Logo Logo
/// 

Sony FDR-AX53 - manueller Fokus nahezu unbrauchbar!?!?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von Roland Schulz:


Hallo zusammen,
wer von den AX53 Besitzern kann eine sehr indirekte Übersetzung des Fokusrings beim manuellen Fokus im vollen, optischen Tele ebenfalls nachvollziehen?!

In 4K 25p 100Mbps brauche ich ca. 7 Umdrehungen des Fokusrings, um von der Naheinstellung bis unendlich zu kommen.

Ein User berichtet, dass es bei ihm lediglich ca. 3/4 Umdrehungen sind.

Eine gewisse Spreizung zur Erhöhung der Präzision finde ich ok, 7 Umdrehungen sind aber eindeutig zu viel, der Weg ist zu lang.

Sony habe ich bereits kontaktiert, man leite das aber nur an die Entwicklung weiter.

Wie ist das bei Euch?!



Antwort von Roland Schulz:

Über 150 Aufrufe und keine Rückmeldung?!
Hat niemand die Kamera oder niemand das Problem??



Antwort von Jitter:

Ich habe einen. Ja, man kurbelt beim AX53 schon ziemlich lange, bis die Schärfe im Telebereich gezogen ist (wenn zuvor größtmögliche Unschärfe eingestellt war). Aber mach Dir mal eine Markierung mit Klebestreifen am Fokusring und Du wirst sehen, was Dir wie eine siebenfache Umdrehung vorkommt, ist in Wahrheit keine vollständige Umdrehung. Sieben Mal würde bedeuten, dass die Markierung sieben Mal zum Ausgangspunkt zurückkehrt.
Nebenbei: Wenn Du Dich gerne über über Deine AX53 mit anderen Usern austauschen möchtest, würde ich nach einem anderen Forum Ausschau halten. Hier erhälst Du kaum noch Reaktionen auf Fragen zu einem aktuellen Camcorder. Es interessiert hier einfach niemanden mehr, inklusive der Tester.





Antwort von Roland Schulz:

Hallo und Danke für die Antwort!! Nein, es ist so, ich drehe im Tele wirklich 7 Mal (!!!) den Ring rum um vom Nahbereich bis unendlich zu kommen - WIRKLICH!!! Das ist ja das Unglaubliche und Unmögliche!!!

Zu blöd dass hier kein Laden und niemand das Ding da hat um zu vergleichen :-(!! Bist aber jezt der Zweite der schreibt dass es "falsch" ist...



Antwort von Roland Schulz:

Was mich nur wundert ist, dass es im WW und in der Mitte alles plausibel, brauchbar und i.O. ist, nur oben im Tele wird's unbrauchbar! Das kann doch kein "Defekt" sein!!! Ggf. sind da für jede Kamera wie Beim WeißabgleichWeißabgleich im Glossar erklärt etc. individuelle Faktoren hinterlegt - macht für mich für eine Scharfstellung aber keinen Sinn!!

Was ich zusätzlich habe ist, dass der optische Stabi kein Einbeinstativ mag, irgendwann im Tele bei sehr wenig Bewegung der Hand/Stativ horizontal zu zittern anfängt. Kann aber die Grenze des Machbaren sein, Stabis hatten schon immer Probleme mit Stativen...



Antwort von Roland Schulz:

So, hab meine gerade gegen eine neue umgetauscht. Die neue braucht ca. 1,25 Umdrehungen -> bestens!!

ABER: wer von Euch war schon auf der 1.01 Firmware. Die neue hat wieder 1.00, bleibt auch erstmal so...

Stabi wird auf nem Einbeiner aber immer noch instabil, bei ner AX33 ebenso.



Antwort von Jitter:

Schau mal in das Videoaktiv-Forum. Dort findest Erfahrungsberichte zum Update 1.01. Da wird auch eine besondere Tonproblematik des AX53 angesprochen. Da bekommst Du zumeist auch eine Reaktion auf Deine Fragen.



Antwort von Roland Schulz:

...da war ich auch schon unterwegs, habe aber auch mit Suche leider keine passenden Antworten dazu gefunden.

Denke aber das Thema ist für mich durch, die neue Kamera lässt sich mit bis zu ~1,2 Umdrehungen ordentlich fokussieren, AF brauche ich genauso selten wie an meiner X70, von daher kann ich auf das Update wohl getrost verzichten und gehe kein Risiko ein, dass die Kamera danach ggf. wieder mehrere Ehrenrunden erfordert.

Was soll"s, ich mach" da mal nen Thread auf ;-)!



Antwort von Roland Schulz:

Es liegt mit 99% Sicherheit an der FW1.01!!
Ein Freund hat gestern eine AX53 aus 05/2016 direkt mit installierter FW1.01 gekauft - die zeigt den gleichen "Fehler" - mehr als 7 Umdrehungen des Objektivrings im Tele von 0,8 bis unendlich!!

Meine Empfehlung: Finger weg von FW1.01!!!



Antwort von LarryHAL9000:

@Roland Schulz

Ich beabsichtige, mir eine AX53 zu kaufen
Frage: läßt sich die AX53 wieder von 1.01 auf 1.00 downgraden?



Antwort von Roland Schulz:

@Roland Schulz

Ich beabsichtige, mir eine AX53 zu kaufen
Frage: läßt sich die AX53 wieder von 1.01 auf 1.00 downgraden?

Nein, da ist mir derzeit keine Möglichkeit bekannt bzw. schreibt Sony in der Beschreibung zum Update, dass es nicht rückgängig gemacht werden kann.

Ich hatte bereits zwei Geräte, eins aus April und eins aus März. Beide waren im Auslieferungszustand 1.00. Die vom Kollegen aus Mai hatte bereits 1.01.

Am besten bei Interesse mal den Sony Support deswegen anschreiben und auf den "Fehler" hinweisen, vielleicht bewegt sich ja dann was. Ich habe es bereits getan nur denke ich dass sich bei einem Einzelnen nichts tun wird.

Ebenfalls viel Erfolg eine AX53 zu kaufen, sieht im Moment SEHR finster aus ;-)!!



Antwort von LarryHAL9000:

Danke für die Antwort....

Ich werde wohl wg. der Lieferschwierigkeiten eh"erst einmal warten (müssen) ...
Die Mail an SONY ist so gut wie"raus



Antwort von Roland Schulz:

Danke für die Antwort....

Ich werde wohl wg. der Lieferschwierigkeiten eh"erst einmal warten (müssen) ...
Die Mail an SONY ist so gut wie"raus

Bestens (Mail)!! Ansonsten Top Camcorder für die Größe und den Preis, DEUTLICH besser als die alte AX33!!

Hier und da sind lokal noch welche verfügbar, ggf. mal die Mediamarkt und/oder Saturn Übersichtskarte durchforsten...



Antwort von LarryHAL9000:

Ich habe, nachdem die AX53 wieder kurzfristig lieferbar zu sein scheint, bei SONY nachgefragt:
Mail am Sonntag abgeschickt, Antwort bereits einen Tag später (Montag)

Der zentrale Antwortsatz lautet:
Leider haben wir noch keine Ankündigungen für das nächste Update erhalten, so dass wir nicht sagen können, ob es den Bug beheben würde oder wann es erscheint.

Ich interpretieren die Antwort wie folgt:
- der manueller-Fokus-Bug existiert
- ob es überhaupt ein weiteres Firmware-Update geben wird, ist ungewiss
- ob diese (ungewisse) Firmware-Update den Bug beseitigen wird, ist ebenso ungewiss

Ich habe mich deshalb entschlossen, den Kauf einer AX53 zunächst zu verschieben und weiterhin mit meinen bereits vorhandenen Kameras zu filmen (als reiner Hobbyist fällt mir das nicht schwer ;))



Antwort von Roland Schulz:

Habe bisher auch nichts weiter gehört, wobei ich mehrere Supportcenter (D, UK, USA) angeschrieben hatte.
D und USA hatten immerhin ne Rückmeldung gegeben, dass man die Sache "weitergibt", selbst aber meistens auch keine Rückmeldungen erhält.

Musst Dir nur überlegen ob MF für Dich überhaupt ne Rolle spielt.
Wenn nicht bzw. wenn Du mit Spotfocus klarkommst auf jeden Fall ne Riesenkamera mit ziemlich gutem Bild für"s Geld. Nicht perfekt, aber was ist schon perfekt?!



Antwort von Roland Schulz:

Falls das für einige noch interessant ist die bei der AX53 wie ich noch(wieder) auf FW1.00 sind - auch in der vor ein paar Wochen erschienenen FW1.02 ist der manuelle Fokusfehler immer noch enthalten, obwohl neben mir noch einige andere Sony bereits schriftlich darauf hingewiesen hatten.
Gestern bei nem Freund mit ner FW1.02 AX53 getestet - der manuelle Fokus von der Naheinstellgrenze bis unendlich braucht im Tele weiterhin über 7 Umdrehungen des Objektivrings - das kann doch nicht sein!!! Sony kann uns im Nachhinein doch keine funktionierenden Kameras durch Updates "unbauchbar" machen!!!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mehrpreis der Sony FDR-AX53 gegenüber Sony FDR-AX33 gerechtfertigt?
Manueller Fokus - Sony HDR PJ810 / PJ780VE
Sony FDR-AX53 oder Sony FDR-AX100
Sony FDR-AX53
Sony FDR AX53
Sony fdr-ax53....
Sony FDR-Ax53 Firmware update
Sony FDR-AX53 Warnmeldung (Display)
Tasche für Sony FDR-AX53 gesucht
Sony FDR AX53 für speziellen Einsatz
Sony FDR-AX53 Zeitlupenfunktion liefert unscharfes Ergebnis
Sony Fdr-Ax53 Liveview ohne Ustream am Desktop?
Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Sony FDR-AX53 vs CX900 - Warum der große Preisunterschied?
Camcorder gesucht - Sony FDR AX33 oder doch besser AX53
Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
Zwei neue Camcorder von Sony – FDR-AX53 und HDR-CX625 // CES 2016
Stativ und ext. M icro für Sony FDR AX53 und Eos 600D
Sonys fdr-ax53 und das Vorgänger modell
Verkaufe Sony CX730E mit viel Zubehör, nahezu unbenutzt.
Sony Alpha 7SII - Manueller Weissabgleich
Sony Remote Fokus
Mikrofon für Sony Ax53
Sony Cx410 -> Cx625 oder AX53
Sony AX53 u. Samsung 64 Pro (SDXC I10 U3) :(
Soft High-Key bei Sony AX53

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen