Logo Logo
/// 

Private Container (AVCHD) splitten



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von jaydee73:


Hallo zusammen,

ich weiß nicht genau, ob ich in diesem Bereich richtig bin, aber ich habe folgendes "Problem":

Ich habe mit meiner Panasonic CAM (V500EG) ca. 150 kleine Videos gedreht. Diese werden von der CAM auf der SD-Karte in einer Datei/Ordner/Container "PRIVATE" gespeichert. Mittlerweile ist der Container auf 23GB angewachsen. Damit die SD-Karte weiter nutzbar bleibt, habe ich den kompletten Inhalt auf meinen Mac kopiert.

Ich würde nun gerne den Container auf mehrere kleine Container splitten. Also so nach der Art: Video 1-20 in den ersten Container, 21-40 in einen zweiten Container usw. Einfach nur, damit jeder einzelne Container nicht so groß sind und ich besser damit agieren kann.

Lässt sich so was mit einem Tool bewerkstelligen? Ich könnte ja auch die einzelnen MTS-Dateien aus dem Container rauskopieren (und hätte damit dann 150 kleine Videos), habe aber gelesen, dass das für die nachträgliche Bearbeitung der Videos dann zu einem Problem werden kann (weil die Container-Struktur nicht mehr vorhanden ist).

Vielen Dank für eure Rückmeldung!



Antwort von srone:

ein weg wäre, den gesamten private-ordner, so oft zu koperen, in verschiedene unterordner, wie du teilordner erstellen willst, und dann pro unterordner/private/.../stream die überflüssigen .mts-files zu löschen.

willst du zb 5 teile daraus machen, kopierst du den private-ordner 5mal in unterordner 1-5, in unterordner 1/private/.../stream löschst du dann die mts files 31-150, in unterordner 2 1-30 und 61-150 etc.

lg

srone



Antwort von jaydee73:

Ist ja peinlich, dass ich auf so was nicht selbst komme?!

Danke für den Tipp. Werde ich am we mal ausprobieren.

Wenn noch jemand weitere Tipps hat, immer her damit! ;-)








Antwort von olja:


Wenn noch jemand weitere Tipps hat, immer her damit! ;-) Ja, lass die Kartenstruktur so wie sie ist. Weißt Du, was ich gerade in diesem Augenblick mache ? Aus meinen "selbst" sortierten Dateien vom PC wieder eine AVCHD-Struktur bauen, damit ich die auf dem MAC mit FCPX einlesen kann (brauche gerade ein paar Szenen). Will heißen, man weiß nie, wozu man das nochmal braucht.

Das Verfahren von Srone könnte funktionieren, da ja jeweils die Metadaten erhalten bleiben (allerdings auch ungültige). Aber warum jetzt x-mal kopieren, um dann wieder Teile zu löschen ? Wär mir zu aufwändig und ich erkenne auch keinen richtigen Sinn darin ;-). Jedenfalls solltest Du immer die komplette Karte irgendwo komplett kopiert haben. Das heißt dann neben dem Bakup nochmal doppelte Datenhaltung..hmm



Antwort von srone:

prinzipiell kopiere ich meine karten, nach jeder aufnahmession, so ensteht das problem einer "gemischt" gefüllten karte nicht, da sich aber beim to wahrscheinlich mehrere sessions auf der karte befinden (unser ausflug, dein geb etc) verstehe ich den drang dies zu separieren.

bezüglich der ungültigen metadaten, welche in den diversen private-ordnern bleiben, unerheblich da wenige kb gross und vor allem kein fehlerfaktor, da selbige nur in verbindung mit dem entsprechenden clip benötigt werden.

lg

srone



Antwort von olja:

Ach so, gesammelte Werke also :-)...Hmm, ja dann immer einen Teil der MTS (1-20) Files mit den Metadaten kopieren (also alle anderen Ordner)

Muß man erstmal drauf kommen, denn ich sammel meine Events nie auf einer Karte, weil ich die schleunigst auf dem Rechenr haben will ;-)

Gebranntes Kind eben :-)



Antwort von srone:

Muß man erstmal drauf kommen, denn ich sammel meine Events nie auf einer Karte, weil ich die schleunigst auf dem Rechenr haben will ;-) na spätestens wenn man den nächsten verfügbaren rechner in reichweite hat. :-)

lg

srone




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Landkarten für private Videos?
GH5 - Codecs, container, konvertieren...
Videoverwaltung für private Videos gesucht
Quicktime-Container fuer Divx mit transcode/Linux erstellen
Ton splitten
Splitten von Bildschirmen
wmv-format splitten
mpeg-file splitten
Filmdatei in einzelne Episoden splitten
Splitten von AVI-Dateien
Private Homepage zum Thema Videobearbeitung und Sat-Empfang und Bearbeitung
Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
Programm zum Splitten von DV-Dateien
Suche Programm zu splitten von Video und ähnliche Dateien
AVCHD schneiden
AVCHD Streaming
FS700 AVCHD vs 4k to HD
PC für AVCHD?
AVCHD mit Pinnacle Studio 11?
Medienorganistion AVCHD und FCPX
AVCHD Aufnahme defekt - Datenrettung?
AVCHD und XAVC S Import
Kein Ton bei AVCHD
Probleme mit AVCHD-Interlaced und FCPX
8Bit AVCHD vs 12Bit Sony Raw CDNG
Abspielen von AVCHD auf selbstgebrannter Bluray

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom