Logo Logo
/// 

MS MPEG 4 v3 geht nicht mit VirtualDub?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Heiko Blank:


Hallo,

ich bin irgendwie verwirrt. Wenn ich mit einem speziellen Tool ein Windows
Media 6.4 kompatibles Video erstellen lasse, kann dieses auch auf einem
Windows NT PC angeschaut werden. Das erstellte Video hat die Endung .wm und
das Programm "Avi-Codec" zeigt einen Video-Codec "MP43%Microsoft Media MPEGMPEG im Glossar erklärt
4 v3" an.

Ich muß nun aber ein AVI-File und kein Windows-Media erstellen! Also wollte
ich mir halt mit VirtualDub ein AVI-File mit dem genannten CodecCodec im Glossar erklärt erstellen.
Ich finde bei der CodecCodec im Glossar erklärt Auswahl in VirtualDub auch 3 verschiedene MPEG-4
Codecs, nämlich v1 bis v3. Wenn ich nun aber v3 auswähle und den
Codiervorgang starten will kommt eine Fehlermeldung "Cannot start video
compression, an unknown error occured, (;error code -100)".

Auf einem anderem PC (;XP Prof) mit dem ich das Windows Media File (;also
MPEG-4 v3) anschauen kann, finde ich mit VirtualDub gar keinen MPEG-4 v3
Codec zur Auswahl. Sind das denn nun verschiedene MPEG-4 v3 Codecs? Wie
schaffe ich es ein AVI-File mit dem MPEG-4 v3 zu erstellen, den man
offensichtlich (;zumindest als Windows-Media File) auf XP und NT sehen kann?

Mit MPEG-4 v1 oder v2 erstellte Videos konnten übrigens auf dem NT Rechner
nicht dargestellt werden.





Antwort von Heiko Blank:

"Fridtjof Caspar" schrieb
> Wie wäre es mit einem Upgrade des WinNT4-Systems auf Windows 2000 mit
> SP4?

Hallo,
erstmal Danke für Deine Antwort und die Infos.
Ein Upgrade kommt leider nicht in Frage da es sich nicht um meine PCs
handelt, sondern um Firmen PCs, die auch keine autom Downloads zB Codecs
erlauben und die keine Adminrechte besitzen (;grds. darf gar nichts
installiert werden).

Ich hab jetzt einen "Microsoft Mpeg-4 v3" CodecCodec im Glossar erklärt im Netz von einer
Downloadseite (;Codecdownload.de) gefunden, neu installiert und konnte dann
auch mit VirtualDub ein Avi-File erstellen. Das Avi-File läßt sich auch
direkt im Windows-Media Player eines XP-Rechners abspielen, aber wenn ich es
mit meiner speziellen Bearbeitungs-Software verwende, die daraus ein eigenes
Fileformat macht, kommt beim abspielen eine Fehlermeldung dass ein
Video-Codec fehlt. :-(;(;

Es ist offensichtlich, dass der Media Player wie Du schreibst, auf andere
Mechanismen zurückgreift wie andere Software.
Es sieht fast so aus, dass es nach wie vor, keinen CodecCodec im Glossar erklärt mit vernünftiger
Qualität gibt, der über alle genannten Microsoft Systeme hinweg
funktioniert, ohne was nachzuinstallieren. Das ist echt erschütternd!

Auf dem NT Rechner mit Windows-Media Player 6.4 konnte ich es heute noch
nicht testen. Aber wenns auf XP nicht läuft hats ja eh keinen Wert.





Antwort von Jan Peter Stotz:

Heiko Blank schrieb:

> erstmal Danke für Deine Antwort und die Infos.
> Ein Upgrade kommt leider nicht in Frage da es sich nicht um meine PCs
> handelt, sondern um Firmen PCs, die auch keine autom Downloads zB Codecs
> erlauben und die keine Adminrechte besitzen (;grds. darf gar nichts
> installiert werden).

Aber ausführen wird doch erlaubt sein. Mir scheint, dass für dich eher ein
Player mit integriertem CodecCodec im Glossar erklärt brauchbar sein könnte.
In der "Spiele-Szene" wird dafür das RAD-Gametools (;BINK-Videos) verwendet,
da kommen am Ende EXE-Dateien heraus (;die das Video mit drin hat) die AFAIK
so gut wie unter jedem Windows laufen. Damit verteilen unter anderem die
Spielepublisher Demo-Videos der neusten Spiele.
Auch ein paar der Opensource-Player habe eingebaute Codecs, die ohne
Installation verwendet werden ich würde mal nach so einer Lösung suchen.

BTW: Doppelte Postings ohne Hinweis aufeinander (;noch dazu nachdem du hier
von "Fridtjof" schon eine Antwort erhalten hattest) werden nicht gerne
gesehen.

Jan









Antwort von Heiko Blank:

"Jan Peter Stotz" schrieb
> Aber ausführen wird doch erlaubt sein. Mir scheint, dass für dich eher ein
> Player mit integriertem CodecCodec im Glossar erklärt brauchbar sein könnte.

Ich kann leider nichts externes zum abspielen verwenden, da es in meinem
konkreten Fall um die Erstellung von Schulungsunterlagen mit einem
speziellen Softwaretool geht. In diesem Tool kann ich dann als Ausgabeformat
den internen Player verwenden der aber offensichtlich die zum codieren
verwendeten Codecs auf dem Zielrechner benötigt oder alternativ das ganze in
einem eingebauten WindowsMedia-Fenster in einem vorgegeben Tempalte anzeigen
lassen. Letzteres hat aber leider sehr eingeschränkte Bedienerfunktion. Als
Grundlage muß man AVI-Files verwenden.












Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mars-Rover Perseverance streamt vom Mars mit ... FFmpeg!
Mpeg 2 zu Mpeg 2 oder Mpeg 4?
Mpeg nicht kompatibel
Encodierung nach MPEG - beste Qualität
transcode to mpeg
DVDAuthorGUI kann MPEG nicht lesen - warum?
Mpeg in Banner?
ThinkPad 760 mpeg grabber
mpeg ausgabe wird grau
Mehrere mpeg"s in EIN vob: wie?
div3 zu mpeg konvertiern
VOB Dateien MPEG Dateien
HP Z440 CPU ersetzen! Geht oder Geht nicht!?
PPRo CS6 - Export mit Quelleneinstellungen geht nicht?
Medion 7134 Aufnahme mit FBAS geht nicht
mpeg-Aufnahme nach Einlesen in VirtualDub asynchron
Externes Stereo Mikro an Smartphone - geht nicht. Gibt's nicht - außer...
Dr DivX geht nicht mehr!
Panasonic NV-MX500 geht nicht an
MP4-Wiedergabe geht nicht?
Neu installierte Codecs in VirtualDub u. a. manchmal nicht verfügbar?
Projekt speichern in Mpeg2Schnitt geht nicht
Hvx200 Zoom Hebel geht nicht ?
Akku Dummy GH5 geht nicht?
GH4 Premiere-Import geht nicht
Zhiyun Crane Software OS X - Geht nicht?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen