Logo Logo
/// 

AMD RX480 in Resolve 12.5 so schnell wie Nvidia Titan X



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Wir wollten nach den Sommerferien (wenn sich die GPU-Preise etwas beruhigt haben und mehr Custom-Modelle von d...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
AMD RX480 in Resolve 12.5 so schnell wie Nvidia Titan X




Antwort von motiongroup:

interessant, bin schon gespannt auf die ersten tests der macos sierra rechner.. angeblich werden die karten mit den ersten betas unterstützt.. ob sich die in einem neuen macpro wiederfinden ist nun die frage aber apple hat sich für diesen kartentyp ausgesprochen und die Mversionen sind schon implementiert.. mal schauen was da kommen wird und wenn ja fliegt die nv970 aus dem hackintosh..



Antwort von Drushba:

Die Überschrift las sich gerade wie "AMD R480 12,5x so schnell". Das wär zugegebenerweise nicht schlecht - aber so? ;-)








Antwort von motiongroup:

ja das wäre der Wahnsinn;)

interessant ist auch was sich im Vergleich zur 1080 1070 und 1060 tun wird..

ein Vergleich der 1080 er unter premiere ist jetzt nicht so überweltigend gegenüber der 1070 titanXund der 980ti

https://www.pugetsystems.com/labs/artic ... mance-810/



Antwort von Frank Glencairn:

2 von denen sollten Resolve gehörig Beine machen, und das zum Preis eine Nvidia



Antwort von DV_Chris:

Leider erwähnt der Artikel nicht, dass sich die Karte nicht an Spezifikationen hält und in der jetzigen Form wohl nicht produktiv einsetzbar ist, wenn man nicht sein System überlasten möchte:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62762.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62447.html



Antwort von HollywoodHanky:

Wer 2016 noch AMD Karten kaufen muss, der hat entweder kein Geld und sollte daher sowieso nichts produzieren, oder es ist ihm egal, weil man erstmal auf PCIe Fixes warten muss. Und wer nicht auf die Verfügbarkeit warten will, der kann sich halt nen paar 980Tis kaufen. OpenCL ist dank Apple ja irgendwie zwischen Wachkoma und Wiederaufwachen. Warte schon auf den Tag wo FCP X eingestellt wird. Wann war eig das letzte Feauture Update von FCP X? Oh, letztes Bugfix Update war vor 5 Monaten? Läuft bei Apple.



Antwort von motiongroup:

uiuiui... und schon sind sie mit 8pin in der pipeline...
die Nv Lobby arbeitet auf Hochtouren weil das Arschwasser kocht.. ;)
erinnert mich irgendwie an das Epeat Geschwafel und den VW Dieselgate der eigentlich alle Hersteller gleichermaßen betrifft und alle sind am Fremdschämen und zeigen mit dem Finger auf den anderen..



Antwort von HollywoodHanky:

Was sagt eigentlich BM Lobbyist FranktheTank Glercain dazu, dass seine heilige Resolve Software immer noch auf QT7 setzt, BM nicht einmal eine Ankündigung gemacht hat, etwas gegen diese Problematik zu tun und einfach 12.5 mit unwichtigen NLE Feautures pusht? Wird Resolve irgendwann mal unter Windows in 2016 ankommen? Man darf gespannt sein. Fast so gespannt wie darauf, ob AMD 2017 noch überlebt, bei den schwachen Produkten, die sie da auffahren.



Antwort von rudi:

Leider erwähnt der Artikel nicht, dass sich die Karte nicht an Spezifikationen hält und in der jetzigen Form wohl nicht produktiv einsetzbar ist, wenn man nicht sein System überlasten möchte:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62762.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62447.html Kompatibilitätsmodus angewählt und gut produktiv sowie sorglos losgewerkelt, Herr Fachhändler ;)



Antwort von rudi:

Wer 2016 noch AMD Karten kaufen muss, der hat entweder kein Geld und sollte daher sowieso nichts produzieren, oder es ist ihm egal, weil man erstmal auf PCIe Fixes warten muss. Keine Sympathien für den Underdog? AMD ist nur was für echte Cowboys mit leeren Taschen und starken Netzteilen;)



Antwort von DV_Chris:

Leider erwähnt der Artikel nicht, dass sich die Karte nicht an Spezifikationen hält und in der jetzigen Form wohl nicht produktiv einsetzbar ist, wenn man nicht sein System überlasten möchte:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62762.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62447.html Kompatibilitätsmodus angewählt und gut produktiv sowie sorglos losgewerkelt, Herr Fachhändler ;) Viel Glück. Aus Garantiegründen kommen die Karten derzeit bei uns nicht ins Sortiment.








Antwort von Frank Glencairn:

Was sagt eigentlich BM Lobbyist FranktheTank Glercain dazu, dass seine heilige Resolve Software immer noch auf QT7 setzt, BM nicht einmal eine Ankündigung gemacht hat, etwas gegen diese Problematik zu tun und einfach 12.5 mit unwichtigen NLE Feautures pusht? Wird Resolve irgendwann mal unter Windows in 2016 ankommen? Man darf gespannt sein. Fast so gespannt wie darauf, ob AMD 2017 noch überlebt, bei den schwachen Produkten, die sie da auffahren. Frank-the-Tank (hmm.. ich mag wie das klingt) sagt:

zu Resolve und QT darf ich wegen NDA nix sagen

Ansonsten kann ich nicht sehen, wieso eine AMD Karte, die für den Bruchteil des Preises einer Nvidia die selbe Leistung bringt ein "schwaches Produkt" sein soll.



Antwort von Abercrombie:

Ich werde mir auch in jedem Fall mal eine RX480 holen. Vielleicht bringt ja noch ein Hersteller eine Karte mit 8-Pol-Anschluss raus. Aber im Grunde mache ich mir keinen Sinn. Selbst bei altem Treiber nicht* und mit dem neuen erst recht nicht mehr: Mein Netzteil kann das in jedem Fall. Ob es das PCI-Sig-Logo hat ist mir egal.
Bitte nicht falsch verstehen: Unsinnig finde ich diese 150W-Politik auch.


*THG hat aus nem PCIe auf verschiedenen Boards 135W anstelle der vorgeschriebenen 75W gezogen und nur ein Board hat nach längerer Zeit Ermüdungserscheinungen gezeigt.



Antwort von rudi:

Was sagt eigentlich BM Lobbyist FranktheTank Glercain dazu, dass seine heilige Resolve Software immer noch auf QT7 setzt, BM nicht einmal eine Ankündigung gemacht hat, etwas gegen diese Problematik zu tun und einfach 12.5 mit unwichtigen NLE Feautures pusht? Wird Resolve irgendwann mal unter Windows in 2016 ankommen? Man darf gespannt sein. Fast so gespannt wie darauf, ob AMD 2017 noch überlebt, bei den schwachen Produkten, die sie da auffahren. Ich würde mir wenig Sorgen machen, dass man wohl mit AMD und Resolve auch 2017 ziemlich günstig mit guter Performance reiten wird, mein lieber Honky.
Und freu dich doch: Ohne AMD würden deine Nvidia Karten heute das Dreifache kosten und wahrscheinlich nur halb so schnell sein. Darfst ja weiter Nvidia kaufen, weil du ja das Geld hast...



Antwort von srone:

Was sagt eigentlich BM Lobbyist FranktheTank Glercain dazu, dass seine heilige Resolve Software immer noch auf QT7 setzt, BM nicht einmal eine Ankündigung gemacht hat, etwas gegen diese Problematik zu tun und einfach 12.5 mit unwichtigen NLE Feautures pusht? Wird Resolve irgendwann mal unter Windows in 2016 ankommen? Man darf gespannt sein. Fast so gespannt wie darauf, ob AMD 2017 noch überlebt, bei den schwachen Produkten, die sie da auffahren. Ich würde mir wenig Sorgen machen, dass man wohl mit AMD und Resolve auch 2017 ziemlich günstig mit guter Performance reiten wird, mein lieber Honky.
Und freu dich doch: Ohne AMD würden deine Nvidia Karten heute das Dreifache kosten und wahrscheinlich nur halb so schnell sein. Darfst ja weiter Nvidia kaufen, weil du ja das Geld hast... danke, rudi. 1+

lg

srone



Antwort von HollywoodHanky:

Was sagt eigentlich BM Lobbyist FranktheTank Glercain dazu, dass seine heilige Resolve Software immer noch auf QT7 setzt, BM nicht einmal eine Ankündigung gemacht hat, etwas gegen diese Problematik zu tun und einfach 12.5 mit unwichtigen NLE Feautures pusht? Wird Resolve irgendwann mal unter Windows in 2016 ankommen? Man darf gespannt sein. Fast so gespannt wie darauf, ob AMD 2017 noch überlebt, bei den schwachen Produkten, die sie da auffahren. Frank-the-Tank (hmm.. ich mag wie das klingt) sagt:

zu Resolve und QT darf ich wegen NDA nix sagen

Ansonsten kann ich nicht sehen, wieso eine AMD Karte, die für den Bruchteil des Preises einer Nvidia die selbe Leistung bringt ein "schwaches Produkt" sein soll. Eine Ansage seitens BM würde schon extrem weiterhelfen, Signalwirkung undso. Pushen von der 12.5er hilft halt keinem Windows Workflow ;)



Antwort von HollywoodHanky:

Wer 2016 noch AMD Karten kaufen muss, der hat entweder kein Geld und sollte daher sowieso nichts produzieren, oder es ist ihm egal, weil man erstmal auf PCIe Fixes warten muss. Keine Sympathien für den Underdog? AMD ist nur was für echte Cowboys mit leeren Taschen und starken Netzteilen;) Underdogs bringen aber nichts, wenn sie nur Mist produzieren.



Antwort von HollywoodHanky:

Was sagt eigentlich BM Lobbyist FranktheTank Glercain dazu, dass seine heilige Resolve Software immer noch auf QT7 setzt, BM nicht einmal eine Ankündigung gemacht hat, etwas gegen diese Problematik zu tun und einfach 12.5 mit unwichtigen NLE Feautures pusht? Wird Resolve irgendwann mal unter Windows in 2016 ankommen? Man darf gespannt sein. Fast so gespannt wie darauf, ob AMD 2017 noch überlebt, bei den schwachen Produkten, die sie da auffahren. Ich würde mir wenig Sorgen machen, dass man wohl mit AMD und Resolve auch 2017 ziemlich günstig mit guter Performance reiten wird, mein lieber Honky.
Und freu dich doch: Ohne AMD würden deine Nvidia Karten heute das Dreifache kosten und wahrscheinlich nur halb so schnell sein. Darfst ja weiter Nvidia kaufen, weil du ja das Geld hast... AMD wird halt immer leben, entweder von Nvidia oder Intel am Leben gehalten, da sonst eine Zerschlagung droht. Nur die Produkte von AMD enttäuschen seit geraumer Zeit auf ganzer Linie, Stromverbrauch ist 2016 einfach nur noch lächerlich. Die paar Euronen mehr um GTX 1070er zu stapeln sollte jede Firma eigentlich haben.



Antwort von rudi:

Nur die Produkte von AMD enttäuschen seit geraumer Zeit auf ganzer Linie, Stromverbrauch ist 2016 einfach nur noch lächerlich. Die paar Euronen mehr um GTX 1070er zu stapeln sollte jede Firma eigentlich haben. Da steckt aber schon auch ne Menge Nvidia PR/Lobbyarbeit hinter dem "Stromverbrauch". Die RX480 zieht im Peak 170W und die 1070 ca. 150W +x im Boost. Wenn beide Karten ungefähr gleich schnell rechnen, dann ist das zwar noch ein Unterscheid, aber da liegen keine Welten dazwischen.

Ich selber traue übrigens AMD auch nicht hunderprozentig, aber ich denke ich werde ihnen jetzt mal ne Chance geben, mich nach den Sommerferien zu überzeugen. Und ganz ehrlich, bei den Nvidia Treibern ist auch nicht immer alles hunderprozentig paletti. Grade erst wieder geärgert, dass nach nem Quadro-Treiberupdate plötzlich Audio via Displayport nicht mehr ging.



Antwort von DV_Chris:

Kann man sich vielleicht darauf einigen, dass die AMD Ingenieure geschlampt haben, wenn technische Spezifikationen schlicht nicht eingehalten wurden?








Antwort von motiongroup:

wollte ich grad selber schreiben... was hast mit dem stromverbrauch? die sind doch beide in der 150W TBA klasse und wenn die ersten OC Boards mit 8Pin ausgeliefert werden erinnert sich kaum einer an den Ausreißer.. die peinlichkeit ist das sie das bei Entwicklung sicher gesehen haben aber nicht publiziert haben... wenigsten sind Sie geständig.. anders die NV Banden die uns die 970er als 4GB Karte verkauften und dabei Kastrierte ausgeliefert hatten .. und was soll der Wink mit OCL ... die sind zumindest für OCL 2.0 vorbereitet.. die 10x0 Serie schon mal gar nicht und die ledige 1070er ist blos mal um schlappe 200 Euro teurer.. .. ich vermute mal das die 1060er noch die vom Preisleistungsverhältnis besser abschneidet.. lassen wir uns überraschen... das blöde hickhack ob AMD oder NV ist einem Schulkind würdig ebenso wie das apple bashing..



Antwort von Frank Glencairn:


. Nur die Produkte von AMD enttäuschen seit geraumer Zeit auf ganzer Linie, Stromverbrauch ist 2016 einfach nur noch lächerlich. Die paar Euronen mehr um GTX 1070er zu stapeln sollte jede Firma eigentlich haben. Und die paar Cent für den Strom nicht?

Is genauso völlig überschätzt, wie diese QT Geschichte.



Antwort von SirRollingVonShutter:

Kann man sich vielleicht darauf einigen, dass die AMD Ingenieure geschlampt haben, wenn technische Spezifikationen schlicht nicht eingehalten wurden? Das war das absolute Affentheater. Eine Seite hat daraus eine große Sache gemacht und die anderen Kids haben es aufgegriffen. Seit Jahren gibt es ständig irgendwelche Karten aus beiden Lagern die genau die gleichen Probleme hatten und nie hat es irgendjemanden interessiert.



Antwort von HollywoodHanky:


. Nur die Produkte von AMD enttäuschen seit geraumer Zeit auf ganzer Linie, Stromverbrauch ist 2016 einfach nur noch lächerlich. Die paar Euronen mehr um GTX 1070er zu stapeln sollte jede Firma eigentlich haben. Und die paar Cent für den Strom nicht?

Is genauso völlig überschätzt, wie diese QT Geschichte. Die "völlig überschätze QT Geschichte", lieber FranktheTank, kosten unseren Windows only Workflow jeden Tag einiges an FPS, da wir zu 95% auf Alexa/Amira 4K Prores drehen. Aber dank dir weiß ich ja, welches Interesse BM and Windows hat, danke dir. :)



Antwort von Valentino:

Alleine der Lautstärke wegen sollte man noch auf die Costom-Modelle warten und die haben dann auch alle den 8-Pin und gut ist.

Am Ende werden die RX480er in den neuen MacPros als FirePro-Irgendwas verbaut.

Persönlich bleibe ich erst mal bei der GTX970er, da diese auch ganz gut als Mac/Win Dualboot funktioniert.

Von den 3,5 GB+0,5GB VRAM merkt man weder etwas bei HD, noch bei 4k. Wie auch, wenn sogar noch die 0,5GB VRAM noch die vierfache BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt von 4k wegschaufeln können.



Antwort von rudi:


Am Ende werden die RX480er in den neuen MacPros als FirePro-Irgendwas verbaut.
Tatsächlich hat Apple praktisch keine andere Dual-GPU-Wahl für die nächsten Mac Pros als Polaris 10, also 2xRX480, bzw. RX490, wie man munkelt. Die werden dann mit 11 TFlops als FirePro 900 beworben...
Auch passend dazu vielleicht dieser Link:
http://www.golem.de/news/idc-zahlen-ver ... 22074.html



Antwort von HollywoodHanky:

Dieser neue Mac Pro 2016 wird ja dann ein ziemlich geiles Teil, sogar mit MidRange Karten. Die Enttäuschung dürfte selbst für viele Appelaner schwer zu verdauen sein. Wobei, ne doch net, für Appelaner ist die Leistung ja bekannterweise egal :)



Antwort von motiongroup:

nun ja, was haben euch denn die HighEnd Karten von NV denn für einen Vorteil gebracht? In Premiere eher nichts..kein Mensch verbaut noch eine Quadro Karte die Midrange 1070 brennt die Titan X her und die Quadros sowieso..

was bleibt ist Werbegeblubber und ein imac 5k mit ner M brennt die NMP mit ner D500 D700 Konfiguration unter fcpx her das einem die Augen tränen.. klar bei AE steht das Teil, dafür sind die MultiC Maschinen prädestiniert.

Edius selbst bspw. braucht generell keine Monster GPU verwendet Qsync so es überhaupt stabil funktioniert wenn die Treiber passen ... also Wayne kümmert das geblubber.. keinen weil wenn das System zugeschnitten auf das Anwendungsszenario gekauft geleast oder gemietet wird und wenn die Zeit gekommen ist, abgeschrieben wurde neu geplant und neu angeschafft wird..

im Regelfall trifft das keinen Menschen es sei den die Privatbastler die jeder FramerateFramerate im Glossar erklärt nachlaufen die sie erreichen könnten. Marketing nicht mehr nicht weniger..

so gesehen ein ewig wiederkehrender Kreislauf ... bestes Beispiel ist der AMD Intel CPU Fred.. ich habe jetzt ein Opteron System am laufen und bin Endeffekt enttäuscht von der Leistung.. was soll man dazu sagen..



Antwort von DV_Chris:

Quadro war bis vor ein paar Monaten notwendig, wenn man 10Bit Ausgabe haben wollte.








Antwort von dienstag_01:

Quadro war bis vor ein paar Monaten notwendig, wenn man 10Bit Ausgabe haben wollte.
BM und Matrox machen das doch nun auch schon ewig über ihre Monitoring Karten.



Antwort von motiongroup:

und weiter? im Regelfall eher nicht.. sie verwendeten meist andere HW dafür.. like BM AJA Kona Bluefish usw....



Antwort von DV_Chris:

Quadro war bis vor ein paar Monaten notwendig, wenn man 10Bit Ausgabe haben wollte.
BM und Matrox machen das doch nun auch schon ewig über ihre Monitoring Karten. In dem Thread geht es um Grafikkarten, nicht um Video I/O Hardware.



Antwort von dienstag_01:

In dem Thread geht es um Grafikkarten, nicht um Video I/O Hardware. Die Matrox ist keine VIDEO-I/O Karte ;)



Antwort von motiongroup:

nun ja und doch dreht es sich hier um ressolve als gradingNLEsuite in Verbindung mit der verdammten 480 Anmaßung die noch keine PCIe zertifizierung hat;) weniger kostet und eventuell so schnell ist wie ne Titan X.

und nun sind wir bei der 10bit Ausgabe gelandet die unter den verdammten Mac Os generell erst in der letzten Rel eingeführt wurde.. WOW und das ohne die Quadros zu benötigen.. ich weis gar nicht wie vorher ohne 10bit leben konnte..und schon hat NV das Feature auch für die GTX freigeschaltet wenn auch nicht bei allen funktionierend..noch ein WOW.

langsam wirds immer putziger hier..



Antwort von DV_Chris:

In dem Thread geht es um Grafikkarten, nicht um Video I/O Hardware. Die Matrox ist keine VIDEO-I/O Karte ;) Wenn ich mit knapp 20 Jahren NLE Handelserfahrung "Matrox" in einem Videoforum lese, gehe ich automatisch von Schnitthardware aus. Das geht zurück bis zur RT2000.



Antwort von motiongroup:

Wenn ich mit knapp 20 Jahren NLE Handelserfahrung "Matrox" in einem Videoforum lese, gehe ich automatisch von Schnitthardware aus. Das geht zurück bis zur RT2000.
davon gehe ich generell aus wenn ich mich in einem Videoforum befinde..:)) sonst wäre ich im Photoshop Affinity Lightroom oder sonst was Forum



Antwort von Messerjocke:

Leider erwähnt der Artikel nicht, dass sich die Karte nicht an Spezifikationen hält und in der jetzigen Form wohl nicht produktiv einsetzbar ist, wenn man nicht sein System überlasten möchte:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62762.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 62447.html Das hat AMD inzwischen mit einem Treiber-Update behoben.



Antwort von CameraRick:

und nun sind wir bei der 10bit Ausgabe gelandet die unter den verdammten Mac Os generell erst in der letzten Rel eingeführt wurde.. WOW und das ohne die Quadros zu benötigen.. ich weis gar nicht wie vorher ohne 10bit leben konnte..und schon hat NV das Feature auch für die GTX freigeschaltet wenn auch nicht bei allen funktionierend..noch ein WOW. Hast Du dafür eine Quelle, inwiefern nVidia das jetzt freigeschaltet haben soll? AMD hat ja großspurig 10bit angekündigt, aber irgendwie liest man davon jetzt auch nichts mehr








Antwort von motiongroup:

Sprichst Du von OS X oder von Windows?



Antwort von CameraRick:

Ja ;)



Antwort von motiongroup:

https://www.slashcam.de/forum/viewtopic.php?p=818335#

http://forums.macrumors.com/threads/now ... t.1931788/

http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/i ... 54496.html



Antwort von CameraRick:

Hm, der Heise Artikel geht nur um AMDs und bei Macrumors reihen sich Annahmen aneinander; er hat es zwar via SwitchResX aktiviert, ob es ankommt wird da nicht weiter debattiert.
Der Slashcam-Artikel ist deswegen spannend, weil man die Kommentare lesen muss - 10bit kann man aktivieren, ausgegeben wird das aber noch lange nicht. GTX Karten können das nur in DirectX Vollbildanwendungen (das aber seit über 10 Jahren).

Oder hab ich jetzt was überlesen?



Antwort von motiongroup:

darum hab ich ja geschrieben

und schon hat NV das Feature auch für die GTX freigeschaltet wenn auch nicht bei allen funktionierend..noch ein WOW

;)



Antwort von mash_gh4:

und schon hat NV das Feature auch für die GTX freigeschaltet wenn auch nicht bei allen funktionierend..noch ein WOW 10bit vollbildausgabe mit GTX karten ist schon seit jahren via displayport möglich. es liegt wirklich nur an einschränkungen der verwendeten software und betriebssysteme, dass es sich nicht besser nutzen lässt, aber mit mpv und mpc kannst es jederzeit auch unter windows in der praxis nutzen.



Antwort von didah:

Was sagt eigentlich BM Lobbyist FranktheTank Glercain dazu, dass seine heilige Resolve Software immer noch auf QT7 setzt, BM nicht einmal eine Ankündigung gemacht hat, etwas gegen diese Problematik zu tun und einfach 12.5 mit unwichtigen NLE Feautures pusht? Wird Resolve irgendwann mal unter Windows in 2016 ankommen? Man darf gespannt sein. Fast so gespannt wie darauf, ob AMD 2017 noch überlebt, bei den schwachen Produkten, die sie da auffahren. Ich würde mir wenig Sorgen machen, dass man wohl mit AMD und Resolve auch 2017 ziemlich günstig mit guter Performance reiten wird, mein lieber Honky.
Und freu dich doch: Ohne AMD würden deine Nvidia Karten heute das Dreifache kosten und wahrscheinlich nur halb so schnell sein. Darfst ja weiter Nvidia kaufen, weil du ja das Geld hast... AMD wird halt immer leben, entweder von Nvidia oder Intel am Leben gehalten, da sonst eine Zerschlagung droht. Nur die Produkte von AMD enttäuschen seit geraumer Zeit auf ganzer Linie, Stromverbrauch ist 2016 einfach nur noch lächerlich. Die paar Euronen mehr um GTX 1070er zu stapeln sollte jede Firma eigentlich haben. nach dem gerede sollte es dir ja auch egal sein, dass resolve 12.5 offenbar ein mac exclusiv ist (benutz es nicht) - dann kauf dir halt nen mac pro statt deinem windows pc! die paar euronen mehr....



Antwort von HollywoodHanky:

Wenn dein Post Sinn machen würde, könnte ich darauf antworten. Aber schlägst du mir gerade vor, veraltete 2012er Hardware zu Mondpreisen zu kaufen? Cool!



Antwort von motiongroup:

darum habe ich ein ;) nachgeschoben mash....

fakt ist...was brauchen wir ? danach kaufen wir.. und siehe da, dass klumpert funktioniert immer noch ohne leerzeit zu generieren.. scheiß egal ob mac oder PC...








Antwort von mash_gh4:

was ich dem zusammenhang nie verstehe, ist die tatsache, warum sich die leute wirklich alte macs fürs resolv kaufen oder sich mit kaum lösbaren hackintosh problemen herumschlagen, wenn das ganze mit guten virtualisierungslösungen und durchgereichten grafikkarten viel einfacher und sauberer zu lösen ist?

auf diese weise kann man nicht nur gleich mehrere betriebssysteme parallel nutzten, sondern sogar verschiedene unterschiedliche grafikkarten, die sich sonst auf praktischen jedem betriebssystem katastrophal in die quere kommen würden. kostet in der praxis kaum performance und funktioniert (bei mir jedenfalls) prächtig. o.k. -- würde es resolve tatsächlich auch für linux geben, wüsste ich vermutlich darum auch nicht bescheid ;)



Antwort von motiongroup:

der hack nun ja, dass ist ein Versuchsballon gewesen im privaten eben ... auf Arbeit wird es das nicht geben zumindest nicht hier.. entweder oder aber da dreht es sich auch nicht darum ob es unter Ressolve nun 23 oder 24 Frames sind die beim playback erreicht werden..

ansonsten war es extrem lehrreich zumal auf der gleichen maschine win10 und osx pardon macOS läuft und siehe da die unterschiede marginal sind..

der rest ist.... lebenszeitvernichtung und gebashe..



Antwort von didah:

Wenn dein Post Sinn machen würde, könnte ich darauf antworten. Aber schlägst du mir gerade vor, veraltete 2012er Hardware zu Mondpreisen zu kaufen? Cool! ja, und wenn dann der 2016 rauskommt auf den upgraden.. wo kohle bei dir doch anscheinend keine rolle spielt..... - oder liegt hier ein fall von auf dicke hose machen und nichts dahinter vor? hollywoodhank?



Antwort von motiongroup:

http://www.hardwareluxx.de/index.php/ne ... aktet.html

jesus und maria na das bau ich gleich mal nach ;)



Antwort von motiongroup:

die 8pin power boards sind da

https://www.computerbase.de/2016-07/sap ... o-oc-test/



Antwort von motiongroup:

http://www.golem.de/news/radeon-pro-ssg ... 22332.html


nun brennts aber richtig an;)



Antwort von motiongroup:

das wird nun ünerhaupt ne neue sparte

https://youtu.be/yk4YhdQbyMA

die erste war ja schon die
https://www.computerbase.de/2016-04/amd ... duo-preis/



Antwort von motiongroup:

http://www.hardwareluxx.de/index.php/ne ... -ssds.html





Antwort von motiongroup:










Antwort von sgywalka is back:

Na ja zwei 480zger mit ---Wakü-----zum Zimmerradiator ( wäre so ne Überganszeitidee)
und wir haben schön gegradetes, und wasrme Füss fürn armen Filmstudenten.
I finds toll, das der Nvida/ Intel-wallstreet-geldsack-hurenficker-partie mal wieder etwas ein
bischen gegenhalten.

Überlege gerade eine Renderchain-GPU--mit drei 480zgerl--dann häät i wenn ( die Frage ist--greift der Kern die 3 mal 8 gbt ab--oder haut die Engine sie raus??)-- a schöne recht billige und superheftige Gschicht.. ( i denk an eine Quadtroo 5000 er--die schön shadert
im Maya/ neuerdings Modo10--Nuke-pipe---aber zum Gamen der letze Dreck ist..)
$$.. das Geld muss verbraten werden bevor es der H.J.Schelling ( unser Finzminister klingt wie die Währung die wir nach dem ÖKSIT gach wieder haben::) ( i hab nix geraucht--das tun andere..) ( nur das GUte)( drum is es verboten ) es greift..

Ops wir haben schon September..ich arbeite nun für mich.. Maserati GT 4,7 Sc..ich komm.. ( nix da sagt Frau.. Küche und und..) :)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
RX 480 in Resolve - hat jemand einen Tipp?
3 x RX480 >= 2 x Titan X Pascal in Resolve?
Nvidia Titan X vs. Titan X in Resolve und Premiere
Nvidia Titan X: 60% schneller als alte GTX Titan X
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
AMD RX480 4GB-Version auch mit versteckten 8 GB RAM?
Nvidia schaltet Pro-Features bei Titan Xp frei
Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan XP frei
Nvidia bringt Volta als Titan V für 3100 Euro
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
NVIDIA: Ab sofort 10-Bit Suppoert für GeForce- und Titan GPUs mit Adobe Premiere u.a.
Blackmagic eGPU Pro: doppelt so schnell durch AMD Radeon RX Vega 56
AMD, Intel und Nvidia auf der CES 2020
Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken
Wie schnell? Wie hoch? GoPro Hero5 Black mit Telemetriedaten
Günstige Video GPUs: AMD Radeon RX 5500 und Nvidia GeForce GTX 1660 SUPER
Mal eben schnell von PR auf Resolve umsteigen
Videotutorial: Versions in Resolve - komplexe Grades schnell miteinander vergleichen
Videotutorial: Effekt-Nodes in DaVinci Resolve 15 Fusion schnell einfügen
Videotutorial: DaVinci Resolve - Look-Intensität schnell ändern via Key Output Gain
CineBench R20: Wie schnell ist mein PC?
wie schnell wird das video übertragen?
gestauchtes video: welches resize, wie schnell speichern - mit VD
AMD RX Vega 56 unter DaVinci Resolve - erste Messwerte
AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner
Vortrag schneiden: Wie schnell Szenen von verschiedenen Spuren aktivieren

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen