Logo Logo
/// 

Monitor um die 500,- Euro



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von Klappaschlange:


Hallo liebes Forum,

ich suche einen Monitor für meine GH4 zur Beurteilung von Schärfe und Bildaufbau.

Ist es möglich etwas brauchbares in dieser Preisklasse zu finden?
Oder läuft da nix unter 1000,- Euro.
Hab natürlich nicht lust später doch immer noch aufs Display schauen zu müssen.

Hier einmal einer den ich gefunden hatte.
Leider hat der keine HD Auflösung und ich frage mich ob ihn das nicht automatisch unbrauchbar macht.

http://www.nefal.tv/de/fv-metica-fm-7-h ... nitor-4443

Habt ihr einen Tipp?

Danke und Beste Grüße

Martin



Antwort von StanleyK2:


Leider hat der keine HD Auflösung und ich frage mich ob ihn das nicht automatisch unbrauchbar macht.

Alle Field-Monitore, die ich kenne, haben selbst keine FullHD-Auflösung, sind aber sehr nützlich und zeigen weit mehr als die integrierten Briefmarken-Displays. Unter 7" würde ich nicht gehen. Für ca. 500 € gibt es schon was Brauchbares.



Antwort von arfilm:

In der GH4 fb-Gruppe ist gerade der Aputure VS-2 aufgetaucht, den gibts für 260€: http://www.amazon.de/Aputure-VS-2-Field ... =Aputure+7
Ich selber hab den Lilliput 664, der ähnliches Geld kostet. Mit dem bin ich sehr zufriede, sehr leicht und VIEL besser zum fokussieren als das Kameradisplay. Um Farben zu beurteilen ist das natürlich alles nichts.





Antwort von Klappaschlange:

hmm das frage ich mich eben…Fokussieren muss natürlich möglich sein, frage mich halt ob das unter HD Auflösung überhaupt wirklich gut funktioniert. Farbgebung ist ja auch nicht unwichtig.

Bin grad halt etwas hin und her, ob ich da nicht am falschen ende spare.

Beste Grüße

Martin



Antwort von arfilm:

Da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen, mein smartphone hat zwar fullhd, aber da muss ich den stecker immer so feste reinpressen und dann kommt immer noch kein bild ;)
Ne, im Ernst, der Unterschied wenn so ein 7" Gerät neben dem Mini-Kameradisplay hängt ist exorbitant, selbst mit 1024x600. Wie groß der Vorteil eines FullHDFullHD im Glossar erklärt Displays ist muss dir jemand beantworten, der mal beides nebeneinander gesehen hat.



Antwort von markusG:

Habt ihr einen Tipp?
Lilliput wurde ja bereits genannt; wenn's etwas "besser" sein sollte SmallHD. Da muss man aber manchmal etwas Geduld haben um ein günstiges (Gebraucht-)Angebot zu erhaschen. Ausserdem tummeln sich in der Bucht diverse Billigmodelle die zumindest das Kriterium der Auflösung erfüllen.

Mehr als 720p braucht man aber mMn nicht in dieser Klasse. Da gibt es wichtigere Kriterien.



Antwort von schaukelpirat:

Die F&V Monitore sind nicht schlecht, ich habe drei davon in Verwendung. Das Bild ist von Haus aus sehr scharf, hinzu kommt auch noch PeakingPeaking im Glossar erklärt als Scharfstellhilfe, wenn gewünscht. Einziger Kritikpunkt (ich weiß aber nicht, ob das auch auf den etwas teureren Metica zutrifft): Als Peakingfarbe steht nur weiß zur Verfügung. Das kann in manchen Situationen irritierend sein.



Antwort von Klappaschlange:

In der GH4 fb-Gruppe ist gerade der Aputure VS-2 aufgetaucht, den gibts für 260€: http://www.amazon.de/Aputure-VS-2-Field ... =Aputure+7
Ich selber hab den Lilliput 664, der ähnliches Geld kostet. Mit dem bin ich sehr zufriede, sehr leicht und VIEL besser zum fokussieren als das Kameradisplay. Um Farben zu beurteilen ist das natürlich alles nichts.

klingt spannend für das Geld, wie kommt der in dem Forum an?
Hat den bereits jemand testen können?



Antwort von Klappaschlange:

so…hab den Arparture jetzt mal bestellt und werde mir den mal genauer anschauen. Die Reviews waren ja nicht übel, kann mir trotzdem schwer vorstellen das das Teil was taugt.
Ich werde testen und berichten!



Antwort von Klose:

Würde der Apature auch für die Pocket funktionieren zwecks 24P?



Antwort von Klappaschlange:

kann dir nicht ganz folgen.



Antwort von Tscheckoff:

Hmm. Habe den Aputure VS-2 aktuell hier neben mir stehen. Ist ganz ok muss ich sagen (IPS Panel, 1024er Auflösung, justierbares PeakingPeaking im Glossar erklärt mit Zebras und Overexposure warning). Einzig ein paar Kleinigkeiten stören:

Die 1280er Auflösung anderer Screens bietet doch merkbar mehr an Details. Auch scheint es so, als hätten es die meisten Alternativen mit höherer Auflösung einfacher bezüglich dem Scaling (von 1080 z.B. auf 720 anstatt von 1080 auf 576 - Wie bei den 1024x600 Screens der Fall). D.h.: Das Bild ist von Haus aus schon "schöner" skaliert (auch die Overlays sehen normal aus).

Habe aktuell auch den MustHD M501H hier (sogar parallel monatiert neben dem VS-2). Und DERART viel Unterschied ist zwischen den 800x480 bzw. 1024x600 Pixeln ehrlich gesagt nicht. Da ist der Sprung auf 1280x800 (bzw. 1280x720) schon DEUTLICH größer ^^. Auch noch ein paar Sachen bez. dem VS-2: Die Batteriewarnung (Rießiges rotes Logo am Screen) springt leider schon bei 6,9V an. Die meisten Akkus laufen aber problemlos bis 6,6V bzw. 6,5V runter (und unter 6,9V haben die meisten Akkus sogar noch bis zu 50% der Kapazität zur Verfügung -.-). Auch zirpt der VS-2 kurz beim Start (aus dem Lautsprecher). Kann man aber vermeiden, indem man irgendeinen 3.5mm Stecker in den Kopfhörerport steckt (kann sogar ohne Kabel sein ^^). Stummschalten bringt da übrigens nichts (ist hardware-induziert).

Fazit: Für den genannten Preis "ok". Aber auch nicht DERART gut. (Denn auch die Farbgebung ist etwas "speziell" - Entweder ist er zu grün oder zu gelblich - Auch nach vielfachem Kalibrierversuchen.

@Klose: Der VS-2 supportet übrigens 24P / 23.976P ^^

Bez. der Alternativen: Naja. Die Lilliput würde ich meiden. Hatte bisher noch KEINEN EINZIGEN mit guter Farbabstimmung (hatte 5D-II, die aktuelle 2014er Version des 5D-II von Walimex Pro, den 569er (ältere Version), den 663/O/P und den 664/O/P - Alle mehr oder weniger schlecht). Auch sind die bei weitem auch nicht kalibrierbar (auch nicht die neueren 663 bzw. 664). Auch die "Softwareproblemchen" machen einem zu schaffen (und Lilliput schafft es sogar nach JAHREN noch nicht, die Fehler zu fixen - Die "5D-II" Serie ist da n" gutes Beispiel - Das Walimex Pro Modell von der Produktion Mitte 2014 hatte immer noch die gleichen Fehler wie das originale Modell von vor ein paar Jahren -.-).

Die F&V scheinen ok zu sein. Haben aber auch den 1024er Auflösungs-Nachteil. Auch sieht es für mich fast so aus, als wäre die MeticaFM Serie die alte "F" Serie in neuem Gehäuse (bzw. nur mit neuen Software-Features). Wie sie GENAU performen kann ich leider nicht sagen. Hatte die bisher noch nicht im Einsatz / zum Vergleich hier.

Die SmallHD sind ganz ok. TOP Software-Features und auch sehr gute Verarbeitung. Auch der Support und die Update-Politik sind sehr gut. ABER: Haben meist auch nen Grünstich (bzw. lassen sich auch schwer bzw. nur schlecht kalibrieren). Sowohl der DP4 als auch der AC7 sind da ein wenig problematisch. DP4 richtung zu grün - AC7 richtung zu gelblich meistens. Auch die dunklen Bereiche werden gern "verwaschen" was ich bisher so bemerkt / gesehen habe. Trotzdem TOP software Features (das scaling ist auch besser beim DP4 sogar z.B. - Die skalieren anders runter - Sogar der DP4 hat also n" sehr gutes Bild).

Was übrig bleibt: Naja. Da wäre der H056er (V2) in der Vollmetallversion. Der läuft ganz gut und hat ne TOP Schärfe. ABER: Läuft nur bei 50i / 60i Output wirklich gut. D.h.: Für die GH4 eher nichts (auch nicht für die Pocket).

Wirkliche Alternativen wären dann eigentlich nur die MustHD Serie (M601H oder besser noch der M701H) oder z.B. der IKAN VK7i (welcher auch sehr gut ist muss ich sagen). Von MustHD habe ich bisher nur den M501 bzw. M501H live gesehen (bei mir den neueren bzw. den älteren bei nem Kollegen). Und den IKAN VK7i nur in nem lokalen Spezial-Equipment-Laden - In deren Ausstellung ^^.

Der Vorteil: Haben SEHR gute Kalibrierungen (von Haus aus). Man muss nur noch ein wenig die Farbtemperatur anpassen (z.B. war der M501H etwas zu kühl eingestellt von haus aus) und fertig. Derart gut justierte Screens ist man normal nur von Marshall, TVLogic und Co. gewohnt. Besonders der MustHD M701H ist interessant - Kommt mit ner Hand-Fernbedienung, 1280er IPS Panel, HDMIHDMI im Glossar erklärt in/out (inkl. Locks), Batterieplatte nach Wunsch, 1:1 PixelPixel im Glossar erklärt crop und nem Überschärfungsfilter). Besonders die Fernbedienung ist genial (hat der M501H ja auch). Und der Überschärfungsfilter ist oftmals DEUTLICH besser als ein normales Peaking.

Der Punkt ist: PeakingPeaking im Glossar erklärt hilft nur bei hohen Kontrast-Unterschieden (welche ja bei scharfen Kanten auftreten). Aber bei Oberflächen mit niedrigen Kontrasten hilft das GAR NICHTS. Deshalb kann man damit oft nicht sehr genau fokussieren. Ebenso muss man auf schwarz/weiß umschalten (um das wenige an PeakingPeaking im Glossar erklärt welches dann auftritt auf solchen Oberflächen überhaupt sehen zu können). Auch muss man aufpassen: PeakingPeaking im Glossar erklärt hilft REIN NUR bei stationären Bildern. D.h.: Die Kamera steht und man will von Punkt A nach Punkt B den Fokus ziehen. Das Problem nämlich: Sobald man die Kamera bewegt bekommt man ne Bewegungsunschärfe rein - Das PeakingPeaking im Glossar erklärt "greift" also nicht mehr. Abhilfe schafft da ein von Haus aus schon höher auflösender Monitor - Bzw. auch der Überschärfungsfilter ist ÜBERAUS hilfreich. Haben sowohl die MustHD als auch der H056 (V2) (einfach mein Video auf YouTube dazu ansehen - Dort sieht man was ich meine bzw. wie der Filter aussieht - "AustrianGeek" ist der Kanal nebenbei erwähnt).

Ich persönlich würde den M701H nehmen. Günstig und gut (mit vielen Features). Gutes Bild (das beste in dem Preissegment das ich jemals gesehen habe - Besonders bez. der Herstellerkalibrierung). Den M601H gäbe es auch noch (5,6" Modell). Aber der hat nur 6 BitBit im Glossar erklärt Verarbeitung (der M501H und M701H hingegen 8 Bit). Noch eine Info nebenbei: MustHD ist gerade beim Programmieren von neuen Features. Es kommt wohl ein HistogrammHistogramm im Glossar erklärt und justierbares PeakingPeaking im Glossar erklärt hinzu. Ich hoffe nur, dass der Überschärfungsfilter bleiben wird (habe sie diesbezüglich angeschrieben bzw. schon mit ihnen geredet).

Softwareupdate per User habe ich auch angefragt. Einen Menüpunkt dazu gibt es. D.h.: Die Chance ist groß, dass man auch selbst das Update durchführen kann. Will nur darauf hinweisen, dass bald mal (laut MustHD März oder später) ein Update kommen wird / soll - Für ALLE Monitore (M501H bis hin zum neuen M701S mit SDI).

So. Das war"s. Viel Text (sorry ^^).
Aber ich hoffe, das hilft ein wenig sich zu entscheiden.

LG



Antwort von markusG:

Was übrig bleibt: Naja. Da wäre der H056er (V2) in der Vollmetallversion. Der läuft ganz gut und hat ne TOP Schärfe. ABER: Läuft nur bei 50i / 60i Output wirklich gut. D.h.: Für die GH4 eher nichts (auch nicht für die Pocket).
Kannst du das evtl etwas ausführen? Hatte nämlich genau den für meine Pocket im Visier o.O

Danke im Übrigen für die "Gesamtübersicht" :)



Antwort von Tscheckoff:

@markusG:

Konnte es bisher nicht selbst ausprobieren (mangels GH4 bzw. Pocket). Aber hörte aus verlässlicher Quelle, dass der Lag deutlich ansteigt (d.h.: der Bildaufbau ist deutlich langsamer bzw. verzögert). Auch das GhostingGhosting im Glossar erklärt wird deutlich schlimmer. Der Scaler / die Panel-Steuerung ist wohl nicht darauf ausgelegt. D.h.: Nicht ganz optimal.

Die MustHD sind aber fast baugleich (besonders die aktuell verwendete Software). Vermutlich ist die Firma hinter dem Label "MustHD" sogar der Hersteller des H056 (bzw. der V2 Vollmetall-Version). Würde mich nicht wundern. (Beim H056 steht ja leider kein Hersteller drauf - Von daher kann man"s schwer sagen ^^.)

LG




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
4K Monitor mit 10Bit bis 500,- Euro
Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
Camcorder f. ca. 500-700 Euro
Panasonic VariCam LT um 5.500 Euro billiger
Tip für Camcorder unter 500 Euro
Panasonic LUMIX S1(R) - ab März, ab 2.500 Euro, 4K-Videofunktionalität im Detail
Welche Kamera für Freizeit/Urlaubsfilmer : Budget ca. 500,00 Euro?
Panasonic LUMIX GX880 - günstige 4K MFT- Kamera unter 500 Euro
Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro
SIRUI 50mm/F1.8 1,33x Anamorphot für 500 Euro im Anflug // IFA 2019
Bester Monitor <500€
SmallHD 13" Monitor 1303 HDR mit 1.500 nits // IBC 2016
LG 32UK550-B: 4K 32" HDR10-Monitor mit 95% DCI-P3 für nur 500 Dollar
Was bringt mir die Pinnacle Dv 500 DVD
AOC U2879VF: 28 Zoll 4K Monitor für 400 Euro
Monitor für Full HD Videoschnitt bis 600 Euro
Kickstarter: Chronos 1.4 Highspeed Kamera mit 21.500 fps für 2.500 Dol
Drahtloses Videostreaming von DSLR zum Monitor für 35 Euro
Bester 4K/5K Monitor für professionellen Videoschnit bis 2000 Euro
Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
An alle, die den Kathrain USB SAT Digitalreceiver UFP 500 besitzen
AOC Q3279VWFD8: IPS 10 Bit QHD 31.5 Zoll Monitor für 250 Euro
BenQ SW240 24" Monitor mit 99% AdobeRGB und Hardwarekalibrierung für 450 Euro
AOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro
Asus ProArt PQ22UC: mobiler OLED 4K Monitor mit 99% DCI-P3 - für 5.000 Euro
SDI-HDR Preview-Monitor - Atomos Shinobi SDI für 594 Euro vorgestellt // NAB 2019

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*