Logo Logo
/// 

Nvidia GTX 1080 "kompatibel" mit Blackmagic DaVinci Resolve



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Die günstigeren GTX 1080 Karten kommen wohl nicht vor Ende Juni in den Handel. Wer dennoch nicht mehr warten k...
https://images.slashcam.de/news/12924_FRONT.jpg
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nvidia GTX 1080 "kompatibel" mit Blackmagic DaVinci Resolve




Antwort von DenK:

Ist jetzt eigentlich schon bekannt ob es 10bit Output geben wird? Sowohl bei der 1080er, als auch bei der 1070er?



Antwort von CameraRick:

Ist jetzt eigentlich schon bekannt ob es 10bit Output geben wird? Sowohl bei der 1080er, als auch bei der 1070er?
http://nvidia.custhelp.com/app/answers/ ... force-gpus

Die bessere Frage ist ja, ob nVidia es auch für andere Anwendungen freischalten wird. Und natürlich auch, ob AMD bei ihrer 10bit Ankündigung auch nur wie GeForce fahren werden, immerhin geht es ihnen primär wohl um Videospiele. AMD will schließlich auch ihre FireGL verkaufen





Antwort von Frank Glencairn:

Nutzt bei Resolve eh nix



Antwort von merlinmage:

Wer Resolve ohne Decklink Karte auf nem kalibrierten TV per HDMIHDMI im Glossar erklärt oder SDISDI im Glossar erklärt Beamer guckt hat sowieso einen anner Meise. Wenn schon, dann richtig.



Antwort von wolfgang:

Seit wann geht die Vollbildorschau aus Resolve über eine GPU? Muss wohl meine Decklink ausbauen! ;)

Da wäre schon interessanter zu erfahren um wieviel performater die neuen GPUs zu bisherigen Karten ala R9 390X sind.



Antwort von CameraRick:

Manch einer arbeitet halt nicht nur mit Resolve, ist für viele ja heute unvorstellbar ;)



Antwort von Peter Schguller:

Ist das nicht schön!
Wenn die Pappenheimer sich mal zusammensetzen täten und wieder mal nach gucken
WAS man alles mit einem Computer macht, hat das schon was, auch 2016.
Wobei die "kompatibel" Geschichte erinnert mich an die neue Mode, alles out zu sourcen.
Und in neuen Modulen schön um verpackt, 3 mal zu verkaufen.
Darum ein wenig frisch der AMD-wind.. Wobei Nvida gerade die Smartphonesparte streicht.
Ob das nun Blick auf wiedergefundene Kernkompetenz sein mag oder schon ein leiser
Schwanengesang, wird werden es sehen. Intel hockt ja immer noch fett hoch oben im Herzogstuhl..... Von der 10 BitBit im Glossar erklärt Kette geschlossen träume ich eher erst nach 2021...

Grüße Peter :)



Antwort von merlinmage:

Ich erwarte schon sehnsüchtig die 480X und die 490X. Wenig Stromverbrauch, kann man mit 700-800 Watt Netzteilen 3 mal OpenCL Power en masse stapeln und damit in Resolve alles plattfahren. Bei Nvidia warte ich lieber mal bis die 1080er lieferbar sind und dementsprechend auf 650 Euro Einkaufspreis. Die Mondpreise hält ja momentan keiner Aus, danke an den Paperlaunch Nvidia!



Antwort von DV_Chris:

Hier in Österreich wird eine übertaktete Version der 1080er um 729,- inkl. MwSt. verkauft.



Antwort von merlinmage:

Einfach 1-2 Monate warten.



Antwort von motiongroup:

oder auch nicht warten..

http://barefeats.com/gtx1080.html

zonk...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Nachgefasst - Gigabyte GTX 1080Ti Gaming OC und DaVinci Resolve 14
Nvidia GTX 1080 "kompatibel" mit Blackmagic DaVinci Resolve
Nvidia RTX 2080 Ti - Geschaffen für DaVinci Resolve?
H265-HW-Encoder in Davinci Resolve - nur mit Nvidia?
Nvidia GTX 1070 + GTX 1080 Vorstellung schon am 6.Mai?
Nvidia GTX 1080 Ti für 9. März angekündigt - 11,5 TFlops und
SLI GTX 980Ti vs 1080 / 1080 Ti (Spekulation)
Preisknaller GPU für DaVinci Resolve? Nvidia RTX 2060 Super mit 256 Bit / 8GB RAM
Nvidia GTX980 im DaVinci Resolve-Benchmark
Blackmagic DaVinci Resolve 11.2 mit DNxHR und verbessertem CinemaDNG-RAW
Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
Kann man den Blackmagic DaVinci Resolve Studio 15 Key auch für Resolve 16 nutzen?
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
läuft speedgrade mit nvidia geforce gtx?
Test: Workstation GPU Nvidia Quadro K5200 in DaVinci Resolve und Premiere P
Nvidia GeForce GTX 950 mit HDMI 2.0 für 4K
Blackmagic DaVinci Resolve 12.5.3 Update
Blackmagic DaVinci Resolve Update 14.0.1
Blackmagic DaVinci Resolve 12 im Test
Blackmagic DaVinci Resolve 12 ist da
Blackmagic DaVinci Resolve 14 Beta 9
Blackmagic DaVinci Resolve 12 (Beta) ist da
Blackmagic DaVinci Resolve Beta 2 veröffentlicht
Blackmagic DaVinci Resolve 14 Beta 8 ist da
Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 7 verfügbar
Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen