Logo Logo
/// 

Übersteuertes Audio nach demuxen und transcoden



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Christian Zagel-Leschnik:


Hi,

ich habe folgendes Problem:
Nach (;leider falschen) Aufnahme-Optionen mit

720x576, MPEG-1 LayerLayer im Glossar erklärt II, 44kHz, 16 BitBit im Glossar erklärt Stereo mit 224 kBit/s

habe ich ein Mpg-File, das sich hervorragend in allen Playern
abspielen lässt. Wenn ich dieses File nun demuxe und den Audio-
Teil auf 48kHz transcode ist er hoffnungslos übersteuert.
Ich habe es mit verschiedenen Mitteln versucht:

- DVD-Lab: Audio transcode: "optimal", "224kBit/s", "192kBit/s"
- BeSweet: so gut wie sömtliche Einstellungen versucht, einzige
Verbesserung: Pegel(;Gain)-Absenkung um etwa -6dB, was aber
definitiv zu leise ist (;leicht übersteuert ist es immer noch)
- Wenn ich aus dem Audio-Teil ein PCM herausziehe und diesen
in Steinberg Wavelab einlese: völlig übersteuert.

Diese Übersteuerung ist eindeutig nicht im Ausgangsmaterial
vorhanden. Was kann ich noch probieren?

Danke schonmal...

Chris




Antwort von Christian Zagel-Leschnik:

Fridtjof Caspar schrieb:

> Betrachtest Du in Wavelab das 44.1 kHz oder das 48 kHz PCM?
>
> Falls das 44.1 kHz PCM nicht übersteuert ist, ist ja alles gut.
> Dann läßt es sich auch problemlos nach 48 kHz resamplen (;mit
> korrekten Einstellungen).

Lang, lang ists her, viele Feiertage liegen dazwischen, viel
Kopfzerbrechen, Ausprobieren, usw.
Das PCM ist auch schon übersteuert :(;

> In AC3-Dateien werden Metadaten zur Pegelanhebung einzelner
> Kanäle und u.U. Frequenzbereiche mitgespeichert, auf die
> beim Dekomprimieren (;«spielen) zugegriffen wird.
> Ich glaube das heißt dann 'Pregain' im Gegensatz zu
> 'Postgain' ... könnte aber auch sein, das Pre- und Postgain
> hiermit nichts zu tun haben.

Da habe ich so ziemlich alles versucht, was möglich ist:(;

> Auch MP3 besitzt diese Metadaten. Software wie MP3Gain
> kann sie verändern.

Hier habe ich sogar versucht manuell mit den Metadaten zu
experimentieren. Kein Erfolg.

So kam ich letztendlich zu einem verrückten Versuch:
Ich erinnerte mich daran, dass ich vor langer Zeit (;in Codec-
Experimentier-Zeiten) einen CodecCodec im Glossar erklärt installiert hatte, der mir
meine Audio-Einstellung völlig durcheinandergewürfelt hatte,
das Ding hiess Angelpotion, und hatte einen völlig durch-
geknallten Audio-Codec on Board (;alles ständig völlig
übersteuert, auch meine mp3 Einstellung liess er nicht
unberührt), und ja:) Ich habe mittlerweile völlig andere
Rechner, dieser ist nicht mehr auf meinem System:)

Und genau diesen habe ich mir jetzt mal unter die Lupe
genommen um herauszufinden, ob da Ähnlichkeiten bestehen zu
meinem Phänomen.
Und tatsächlich: es wird ein Flag in den Metadaten des mp2
gesetzt, dass den Encoder dazu veranlasst, die Daten mit
PostGain 12db auszugeben.
Das Ganze versteckt in einer Option, die eigentlich gar
nicht dafür vorgesehen ist: Crossover, eigentlich für ganz
was anderes gedacht. Auch ist mir kein Programm/Decoder
bekannt, der dafür beim Decode eine Einstellungsmöglichkeit
bietet, das ganze habe ich jetzt manuell editiert und
siehe da: funktioniert, alle Lautstärken im wörtlich
"grünen" Bereich.
Was mir nicht klar ist, wie es dazu gekommen ist. Ehrlich
gesagt, glaube ich auch nicht, dass ich die Muse dazu habe,
das Ganze nochmal nachzubauen um es herauszufinden. Die
Daten waren für mich wichtige Mitschnitte, sonst hätte ich
mir die Mühe nicht gemacht.

Ein schönes neues Jahr wünsche ich Euch allen.....
Chris













Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
merkwürdige Dateien nach demuxen mit Cridical
Demuxen, mp2 nach mp3 wie geht das
dbox -> Stream "live" transcoden und weitersenden
DVDs kopieren: Unterschied zwischen transcoden und encoden?
Video und Audio driften nach dem Multiplexen auseindander!
Premiere Pro 2018 CC: Zeitversatz bei Audio und Video nach dem Import einer .mov-Datei
demuxen und Muxen verlustlos?
NTSC demuxen und bearbeiten???
VLC Demuxen und Menüs bedienen
Video demuxen und videodatei verlangsamen?
Kein Audio nach Aufnahme
Premiere Pro: Nach Export in Bluray Audio delay
Sehr skurriles Audio-Problem nach Export aus FCPX
Audio nicht synchron nach Handbrake oder YouTube konvertierung
Audio/Video nicht synchron nach Upload auf Youtube
Bluray-Erstellung mit TMPGEnc Authoring Works 5 ohne neues Transcoden
Audio u. Video nach Demux aus Mpeg2-Datei unterschiedlich lang
Audio/Video immer weniger synchron nach Aneinanderfügen mehrerer mpegs
Audio u. Video nach Demux aus Mpeg-Datei unterschiedlich lang
In den Mund gelegt: Künstliche Intelligenz rendert Mund nach Audio-Datei
Demuxen in VdubMod
Demuxen mit TMPEGEnc
mp4 Datei demuxen
Tonversatz trotz demuxen
demuxen - richtig verstanden?
Transcodieren ohne demuxen/muxen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen