Logo Logo
/// 

Technisat Digicorder HD S2 oder C-Tech HD 5000 Combo Plus



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Dennis Reinhardt:


Moin,

ich stehe bei der Wahl eines Wohnzimmerreceivers mit Festplatte und
HD-Empfang zwischen den folgenden Modellen:

- Technisat Digicorder HD S2
- Clarke-Tech HD 5000 Combo Plus

Wichtig ist allgemein hin: HDMI, HD-Aufnahme/Wiedergabe, Festplatte
für Timeraufnahmen (;ideal wäre sowas ala TiVo) und Timeshift,
SPDIF-Ausgang (;Coax und/oder Toslink)

Beide bieten ja auf dem einen oder anderen Weg die Möglichkeit die
Aufnahmen in den PC zu kriegen, der Digicorder per LAN und
Windows-Software, der C-Tech einfach durch Anschließen(;?) der Externen
Festplatte (;eSATA o. USB) oder USB-Stick an einen Rechner.

Zumindest beim Technisat konnte ich schon die Menüstruktur in deren
Werbevideo auf der Website sehen, das sah auch durchaus
Senioren-freundlich aus. Gibt es bei einem der beiden Receiver noch
etwas besonderes zu beachten?

Sofern man sie aufnehmen kann, wollte ich die PremiereHD Kanäle
abonieren, gibt es dazu Infos ob die Aufnahmen unverschlüsselt auf den
Festplatten abgelegt werden oder ob man zur Wiedergabe zwangsmäßig das
CAM mit der Karte einstecken muss und daher die Aufnahmen am PC nutzlos
werden? Ändert es was an der Sache wenn ich hier ein "des Teufels"-CAM
habe und kein Alphacrypt?

Im Moment tendiere ich eher zum C-Tech... kostet ja gut 150¤ weniger.
Ich frage mich aber ob das die beste Wahl ist. Immerhin kann er nen
Blindscan machen, der Digicorder nicht, oder? Und wie sieht es mit
zwei parallelen Aufnahmen (;beim C-Tech zumindest auf dem selben
Transponder) aus?

Gruß, Dennis




Antwort von Mueding:

Am Mon, 02 Mar 2009 04:37:40 0100 schrieb Dennis Reinhardt:

> Moin,
>
> ich stehe bei der Wahl eines Wohnzimmerreceivers mit Festplatte und
> HD-Empfang zwischen den folgenden Modellen:
>
> - Technisat Digicorder HD S2

Schau mal hier:
http://www.hifi-regler.de/testberichte/diverse/Technisat-Digicorder HDS2.php?SIDÄfad92426444a619dedc7b114ba1846

> - Clarke-Tech HD 5000 Combo Plus
>
> Wichtig ist allgemein hin: HDMI, HD-Aufnahme/Wiedergabe, Festplatte
> für Timeraufnahmen (;ideal wäre sowas ala TiVo) und Timeshift,
> SPDIF-Ausgang (;Coax und/oder Toslink)

TiVo ist ja wohl nur das Synonym für ein Festplattenrecorder aus den
Staaten. Um welche Eigenschaften geht es Dir denn dabei.
Alle oben angeführten Eigenschaften bringt der HD S2 mit.
ShowView-Programmierungen sind auf Grund des digital nicht ausgestrahlten
Signals nicht möglich, d.h. bei Programmverschiebungen kann wohl
gegenwärtig kein Hersteller, trotz aller möglichen Tricks, garantieren, daß
die Aufnahme komplett gelingt.

> Beide bieten ja auf dem einen oder anderen Weg die Möglichkeit die
> Aufnahmen in den PC zu kriegen, der Digicorder per LAN und
> Windows-Software, der C-Tech einfach durch Anschließen(;?) der Externen
> Festplatte (;eSATA o. USB) oder USB-Stick an einen Rechner.
>
> Zumindest beim Technisat konnte ich schon die Menüstruktur in deren
> Werbevideo auf der Website sehen, das sah auch durchaus
> Senioren-freundlich aus. Gibt es bei einem der beiden Receiver noch
> etwas besonderes zu beachten?

Ich beschreibe wieder die Situation beim HD S2:
Ja, per LAN ist das sehr zeitaufwändig und beim Anschluss einer externen
Festplatte muß es eine FAT32-formatierte sein, NTFS geht nicht.
Außerdem habe ich mit 2,5-Zoll-Platten, die keine gesonderte
Stromversorgung hatten, große Probleme gehabt. Jetzt verwende ich eine
billige einfache 3,5 Zoll Platte mit einfacher externer Stromversorgung und
alles ist perfekt.
Zu berücksichtigen ist, daß die SD-Aufnahmen auf der Festplatte als
TS-Stream landen, die HD-Aufnahmen als TS4-Streams. Die TS4-Streams konnte
ich bisher weder auf dem PC anschauen noch konvertieren noch zu einer
Blueray oder einer normalen DVD machen. Da wird aber von Technisat wohl
noch was kommen und ich denke es gibt sogar schon pfiffige Kerlchen, die
schon heute einen, vielleicht für uns beide etwas umständlichen Weg
gefunden haben. Die SD-Streams aber kann man sich zum Beispiel auf dem PC
mit dem VLC Media Player direkt ansehen und mit dem, von Technisat auf
seiner Website kostenlos zur Verfügung gestellten Programm so konvertieren,
daß man es im MPG- oder nach Wunsch im DVD-Format vorliegen hat.
So kann man mit einem geeigneten Programm die Werbung herausschneiden, die
nicht zur Sendung Vor- und Nachlaufzeiten wegschneiden und ggf. mit
DVD-Shrink das ganze auch noch auf DVD-Größe eindampfen.

> Sofern man sie aufnehmen kann, wollte ich die PremiereHD Kanäle
> abonieren, gibt es dazu Infos ob die Aufnahmen unverschlüsselt auf den
> Festplatten abgelegt werden oder ob man zur Wiedergabe zwangsmäßig das
> CAM mit der Karte einstecken muss und daher die Aufnahmen am PC nutzlos
> werden? Ändert es was an der Sache wenn ich hier ein "des Teufels"-CAM
> habe und kein Alphacrypt?

Premier HD und Discovery HD kann man mit dem HD S2 in echtem HD und Dolby
Digital 5.1 aufnehmen und wiedergeben! Die Aufnahme eines HD-Filmes von
knapp 2 Stunden nimmt etwa 9 GB in Anspruch. Dank Twin Tuner kann man sogar
jeden anderen SD Kanal anschauen, während HD aufgenommen wird, aber keinen
zweiten HD Kanal parallel anschauen oder aufnehmen.
Voraussetzung ist auf jeden Fall ein HD-fähiges CI-Modul (;z.B. Mascom
classic oder ein Alphacryt Softwarestand 2.03) und eine geeignete
Premiere-Karte in der Version S02, nicht die S01.

> Im Moment tendiere ich eher zum C-Tech... kostet ja gut 150€ weniger.
> Ich frage mich aber ob das die beste Wahl ist. Immerhin kann er nen
> Blindscan machen, der Digicorder nicht, oder? Und wie sieht es mit
> zwei parallelen Aufnahmen (;beim C-Tech zumindest auf dem selben
> Transponder) aus?

Weißt Du, was ein Blindscan ist?
Den braucht im Normalfall kaum jemand. Blindscan ist nur erforderlich beim
Empfang von unüblichen Satelliten, hauptsächlich zum Auffinden temporärer
Übertragungen (;Feeds). Bei Satelliten, die für Direktempfang ausgelegt
sind, wie z.B. Astra, wird der Suchlauf sowieso über eine Netzwerktabelle
(;NIT) gesteuert, die der Satelliten-Betreiber auf mehreren Transpondern
bereitstellt. Egal, wo die Suche startet, irgendwann läuft immer ein
bestimmter Algorhytmus ab, der auch neu hinzukommende Frequenzen mit
einschließt. Wichtig ist, dass der Suchlauf immer "mit Netzwerkkontrolle"
durchgeführt wird, sonst werden in der Tat immer nur ein und dieselben
Transponder abgesucht.
Von manchen Satelliten-Betreibern (;z.B. Turksat, ArabSat) wird diese NIT
nicht oder nur mangelhaft gepflegt, da empfiehlt sich in der Tat ein
BlindScanner, für Astra und Hotbird aber bringt er keinerlei Vorteile.
Bei denen funktioniert ja der ganz normale Suchlauf.

> Gruß, Dennis

Ich nutze jedenfalls seit mehreren Monaten den Technisat HD S2 und bin mit
diesem Gerät extrem zufrieden. Er ist sehr einfach in der Bedienung, was
für ältere Leute, und besitzt so tolle Eigenschaften wie zum Beispiel einen
kostenlosen Programmlistenmanager, der für die Satelliten, die Du einspeist
und in Deiner Programmliste hast, kostenlos über neu aufgeschaltete und
abgeschaltete Sender informiert und Dir ohne weiteren größeren Aufwand per
einfacher Bestätigung die Möglichkeit gibt, sie an Deine Programmliste
anzuhängen und dann einzuordnen, nennt sich isipro Programmlistenmanager.
Mit dem SiehFern Info Plus steht Dir außerdem eine kostenlose
Programmzeitschrift auf dem Fernsehgerät zur Verfügung, die Dir auf
einfachste Art die Möglichkeit gibt, auf allen Programmen per Stichwort
nach einer bestimmten Sendung im gespeicherten Zeitraum (;1 Woche) zu suchen
und diese dann einfach für die Aufnahme zu kennzeichnen. Zeigt man Dir die
Sendung zu mehreren Zeiten an, kennzeichnest Du einfach die Position, die
Du aufzeichnen willst.
Dabei kannst Du zur Sicherheit für die Aufnahmen eine Vor- und Nachlaufzeit
vorsehen (;ich starte immer 5 Minuten vor dem eigentlichen Sendungsbeginn
und beende die Aufnahme immer 30 Minuten nach dem geplanten Sendungsende.
Bisher ist mir eine einzige Sendung so mißlungen weil sie mehr als eine
halbe Stunde zu spät begonnen wurde und ich das Ende damit nicht mehr drauf
hatte.

So, daß war´s erst einmal.
Solltest Du zum HD S2" weitere spezielle Fragen haben, werde ich gerne
versuchen, Dir zu helfen. Sicher gibt es hier aber noch massig andere
Leute, die Dir helfen wollen.
Übrigens gibt es auch ein Forum, das sich speziell mit dem Gerät
beschäftigt und in dem man Dir sicher ebenfalls gerne hilft.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-160-2074-139.html

Schönen Abend noch

mueding





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
PremiereHD mit Technisat Digicorder HD S2?
Digicorder T1 PVR von Technisat an PC anschliessen
Twin LNB mit einem Kabel an einen Technisat DigiCorder HD S2
Technotrend oder Technisat nehmen?
Topi 5000 Frage
Topfield 5000 Master
un-tech dvdrw-061
Dope Tech - Kira
Kurzfilmwettbewerb zum Thema wohnen mit 5000€ Preisgeld
ADS Tech Instant TV DVB-T Cardbus
ARRI TECH TALK Live: Commercial Lighting Basics
Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM
AMD Zen 3 Ryzen 5000 CPUs - jetzt durch die Bank schneller als Intel
Zhiyun-Tech Crane Plus: smarter Einhand Gimbal mit automatischer Objektverfolgung
Vier neue mobile Workstations von MSI mit 8-Kern i9 CPUs und Nvidia RTX 5000
Kaufberatung Feiyu-tech A2000 Dual Handle Kit (+ ggf. Neue Speicherkarte)
Lumen in the Land of Nanite (Unreal 5 Engine Echtzeit Tech Demo auf Playstation 5)
Tech Facts: Blackmagic URSA Mini Pro 4,6K Rolling Shutter und Windowed Modes
TechniSat Kabelreceiver
Technisat Digicorder2
DigiSat S2 von technisat
Technisat Airstar USB 2 Antennenanschlüsse?
Technisat Skystar 2 - Power off schalten?
Technisat Airstar2 DVB-T PCI
TechniSat Skystar + welche Software
Welche Software fuer Technisat Skystar?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom