Logo Logo
/// 

Suche 23"/24" PC-TFT für manchmal auch ohne PC zum digiSAT Fernsehen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Max:


Hi,

da ich bei dieser Investition auch ohne PC TV haben möchte (;ich nehme
einfach externe Lautsprecher dazu): welcher derart große 1900x1200
PC-TFT stellt die RGB-Signale dar, die ich mit meinem
Echostar-digiSAT-Receiver per 21 poligem cinch an dessen TV-Ausgang
habe?

Dazu wird für die TFTs immer wieder so etwas in der Art angegeben:
Eingangssignal Video:
FBAS (;0,7 V) über RCA Buchse, S-Video
Eingänge:
15-Pin-D-Sub: 1920 x 1200 @ 60Hz
DVI-I: 1600 x 1200 @ 60Hz
DVI-D: 1280 x 1024 @ 60Hz
YPbPr (;DTV): 1080i
YPbPr (;DVD): 480i
S-Video: Y/C
Video: FBAS
oder
Signaleingänge VGA Sub-D Buchse
DVI-D Buchse
S-Video Buchse
Composite RCA Buchse
oder
Videoeingang
DVI-I, D-Sub analog VGA, ComponentComponent im Glossar erklärt Video (;YUV), S-Video

DVI und VGA sind ja klar, aber die Videoeingänge klingen mir nicht
gerade nach RGB-Signalverarbeitung.

Wer hat bitte einen derartigen PC-TFT, mit dem sich auch ohne PC die
Qualität von digiSAT darstellen läßt bzw. wer kann mir bitte einen
solchen TFT empfehlen?

Das Hin- und Her-Tragen vom PC- zum TV-Platz dürfte ja bei dem
Minigewicht ein Klacks sein.

Viele Grüße
Max




Antwort von Gerald Oppen:



Max schrieb:

> Echostar-digiSAT-Receiver per 21 poligem cinch an dessen TV-Ausgang
Cinch-Stecker sind immer nur zweipolig (;wenn man den Schirm mitrechnet),
Du meinst Scart :-)

> Wer hat bitte einen derartigen PC-TFT, mit dem sich auch ohne PC die
> Qualität von digiSAT darstellen läßt bzw. wer kann mir bitte einen
> solchen TFT empfehlen?

Eventuell einen externen Wandler nehmen, die Qualität Deines Monitors
wirst Du mit einem TV-Signal aber sicher nicht ausnützen können.

> Das Hin- und Her-Tragen vom PC- zum TV-Platz dürfte ja bei dem
> Minigewicht ein Klacks sein.

Wenn es höchstens einmal die Woche vorkommt kann man das sicher so
lösen, bei eventuell sogar mehrmals täglich hätte ich dann doch bedenken
wie lange das gut geht und das Material leidet, evenetuell stolpert
man dann doch mal...

Gerald





Antwort von Max:


>> Echostar-digiSAT-Receiver per 21 poligem cinch an dessen TV-Ausgang
> Cinch-Stecker sind immer nur zweipolig (;wenn man den Schirm mitrechnet),
> Du meinst Scart :-)

Ja - pardon ;-)

> Eventuell einen externen Wandler nehmen, die Qualität Deines Monitors
> wirst Du mit einem TV-Signal aber sicher nicht ausnützen können.

Mein ca. 17 Jahre alter Panasonic-TV stellt das digiSAT RGBRGB im Glossar erklärt des
Echostar-TV-Ausgangs leider nur als S-VHS-Qualität dar, weswegen ich an
einen TFT-TV-2.Monitor gedacht habe.

Also wohl besser einen neuen TV nehmen, der dann digiTV besser als TFT
darstellt.

Und dann würde ich warten, bis die TFTs um in etwa den Preis des TV
gesunken sind. Wobei ich dann auch an einen professionellen
Gebrauchtmonitor wie den Barco SCM2850RGB denke, den es für 250 Euro
und 1 Jahr Garantie gibt. Wenn der recht gut ist, würde ich mir fürs
DVD-Gucken vom PC her einen TELEVIEWER 1610 RC 1600x1200 VGA auf Video
Wandler anschaffen, der viell. besser wäre als jedes TV-out von
Videokarten.

>> Das Hin- und Her-Tragen vom PC- zum TV-Platz dürfte ja bei dem
>> Minigewicht ein Klacks sein.
>
> Wenn es höchstens einmal die Woche vorkommt kann man das sicher so
> lösen, bei eventuell sogar mehrmals täglich hätte ich dann doch bedenken
> wie lange das gut geht und das Material leidet, evenetuell stolpert
> man dann doch mal...

Ausser Stolpern dachte ich eigentlich an keinen Materialverschleiss.
Wäre u.U. bis zu mehrmals tgl. vorgesehen gewesen. Wenn TFTs natürlich
derart empflindlich sind, ist das ein guter Hinweise - danke.

> Gerald

Max






Antwort von Gerald Oppen:



Max schrieb:
> Also wohl besser einen neuen TV nehmen, der dann digiTV besser als TFT
> darstellt.
>
> Und dann würde ich warten, bis die TFTs um in etwa den Preis des TV
> gesunken sind. Wobei ich dann auch an einen professionellen
> Gebrauchtmonitor wie den Barco SCM2850RGB denke, den es für 250 Euro
> und 1 Jahr Garantie gibt. Wenn der recht gut ist, würde ich mir fürs
> DVD-Gucken vom PC her einen TELEVIEWER 1610 RC 1600x1200 VGA auf Video
> Wandler anschaffen, der viell. besser wäre als jedes TV-out von
> Videokarten.

Besorg dir eine Fullfeatured-Satkarte und spiel mal den CT-VDR auf...
Könnte eventuell etwas an Deiner Denkweise ändern :-)

> Ausser Stolpern dachte ich eigentlich an keinen Materialverschleiss.
> Wäre u.U. bis zu mehrmals tgl. vorgesehen gewesen. Wenn TFTs natürlich
> derart empflindlich sind, ist das ein guter Hinweise - danke.

Der Krug geht so lange zum brunnen bis er bricht ;-)
So übermässig empfindlich sind die Geräte nicht, aber als Mobilgeräte
sind sich auch nicht ausgelegt...
Sie Stecker sind u.U. auch nicht auf häufige Steckzyklen ausgelegt.

Gerald






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
SAT-Fernsehen
Wie bekommt man TFT, Maus und Tastatur weit weg vom PC?
Satreceiver an PC- TFT
Liegts am PC-TFT oder an der Datei?
Suche 23"/24" PC-TFT für manchmal auch ohne PC zum digiSAT Fernsehen
vom PC zum Fernsehen... (Adapter..?)
Multimedia-PC zum Fernsehen basteln
Welches Programm zum analog Fernsehen?
Suche Slider für Timelapse-Aufnahmen, möglicherweise ohne Strom?
Suche Resolve Studio Key, mir reicht auch eine Lizenz für einen Computer
Suche Beispiele für gut gemachte Slideshows (offenbar zu blöd zum googeln)
DigiSat S2 von technisat
FullHD auch ohne Logo?
DJI verkauft OSMO Stick auch ohne X3 Kamera
Kurznews: Sony FDR-AX33 jetzt auch ohne Projektor
17" TFT für Video und Grafik?
Kurznews: Bald auch ohne Soundtrack: Gravity in Silent Space Version
FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?
19" TFT-Flachbildschirm für Bild- und Videobearbeitung
Externer TV-Tuner zum Anschluß an 20"-PC-Monitor ohne PC zu booten
Erfahrungen mit der Bayerische Akademie für Fernsehen (BAF)
Skurille Gedanken zum Thema Muxen/Zippen ohne Komprimierung
Suche Canon C100 ohne DAF gebraucht
Neue Macs, aber welches Schnittprogramm für Fernsehen und Imagefilm?
Kamera stock manchmal, defekt?
Suche "Run 'N Gun" Videoslider ohne viel SchnickSchnack

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen