Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Infoseite // Problem mit HDMI Überspielung Fuji Blackmagic



Frage von Frank B.:


Hallo,
hab ein Problem zwischen meiner Fuji X-T3 und meinem Blackmagic Video Assist 4K. Ich habe dieser Tage mal Aufnahmen, die schon auf SD Karte in der Fuji aufgezeichnet waren, auf meinen BM Video Assist 4K überspielt, weil ich die Daten in DNxSQ wandeln wollte. Der Recorder hat aber die in 25P aufgezeichneten Daten der Fuji über HDMI in 29.97 P gewandelt. Wenn ich die Kamera in den Aufnahmemodus brachte, ging der BM sofort in den kameraseitig eingestellten 25P Modus, so dass man das Signal direkt aus der Kamera hätte korrek taufzeichen können. Nur wollte ich ja die bereits aufgezeichneten Daten wandeln und beim Umschalten der Cam in den Wiedergabemodus sprang der Recorder sofort wieder auf die 29,97 fps, auch wenn ich die Wiedergabe startete (die aufgenommenen Dateien waren nachgeprüft im 25P Modus aufgenommen) blieb der
Recorder bei seinen 29.97 fps. Ich habe nirgendwo eine Einstellung gefunden, wie man die Framerate manuell auf 25P hätte fixieren können, weder in der Kamera, noch im Recorder. Wo liegt denn da der Fehler und gibt es eine Möglichkeit, den Recorder zur Aufzeichnung in 25P zu bewegen?

Space


Antwort von acrossthewire:

HDMI macht ein Handshake. d.h. die Kamera bietet 29,97 an und der Recorder kann das, akzeptiert das und fertig. Ich würde sagen im Playbackmodus macht die Fuji immer 29,97. Nimm doch nochmal testweise 24p und 50p auf ob das Verhalten beim Playback identisch ist.

Space


Antwort von Frank B.:

Vielen Dank für deine Antwort!
Aber warum gibt eine Kamera über HDMI nur 30 Bilder aus, wenn sie ein 25P Signal ausgeben müsste, z. B. auch an einen Monitor? Dann wäre sie zur Wiedergabe von 25P Material nicht geeignet und würde an jedem Monitor ein verfälschtes Bild zeigen. Kapier ich nicht so ganz, weil sie ja im Aufnahmemodus sehr wohl ein 25P Signal anliegen hat. Ich werde deinen Vorschlag mit den anderen Frameraten in den nächsten Tagen auf jeden Fall mal testen.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


HDMI Blackmagic Intensity
MiniDV nach Überspielung auf DVD mit sehr schmalem Störstreifen links
VHS->DVD, Überspielung mit Composite geht! SVHS?
Qualitätsunterschied zwischen I-Link oder Video / S-Video-Überspielung???
Schlechte Qualität bei DVD-Überspielung
Überspielung vom JVC HM-HDS4
DVD Recorder für VHS Überspielung gesucht
Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
HDMI 2.0 vs. HDMI 2.1
Teradek Bolt 4K LT HDMI: Latenzlose 4K HDR Videofunkstrecke für HDMI-Kameras
ATEM Mini - Problem mit HDMI
Blackmagic Design: neue Micro Converter 3G Modelle mit HDMI und 3G SDI
HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
Atem Mini Extreme HDMI Problem
Blackmagic UltraStudio Monitor 3G und Recorder 3G: 3G-SDI- und HDMI Capturing und Playback per Thunderbolt 3
Blackmagic ATEM Mini Extreme (ISO): Neue kompakte und billige 8-Kanal HDMI Live-Produktionsmischer
Panasonic G9II erhält Blackmagic RAW und ProRes RAW Aufnahme via HDMI
Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash