Logo Logo
/// 

Review: CAME TV Mini 2



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von Philmer:


Hi,

seit circa 3 Wochen besitze ich nun den CAME TV Mini 2 und wollte euch die ersten Eindrücke näher bringen. Ich versuche den Thread aktuell zu halten und zu updaten bei neuen Erkenntnissen.

Davor bin ich mit dem CAME 7500 zufrieden gewesen, leider war er mir zu groß, schwer und dadurch nicht handlich genug bei der Reiserei.

Der Wunsch war da, einen handlichen Gimbal zu besitzen der auch in den Rucksack zu dem anderem Equipment passt. Als CAME dem Mini ein Update geschenkt hat und einen Werkzeuglosen Mini 2 veröffentlichte, wollte ich bei bis dato bewährter Marke bleiben und ihn einmal testen.

Der Versand dauerte keine 10 Tage trotz Streiks, Tracking übers Web war super detailliert. Bezahlung lief über PayPal, Zollgebühren bei Lieferung an den DHL Boten gezahlt. So hat man sich den Weg aufs Zollamt gespart, der bekanntlich nervraubend sein kann.

Alles war sicher verpackt. Ich hatte nicht das Gefühl, dem Gimbal könnte etwas auf dem langen Weg zu mir zugestoßen sein. Der Lieferumfang: Gimbal, Akkus (geladen), Ladegerät, China-Steckdosenadapter (leider für das falsche Land, was solls), etliche Ersatzteile, Gimbal Ständer, Gebrauchsanweisung, Rechnung und eine nette Tasche in dem der Gimbal transportiert werden kann. Die Tasche hätte deutlich schlanker ausfällen können, bei den geringen Maßen des Gimbals. Mir ist sie etwas zu hoch, aber von Vorteil wenn man schnell sein muss. Die Kamera kann mit Gimbal, Ständer und Zubehör transportiert werden ohne abmontiert zu werden.

Zusätzlich empfohlenes Zubehör: Smartphonehalterung aus der Bucht. Kosten: 5-12 schmale Taler. Somit ist wird das iPhone mit der Panasonic App und wahlweiße der GH4 zum Monitor/Display über WLAN. Ebenfalls empfehle die Schraube an der Schnellwechselplatte zu ersetzen. Es ist eine normale Schlitzschraube, ohne Schraubenzieher/ Tool/ Cent-Stück/ etc. hält es nicht wirklich. Kein großes Problem, man hat immer etwas bei sich um die Schraube fest zu machen. Bequemer ist es, die Schraube mit solch einer zu ersetzen:
http://www.ebay.de/itm/1-4-Zoll-Stativ- ... 2a4e007797


Der erste Aufbau des Ständers kam mir etwas lange und nicht richtig durchdacht vor. Der Gimbal war binnen 10 Minuten tariert und hat direkt zufriedenstellende Ergebnisse geliefert. Bestückt war der Gimbal mit der Panasonic GH4, dem Panasonic 14mm f2.5 Pancake und eine Sonnenblende.

Zum Gimbal: Er fühlt sich robuster als der CAME 7500 an, durchdachter und zum Glück auch viel Kompakter. Der Kundenservice verschickt nun noch einen Schutz, dass sich der Gimbal nicht wahllos drehen kann, um Kabelbrüche zu verhindern. Scheinbar gab es ein Paar Fälle, bei denen sich Leute das Kabel abgedreht haben. Das wäre nun ein Kritikpunkt, der hoffentlich bei mir in den nächsten Tagen gelöst ist. Praktisch gelöst wurde der Platz für die Akkus. Diese befinden sich im horizontalen Gestänge. Der Joystick reagiert super smooth und lässt sich sehr angenehm und genau bedienen. Die Drei gewohnten Modi funktionieren bei mir sehr gut. Bis heute habe ich noch keinen Grund gesehen, ihn noch einmal gesondert am Rechner zu kalibrieren und ein Profil zu erstellen. Das werde ich noch angehen, wenn es etwas ruhiger wird.


Wer Probleme mit der Austarierung hat, sollte mal hier reingucken: https://youtu.be/pIYe31A1KWg
Unkompliziert, einfach und schnell gezeigt/beschrieben.

Hier gibts noch ein kurzes PreviewPreview im Glossar erklärt des Gimbals, gefilmt in Frankreich auf dem Weg zum Surfen: https://youtu.be/7VVA19W6kMQ

Soweit einmal bis hier hin, abschließend ist zu sagen:
+ Sehr kompakt und klein - wie erhofft und erwartet
+ Werkzeuglose Tarierung - Sinnvoller als ich dachte
+ Footage lässt sich sehen - Absolut zufrieden
+ Kundenservice / Emailkontakt
+ Akkulaufzeit liegt bei über 4 Stunden

- Aktuell noch keine Schutz dass sich die Kabel im inneren nicht abdrehen - Hoffe der Schutz liegt bald im Postkasten.
- Falscher Steckdosenadapter gelierfert
- Schraube an Schnellwechselplatte

Bei Fragen schießt mal los, hoffe ich konnte euch helfen.
Philipp



Antwort von Pebowski:

Ich habe mir gerade den Came Single bestellt - für meine Sony A6000 - und bin schon gespannt auf diesen. Die Firma und die Produkte machen mir einen guten Eindruck.

Welcher Steckdosenadapter war denn dabei?



Antwort von Philmer:

Der war für Spanien ;D





Antwort von -paleface-:

Cool.
Danke für den Beitrag.

Kannst du vielleicht noch (wenn Zeit da ist) mal ein Bild schießen wie das alles in dem Koffer verpackt aussieht?



Antwort von Pebowski:

Der war für Spanien ;D

Meine Single kommt ja erst im August - und ich habe ihnen geschrieben, sie sollen mir den richtigen dazu packen. Sie haben es mir hoch & heilig versprochen - mal schauen wie das klappt. ;-)



Antwort von Philmer:

Cool.
Danke für den Beitrag.

Kannst du vielleicht noch (wenn Zeit da ist) mal ein Bild schießen wie das alles in dem Koffer verpackt aussieht?

Klar, Ich lasse mal die Kamera mit dran. Werde es am Wochenende erledigen.

Drücke dir die Daumen, dass es der richtige ist ;)



Antwort von Pebowski:



Drücke dir die Daumen, dass es der richtige ist ;)

Und wenn nicht, so viel kostet ein Adapter ja auch nicht. ;-) Bin schon gespannt, wie sich der Single macht.



Antwort von Philmer:

welches Setup willst du denn damit bedienen?



Antwort von Pebowski:

welches Setup willst du denn damit bedienen?

Eine Sony A6000 mit dem 16-70
Gewicht ca. 680 g



Antwort von iasi:



Drücke dir die Daumen, dass es der richtige ist ;)

Und wenn nicht, so viel kostet ein Adapter ja auch nicht. ;-) Bin schon gespannt, wie sich der Single macht.

Wie viel kostet es denn nun, bis man das Teil in D in den Händen hält?



Antwort von Pebowski:

Mit Umrechnung Dollar - EUR hab ich direkt beim Hersteller in China 914,60 EUR bezahlt. Weiß jetzt nicht was und ob noch Zoll dazu kommt nach Österreich. (also ich rede jetzt vom Single,nicht vom Mini 2)



Antwort von Philmer:

Aktuell hast du knapp 1000Euro für den Gimbal + 200/250 Euro für die Einfuhr nach Deu.



Antwort von iasi:

Aktuell hast du knapp 1000Euro für den Gimbal + 200/250 Euro für die Einfuhr nach Deu.

aha - vielen Dank für die Info.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Ursa mini 4.6 - Review von Philip Bloom
Iphone6s Review
Glidecam HD 1000 Review
GoPro Hero 7 Video Review
mistika review beta verfügbar
ClipKanal: Air Review - Young.
Suche Mini-Mini-Mini Cam
Canon C200 - Ausführliche Review von newsshooter.com
Unboxing/Review des Stativs Bilora 936
Mein Review vom Rode Videomic Pro Plus
DZOptics KERLEE 35mm f/1.2 Review und Beispielbilder
Suche älteres Schweizer 5DII Review Video
Frame.io 2.0 mit aktualisiertem Player, Dashboard, Review Pages
Letus Helix Jr. Gimbal mit KineMAX 6K Setup + Review
DaVinci Resolve Micro Panel Review auf ProVideo Coalition
DJI MAVIC AIR Review für Filmemacher und Fotografen
Blackmagic DeckLink Mini Monitor 4K / Mini Recorder 4K // IBC 2016
Andrew Reids Review der EOS M50: "an accidental 4K Digital Bolex"
Kollaborations-Software Frame.io mit neuen Foto/Grafik Review Tools
Canon EOS C200 review - skintones, Cinema RAW Light, Dual Pixel AF, handling and more
Canon Legeria mini oder mini x?
Alexa Mini gegen URSA Mini 4,6K
Review: Saramonic Vmic Pro im Test (vs. RODE VideoMic Pro & Go)
Vimeo überarbeitet die Review Pages für Kollaboration und Abnahme
Blackmagic Camera Setup 4.8 mit Support für Ursa Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4.6K uvm.
Blackmagic Camera Setup 4.9 reicht u.a. Support für URSA Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4K nach

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen