Logo Logo
/// 

Unterschiedliche Länge Audio-/Videostream



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Bernd Meyer:


Hallo NG,

ich habe einen Film von einer DVD gerippt und mit XMPEG
weiterverarbeitet. Am Ende hatte ich einen Audiostream der ca. 15
Minuten länger als der Videostream war. Wie kann man bei MPEG2-Dateien
die Länge angleichen? Bei MPEG4 AVI-Dateien kann z.B. VirtualDub sowas.
Hier kann man über die Frame Rate-Funktion den Videostream am
Audiostream ausrichten. Eine Datei, die in MPEG2 vorliegt erst in AVI zu
wandeln, die Länge anzugleichen und dann wieder in MPEG2 zurückwandeln,
kann ja wohl auch nicht die Lösung sein. Gibt es da ein Tool, welches
das gleiche mit MPEG2-Dateien veranstalten kann?

Gruß Bernd





Antwort von Detlef Wirsing:

Bernd Meyer schrieb:

>ich habe einen Film von einer DVD gerippt und mit XMPEG
>weiterverarbeitet. Am Ende hatte ich einen Audiostream der ca. 15
>Minuten länger als der Videostream war. Wie kann man bei MPEG2-Dateien
>die Länge angleichen? Bei MPEG4 AVI-Dateien kann z.B. VirtualDub sowas.
>Hier kann man über die Frame Rate-Funktion den Videostream am
>Audiostream ausrichten. Eine Datei, die in MPEG2 vorliegt erst in AVI zu
>wandeln, die Länge anzugleichen und dann wieder in MPEG2 zurückwandeln,
>kann ja wohl auch nicht die Lösung sein. Gibt es da ein Tool, welches
>das gleiche mit MPEG2-Dateien veranstalten kann?

Auf Anhieb fiel mir "richtig rippen" ein. Ich habe noch nie einen
Audiostream gehabt, sei es von DVD oder bei Aufnahmen von DVB, der
eine andere Länge hatte als der Videostream. Wie hast Du das bloß
hinbekommen?

Bin mal gespannt, was die Experten dazu sagen.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing




Antwort von Bernd Meyer:


"Detlef Wirsing" schrieb im Newsbeitrag
Re: =?ISO-8859-1?Q?Unterschiedliche_L=E4?= =?ISO-8859-1?Q?nge_Audio-/Videostr?= =?ISO-8859-1?Q?eam?=###
> Bernd Meyer schrieb:
>
>>ich habe einen Film von einer DVD gerippt und mit XMPEG
>>weiterverarbeitet. Am Ende hatte ich einen Audiostream der ca. 15
>>Minuten länger als der Videostream war.

> Auf Anhieb fiel mir "richtig rippen" ein. Ich habe noch nie einen
> Audiostream gehabt, sei es von DVD oder bei Aufnahmen von DVB, der
> eine andere Länge hatte als der Videostream. Wie hast Du das bloß
> hinbekommen?
>
Ich glaube nicht, dass ich die DVD falsch gerippt habe. Ausgelesen
wurden nur der Hauptfilm mit deutscher AC3-Spur. Wenn man dann die
gerippten VOB-Files abspielt, ist der Ton noch synchron. Der Versatz ist
erst durch die Nachbearbeitung mit XMPEG entstanden (;also das Umwandeln
der VOB-Files in einen Video- und Audiostream mit anschließenden Muxen
als eine MPG-Datei. Das maxht XPMEG automatisch.)

Gruß Bernd










Antwort von Detlef Wirsing:

Bernd Meyer schrieb:

[...]
>Ich glaube nicht, dass ich die DVD falsch gerippt habe. Ausgelesen
>wurden nur der Hauptfilm mit deutscher AC3-Spur. Wenn man dann die
>gerippten VOB-Files abspielt, ist der Ton noch synchron. Der Versatz ist
>erst durch die Nachbearbeitung mit XMPEG entstanden (;also das Umwandeln
>der VOB-Files in einen Video- und Audiostream mit anschließenden Muxen
>als eine MPG-Datei. Das maxht XPMEG automatisch.)

Vielleicht arbeitet das Programm fehlerhaft. Versuch es mal mit
anderer Software. Zum demuxen und wandeln in MPEG kannst Du z.B.
Project X benutzen, zum Muxen den Imago MPEG-Muxer - beide kostenlos.

Möglich wäre auch, daß die DVD kopiergeschützt ist. In dem Fall ist
das Rippen in Deutschland verboten.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Infos zu Video- oder Audiostreams mit MediaInfo auslesen
Unterschiedliche Audio-Geschwindigkeiten trotz gl. sampling-rate
Videostream speichern
Einzelbilder aus Videostream
Videostream vom Internet aufnehmen
schneller Videostream, Video, MPG für eigene Homepage
Länge Videofilme
Länge eines VGS Kabels
GoPro Quick vs. Pshotoshop Film Länge
Maximale Länge von HDMI Kabel
Wie rendert man in original Länge?
Keyframe. Animation dynamisch zur Länge.
angezeigte Länge geschnittener MPEG2-Files
Mehrere Fotos in der Länge verändern
Unterschiedliche Smartcard?
unterschiedliche Bildwiederholfrequenzen
Player erkennen Länge von MPEG-2-Fernsehaufnahmen falsch
MPEG Datei - falsche Länge wird angezeigt. Reparieren?
evt. OT: Software zum Schnitt auf SVCD-Länge
Sony PXW-Z90 maximale Shotgun Mic länge?
unterschiedliche avi-Formate
Zwei unterschiedliche Inszenierungen
SD Karten unterschiedliche Geschwindigkeiten?
Unterschiedliche Versionen MAGIX?
Frage an die Pros - maximale Länge Firewirekabel bei DV-Video?
Untertitel manuell, unterschiedliche Textpositionen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom