Logo Logo
/// 

War das Video von "Talk Talk" das erste mit solchen Cuts?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Funless:


Als ich damals vor 36 Jahren das Musikvideo von Such a Shame sah hat mich (neben dem Song selbst) insbesondere die Inszenierung des Musikvideos mit dem exzessiven Einsatz der Match Cuts nachhaltig beeindruckt. Mich würde echt interessieren ob das Video von "Talk Talk" das erste dieser Art war oder ob es in der Art bereits schon vorher in einem Musikvideo gab. Danach gab‘s eine Menge an Musikvideos mit solchen Match Cuts, das weiß ich. Aber davor?? Weiß das zufällig jemand?

https://youtu.be/lLdvpFIPReA



Antwort von ruessel:

Das offizelle erste "MusikVideo" von 1975. Ich glaube aber von Pink Floyd um 1972 schon was gesehen zu haben.

https://youtu.be/fJ9rUzIMcZQ



Antwort von Funless:


Das offizelle erste "MusikVideo" von 1975. Ich glaube aber von Pink Floyd um 1972 schon was gesehen zu haben.

Queen - Bohemian Rhapsody

Dass das obige Video von "Talk Talk" nicht das allererste Musikvideo überhaupt war ist mir bewusst und war auch gar nicht meine Frage. Mich interessiert ob es das erste Musikvideo mit solchen Match Cuts war.








Antwort von cantsin:

Hmm, ich sehe da keine Match Cuts, sondern eher Jump Cuts...



Antwort von Funless:


Hmm, ich sehe da keine Match Cuts, sondern eher Jump Cuts...

Ahhh okay, ich dachte eher dass das Match Cuts sind (der Match ist der LippSync) aber ich war ehrlich gesagt auch etwas unsicher ob es nicht doch Jump Cuts sind.

Anyway, beantwortet leider nicht meine Frage ob das Video von Such a Shame nun das erste mit diesem exzessiven Einsatz solcher Cuts war.

Ich werd‘s wahrscheinlich nie rausfinden. :-/



Antwort von dosaris:


Hmm, ich sehe da keine Match Cuts, sondern eher Jump Cuts...

scheint ein definitorisches Problem zu sein:
für mich sieht's wie match-cut aus: beibehalten des Timings mit Orts-sprüngen.
Hingegen Jumpcut: beibehaltung des Ortes/der Szene mit Zeitsprüngen.
Vielleicht gips andere Definitionen...

p.s.: ob's das 1. war weiss ich auch nicht.
mW gilt der Clip von Bob Dylan mit den Blättern als der 1. MusikClip ever.
Letztendlich isses aber auch egal.



Antwort von Funless:

Okay irgendwie scheint der Titel des Threads von mir wohl etwas verwirrend formuliert zu sein, das ändere ich jetzt mal. Denn das Video von Talk Talk ist nicht das erste Musikvideo ever! Aber offenbar das erste Musikvideo mit dem Einsatz solcher Cuts (behaupte ich jetzt einfach).



Antwort von Axel:

Sowohl Jumpcuts als auch Matchcuts würde ich sagen. Die Konituität durch das ununterbrochene Playback kittet den Sprung.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wie ist das Möglich das meine videodreh nur 30min lang war?
Filmemacher Talk
Ursa Mini 4.6 Talk
Beamersuche (war: 4:3 oder 16:9 für das Drehen von Privatvideos - was ist "besser"?)
war es das mit quentin tarantinos karriere
Der neunte apertus AXIOM Team Talk...
Qualcomms Snapdragon 865 ermöglicht das erste 8K Smartphone Video
Wer war das mit den Domina Filmen?
ARRI TECH TALK Live: Commercial Lighting Basics
Sky: Dritte Staffel von "Das Boot" - erste Serie weltweit in 8K und Dolby Atmos
Small-Talk: Wollen die Japaner VDSLR/EVIL-Markt nicht so ernst aufbauen?
Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
Vivo X50: das erste Smartphone mit eingebauter Gimbal Kamera?
ProRes Raw wie war das?
50 Jahre PAL - Das war"s dann wohl...
Was ist das kreativste, verrückteste das man mit den BR "Standard" sachen machen kann?
Das erste Mal (Kurzfilm)
Das (vorläufige) Ende von RAW-Video in Prosumer-Kameras?
Video Codec für das Austellen von Videos im Web
Das erste Musikvideo - No Budget, Schlagermusik
Looking Glass 8K: Das erste holographische 8K Display
Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
Das erste (quasi) holographische Display für den Desktop: The Looking Glass
Rosco MIXBOOK: Das erste digitale Farbmusterbuch für die Filmset-Beleuchtung
Real- Time Video Capture mit Compression, geht das?
Das neue Radiohead Video mit Rekordklicks pro Tag!

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom