Logo Logo
/// 

Tutorialclip: DOP Natasha Braier: High-End Werbeclip dekonstruiert oder wie man Arthouse finanziert



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Natasha Braier gehört für uns klar in die Riege der derzeit bildgewaltigsten DOPs. Mit diversen Kameraarbeiten in Cannes vertreten und vielfachen Best Cinematography Ausz...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Tutorialclip: DOP Natasha Braier: High-End Werbeclip dekonstruiert oder wie man Arthouse finanziert




Antwort von Jott:

Immer etwas schade, wenn DoPs herausgestellt werden und die Beleuchter und Set-Designer nicht. Denn die sind maßgeblich an "bildgewaltig" beteiligt.



Antwort von rob:

Hallo Jott,

Natasha selbst erklärt ja im Clip, dass die Stärke ihres Teams darauf beruht, dass sich alle darauf einlassen, für weniger Geld bei Arthouse zu arbeiten und dafür dann auch mit dabei sind, wenn bei Werbung Geld verdient wird.

Ich denke das ist bereits ein ganz guter Hinweis auf die stark teambasierte Arbeit - wie auch generell den Teamcharakter von Film.

Den expliziten Teamhinweis hebe ich mir dann für die Vorstellung des nächsten (männlichen) Groß-DOPs auf ;-)

Viele Grüße

Rob/
slashCAM





Antwort von Jott:

War kein Vorwurf! Ist ja immer so, ohne Team geht nichts.

Ich kenne Regisseure, die ohne gute Crew, die weiß was sie tut, nur ein Sack voll heißer Luft sind. Und ich kenne Kameraleute, die in fast jeder Situation mit wenigen Mitteln aus Sch... Gold machen können.

Nur so am Rande.



Antwort von rob:

Hallo Jott,

... bin da komplett bei dir :-)

Viele Grüße

Rob/
slashCAM



Antwort von MarcusG:

Falls das echte Bäume waren die da explodiert sind finde ich es einfach nur traurig und erschreckend dass Filmemacher Lebewesen in die Luft jagen, und dann darüber reden als wäre eseine tolle Sache,und dann auch noch für einen Alkohol Werbespot. Übel.



Antwort von Darth Schneider:

Das sieht schon eher nach einer Kulisse aus, aber die Chancen stehen gross das trotzdem echte Bäume dafür verwendet wurden.
Gruss Boris



Antwort von Frank B.:


Falls das echte Bäume waren die da explodiert sind finde ich es einfach nur traurig und erschreckend dass Filmemacher Lebewesen in die Luft jagen, und dann darüber reden als wäre eseine tolle Sache,und dann auch noch für einen Alkohol Werbespot. Übel.

Es soll sogar Leute geben, die diese Lebewesen im Ofen verbrennen oder Möbel daraus machen. Das ist voll Nazi. Aber wahrscheinlich waren das keine echten Bäume, sondern nur Bäume aus Pappe, die allerdings dummerweise wieder aus Bäumen hergestellt wurde. Hmmm...
Wobei ich insofern mit dir mitgehe, dass explodierende Bäume grundsätzlich erstmal keine gute Botschaft vermitteln. Weiß nicht, was die Macher damit sagen wollten.



Antwort von Hayos:

Kein Sorge, frisch abgeholzte Bäume waren das nie im Leben, die bekommt man nicht so feingliedrig zersplittert - wer schon mal Holz in verschieden Trocknungsgraden bearbeitet hat, wird mir sicher zustimmen. Da wären viel längere Fasern zu sehen, also mehr "Fetzen" anstatt der kleinen Bruchstücke wie im Video.

Mein Vermutung ist, dass man freistehende, vertrocknete Totholzbäume genommen hat - die sollten wunderbar zerbröseln, auch mit wenig Sprengstoff.

Edit: Hab' nochmal nachgesehen, da man Rom gedreht hat, sollte es kein Problem gewesen sein, vertrocknete Bäume in dieser (eher kleinen) Wuchsform heranzuschaffen.



Antwort von Darth Schneider:

Oder es waren halt doch echte, extra schöne und teure, gefällte Bäume die man im Studio wieder gepflanzt und für die Explosionen im Vorfeld angesägt und präpariert hat. Die Explosion sieht leider nicht nach Pappe aus...Solche schöne echte Bäume kann man kaufen.
Gruss Boris



Antwort von Hayos:

Ok, also nochmal genau FrameFrame im Glossar erklärt für FrameFrame im Glossar erklärt angesehen^^...bei Folgendem bin ich mir zu 100% sicher:

- Stämme aus Pappmaché und
- echte, trockene Äste

Begründung: Die Stämme zerplatzen regelrecht ohne große (oder selbst kleine) Trümmer. Die Äste zerbröseln in Splittern.

Als Kulissenbauer (bin ich nicht) würde ich es auch so machen. Die wenigsten Kosten bei maximaler Kontrolle über die Gestaltung (der Bäume) - bevor man ewig nach den passenden Bäumen sucht, die dann nicht richtig zerplatzen, weil jeder Baum anders durchgetrocknet ist.



Antwort von Jörg:

wer schon mal Holz in verschieden Trocknungsgraden bearbeitet hat, wird mir sicher zustimmen.

hayos hat Recht....



Antwort von Frank Glencairn:


Falls das echte Bäume waren die da explodiert sind finde ich es einfach nur traurig und erschreckend dass Filmemacher Lebewesen in die Luft jagen, und dann darüber reden als wäre eseine tolle Sache,und dann auch noch für einen Alkohol Werbespot. Übel.

Oh Mann....

hat sie doch lang und breit erklärt, daß sie Modellbäume gebaut haben.



Antwort von Framerate25:

Ich denke, die begnadete und bildgewaltige DOP"in wäre als Fotografin besser bedient.

2Cent"s

P.s.: Und ja - ich könnte nicht mal ansatzweise Ihre Qualität erreichen - ändert aber nix an meiner persönlichen Meinung. ;)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Tutorialclip: Wie man mit LUTs arbeitet: DOP Ben Davis (Guardians of the Galaxy, Dr Strange, Three Billboards ...
Martin Scorceses ?The Irishman? ab heute auf Netflix. Hier Tutorialclip mit DOP Rodrigo Prieto
Intel entwickelt externe High-End GPUs
Flir E4 Thermal Camera Hacked to Perform as High-End Model
Videotutorial: Kamera-Setup für High-End Interviews: 1, 2, 3 Kameras + Slider?
Frage : Mac Book Pro 15 vs. High End Gaming Laptop ( Videoschnitt)
Nikon: High-End AF-S NIKKOR 180-400 mm 1:4E für ca.12.000 Euro
Optimo Prime Series -- Angénieux kündigt High-End Cine-Festbrennweiten an
Messevideo: High-End Cine Zoom: Angénieux Optimo 12 X: S35, U35, FF/VV ? // IBC2017
Nikons spiegelloses High-End Kamerasystem soll in einem Jahr verfügbar sein
Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2
Neue High-End Lenovo ThinkPad Laptops mit Xenon CPUs und ThunderBolt 3
Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
slashCAM Videointerview: VENICE - die neue High-End Cine Vollformat Kamera von Sony
L-Mount bekommt High-End Zuwachs: Leica APO-Summicron-SL 1:2/35 ASPH. für 4.400,- Euro vorgestellt
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
High End Litepanels Gemini 1x1 Soft LED - inkl. LUX, CRI und TLCI Messung // NAB 2019
Messevideo: Atomos Shogun 7 - High-End Display, Zielgruppe, Userfragen und ProRes RAW auf Ninja V // NAB 2019
Wer baut das beste Stativ? Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich-Teil 1
High-end Rotoscoping- und Paint-Tool Silhouette wird Teil von Boris FX + Mocha Pro 2020 Preview // IBC 2019
Intel: Core i9 CPU mit 6 Kernen für High-End Notebooks: Leistungssprung für Videoschnitt?
Setup für Interview in one-man-Manier? 2x MKH-Set oder wie?
Wie kopiert man geschnittenes DV-Video auf DVD oder in Computer?
wie brennt man .avi oder .mpegs auf DVD bitte?
Birdman, oder: wie man einen Film scheinbar ohne Schnitte dreht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom