Logo Logo
/// 

Vorschlag: Einsteiger Budget Rechner



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Kameramensch:


Ok, aber wenn die AVCHD-Schnittfähigkeit das Mindestkriterium ist, frage ich mich, warum der "EinsteigerPC" so teuer ist. Kleinere/billigere Prozessoren schaffen das auch. Der Sechskerner von AMD Phenom II 1090T hat sogar 6 Kerne, statt nur 4 beim Intel. AE und PP dürften davon profitieren. Der Preis auch. Einsparmöglichkeiten beim EinsteigerPC sehe ich auch bei der Grafikkarte. Eine 650Ti Boost? Warum? MercuryEngine wird auch mit einer 650 beschleunigt.

Was dieser Übersicht fehlt, ist ein "Einsteiger Budget"-Modell

Der sieht m. E. so aus:

Board: 32gb max, FirewireFirewire im Glossar erklärt, USB 3.0 5x Sata III
Preis für BIOSTAR TA970XE: zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21597609_4.gif

Prozessor:
Preis für AMD Phenom II X6 1090T Black Edition (HDT90ZFBK6DGR): zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/20559565_4.gif

Gafik:
Preis für PALIT GeForce GTX 650 (NE5X650P1301F): zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21796502_4.gif

Festplatte 2TB 7200
Preis für 2TB SEAGATE Barracuda 7200.14 (ST2000DM001): zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21426909_4.gif

Ram: 8GB
Preis für 8GB CRUCIAL Ballistix Sport DDR3 PC3-12800 (BLS2CP4G3D1609DS1S00CEU): zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21602108_4.gif

SSD:
Preis für 120GB SAMSUNG SSD 840 Evo - Basic Kit (MZ-7TE120BW): zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21784717_4.gif

Netzteil:
Preis für ENERMAX ErPro80+ (EES400AWT-ERP): zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/20596934_4.gif

Lüfter:
Preis für SCYTHE Mugen 4 (SCMG-4000): zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21761311_4.gif

Gehäuse:
Preis für AEROCOOL XPredator X1 Black Edition (EN57059) Schwarz: zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21665331_4.gif

Insgesamt kommen wir so auf 589,28€, knapp 200€ weniger als das Einsteigermodell, allerdings ebenso mit AVCHD-Schnittmöglichkeiten.

Aufrüstmöglichkeiten: Mehr Ram
Einsparpotential: SSD, billigeres Gehäuse

Energieverbrauch dürfte gleich sein. wie Einsteiger PC, wenn nicht gar etwas niedriger, da der Prozessor zwar mehr schluckt, die Grafikkarte aber deutlich weniger!

Plus gegenüber dem "Einsteigermodell" von euch: Firewire. Den hat das Einsteigermodell nämlich nicht.

Edit: Weiteres Einsparpotential: Der Lüfter. Entweder billigeres Modell oder aber Boxedlüfter nehmen. Wird nämlich etwas knapp mit der BReite des Gehäuses.



Antwort von tom:

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21426909.1_4.gif für 1 x 2TB SEAGATE Barracuda 7200.14 (ST2000DM001)

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21602108.1_4.gif für 1 x 8GB CRUCIAL Ballistix Sport DDR3 PC3-12800 (BLS2CP4G3D1609DS1S00CEU)

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21665331.1_4.gif für 1 x AEROCOOL XPredator X1 Black Edition (EN57059) Schwarz

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21718462.1_4.gif für 1 x AMD FX-6350 Black Edition (FD6350FRHKBOX)

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/9976354.1_4.gif für 1 x ARCTIC COOLING Freezer 7 Pro Rev.2 (FREEZER7PRO REV. 2)

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21685790.1_4.gif für 1 x BE-QUIET! System Power 7 500W (BN144)

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/20855761.1_4.gif für 1 x GIGABYTE GA-970A-UD3

  • zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21796502.1_4.gif für 1 x PALIT GeForce GTX 650 (NE5X650P1301F)

  • Gesamtpreis: zum Bild http://na.schottenland.de/pricelink/21426909.1/21602108.1/21665331.1/21718462.1/9976354.1/21685790.1/20855761.1/21796502.1_4.gif Merkliste mit 8 Produkten auf Schottenland.de übernehmen



    Antwort von tom:


    Was dieser Übersicht fehlt, ist ein "Einsteiger Budget"-Modell

    Danke - gute Idee! Hab so ein Modell jetzt ergänzt:
    viewtopic.php?t=111003

    Thomas
    slashCAM





    Antwort von dienstag_01:

    Die Kritikpunkte von Kameramensch betreffs eures Einsteigermodels sehe ich ähnlich. Ich würde noch SSD und Lüfter rausnehmen. Denn das schöne an diesem Modell ist ja, man kann die Kriterien klarer als bei jedem anderen Modell festlegen: funktionierender PC für AVCHD-Schnitt. Nicht mehr, nicht weniger. Für die leistungsfähigeren Modelle wird es schon schwieriger, so klare Abgrenzungen zu finden. Was bringt mir denn genau ein Budget-Rechner oder ein SemiPro? Was genau kann der eine mehr/besser, als der andere? Eher schwierig.



    Antwort von tom:

    Die Kritikpunkte von Kameramensch betreffs eures Einsteigermodels sehe ich ähnlich. Ich würde noch SSD und Lüfter rausnehmen. Denn das schöne an diesem Modell ist ja, man kann die Kriterien klarer als bei jedem anderen Modell festlegen: funktionierender PC für AVCHD-Schnitt. Nicht mehr, nicht weniger.

    Ja, genau den Unterschied der Leistungsklassen zu definieren ist schwer - idealerweise sollte man da jeweils Renderzeiten in paar beispielhaften Programmen vorliegen haben und daran zeigen, wieviel mehr an Leistung jeweils ein teurerer/besserer Rechner ausmacht.

    Könnt ihr einen billigen Lüfter für den AMD FX6350 empfehlen?

    Wäre zB auch der ARCTIC COOLING Freezer 7 Pro Rev.2 ok?



    Antwort von Kameramensch:

    Die "Einsteiger Budget"-Zusammenstellung mit dem FX 6350 ist schon ok, ABER: Es ist fraglich, ob der Prozessor schneller als der von mir vorgeschlagende 1090T ist. Der 6350 teilt sich je zwei Kerne eine Ausführungseinheit, der 1090T hat sechs "echte" Kerne. Hat denn jemand Render/EncodingBenchmarks irgendwo gefunden? Bei allem was ich gefunden habe, liegt der 1090T in der Regel vor dem FX6350.

    Siehe hier: http://www.cpu-world.com/benchmarks/AMD/FX-6350.html



    Antwort von Kameramensch:



    Wäre zB auch der ARCTIC COOLING Freezer 7 Pro Rev.2 ok?

    Naja, Budgetmässig gedacht wäre der Boxedlüfter am besten, weil null Euro. Aber ich hatte den Arctic cooling Freezer mal und fand ihn gut, jedenfalls besser als der boxedlüfter.



    Antwort von tom:

    Die "Einsteiger Budget"-Zusammenstellung mit dem FX 6350 ist schon ok, ABER: Es ist fraglich, ob der Prozessor schneller als der von mir vorgeschlagende 1090T ist. Der 6350 teilt sich je zwei Kerne eine Ausführungseinheit, der 1090T hat sechs "echte" Kerne. Hat denn jemand Render/EncodingBenchmarks irgendwo gefunden? Bei allem was ich gefunden habe, liegt der 1090T in der Regel vor dem FX6350.

    Siehe hier: http://www.cpu-world.com/benchmarks/AMD/FX-6350.html

    Ich hab den von Dir vorgeschlagenen ersetzt, weil er nur bei 4 Händlern gelistet ist - anscheinend läuft seine Herstellung aus? (Die Konfig sollte ja noch einige Zeit so gültig sein )



    Antwort von Kameramensch:

    Mir ist ehrlich gesagt gerade unklar unter welchem Thread diskutiert werden soll. ;) Ich machs mal hier weiter. Der Budgetrechner sieht schon sehr schön aus. Jedoch würde ich definitiv ein anderes Netzteil einbauen. 400W sind für diesen Rechner ausreichend, jedoch hat man keine Luft nach oben, falls es später doch mal ne andere Grafikkarte sein soll. Deshalb lieber gleich 500W (besser 550 oder 600W), damit man beim Update nicht auch noch das Netzteil austauschen muss.

    Edit: Das mit der auslaufenden Produktion beim 1090T leuchtet mir ein. :)



    Antwort von tom:

    Mir ist ehrlich gesagt gerade unklar unter welchem Thread diskutiert werden soll. ;) Ich machs mal hier weiter. Der Budgetrechner sieht schon sehr schön aus. Jedoch würde ich definitiv ein anderes Netzteil einbauen. 400W sind für diesen Rechner ausreichend, jedoch hat man keine Luft nach oben, falls es später doch mal ne andere Grafikkarte sein soll. Deshalb lieber gleich 500W (besser 550 oder 600W), damit man beim Update nicht auch noch das Netzteil austauschen muss.

    Edit: Das mit der auslaufenden Produktion beim 1090T leuchtet mir ein. :)

    Ok.
    (Weiterdiskutieren im passenden Thread wäre besser - ich verschieb mal...Gemacht)

    Blöd, ich muss nach jedem Update der Schottenland-Liste den Code neu generieren und einbinden ... es dauert also manchmal bis Vorschläge da umgesetzt sichtbar sind ;-)



    Antwort von tom:

    Deshalb lieber gleich 500W (besser 550 oder 600W), damit man beim Update nicht auch noch das Netzteil austauschen muss.

    Hab grad mit dem Enermax Power Calculator nachgerechnet: 500 W sollten auch für ne GTX 780 reichen - bei ner GTX 690 dagegen wirds knapp (492W)...

    http://www.enermax.outervision.com/PSUEngine



    Antwort von Kameramensch:

    Naja, stimmt schon, in ein Einsteigerbudgetrechner wird man sich keine zwei GPU-Karten per Sli reinstecken. Deshalb reichen 500W auch aus. Mit den 220W Prozessoren mit 5Ghz für knappe 1000€ wirds aber schon wieder knapp mit 500W. ;)




    Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
    Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

    Antworten zu ähnlichen Fragen:
    Vorschlag: Einsteiger Rechner
    Vorschlag: SemiPro Budget Rechner
    Einsteiger Öko-Low-Budget-Rechner (mit integrierter Grafik) möglich?
    Vorschlag: Pro Rechner
    Vorschlag: Semi-Pro Rechner
    Budget Einsteiger-Filmstudio
    Kamera für Einsteiger gesucht - Budget bis 700€
    Vorschlag: Workstation
    DVX200 vs. GH5 vs. Vorschlag?
    Einsteiger Camcorder
    Schultercamcorder für Einsteiger
    Kaufberatung Camcorder Einsteiger
    After Effects Einsteiger Tutorial
    BMCC Einsteiger Rig
    Beratung Einsteiger Videoschnitt PC
    Einsteiger Profi Cam
    Einsteiger Filmkamera 500€
    DaVinci für Einsteiger geeignet?
    Video DSLR Einsteiger Grundzubehör
    Kauf eines Camcorders / Einsteiger
    Kaufberatung für Quer-Einsteiger
    Steadycam tutorials für einsteiger gesucht...
    Making of a Storyboard - Einsteiger-Praktikum / Hospitanz
    Einsteiger : Suche DSLR für Videographie
    Tip für gute Einsteiger DSLR
    Sony FS7 Videotutorials für Einsteiger

















    weitere Themen:
    Spezialthemen


    16:9
    3D
    4K
    ARD
    ARTE
    AVCHD
    AVI
    Adapter
    Adobe After Effects
    Adobe Premiere Pro
    After effects
    Akku
    Akkus
    Apple Final Cut Pro
    Audio
    Aufnahme
    Aufnahmen
    Avid
    Band
    Bild
    Blackmagic
    Blende
    Book
    Brennen
    Cam
    Camcorder
    Camera
    Canon
    Canon EOS 5D MKII
    Capture
    Capturing
    Clip
    ClipKanal
    Clips
    Codec
    Codecs
    DSLR
    Datei
    Digital
    ENG
    EOS
    Effect
    Effekt
    Effekte
    Export
    Fehler
    Festplatte
    File
    Film
    Filme
    Filmen
    Filter
    Final Cut
    Final Cut Pro
    Format
    Formate
    Foto
    Frage
    Frame
    HDMI
    HDR
    Hilfe
    Import
    JVC
    Kabel
    Kamera
    Kanal
    Kauf
    Kaufe
    Kaufen
    Layer
    Licht
    Live
    Lösung
    MAGIX video deLuxe
    MPEG
    MPEG-2
    MPEG2
    Mac
    Magix
    Magix Vegas Pro
    Menü
    Mikro
    Mikrofon
    Mikrophone
    Monitor
    Movie
    Musik
    Musikvideo
    Nero
    News
    Objektiv
    Objektive
    PC
    Panasonic
    Panasonic GH2
    Panasonic HC-X1
    Pinnacle
    Pinnacle Studio
    Player
    Premiere
    Projekt
    RED
    Recorder
    Red
    Render
    Rendern
    Schnitt
    Software
    Sony
    Sound
    Speicher
    Stativ
    Stative
    Streaming
    Studio
    TV
    Test
    Titel
    Ton
    USB
    Umwandeln
    Update
    Vegas
    Video
    Video-DSLR
    Videos
    Videoschnitt
    Windows
    YouTube
    Zoom

    Specialsschraeg
    28. Januar / Hanau
    JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
    15-25. Februar / Berlin
    Berlinale
    17-22. Februar /
    Berlinale Talents
    13-18. März / Graz
    DIAGONALE
    alle Termine und Einreichfristen