Logo Logo
/// 

Mac Pro 3,1 (2008) und (fast) 4K-fähige Grafikkarte



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von SixFo:


Hallöchen Zusammen,

ich möchte gerne meine zwei Monitore gegen einen LG Electronics 34UC97-S einwechseln und habe einen Mac Pro 3.1 (2008) mit einer GTX570 drin. Die schafft leider nicht die native Auflösung des Bildschirms von 3440x1440.

Daher würde ich gerne diese gegen eine aktuellere Karte eintauschen, da ich momentan nur ungern einen neuen Mac Pro kaufen will. Dass mir eine neue Karte keinen Leistungszuwachs mehr bei dem alten Mac bringt, weiß ich. Aber es geht mir primär um die höhere Auflösung. Daher meine Frage, ob einer von euch aus eigener Erfahrung mir sagen kann, welche aktuellere Karte mit dieser Auflösung im 3.1 läuft!?

Ich habe mir dummerweise einfach eine GTX750Ti zugelegt, allerdings erkennt der Mac diese nicht und startet daher auch nicht. Ich hatte grob im Kopf, dass seit Mavericks jede Windows-Grafikkarte mit Macs kompatibel wäre, aber es ging wohl nur um den Bootscreen, der ab dieser Version dann auch von Windowskarten dargestellt wird. Na ja, zum Glück gibts ja ein Widerrufsrecht.

Vllt. weiß ja einer was. Danke!



Antwort von klusterdegenerierung:

Hätte spontan GTX960 oder GTX970 gesagt.



Antwort von SixFo:

Kannst du denn mit Sicherheit sagen, dass die laufen? Wenn die 750 schon nicht funzt...





Antwort von klusterdegenerierung:

Ne, hatte ich aber auch nicht geschrieben.
Aber wenn die neuen unter dem neuen Seefahrer System laufen sollen, dann mußt Du vielleicht beim booten mal ein paar tricks ausprobieren oder im abgesicherten booten etc.

Und 750 ist ja auch mal nicht die neuste, vielleicht ist die schon wieder zu alt fürs neue OSX.
Ausserdem, was veranlasst dich eigentlich zu denken, das eine 750er geeigneter wäre?
Es kommt doch auf die Zehnerstellen an, nicht auf die Hunderter! Da hast du Dir sogesehen fast eine 550er im Vergleich eingebaut, warum sollte die besser sein als eine 570er?



Antwort von dnalor:

schau mal bei macvidcards(punkt)de. Da hab ich grad ne geflashte 980er gekauft, allerdings für den 5.1. Die läuft perfekt. Ansonsten direkt mal da fragen.



Antwort von SixFo:

Hehe, ja kein Plan welche besser ist. Der Logik nach, dachte ich dass die hunderter Zahl die entscheidende ist LOL Wie gesagt, dass mit der Performance ist eh so ne Sache bei dem alten Mainboard. Glaube, dass er schon die 570er nicht ganz ausreizen kann. Aber wie gesagt, ich hab da keinen Plan. Bin aus der Aufrüsterphase seit ehr als einem Jahrzehnt raus ;)

Hab die 970 aber auch schon wieder zurückgeschickt. Daher ist nix mehr mit probieren bzw. der Mac wollte nicht mal starten, als zusätzlich noch die ATI 2600 zur Bootscreendarstellung drin war.

War jetzt auf macvidcars.com und hab da auch direkt die Problemlösung für die 750 gefunden: http://www.macvidcards.com/gtx-750-ti-- ... oting.html das war nämlich genau das Problem.

Nur den alten CUDA Driver von der 570 installiert gehabt und nicht den benötigten Webdriver. Dabei wäre es so einfach gewesen (heul). Na ja, dann halt noch mal neu bestellen und testen. Diesmal dann aber eher die 780 ;-)

Wobei gerade noch nachgelesen, bzgl Performance, dass nur die EFI geflashten Karten PIC 2.0 nutzen können und nicht geflashte Windowskarten nur PCI 1.0 :-(

Ich werde berichten...



Antwort von klusterdegenerierung:

Will Dir ja jetzt nicht auf den Sack gehen, aber warum bestellst Du dir denn die 700er Serie statt der 900er?

An die Webdriver Geschichte habe ich auch nicht mehr gedacht, die brauchte ja jetzt sogar mein 2008er MacBook mit Capitano.



Antwort von SixFo:

Weil ich keinen Nerv habe mich damit zu befassen, welche Grafikkarte 2 fps schneller ist ;-) Wie gesagt, aus dem alten Mac holt man eh nicht mehr viel raus.

Hab mich jetzt auch ganz unkompliziert für eine GTX680 Mac Edition entschieden. Die läuft auch garantiert mit PCI 2.0. Habe bei Amazon eine Kundenrezension zu der Karte mit exakt meinem Setup gelesen und diese hat mich dann doch schnell überzeugt. In zwei Jahren den neuen Mac Pro dann und gut ist ;-)



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich glaube da hätte ich mir aber statt dem Klobürstenhalter doch lieber einen fetten iMac gekauft! :-)



Antwort von SixFo:

Ja, der kostet aber locker das 10fache von der Grafikkarte....und dann auch nur in der Grundausstattung und ohne Monitor ;-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Lohnt MAC Pro 2008 für 4 K ? Spezialisten gesucht
Grafikkarte Mac Pro 2010 mit ROCKET
Mac Pro Mitte 2010 - Grafikkarte aufrüsten
Grafikkarte für Mac Pro late 2009 mit OS X 10.8.5
Kurznews: Mac OS X 10.9.4 scheint Mac Pro D700 GPU-Problem bei Adobe und Re
Neuer Schnittrechner, Mac oder PC, welches Grafikkarte
Nvidia Pro-Grafikkarte Quadro P6000: 24 GB, 3.840 CUDA-Kerne und 12 TFLOPs
Rendertests: 8 Core Mac Pro unter Mac OS X 10.11 (El Capitan) u.a.
Neuer Mac Pro und OS X 10.9.3: Grafikkartenprobleme mit Videoprogrammen
Erfahrungen zwischen neuem Mac Pro und Premiere CC 2014
Monitor, Festplatte und Apollo an Mac Book pro 2011 anschließen
Apple: nächster Mac Pro wird modular und upgrade-fähig sein
Fast track Pro oder Art USB Dual Pre
Gibt es immer noch Probleme mit Adobe CC 2015 und dem New Mac Pro?
Grafikkarte Premiere Pro CC Version 13
Sony Vegas Pro 13 welche Grafikkarte?
Premiere Pro 5.5 hängt / Neue Grafikkarte?
Autodesk Combustion 2008
AMD Radeon Pro SSG Grafikkarte mit integrierter 2TB SSD für 7.000 Dollar
4K-fähige Kamera für "overhead shot" bzw. "Tisch von oben filmen"
Macro System hat am 17. Dezember 2008 Insolvenz beantragt
GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
Der Mac Pro lebt
PC parallel zu Mac Pro 2013
Redcinex und Grafikkarte
Final Cut Pro X - Welcher Mac

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11. April - 27. November / München
Camgaroo Award 2019
24-28. April / Potsdam - Babelsberg
Internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
2-5. Mai / Berlin
Genrenale 6
8-19. Mai / München
DOK.fest München
alle Termine und Einreichfristen