Logo Logo
/// 

Videocam mit Slowmotion etc.



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Actioncams: GoPro Hero, Sony ua.-Forum

Frage von Ranchero:


Hallo, ich suche eine Videokamera mit Zeitlupen/ Slomo-Funktion im bezahlbaren Bereich.
Es darf, muss aber nicht, eine Actioncam sein. In den vielen Zeitschriften zum Thema gibt es reichlich Tests, leider nicht alle Cams in jedem Magazin, so daß Vergleiche schwer sind.
Wer hat evtl. einen Überblick über schon getestete Cams mit diesen Funktionen, auch Zeitraffer und andere Effekte, die gelegentlich Sinn machen können. Ich kann keine Tausende für eine Spezialkamera aus dem Profibereich ausgeben, brauche das Teil nur gelegentlich im Reportagebereich für die Pressearbeit, zur Veröffentlichung im Web braucht man keine 8K, die stellt eh kein Monitor dar. Zeitlupe und Zeitraffer können aber oft Dinge besser verdeutlichen, können auch zur Beweissicherung dienlich sein. Gpro ist hier kein Muss, ist im Vergleich mit ähnlichen Cams auch relativ teuer, weil sie viele Funktionen hat, die man kaum braucht, oder die sich real kaum auswirken.
Das Gerät sollte min. 120fps. "können", besser 240, bei ordentlicher Bildqualität. Wer kann mir einen Tipp geben, wo ich neutrale Infos finde. Bewertungsportale wie in Amazon etc. brauche ich nicht, die sind meistens nicht realistisch, oft auch fakes. In der Vorauswahl habe ich die ThieEye E7, die ist bezahlbar und hat gute Funktionen wie Verformausgleich, Bildstabilisator und echte 4K ! anstatt hochgerechnetes. Wie realistisch können solche Aufnahmen sein, wie sie in Youtube gezeigt werden? Kennt jemand das Teil und kann es beurteilen?

Schwärmerische Lobhudeleien, die sich nur auf eine bestimmte Marke beziehen, die gerade "in" ist, nach dem Motto: "alles andere ist eh Mist", bitte einfach sein lassen. Ein Forum soll helfen, nicht verkaufen.
Danke erstmal für die Mühe.
P..: ich brauche das Teil nicht professionell, sondern gelegentlich im Reportagebereich für das Internet, nicht für das Kino, also einenn Kleinwagen werde ich nicht investieren...



Antwort von ShakyMUC:


...
Ein Forum soll helfen, nicht verkaufen.
...

Ach neee - wirklich!



Antwort von Ranchero:

danke für die profunde Antwort... schönes Fest !





Antwort von ShakyMUC:


...Schwärmerische Lobhudeleien, die sich nur auf eine bestimmte Marke beziehen, die gerade "in" ist, nach dem Motto: "alles andere ist eh Mist", bitte einfach sein lassen...

Wenn du meinst bei deinem ersten Thread einer Forengemeinde sofort erklären zu müssen wie"s funktioniert und wie nicht - dir auch ein schönes Fest!



Antwort von Ranchero:



...Schwärmerische Lobhudeleien, die sich nur auf eine bestimmte Marke beziehen, die gerade "in" ist, nach dem Motto: "alles andere ist eh Mist", bitte einfach sein lassen...

Wenn du meinst bei deinem ersten Thread einer Forengemeinde sofort erklären zu müssen wie"s funktioniert und wie nicht - dir auch ein schönes Fest!

Stänkerer sind hier sicher nicht erwünscht. Schau im TV die Nanny, die läuft immer irgendwo und passt zu Deinem Niveau...



Antwort von ShakyMUC:

Hoppla - einer der sich für was Besonderes hält also...
Und dann auch gleich von Niveau reden - bei den Ansagen die du gleich mal pauschal und vorverurteilend loslässt. Glaube du verwechselst das was oder wen!



Antwort von hellcow:

Ne GoPro passt schon, muss halt genug Licht da sein, die ist auch günstiger zu gimbalisieren für mehr Stabilität.



Antwort von Ranchero:


Ne GoPro passt schon, muss halt genug Licht da sein, die ist auch günstiger zu gimbalisieren für mehr Stabilität.

na also geht doch, es gibt noch Leute, die das Niveau, das vom Forenbetreiber eingefordert wird, auch bieten.
Trotzdem, Gopro ist für die Leistung verfgleichbar teuer. Natürlich braucht Slomo "mehr Licht" (Goethes letzte Worte, angeblich!!!) aber das gilt ja auch grundsätzlich für das Thema- damit muss man kalkulieren. Mir geht es um den besten Kompromiss. Kennst Du die von mir genannte Cam Thie Eye E7? Die klingt interessant.
hier ein Demolink...
https://www.youtube.com/watch?v=o29momvmnBU
oder https://www.youtube.com/watch?v=gRiLu9EMztM
Was hältst Du davon, ist das brauchbar?
Gruß von der Käsefront am Niederrhein



Antwort von Ranchero:


Hoppla - einer der sich für was Besonderes hält also...
Und dann auch gleich von Niveau reden - bei den Ansagen die du gleich mal pauschal und vorverurteilend loslässt. Glaube du verwechselst das was oder wen!

wer hat dich überhaupt angestoßen, dass Du wackelst? Ich habe Dich nicht gerufen, also Kusch ! Schau im TV Lassie, die Nanny, Golden Girls etc. das läuft immer irgendwo und ist allemal interessanter, informativer und vor allem intelligenter, als Deine ungebetenen Kommentare. Dieses Forum ist offenbar nicht mehr das, was es vor Jahren war, schade.



Antwort von Darth Schneider:

An Ranchero.
Also wenn Sie so arrogant daherschreiben, gebe ich Ihnen, für meinen Teil ganz sicher keine Tipps zum Kamerakauf. Sie scheinen ja so oder so zu glauben das sie alles schon wissen. Also wozu auch, ich bin kein Verkaufsberater.
Einen schönen Tag wünsche ich.



Antwort von Jott:

"The cheapest 4K action camera" für die Pressearbeit ist doch schon gefunden.

Wenn das deine (wieso ungenannte?) finanzielle Schmerzgrenze ist, dann schlag zu und good luck.

Aber wieso nimmst du nicht dein Smartphone für so was wie jeder andere auch? Halbwegs aktuelle können alle mindestens 120p. Und mit Sicherheit viel besser als die billigste 4K-Actioncam der Welt.



Antwort von ShakyMUC:


... Ich habe Dich nicht gerufen, also Kusch ! ...

Mit diesem Niveau das du an den Tag legst, bist du im falschen Forum!



Antwort von Ranchero:


An Ranchero.
Also wenn Sie so arrogant daherschreiben, gebe ich Ihnen, für meinen Teil ganz sicher keine Tipps zum Kamerakauf. Sie scheinen ja so oder so zu glauben das sie alles schon wissen. Also wozu auch, ich bin kein Verkaufsberater.
Einen schönen Tag wünsche ich.

einfach nicht antworten, wenn es nicht gefällt, so einfach ist das...



Antwort von Ranchero:


"The cheapest 4K action camera" für die Pressearbeit ist doch schon gefunden.

Wenn das deine (wieso ungenannte?) finanzielle Schmerzgrenze ist, dann schlag zu und good luck.

Aber wieso nimmst du nicht dein Smartphone für so was wie jeder andere auch? Halbwegs aktuelle können alle mindestens 120p. Und mit Sicherheit viel besser als die billigste 4K-Actioncam der Welt.

ich hatte schon einem anderen Kollegen geantwortet, dass ich kein neueres Smartphone habe, und extra für diesen Zweck fast einen Tausender hinzulegen, geht halt nicht, ich muss einen Kompromiss finden. Die genannte Kamera war nur eine Option, ist aber auch schon durch das Raster gefallen, weil sie keine 25/50 kann, was aber in der Presse gefordert wird, warum auch immer. Suche geht also weiter, danke trotzdem für die Mühe.



Antwort von Jott:

Wieso 1.000 Euro?

Man kriegt Smartphones mit Vertrag für ein paar Euro im Monat nachgeworfen. Und ein Telefon brauchst du ja wohl sowieso für Pressearbeit? Egal.

Wie du ausgerechnet auf eine für deine Zwecke völlig unbrauchbare Kameragattung (Actioncam) kommst, weiß der Himmel.

Wenn du mal ein Budget nennst (300 Euro meinetwegen), dann kann dir sicher jemand einen einfachen Camcorder oder eine kleine Hybridkamera dafür empfehlen.



Antwort von Ranchero:


Wieso 1.000 Euro?

Man kriegt Smartphones mit Vertrag für ein paar Euro im Monat nachgeworfen. Und ein Telefon brauchst du ja wohl sowieso für Pressearbeit? Egal.

Wie du ausgerechnet auf eine für deine Zwecke völlig unbrauchbare Kameragattung (Actioncam) kommst, weiß der Himmel.

Wenn du mal ein Budget nennst (300 Euro meinetwegen), dann kann dir sicher jemand einen einfachen Camcorder oder eine kleine Hybridkamera dafür empfehlen.

ich weiß nicht, wie so eine Actioncam (war eingangs auch nur als eine der Möglichkeiten erwähnt), ganz ungeeignet sein muss. Bei einem Interview zwischen mir und dem Befragten mit dessen Genehmigung, bestimmt hilfreich, dazu ein externes LavalierMikro am Recorder und gut ist es. In diesen Fällen braucht man keine 4K zwingend, aber wenn es angeboten wird, kann man es mitnehmen, falls bezahlbar. Die vorgeschlagenen €300.- sind eine akzeptable Marke, ich kann mir vorstellen, dass es dafür was vernünftiges gibt. Aber der Markt ist halt groß, da freut man sich über Tipps von Freaks mit etwas mehr Erfahrung. Ich bin sogar schon auf ein Gerät mit zusätzlichem Mikroeingang gestoßen, wäre auch hilfreich, liegt bei € 250.-, von
Actionpro. Bin aber logisch auch für andere Lösungen offen, aber klein und leicht soll sie schon sein. HQ brauche ich für diesen Zweck nicht, dafür habe ich bereits Lösungen. Danke nochmal bis hierher.



Antwort von Jott:

Dann mal hier ein simpler Vorschlag aus der Marktführer-Ecke, was ja nie eine schlechte Idee ist:

https://www.sony.de/electronics/handyca ... ow_default

Wieso Camcorder? Du hast hier Dinge, die eine Actioncam nie bieten kann: weitreichender ZoomZoom im Glossar erklärt, Stabilizer (!!), Fokussierung und Belichtung via Gesichtserkennung ... und kein sinnloses festes Fisheye/Superweitwinkel. Und man kann die Kamera normal in die Hand nehmen.

Was Slow Motion angeht: die kann wie fast alle Camcorder heutzutage 1080p50 aufnehmen. Für deine Zwecke ist 25p das Richtige, also hast du immer das "Fleisch", um beim Schnitt jederzeit eine völlig weiche, ruckfreie 50%-Zeitlupe zu erzeugen. Aus JEDER gefilmten Szene, ohne das extra einzustellen.



Antwort von Ranchero:



...Schwärmerische Lobhudeleien, die sich nur auf eine bestimmte Marke beziehen, die gerade "in" ist, nach dem Motto: "alles andere ist eh Mist", bitte einfach sein lassen...

Wenn du meinst bei deinem ersten Thread einer Forengemeinde sofort erklären zu müssen wie"s funktioniert und wie nicht - dir auch ein schönes Fest!

auf pampige rotzige Kommentare von unreifen Bübchen kann das Forum gut verzichten. Danke und schlaf schön. Träumen beherrschst Du ja schon tagsüber, cerebraler Milchbubi!



Antwort von Ranchero:


Dann mal hier ein simpler Vorschlag aus der Marktführer-Ecke, was ja nie eine schlechte Idee ist:

https://www.sony.de/electronics/handyca ... ow_default

Wieso Camcorder? Du hast hier Dinge, die eine Actioncam nie bieten kann: weitreichender ZoomZoom im Glossar erklärt, Stabilizer (!!), Fokussierung und Belichtung via Gesichtserkennung ... und kein sinnloses festes Fisheye/Superweitwinkel. Und man kann die Kamera normal in die Hand nehmen.

Was Slow Motion angeht: die kann wie fast alle Camcorder heutzutage 1080p50 aufnehmen. Für deine Zwecke ist 25p das Richtige, also hast du immer das "Fleisch", um beim Schnitt jederzeit eine völlig weiche, ruckfreie 50%-Zeitlupe zu erzeugen. Aus JEDER gefilmten Szene, ohne das extra einzustellen.

leider falsche Antwort: ich suche eben keinen Camcorder, den habe ich bereits. Stabilizer: hat die Actionpro 7 neo ! besser mal die Möglichkeiten durchlesen bezügl. Auflösung, Zeitlupe / Zeitraffer in div. Auflösungen und Frameraten... dann wieder antworten..trotzdem danke für die Mühe, habe mich mittlerweile auch schlauer gemacht, aber als Reporter und Jourmnalist muss ich flexibel sein und nicht mit einem Riesengeschirr erscheinen. Die Qualität der Cams ist unabhängig vom Hersteller offenbar immer mehr als ausreichend für Darstellung auf dem Monitor (96dpi) Ich muss anders denken als ein Snob, der in den Zoo geht um mit seiner Ausrüstung anzugeben, wie es hier im Forum wohl einige gibt. Für den privaten Bereich bin ich bestens gerüstet, von Makro bis Astro. Gesichtserkennung ist in meinem Bereich sinnvoll wie ein Staubsauger in der Wüste. Habe mich mittlerweile für die Pro7neo entschieden, schau dir die Daten an, dann weißt du, warum.<
Danke nochmals für die Hilfe.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Actioncams: GoPro Hero, Sony ua.-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
professionelle kamera mit slowmotion für studio
GoPro Studio Alternative mit guten (!) Super Slowmotion Möglichkeiten
Edit: Fotokamera mit Slowmotion (ab 240fps) bis 800€ gesucht
Panasonic S1: Autofokus- und 50p Slowmotion Test mit finaler 1.0 Firmwareversion
P: Videocam <-> PC
Videocam <-> PC
Neue Videocam?
VideoCam als WebCam nutzen
Empfehlung fuer Consumer Videocam?
Panasonic GH4 oder doch ne klassische "VIDEOCAM" wie ne PMW 200 f
GoPro 4 Black Slowmotion
Slowmotion Iphone 6 vs. Lumix G6
Highspeed/Slowmotion/ Zeitlupenkamera
GH4 Slowmotion Test
Slowmotion-Videos - Unterwasserexplosionen
Audio Slowmotion Ramp
Sequenzeinstellungen Premiere Pro SlowMotion
Wieviel Slowmotion benötige ich?
60i und trotzdem Slowmotion?
Slowmotion Software, Frameblending, Zeitlupeneffekt
Framerate der Sequenz für Slowmotion
Fragen zur Sony F5 (Bildstile | Slowmotion)
Sequenzeinstellungen/SlowMotion/ewige fps Premiere Pro
GH4 96FPS Slowmotion-Test / Profil-Einstellungen?
Slowmotion 60fps und 24fps Footage (aaaahhhhh!!!)
Panasonic GH5S vs GH5 im Video-Vergleich: Lowlight, Skintones, AF, Slowmotion

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen