Logo Logo
/// 

Videos zusammenfügen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Oliver Füllgraf:


Moin,

ich hoffe ich bin hier richtig.

Wie kann ich 2 Videodateien gleichen Formats in eine Videodatei
zusammenführen ohne viel aufwand?

Reicht es mit "copy" die 2 Dateien in eine reinzukopieren?

Grüße

Oliver





Antwort von Radbert Grimmig:

Oliver Füllgraf schrieb:

>Wie kann ich 2 Videodateien gleichen Formats in eine Videodatei
>zusammenführen ohne viel aufwand?

Virtualdub, erste Datei öffnen, ans Ende spulen, File-Append avi.

Unter Video-Direct stream copy einstellen, unter Audio dito FALLS der
Audiotrack nicht mit variabler Bitrate codiert wurde. In diesem Fall
kommt beim Öffnen in Vdub eine entsprechende Warnung, dass sich ein
Audio-Zeitversatz ergeben könnte. Dann also stattdessen bei Audio
"Full processing" wählen und unter Audio-Compression eins der
verfügbaren Codecs nach Wahl einstellen. Dauert dann halt etwas
länger.

Zu guter Letzt File-Save as avi wählen.

--

Gruß
Radbert




Antwort von Werner Schmitz:

On Thu, 06 Mar 2008 09:05:24 0100, Radbert Grimmig
wrote:

>Oliver Füllgraf schrieb:
>
>>Wie kann ich 2 Videodateien gleichen Formats in eine Videodatei
>>zusammenführen ohne viel aufwand?
>
>Virtualdub, erste Datei öffnen, ans Ende spulen, File-Append avi.

Ich habe das auch schon mal versucht:

Bei mir gibts zwar "File / Append AVIAVI im Glossar erklärt segment", aber gerade das ist
ausgegraut, lässt sich also nicht benutzen.

Ist vielleicht vorher noch ein anderer Schritt notwendig?

Werner






Antwort von Radbert Grimmig:

Werner Schmitz schrieb:

>Bei mir gibts zwar "File / Append AVIAVI im Glossar erklärt segment", aber gerade das ist
>ausgegraut, lässt sich also nicht benutzen.

Vdub ist open source, es gibt mannigfaltige Modifikationen.

Die oben beschriebene Vorgehensweise funktioniert bei mir mit der
Version für MPEG2.

Ich find das Programm aber auch manchmal verwirrend. Vielleicht liegt
es zum Beispiel daran, dass noch Video-Full processing mode gewählt
ist, aber er keine Codecs findet, so dass er nicht rekomprimieren
könnte.

Oder es hat mit Deinem Ausgangsmaterial zu tun, vielleicht ist es
asf-codiert, das unterstützt vdub nur in einer Uralt-Version, da
proprietär Microsoft.

Ist aber nur geraten.

--

Gruß
Radbert




Antwort von Alfred Slotosch:

Oliver Füllgraf wrote:

>
> Wie kann ich 2 Videodateien gleichen Formats in eine Videodatei
> zusammenführen ohne viel aufwand?
>
> Reicht es mit "copy" die 2 Dateien in eine reinzukopieren?
>
Ich weiß nicht ob die "-b" Option defaultmäßig bei "copy" eingeschaltet ist.
Zur Sicherheit würde ich noch "-b" mit in die Befehlszeile schreiben, um zu
verhindern, daß etwas konvertiert wird. Sonst sollte es normalerweise
reichen.
Wenn es zu den Dateien, die du zusammenführen willst, auch eine ifo-Datei
existiert, gibt es einfachere Methoden.

Gruß Alfred

Gruß Alfred




Antwort von Michael Neue:

Radbert Grimmig schrieb:
> Oliver Füllgraf schrieb:
>
>> Wie kann ich 2 Videodateien gleichen Formats in eine Videodatei
>> zusammenführen ohne viel aufwand?
>
> Virtualdub, erste Datei öffnen, ans Ende spulen, File-Append avi.

Das gilt natürlich nur für kompatible Videodateien. Da sich der OP
allerdings über das Quellmaterial ausschweigt ... naja bei mpg würde ich
Tmpgenc empfehlen, bei avi(;divx) EOvideo und bei wmv/asf die ASF-Tools.
Mit weiteren Formaten habe ich noch nicht experimentiert.
Gruß Micha




Antwort von Martin Hillebrand:

Hallo Alfred.

Alfred Slotosch schrieb:
> Oliver Füllgraf wrote:
>> Wie kann ich 2 Videodateien gleichen Formats in eine Videodatei
>> zusammenführen ohne viel aufwand?
>>
>> Reicht es mit "copy" die 2 Dateien in eine reinzukopieren?

Nein.

> Ich weiß nicht ob die "-b" Option defaultmäßig bei "copy" eingeschaltet ist.

Ist sie nicht.

> Zur Sicherheit würde ich noch "-b" mit in die Befehlszeile schreiben, um zu
> verhindern, daß etwas konvertiert wird. Sonst sollte es normalerweise
> reichen.

Nein, tut es nicht. Das gibt nur einen großen Datenmüllhaufen.
Bestenfalls wird er dann den ersten Film daraus noch sehen können, den
Zweiten wird er nicht damit dran hängen - es werden nur Bits und Bytes
aufgefüllt.

Ein Video zu "verlängern" ist mehr, als da hinten ein paar Bytes dran zu
kleben.

> Wenn es zu den Dateien, die du zusammenführen willst, auch eine ifo-Datei
> existiert, gibt es einfachere Methoden.

Oh mann, zu viel im Esel gekruschtelt oder was?
Nuhr!

Gruß,
Martin.
--
Die SAT FAQ von Gerd Schweizer - alles für den Sat Empfang
http://www.gerdschweizer.homepage.t-online.de/faqsat.htm





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
NTSC Videos zusammenfügen
MPEGs zusammenfügen?
Kurzfilme zusammenfügen
Clips zusammenfügen
MPEG2 zusammenfügen
Multikamerasequenzen zusammenfügen
MPEG2-Files zusammenfügen
Video Dateien zusammenfügen
MPG Filme zusammenfügen
Mehrere m2v Dateien zusammenfügen
Zusammenfügen von mpg-Files
MJPEG-Filme verlustfrei zusammenfügen
divx schneiden und zusammenfügen
avi verlustfrei schneiden und zusammenfügen?
Filme schneiden und neu zusammenfügen
Film-Sequenzen teilen und zusammenfügen
Tool zum Zusammenfügen von mpv"s?
Wie Video und Tonspur zusammenfügen?
DivX5 avi´s zusammenfügen ohne Längenzuwachs ?
Wie korrekt 2 Mpeg-Dateien zusammenfügen?
Videostudio 7.01: Absturz beim Zusammenfügen >2GB
Probleme nach zusammenfügen zweier .mpg´s
DVTool - solides Programm zum Mpegs zusammenfügen
Adobe premiere Cs 6 zwei Filme zu einem zusammenfügen
Videos von Neueinsteigern und/oder gute Videos aus dem Internet
Premi Elem 11 - mehrere Projekte in einen Film zusammenfügen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen