Logo Logo
/// 

Nach einer Weile nicht mehr synchron



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von quake1b:


Hallo zusammen,

erstmal zu meinem Setting:

Ich produziere Let"z Play Videos mit einem Freund.

Wir haben beide eine Facecam an. Der Ton von Ihm kommt über Teamspeak.
In Final Cut habe ich also

- eine Videospur mit dem Spiel (darin ist der Spielsound und der Ton von meinem Mitstreiter)
- dazu kommt meine Facecam (inkl. Ton) und
- noch seine Facecam (mit Ton für den Sync aber hinterher nehme ich die Teamspeak spur, da bessere Qualität)

Wenn ich jetzt die Videos so aneinander lege, dass der Ton Synchron ist (z.B. Begin des Videos) , kommt es häufig vor das nach etwa 20 Minuten der Ton nicht mehr mit dem Video der Facecam synchron ist.

Ich bin echt am Verzweifeln, der Schnitt wird dadurch extrem aufwendig und ich muss derzeit sein Video mehrmals schneiden und Strecken damit es halbwegs synchron bleibt währen des ganzen Videos.

Ich habe nun versucht die FPS mit MPEG-Streamclip oder auch mit dem Compressor von Apple alle auf die gleiche zu convertieren, jedoch mehr als 2 Stunden warten hat es nicht gebracht. Es schein so das sein Video einen Tick schneller oder langsamer ist als meines.

Woran kann das liegen? Bzw. was kann man im Nachhinein dagegen tun.

Ich hoffe von den Profis hier hat jemand eine Idee.



Antwort von rush:

Ich vermute das es bei facetime durchaus auch mal zu dropped frames kommt oder es durch unterschiedliche Pings und Übertragungszeiten zu einem Versatz kommen kann. Diese Anwendungen sind ja nicht auf professionelle Synchronität ausgelegt sondern eher auf eine möglichst durchgehende saubere Übertragung.
Die Datenpakete werden an jedem Rechner zudem jeweils unterschiedlich codiert weil ihr ja verschiedene Personen seid und der Bildinhalt variiert... auch das könnte weiterhin Grund für einen Versatz sein.



Antwort von quake1b:

Facetime selbst verwenden wir nicht. Jeder nimmt sein Video selbst auf (während der Aufnahme sehe ich ihn also nicht ;))

Droppt Frames hört sich gut an. Werden diese irgendwie markiert im File - sprich kann eine Software hinterher diese auffüllen? (die Facecam ist recht klein im Video, da würde es ggf nicht groß auffallen wenn ein Bild quasi zweimal gezeigt wird)

Schneide täglich ein Video, sprich viel manueller Aufwand derzeit. Wenn ich sein Video vorher irgendwie konvertieren könnte wäre das eine enorme Hilfe.

Oder auch gerne eine Option in Final Cut. Hab zwar schon einiges mit FC gemacht aber bisher musste ich nicht auf solche Details achten da nicht"s synchron sein musste, bzw. mehrere Videos in ein finales gerendertgerendert im Glossar erklärt wurde.

Und schonmal danke für die schnelle Antwort ;)





Antwort von Goldwingfahrer:

Droppt Frames hört sich gut an. Werden diese irgendwie markiert im File - sprich kann eine Software hinterher diese auffüllen?

Dropped Frames nennt sich das und das hört sich nie gut an,genausowenig wie Insert frames
Sollte aber nicht vorkommen wenn das FrameFrame im Glossar erklärt und das dazu passende Audioteil jeweils in einem Datenblock abgespeichert wird.

Selber kenne ich keine Software die die fehlenden frames automatisch ersetzen kann,da muss man händisch an die besagte Stelle im Video ran und dann Zwischenbild / er errechnen + dann einsetzen lassen.



Antwort von quake1b:

;) mit gut anhören meinte ich "das könnte das Problem sein".

Gut ist das sicherlich nicht. Aber ich versuche herauszufinden was genau das Problem ist. Mit dropped Frames finde ich ja ggf. etwas. Aber ich fände es merkwürdig wenn nur ich das Problem hab, da muss es doch eine Lösung geben die nicht stundenlanges manuelles Bearbeiten erfordert.

Der kann ja ruhig die Nacht durch rechnen. Damit hätte ich kein Problem, aber manuell ist es extrem viel Aufwand. Mein Video klappt soweit. Aber ich will ihm nicht ne neue Kamera kaufen müssen und bin mir auch nicht sicher ob sein Rechner das Game und die Kamera gleichzeitig schafft. Da war die Lösung mit einem Handy recht nett, denn das läuft halt einfach ohne den Rechner zu belasten.



Antwort von WoWu:

@ quake1b
Zieh doch die Videos (und Audios) mal auf "media Info", dass man die Parameter mal sehen kann.
Vermutlich liegen die Teile in unterschiedlichen sample Formaten vor.
Dann muss das auseinander laufen. Das ist vermutlich das alte Problem mit externem Ton



Antwort von quake1b:

Hab mal die MediaInfo Exporte angehängt.

Video 1 ist das Gameplay mit Ton vom Spiel und von Facecam 2
Facecam 1 bin ich (da ist soweit alles ok)
Facecam 2 ist mein Kollege (dieser Ton ist auch in Video 1 für den Sync) - und damit ich ihn auch während des spielens hören kann.

Hoffe jemand findet Zeit sich die mal anzuschauen.

ps. das Videofile ist kürzer, da die Aufnahmesoftware leider ab 4GB ein zweites File anlegt.



Antwort von WoWu:

Du mischt da 30 FPS mit 14,973 FPS
Das kann nicht gut gehen.
Du musst Deine 14,973 FPS erst mal konvertieren und dann mischen.



Antwort von quake1b:

Danke für die schnelle Reaktion!

Hatte ich schonmal versucht, aber gleiches Ergebnis.

Kannst du eine Software dafür empfehlen?
Habe MPEG-Streamclip verwendet.

Ich versuche es einfach nochmal, ich dachte mir halt wenn die FramerateFramerate im Glossar erklärt so weit auseinander ist, das Video aber nur minimal abweicht, (nach 15 Minuten dann halt viel zu viel), kann es nicht die FramerateFramerate im Glossar erklärt sein.

Konvertiertung läuft ;) mal schauen



Antwort von WoWu:

Man müsste mal feststellen, ob die Samplerate des Audios wirklich mit 48 kHz aus der Kamera kommt.
Und auch mal, ob die 30 FPS wirklich 0 sind oder nicht vielmehr 29,97, was mir sehr viel wahrscheinlicher erscheint.
Hast Du mal versucht, die Clips zu konformen, also vom Projektsetting abzutrennen und auf die Originalgeschwindigkeit zu legen ?
Dann Zeigt jeder Clip an, ob er auch mit 100% -im Original- läuft.

Sind die Mdia Infos von den Kamera Originalen, oder von Kopien ?



Antwort von quake1b:

Hi,

die Files an sich wurden kopiert, aber an sich sind es die original Dateien.

Das mit dem konformen verstehe ich leider nicht. Wie meinst du das "vom Projektsetting trennen"?

Sorry, das ist Neuland für mich ;(



Antwort von WoWu:

Das Problem besteht darin, dass das Audiofile vtl. eine andere Sample-Frequenz hat und damit ein anderes Timing.
Bei den 30p Files ebenso, denn wenn sie original nur 29,97 gehabt haben, hast Du es mit einem Dropframe-Timecode zu tun. (Daher meine Frage, ob das Kopien sind)
Sowas kann man (bei den Originalfiles) damit beheben, dass man die Files -zur Arbeitseinstellung- "konformed", also mit den originalwerten in der TimelineTimeline im Glossar erklärt laufen lässt. Dadurch verändert sich die zeitliche Länge in Bezug auf die Tlimline.
Dadurch wiederum wird dann auch der Fehler "quasi" sichtbar, der Dir jetzt als Asynchronität auffällt.
Aber wenn das bereits Kopien sind, geht das nicht mehr, weil der Fehler durch die Kopie quasi "eingepackt" worden ist.
Wenn ich das richtig verstanden habe, läuft der Ton und/oder Facecam 1 aus dem Timing ?
Oder auch das Bild von FC1 ?



Antwort von quake1b:

Den Ton von Facecam 2 hab ich quasi zweimal.
Einmal im Video der Facecam und einmal im Video des Spiels.

Das Video der Facecam 2 ist mit dem eigenen Audio synchron.
Aber wenn ich beide Videos übereinander lege und z.B. den Begin manuell synchronisiere (das video so hinschiebe das der ton passt) sind beide nach einer Weile nicht mehr synchron.

Als würde das Video der Facecam 2 einen Tick schneller laufen.



Antwort von quake1b:

Aber nochmal wegen den Kopien?
Wenn ich eine Datei kopiere, verändert es sich doch nicht?



Antwort von WoWu:

Dann schau mal, ob der Ton vom Audio-System nicht etwa in 44,1 ist.
Dann liegt da der Fehler.

Aber nochmal wegen den Kopien?
Wenn ich eine Datei kopiere, verändert es sich doch nicht?
Grundsätzlich ändern sich Files nicht bei Kopien, das ist schon richtig.
Kommt drauf an, wie man kopiert, gehe ich mit einem 29.97 File, beispielsweise úber eine TL, die 30 statt 29,97 ausgibt, ist der Fehler drin.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
MPEG nach Schnitt nicht mehr synchron
DivX: nach dem enkodieren Ton nicht mehr synchron
Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron
Audio nicht synchron nach Handbrake oder YouTube konvertierung
Audio/Video nicht synchron nach Upload auf Youtube
Warum man nicht nach einer fliegenden (Kamera-)drohne greifen sollte...
Canon XH A1 funktioniert nach capturen nicht mehr
GH5 - Autofocus funtioniert nicht mehr nach Firmware Update 2.1
AVI nach wandeln in mpg2 nicht mehr Bild- und Tonsynchron
Philips DVDR 520 H erkennt nach Update DVD+RW nicht mehr
Asus SchnittPC (NB) fährt nicht mehr hoch nach Acronis Absturz
Filmexport als MPEG-Video klappt nach Window 10 download nicht mehr
Nach Grass Valley-Verkauf: mehr Software, mehr Cloud, mehr Abo -- Edius soll käuflich bleiben
Bild und Ton sind nach dem Brennen auf DVD nicht mehr syncron.
HXR-NX100: Focus spinnt beim Zoomen... nach Neustart Fehler nicht mehr aufgetreten
DVB Mitschnitt A/V nicht synchron
Video und Audio nicht synchron
Ton und Bild nicht synchron
Bild und Ton nicht synchron
Audio/Video immer weniger synchron nach Aneinanderfügen mehrerer mpegs
xoro hsd 400 DivX nicht synchron
Bild und Ton in mpg nicht synchron
Bild und Ton sind nicht synchron
Adobe CC 19 Videofiles bei import nicht synchron
Video nach Export mit QUICKTIME Player asynchron bei VLC synchron
PCTV Pro: Audio und Bild nicht synchron

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen