Logo Logo
/// 

Lightworks - 2 Bild und Tonspuren - wie schneide ich richtig?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Schnin:


Hallo Community,

erst mal Sorry falls es das schon in irgendeiner Weise hier mal gab. Bin sowohl im Forum als auch beim Schneiden totaler Einsteiger:

Sitze jetzt schon länger an einem Video bei Lightworks. Aber langsam verzweifle ich. Habe ein Interview aus zwei Perspektiven gefilmt d.h. auch zwei Tonspuren. Ich bekomme es einfach nicht hin das richtig und synchron zu schneiden. Kennt jemand eine gute Seite mit Anleitung oder kann mir selbst helfen?

Ich habe es einmal so probiert, dass ich eben normal geschnitten habe und dann die Tonspur händisch irgendwie passend geschoben habe, das ist aber enorm viel Aufwand und kann ja eigentlich nicht Sinn der Sache sein. Habe gehört, dass das mit den richtigen Tricks eig. ratzfatz geht.

Danke



Antwort von TomWI:

http://www.gidf.de/lightworks+multicam



Antwort von Schnin:

Danke für den qualifizierten Beitrag, aber selbst gegoogelt habe ich wirklich zu Genüge! Habe eben nichts gefunden, was mir effektiv hilft.








Antwort von TomWI:

Was hilft denn, wenn mindestens drei verfügbare Lightworks Multicam Tutorials auf Youtube nicht helfen?




...



Antwort von mash_gh4:

Sitze jetzt schon länger an einem Video bei Lightworks. Aber langsam verzweifle ich. Habe ein Interview aus zwei Perspektiven gefilmt d.h. auch zwei Tonspuren. Ich bekomme es einfach nicht hin das richtig und synchron zu schneiden. Kennt jemand eine gute Seite mit Anleitung oder kann mir selbst helfen? der "multicam" support im lightworks ist eigentlich schon ganz gut. dazu müsstest du eigentlich auch jede menge infos mit den betreffenden suchworten finden...
Ich habe es einmal so probiert, dass ich eben normal geschnitten habe und dann die Tonspur händisch irgendwie passend geschoben habe, das ist aber enorm viel Aufwand und kann ja eigentlich nicht Sinn der Sache sein. Habe gehört, dass das mit den richtigen Tricks eig. ratzfatz geht. wenn du damit das automatische anlegen externer tonspuren meinst, die man nur per übereinstimmung des aufgezeichneten signals synchronsiieren kann, schaut es bei lightworks leider ziemlich schlecht aus. eine funktionalität, wie sie bspw. plural eys zu diesem zweck bietet, wie man sie heute in ähnlicher weise in vielen programmen findet, wirst du vergeblich im lightworks finden. es wurden zwar in den letzten jahren schon von mindestens drei benutzern entsprechende notlösungen gebastelt, um das notdürftig extern abzuwickeln und per EDLEDL im Glossar erklärt wieder in deen schnittablauf zu integrieren, aber die macher von lightworks selbst waren sich immer zu gut, derartiges direkt in ihr programm zu integrieren. sie erkläen derartige dual system aufnahmeprozeduren regelmäßig wieder für unprofessionell und in hollywood nicht üblich. ;)

wenn die tonspuren aber einmal richtig angelegt sind, sollte es in der weiteren verarbeitung keine großen probleme geben. im umgang mit verschiedensten timecode-vorgaben und der kontrolle über die synchronität, ist das programm ja wirklich gut. leider ist allerdings nicht immer garantiert, dass das ganze dann beim abschließenden export nicht doch wieder auseinander läuft -- jedenfalls habe ich damit immer wieder probleme gehabt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Lightworks -> Bild in Bild möglich ?
Ton Rückkoppulung im webinar vermeiden
90min Ton mitschneiden
MPG schneiden ohne Ton-Verschiebung
Ton schneiden?
VHS-C Camcorder JVC GR-AX638E kein Bild nur Ton
Gerät erkannt - kein Bild/Ton - ADVC 110 & Mac
Bild und Ton läuft zu schnell ab
Ulead Movie Factory 2 syncron Bild und Ton
mit USB nur Bild- kein Ton?
Bild-Ton Versatz
virtualvcr -> grabbt bild, aber nicht den ton
Wie schneide ich .VOB-Dateien moeglichst verlustfrei?
Wie kann ich zwei Tonspuren synchronisieren?
Wie mache ich richtig den Weißabgleich bei HXR-NX100?
Wie Slowmo richtig einstellen/interpretieren?
Videoformate, welche gibt es und wie erkenne ich sie?
Wie Premiere richtig am Macbook mit eGPU betreiben?
JTZ DP30 und GH5 - wie wechsle ich den Kameraakku?
Wie konvertiere ich .mov und .mp4-Dateien in ein .swf-Format?
Bild und Ton in einer .vob - wie mpeg draus?
Wie kann ich Divx als mpg2 wandeln und das Format beibehalten?
Wie kann ich ein Ferninterview aufnehmen und separate Video-Files erhalten?
Corel X9: Wie Bild einfügen, dass mitläuft? (Wie STRATO Werbung)
Cyber Monday Angebote von Sennheiser, Beyerdynamic, Tokina, Colorlabs AI, Magix, Lockcircle, Toolfarm, Lightworks und me
avidemux2 und zwei Tonspuren?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom