Logo Logo
/// 

Trailer zu meinem zweiten Naturfilm



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von Thoma:


Liebes Forum,
mein zweiter Naturfilmtrailer ist fertiggeworden, und ich freue mich über Kritiken, Anregungen...

TITEL: "Ein Streifzug durch die Insektenwelt des Sommers im Mittleren Oberpfälzer Wald/ Trailer"

Worum geht es: Seit 6 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Insektenwelt in meiner Heimat
und filme sie. Seit 3 Jahren arbeite ich gezielt an diesem Film, jedoch sind die meisten Aufnahmen
von diesem Jahr, basierend auf dem Wissen der Jahre, wann wo was zu finden ist.
Der Film selbst ist fast fertig. Die Musik fehlt an manchen Stellen noch, und ab und an wird der Text
noch etwas verfeinert. Ingesamte Länge gut 43 Minuten.

Musik ist auch wieder alles selbst komponiert und eingespielt. Ich hoffe, sie gefällt...

Kamera: Panasonic GH5/ Panasonic FZ300

Schnittsoftware: Edius

Länge: 2'23" Minuten
Stream:
https://www.youtube.com/watch?v=av09Uuyqk04&t=5s

Lieben Gruß
Thomas



Antwort von klusterdegenerierung:

Mir gefällts richtig gut, schön geworden!
Vielleicht hätte man noch ein paar Camera Bewegungen drin haben können und die Schwenks waren etwas hackelig.
Vielleicht hattest Du keinen professionellen Fluidhead zur Hand?



Antwort von dosaris:

hallo Thomas,

Du kennst ja das Spiel:

frage 10 Leute und Du bekommst 11 verschiedene Meinungen dazu.
Also lass Dich nicht zu sehr davon beeindrucken.

Die shots sind mE Spitze, grobe Fehler hab ich kaum gefunden (nur 1mal angesehen)

Ich mache auch (ausschließlich) Reportagen (aber keine Tiere) und stehe auch
immer vor dem Problem, einen Plot da 'rein zu stricken. Auch wenn man den als Zuschauer
nicht explizit wahrnimmt: man braucht einen Plot auch in Reportagen.
Sonst wird das als beliebig/konzeptlos wahrgenommen.
Also zB: Der Sommer der Insekten im Pf.Wald

Den Plot finde ich in dem Clip nicht, aber der ist ja auch nur ein Teaser, also
viel zu kurz für den Plot.

Ich würde auch an den Kommentarstellen (!) eine Athmo drunter legen. Kann
auch aus der Konserve sein. Ist aber Geschmackssache.

Viel Erfolg damit





Antwort von klusterdegenerierung:


hallo Thomas,

Du kennst ja das Spiel:

frage 10 Leute und Du bekommst 11 verschiedene Meinungen dazu.
Also lass Dich nicht zu sehr davon beeindrucken.

Öööhhhh, Du bist der "2." poster!!!!!
Bisschen übers Ziel hinausgeschossen mit Deinem Spruch, oder?
Zumal der 1. post sehr positiv war!
Leute gibts hier! tsssss



Antwort von MrMeeseeks:



hallo Thomas,

Du kennst ja das Spiel:

frage 10 Leute und Du bekommst 11 verschiedene Meinungen dazu.
Also lass Dich nicht zu sehr davon beeindrucken.

Öööhhhh, Du bist der "2." poster!!!!!
Bisschen übers Ziel hinausgeschossen mit Deinem Spruch, oder?
Zumal der 1. post sehr positiv war!
Leute gibts hier! tsssss

Du hast den Post einfach nicht verstanden. Ihm gefällt das Filmchen, er möchte den Ersteller aber nur vorwarnen vor den depressiven und unzufriedenen und immer mies gelaunten Usern hier die alles besser können, besser wissen und allgemein besser sind. Daraus besteht das Forum zu gefühlten 89,75%.



Antwort von klusterdegenerierung:

Ah, ok verstehe, war wieder zu ich fixiert ;-)
Tja damit hast Du natürlich nicht ganz Unrecht.



Antwort von Olaf Kringel:

...sehr schöne Makroaufnahmen,

gefällt mir.



Antwort von Wurzelkaries:

Mir gefällt das auch sehr gut. Ich denke es ist ein riesen Aufwand solche schönen Bilder einzufangen. Darf ich fragen welche Kamera und welche Objektive Du benutzt hast?

Danke für's Zeigen. Toll.

LG
Stefan



Antwort von Starshine Pictures:

Schön gemacht. Und ich weiss wie zeitaufwändig es ist diese kleinen Biester vor die Linse zu bekommen! Das wäre ein Film den man Sonntag Nachmittag um 2 anstellt und sich entspannt berieseln lässt. Dazu Füsse auf dem Couchtisch und eine Tasse Kaffee dabei. Mir sind aber die Schnitte noch ein wenig zu schnell. 1 bis 2 Sekunden länger hätten deinen kleinen Stars jeweils mehr Gewicht gegeben. So wirken die einzelnen Szenen leider etwas beliebig weil eben so schnell abgearbeitet. Lieber etwas länger wirken lassen damit dich der Zuschauer die Tierchen genauer betrachten kann. Gibt deinen Szenen einfach mehr Wertigkeit.

Grüsse, Stephan



Antwort von blueplanet:

..zumindest die Kameras hat Thomas doch bereits bekanntgegeben ;) ...und da ist sie wieder, die fürchterliche GH5 ;))
Davon abgesehen, macht bereits der Trailer Lust auf mehr. Klasse zudem, wenn man für den Off-Ton eine sich gut eignende, eigene Stimme hat bzw. die ebenso notwendige Rhetorik beherrscht. Gratulation!
Ganz kleiner Kritikpunkt für die dann endgültige Fassung des Films: die Lautstärkeabmischung von Musik und Sprecher ist an manchen Stellen (ab 1:28) nicht ganz optimal....

beste Grüße
Jens



Antwort von Wurzelkaries:


..zumindest die Kameras hat Thomas doch bereits bekanntgegeben ;) ...und da ist sie wieder, die fürchterliche GH5 ;))
Davon abgesehen, macht bereits der Trailer Lust auf mehr. Klasse zudem, wenn man für den Off-Ton eine sich gut eignende, eigene Stimme hat bzw. die ebenso notwendige Rhetorik beherrscht. Gratulation!
Ganz kleiner Kritikpunkt für die dann endgültige Fassung des Films: die Lautstärkeabmischung von Musik und Sprecher ist an manchen Stellen (ab 1:28) nicht ganz optimal....

beste Grüße
Jens

Ach, das hatte ich nicht gelesen. :-)



Antwort von Castiglion:

Beeindruckende Bilder und die selbstkomponierte Musik unterstützt den professionellen Eindruck. Nur der Sprecher...Länger als 1 Minute ist diese Stimme ohne Höhen und Tiefen, ohne Begeisterung für das Gezeigte nicht zu ertragen. Wie ein Pfarrer bei der Sonntagspredigt. Da muss unbedingt ein Profisprecher eingesetzt werden, sonst schlafen die Zuschauer bei der Langversion ein.



Antwort von blueplanet:

...und man sieht daran wieder sehr gut, wie verschieden die Geschmäcker doch sind. 😉 Ich finde die Stimme, Tonlage passt wie die Biene auf die Blüte😆



Antwort von klusterdegenerierung:

Finde die Stimme eigentlich auch gut, aber das mit der Szenenlänge ist mir dann doch auch aufgefallen.
Ich könnt mir auch die ein oder andere sanfte überblendung statt der harten cuts vorstellen.

Auch fehlen mir manchmal ein paar mehr totale, das ist schon alles sehr fokussiert. :-)



Antwort von Thoma:

Vielen Dank schon mal für eure Anregungen und Kritiken! Ich finde es klasse, daß soviele sich die zeit genommen haben und den Trailer angesehen haben und sich Gedanken gemacht haben. Fragen werde ich im Laufe des Wochenendes alle noch beantworten (auch über die Linsen), aber jetzt muß ich nochmal raus. Schöne Wolkenformationen für den Herbstfilm...
Lieben Gruß
Thomas



Antwort von Thoma:

So, nun also meine Stellungnahme dazu: Erst mal sind viele Ideen dabei, die ich nochmal überdenken werde. Vielen Dank euch allen dafür!!!
Hier noch die harten Fakten:
Aufnahmen mit der FZ 300 mit Raynox-Vorsatzlinsen
Aufnahmen mit der GH5: mit Leica 100 - 400 mm und Zwischernring(en), Landschaften mit Olympus 7 - 14 mm und 12 - 40 mm (beide aus der Pro-Serie)
Atmos sind während des Sprechens immer dabei, nur manchmal ist die AtmoAtmo im Glossar erklärt lauter, ein anderes Mal etwas leiser. Das möchte ich auch so lassen und ist der Natur geschuldet. Eine Wiese mit singenden Grashüpfern im Ausgust ist eben auch deutlich lauter als eine Wiese im Juni mit Vögeln in der Ferne und etwas Wind.

Im Film läuft"s chronologisch ab, im Intro sind zum "Vorgeschmack" alle 3 Sommermonate enthalten.

Schwenks sind alle mit gutem Fluid-Kopf gedreht und am Fernseher auch sauber. Das ist das normale Youtube-Gezicke. =)

Lieben Gruß
Thomas




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Trailer Naturfilm
Atmos für Naturfilm
Ausrüstung für Naturfilm - 4K-Zeitlupe
Naturfilm 5.1Ton auf welche Spur/en Kommentarton?
Signalstoerung bei Weiterleitung an zweiten Monitor
Nexus-S unter Vista zum Zweiten
Premiere auf einer zweiten SSD laufen lassen
Kurznews: HEVC-Lizensierung: zusätzliche Kosten durch zweiten Patentpool?
Möchte gerne die Timeline von Edius auf den zweiten Monitor erweitern
Eure Meinung zu meinem Kurzfilm Drehbuch?
Eure Meinung zu meinem Drehbuch - Leseprobe
Welche Fernsehkarte ist in meinem Computer?
Resolve 15 - instabil (auf meinem System)
Wie meine Studiomonitore mit meinem Mac verbinden?
Deine Verbesserungsvorschläge zu meinem 2min Youtube-Video/Umsetungsstärke
Kann ich mit meinem Fernseher auch z.B. "EinsFestival" empfangen?
Ist ein Glas oder Filter vor meinem Sensor?
Eine Libelle auf meinem Finger - ein Close-up/Makro Video
Anfänger und auf der Suche nach meinem ersten Stativ
Beverly Hills Cop IV in 2 Minutes - eure Meinung zu meinem Projekt erwünscht
Wie entferne ich den PH-368-Kopf von meinem Velbon DV-7000?
Bildqualität von DVB-T auf (meinem) A nalog-TFT inakzeptabel: DVI m= öglicherweise besser?
Bildqualität von DVB-T auf (meinem) Analog-TFT inakzeptabel: DVI möglicherweise besser?
DaVinci Resolve 12.5 auf meinem Rechner kein Ton, auf anderen ja - was tun?
I STILL DO - Trailer
Deadpool 2 - The Trailer

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen