Logo Logo
/// 

Shot Cut auf Mac



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von Tati82:


Da mein heißgeliebtes Let's edit 2 nicht mehr so will wie ich und der Rechner, hatte ich den Rat befolgt und mir das Programm Shotcut angesehen und ein bissel damit gearbeitet.

Doch seit gestern stürzt das Programm beim anklicken der Zeitachse ständig ab - hat jemand das Problem vielleicht auch und weiß eine Lösung?

Die Videos die ich damit als avi ausgegben hatte, werden nämlich von imovie auch nicht angenommen - so komme ich wieder nicht weiter ....

Danke!



Antwort von dienstag_01:

Eigentlich wählt man auf Mac auch nicht .avi als Container.

Und wenn man iMovie hat, was ist der Grund, noch ein anderes, zusätzliches Schnittprogramm zu verwenden?



Antwort von Tati82:


Eigentlich wählt man auf Mac auch nicht .avi als Container.

Und wenn man iMovie hat, was ist der Grund, noch ein anderes, zusätzliches Schnittprogramm zu verwenden?

Welches FormatFormat im Glossar erklärt würdet ihr denn als universell empfehlen?

Imovie is mir zu unübersichtlich - da es den ganzen Plunder in Mediatheken speichert und das ständig aus Systemdateien zu löschen find ich recht mühsam.

Von der Funktionalität - is Imovie mit Sicherheit besser wie Shotcut.








Antwort von dienstag_01:

Mac ist *.mov.



Antwort von Tati82:


Mac ist *.mov.

Das is aber ja net universell - dass ist für Windows doch dann unbrauchbar - oder irre ich mich da.
Hatte es jetzt als Mp4 ausgegeben für IMovie da is die Quali aber mehr als bescheiden...



Antwort von Jott:

Da ist nichts bescheiden, nur bei Fehlbedienungen. Was für eine Kamera hast du denn? Mit iMovie etwas falsch zu machen ist fast schon eine Kunst.



Antwort von Tati82:


Da ist nichts bescheiden, nur bei Fehlbedienungen. Was für eine Kamera hast du denn? Mit iMovie etwas falsch zu machen ist fast schon eine Kunst.

Nein ich hatte in Shotcut die AVIAVI im Glossar erklärt Datei als MP4 ausgegeben damit Imovie sie nimmt - da war die Qualität schlecht.

Ich hab eine Canon XM1 und eine Rollei Action Cam 300 Plus - was hat das mit der File zutun die IMovie nicht nimmt? Das is ein Vorspann - den ich in Shotcut gebaut hatte.



Antwort von Tati82:

In welchem FormatFormat im Glossar erklärt in Shotcut exportieren dass IMovie die Datei nimmt - ohne großen Qualitätsverlust - dass wäre jetzt mal grade meine Frage...



Antwort von Jörg:

Mit iMovie etwas falsch zu machen ist fast schon eine Kunst.

wir sind ein Volk von Künstlern...



Antwort von Jott:

mp4 halt, nur richtig. Also richtig exportieren aus dem mir unbekannten Shortcut.

Dass deine alte DV-Canon nur SD kann und das nach heutigen Maßstäben am Rechner prinzipbedingt fürchterlich aussieht, ist dir schon klar?

Wieso spielst du nicht mal direkt mit iMovie ein, ohne den seltsamen Umweg?

https://help.apple.com/imovie/mac/10.1/ ... v6af9c94c1

Ansonsten: du willst doch etwas schneiden, oder? Was interessiert dich dafür die Mediathek? Lass die Finger davon (deswegen die "Sperre" an diesem Ordner, damit man nicht die Datenbanken kaputt macht) und schneide einfach!



Antwort von Tati82:


mp4 halt, nur richtig. Also richtig exportieren aus dem mir unbekannten Shortcut.

Dass deine alte DV-Canon nur SD kann und das nach heutigen Maßstäben am Rechner prinzipbedingt fürchterlich aussieht, ist dir schon klar?

Wieso spielst du nicht mal direkt mit iMovie ein, ohne den seltsamen Umweg?

https://help.apple.com/imovie/mac/10.1/ ... v6af9c94c1

Ansonsten: du willst doch etwas schneiden, oder? Was interessiert dich dafür die Mediathek? Lass die Finger davon (deswegen die "Sperre" an diesem Ordner, damit man nicht die Datenbanken kaputt macht) und schneide einfach!

Die Kamera is klasse und auch das Mini DV - Format. Normalerweise muss ich sogar mit Imovie capturen - es ging um nen Vorspann den ich nicht neu machen wollte - hab das "Apple" FormatFormat im Glossar erklärt aber mittlerweile gefunden und es läuft.

Natürlich will ich nur schneiden und exportieren - aber in Imovie ist es wie in Itunes dass jeder Import in der Mediathek gespeichert wird. Nach 10 Filmen ist das schon unübersichtlich und es nimmt doppelten Platz auf der Festplatte weg. Das stört mich an dem Programm - stört mich aber bei I-Tunes und I-Photo auch....



Antwort von Jott:

Dann ist ja alles gut.

Was dich daran stört, dass deine Medien in der Mediathek gespeichert werden, muss man wohl nicht verstehen.

Was kostet heute eine externe Terabyte-Platte? Für 50 Euro speicherst du 80 volle DV-Cassetten.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Final Cut Pro auf Mac OS x Mountain Lion Frage
Final Cut Studio 2.0 unter Mac Os X 10.5 ?
Final Cut Pro 6 + Blackmagic Decklink HD Extreme 3 + Sony EX1 Anschluss an Mac
DVD auf Mac erstellt - läuft schlecht auf Windows
Video umwandeln auf Mac
Mov --> WMV9 auf Mac
DVD Remastering auf Mac
FCP auf einem andern mac?
Sony Vegas Pro 11 auf Mac
Mp4 auf PC und Mac unterschiedlich lang
Sony AX53 - 4K-Videos auf MAC übertragen?
Auf was schneiden Professionelle Filmemacher Mac oder Windows
DV-Stream-Dateien vom Mac auf Win-PC weiterverarbeiten?
Bluray Authoring, 5.1 und SRT import, auf Mac?
Final cut Pro 7 auf Sierra fehlerhaft
Video 8 Sony Handycam auf Mac funktioniert nur halb
Digitalisierung mit ADVC 110 auf Mac // Welche Software ?
CCD-TR808E Video auf Mac mit trappelndem Ton
Final Cut Pro 10.4 Tutorials/Infos auf Deutsch
Kinofassung vs. Director's Cut auf DVD erkennen
Premiere auf dem MAC - Editing-Codec Prores oder DNxHD
Hilfe: Alte Aja Kona LHe auf Mac Pro 5.1 Sierra nutzen
Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
Shot on RED RAVEN 4.5K
Fake a drone shot!
Venezia...shot on RED

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen