Logo Logo
/// 

Re: Braw für Panasonic S1/S5 ?!?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von roki100:


https://www.l-rumors.com/new-s1-s1r-s5- ... next-week/

Nokishita reports:

It seems that the new firmware for the Panasonic LUMIX S series (S1 / S1R / S5) will be announced next week. The main contents are S1 and S5 Blackmagic RAW output support etc.




Antwort von arcon30:

https://cameratimes.org/new-firmware-fo ... next-week/



Antwort von arcon30:

https://www.prnewswire.com/news-release ... 17780.html








Antwort von cantsin:

Die neue Firmware für die S1 und S5, mit der externe BRAW-Aufzeichnung möglich wird, ist 'raus:
https://av.jpn.support.panasonic.com/su ... ndex4.html

Außerdem bekommen alle S-Kameras (S1, S1R, S1H, S5) per Firmware-Update "Active Track"-Unterstützung für DJIs RS2- und RSC2-Gimbals.



Antwort von arcon30:

Für die Panaconic S5 ist ja auch BRAW-Aufzeichnung rausgegommen,
warte noch auf die neue Version Video Assist 3.4.3 Update für den Blackmagic Video Assist 5” 12G HDR.



Antwort von roki100:

cantsin hat geschrieben:
Außerdem bekommen alle S-Kameras (S1, S1R, S1H, S5) per Firmware-Update "Active Track"-Unterstützung für DJIs RS2- und RSC2-Gimbals.
Tolle Sache.



Antwort von slashCAM:


Panasonic hat nun die Firmware-Updates für seine Vollformat-Kameras Lumix S1H, S1R, S1 und S5 veröffentlicht. Alle vier Kameras bekommen damit eine Unterstützung für "Act...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Firmware für Panasonic S1H, S1R, S1, S5 bringt Support für BRAW und DJIs Active Track mit Ronin Gimbals




Antwort von Darth Schneider:

4000€ für die Kamera, 1000€ für den Video Assist mit Batterien und Speicher, dann noch ein Objektiv.
Somit wären wir preislich bald bei einer 4,6 Ursa Mini.
Die macht das BRaw intern und hat einen Monitor eingebaut, eine andere Option wäre dann schon die Red Komodo.
Gruss Boris



Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
4000€ für die Kamera
wie kommst Du auf 4000?
Komodo mit alles drum und dran bist Du locker bei ca. 9000 Euros.



Antwort von medienonkel:

Das wichtigste an den News ist doch die Fusion von BM und Atomos:
"Atomos Monitor-Recorder Video Assist 12G HDR" :-)



Antwort von CameraRick:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
4000€ für die Kamera, 1000€ für den Video Assist mit Batterien und Speicher, dann noch ein Objektiv.
Somit wären wir preislich bald bei einer 4,6 Ursa Mini.
Die macht das BRaw intern und hat einen Monitor eingebaut, eine andere Option wäre dann schon die Red Komodo.
Gruss Boris
Ist bei der Ursa das Objektiv mittlerweile gratis dabei?

Im Moment bekommst eine S5 oder S1 für 1649€, plus Rekorder (7" 12G) bist bei 2558€. Sagen wir mal wir wollen das noch geriggt haben, SD Karten und Akkus brauchts auch,und landen dann irgendwo bei bei 3200€.
Eine Ursa Mini Pro kostet ~6000€ (inkl Steuern), da ist aber noch nicht einmal eine V-Mount Platte bei, kein Akku, und Objektiv kommt (wie bei den Knippsen) noch oben drauf. Und CFast sind auch nicht soooo billig.
Also wenn die reinen Kosten wichtig sind ist der Ursa-Vergleich irgendwie albern.



Antwort von cantsin:

Die Kombination S5/S1 + Video Assist 6G ist auch preislich eine Alternative zu einer BM Pocket 6K/Pro, wenn man mal alle nötigen Komponenten zusammenrechnet.








Antwort von roki100:

einmal die S1(h), S5 in die Hände halten und dann die P6KPro, da würde ich nicht lange überlegen welche robuster, besser verarbeitet ist. Ob BRAW intern oder extern, spielt keine Rolle... Außerdem ist bei S1, S5 der Body IS sehr nützlich für manuelle oder Vintage Linsen...
Man kann damit auch Fotografieren uvm. und wer unbedingt RAW braucht, für den gibt es mit BMD VideoAssist auch BRAW, oder mit Atomos PRRAW.
Wer RAW Formate irgendwann mal tauschen will (warum auch immer), der braucht keine andere Kamera, einfach den passenden Bildschirm Recorder ersetzen. Toll. :)

Und seien wir mal ehrlich (RAW hin und her) die Bildqualität ist schon mit den Panasonic Profile onboard (Cine-D&Co.) ausgezeichnet und alles in 10Bit möglich. Da kann man nachträglich noch einiges tun und machen. Auch VLOG ist doch super...

BRAW ist eben nicht alles.



Antwort von cantsin:

cantsin hat geschrieben:
Die Kombination S5/S1 + Video Assist 6G ist auch preislich eine Alternative zu einer BM Pocket 6K/Pro, wenn man mal alle nötigen Komponenten zusammenrechnet.
Eben mal durchrechnen:

Panasonic S5 Body: 1700 EUR (mit aktueller Cashback-Aktion) / S1 Body + V-Log Upgrade: 2000 EUR
Atomos HDMI-4K-Spiralkabel: 60 EUR
BM Video Assist 5" 12G HDR: 850 EUR
2x Patona NP-F 550 Akku (für Video Assist): 25 EUR
77mm NiSi Vario-ND-Filter (ggü. eingebautem ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt der Pocket Pro): 150 EUR

Blackmagic Pocket 6K Pro: 2530 EUR
Pocket Cinema Pro EVF: 570 EUR
Blackmagic Pocket Camera Battery Pro Grip (um auf vergleichbare Akkulaufzeiten zu kommen): 150 EUR
2x Patona NP-F550 Akku: 25 EUR

- Sonstiges Zubehör (Datenspeicher/USB-SSD, Objektive) ist ungefähr gleich bzw. kostengleich. Das ergibt in der Summe:
2785 EUR für die S5-Lösung
3085 EUR für die S1-Lösung
3275 EUR für die Pocket Pro-Lösung.



Antwort von ksingle:

arcon30 hat geschrieben:
Für die Panaconic S5 ist ja auch BRAW-Aufzeichnung rausgegommen,
warte noch auf die neue Version Video Assist 3.4.3 Update für den Blackmagic Video Assist 5" 12G HDR.
Ich denke, du irrst dich da, denn B-Raw ist ab sofort mit dabei. Schau doch mal, was in der offiziellen Update-Beschreibung steht:

"Added functions
- RAW video data output over HDMIHDMI im Glossar erklärt to Blackmagic Video Assist 12G HDR has been supported.
» / / 12-bit RAW video data can be output over HDMIHDMI im Glossar erklärt to Blackmagic Video Assist 12G HDR, to be recorded as Blackmagic RAW.
"



Antwort von arcon30:

es geht ja darum, für den Blackmagic Video Assist 5” 12G , er unterstütze er seit heute die s5 mit den der Blackmagic_Video_Assist_Windows_3.4.3 version!



Antwort von Darth Schneider:

@roki
Also ich hatte die neuen Panasonic Kameras noch nie in der Hand.
Die Pocket Pro aber schon, ein Freund von mir der beim Fernsehen arbeitet hat sie sich nämlich gekauft.
Die ist stabiler gebaut wie die 4K Pocket und macht einen sehr robusten Eindruck.

Und ob BRaw intern oder extern mit Kabel, so denke ich spielt eine sehr grosse Rolle, vor allem wenn man wie ich 12 BRaw, viel lieber mag als 10 BitBit im Glossar erklärt Log Formate. Dann ist die externe RAW Aufnahme doch ganz klar ein Nachteil.
Also ich hätte gar keinen Bock auf dem Gimbal zusätzlich noch ein ( nicht leicht gebauter) Video Assist mit Batterien, und Ssd auf dem Gimbal zu tragen….
Da lob ich mir nur die nackte, leichte 4K Pocket auf dem Gimbal, nur mit Speicherkarte einer LP6 Batterie und Objektiv…;)
Mehr brauch ich bei interner RAW Aufnahmen nämlich nicht.
Gruss Boris



Antwort von arcon30:

gib es ein player unter windows, die raw daten abspielt?

finde nur für den iMac ein player



Antwort von Darth Schneider:

Weiter unten unter RAW Player.
https://www.blackmagicdesign.com/products/blackmagicraw
Gruss Boris



Antwort von arcon30:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Weiter unten unter RAW Player.
https://www.blackmagicdesign.com/products/blackmagicraw
Gruss Boris
danke!
habe ich auch gemacht, aber es wird mir immer der Blackmagic_RAW_Player_Macintosh_1.4 angeboten!



Antwort von Drushba:

Ich überlege von der S1 auf die S1R zu wechseln, die sind gebraucht gerade sehr günstig und natürlich für Foto nochmals besser. Hat jemand damit Erfahrung beim Filmen sammeln können? Highdef XLRXLR im Glossar erklärt über den Adapter gibt es jedenfalls. 10-Bit HLG ebenso. Müsste eigentlich ausreichend sein, auch im Lowlightbereich (zumindest nach dem,was online zu sehen ist).








Antwort von Darth Schneider:

@arcon30
Komisch, da steht doch ausdrücklich für Windows und Mac OS.
Ich selber hab halt nur ein Mac…
Ich würde mal bei Black Magic mit einem eMail nachfragen, ev. Ist ja nur was falsch verlinkt.
Gruss Boris



Antwort von roki100:

Die Pocket Pro aber schon, ein Freund von mir der beim Fernsehen arbeitet hat sie sich nämlich gekauft.
Die ist stabiler gebaut wie die 4K Pocket und macht einen sehr robusten Eindruck
Nein, die P6KPro besteht aus selben Material wie P4K (Plastik). Die Panasonic Kameras sind da schon viel besser/stabiler verarbeitet (Body nicht aus Plastik) und ist auch besser zu halten (der Griff ist besser für die rechte Hand geformt - zumindest passender für meine Hand).
"Darth Schneider" hat geschrieben:
Also ich hätte gar keinen Bock auf dem Gimbal zusätzlich noch ein ( nicht leicht gebauter) Video Assist mit Batterien, und Ssd auf dem Gimbal zu tragen….
Da lob ich mir nur die nackte, leichte 4K Pocket auf dem Gimbal, nur mit Speicherkarte einer LP6 Batterie und Objektiv…;)
Ohne ext. Bildschirm wirst Du bei Sonnenlicht quasi nichts sehen. Das Bildschirm lässt sich auch nicht bewegen - kannst mit dem Gimbal nur eine Position bzw. gerade halten.... Was ich damit sagen will, ext. Bildschirm wirst Du so oder so gut gebrauchen. Ist dein Gimbal schon geliefert?



Antwort von Darth Schneider:

Plastik hin oder her, die 6K Pro fühlt sich trotzdem robuster an wie meine und sie liegt sehr gut in der Hand, auch wenn etwas bullig.;)
Einen Monitor brauche ich eh früher oder später, will aber was kleines, wie den Shenobi.
Mein Gimbal habe ich noch nicht.
Ich schreibs dann schon. ;)
Gruss Boris



Antwort von Frank Glencairn:

arcon30 hat geschrieben:
gib es ein player unter windows, die raw daten abspielt?

finde nur für den iMac ein player
Der kommt glaub ich mit, wenn du die Decklink Software runter lädst, kann auch sein daß er jetzt bei Resolve dabei ist.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
BRaw intern?
BRAW - Bearbeitung
BRAW ist nicht RAW
Firmware-Feuerwerk bei Panasonic - u.a. BRAW für S1H und internes 6K MOV für S1
BRAW für Premiere
Kompletter PC für Davinci Resolve 6k Braw 1000€
BRAW-Update für Pocket 4K fertig - CinemaDNG entfernt
BRAW Import Plugin für Premiere Pro verfügbar
Blackmagic RAW Speed Test zeigt Systemleistung für BRAW an
PC für 6k-BRAW-Multicam Filmschnitt & Grading (PrPro + Resolve)
Jetzt BRAW Aufzeichnung für Nikon in den 12G Video Assist Modellen
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 1 bringt Unterstützung für BRAW 12K
Neue Firmware für Nikon Z7 und Z6 bringt 4K BRAW-Aufnahme per Blackmagic Assist 12G Rekorder
Blackmagic DaVinci Resolve 16.3 Beta 3 bringt geringeren GPU-Speicherverbrauch und BRAW 12K für Linux
Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows
8K BRAW
Vlog-L versus Braw
Davinci Resolve / Braw - Hardware Empfehlung
Rolling Shutter (Auslesezeiten) bei BRAW
Neues 12K BRAW Material zum Spielen
BMPCC 6K BRaw - advanced grading - power window
BRAW Aufnahmen aus Pocket 4K - Schärfe, Farben
Resolve 17.1.1, Fusion und Video Assist BRAW Update
Neuer Nvidia Studio Treiber behebt Resolve BRAW Probleme
Blackmagic DaVinci Resolve 17.2.2 bringt BRAW 2.1 Support sowie weitere Verbesserungen
Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen