Logo Logo
/// 

Kurznews: Magic Lantern Installer für Canon 5DMk3 Firmware 1.1.3



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Nichts scheint bei Magic Lantern unmöglich und die neue Firmware 1.1.3 stellt ab sofort auch kein Hindernis mehr da, Magic Lantern auf der Canon 5D Mark III zu installieren. Denn --tata-- der entsprechende Installer ist jetzt da. Wie es aussieht ist neben der Apertus Axiom Beta also immer noch genügend Zeit für a1ex, die Stamm-Anwender bei Laune zu halten. Chapeau!

zur News



Antwort von Benutzername:

ich weiß gar nicht, wie ihr so eine software empfehlen könnt. wenn die möglichkeit besteht, sich mit der software die kamera zu zerschießen, dann solltet ihr so eine software nicht empfehlen.

vielle leute kommen auf eure seite, lesen den beitrag, vertrauen euch und schon ist deren kamera kaputt.

wie wäre es, wenn ihr auch noch mal auf das problem hinweist, dass man sich mit Magic Lantern die kamera kaputt machen kann?



Antwort von joey23:

Kann man das?





Antwort von TaoTao:

Oh ich surf mal auf slashcam...oh sieh an magic lantern, nie davon gehört....oh und schon ist es ja installiert...und oh warum ist denn meine Kamera plötzlich kaputt.

Klar doch.

Magic Lantern hat eine ausführliche Anleitung dazu, ausführliche Warnhinweise usw. Slashcam ist doch nicht verantwortlich für die Dummheit mancher User hier. Als nächstes verlangt man hier noch Warnhinweise für eine Action-Cam, man könnte ja während der Aufnahme im Meer ertrinken.

Kann man das?

Eher dreht Benutzername ein qualitativ hochwertiges Filmchen.



Antwort von joey23:

Eben.



Antwort von marcofree:

1.1.3 wieso sollte diese Software neuer sein dabei handelt es sich doch um eine ältere Firmware danach 1.2.3 & 1.3.3



Antwort von Benutzername:

We are not responsible for any damages to your camera.

das ist alles, was da steht. ist aber nicht direkt genug. es sollte dort tatsächlich stehen, dass ML schon kameras platt gemacht hat.



Antwort von dirkus:

Von zerstörten Kameras im Zusammenhang mit ML habe ich bislang noch nichts gehört. Ausgenommen das vielleicht tatsächlich mal Kameras aufgrund einer anderen Ursache (z.b. exzessiver Nutzung/Austestung der Grenzen) kaputt gegangen ist...das kann natürlich sein.

Was aber durchaus oft passieren kann und auch passiert: Das Bugs auftreten, die einen ganzen Workflow unterbrechen können.

Wenn man also wirklich wichtige (bezahlte) Projekte mit einer mit ML gehackten Cam ausführt, dann muss man mit Bugs rechnen und sollte daher immer "ne Reserve" Kamera dabei haben.

Allerdings sind solche Bugs meist schon relativ früh bekannt. Wenn man sich nicht immer das allerneueste Nightly Build installiert, dann kann man mit den getesteten Vorgängerversionen recht stabil arbeiten.

Passieren kann aber immer was - auch mit einer ungehackten Kamera aus dem Karton. Ich würde daher mit dem Hacken der Kamera wenigstens solange warten, bis die ersten 6 Monate Werksgarantie erloschen ist. Das danach noch Fabrikationsfehler auftauchen, die einen Garantiefall auslösen und dann vielleicht wegen ML Nutzung nicht angenommen werden, halte ich für unwahrscheinlich.



Antwort von rudi:

Diese Meldung ist eigentlich nur für die gedacht, die wissen, auf was sie sich bei Magic Lantern einlassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand das hier liest und sich dann aufgrund des Links seine Kamera zerschießt, (was ja noch dazu bisher IMHO kaum vorgekommen ist). Müssen/Sollen wir wirklich bei jeder Magic Lantern Meldung einen Warnhinweis aussprechen?

Noch kurz zur 1.1.3-Version: Das ist NICHT die neueste Canon Firmware, sondern diejenige welche die beste Performance bei RAW-Recording verspricht. Wer es nicht zum verlinkten Forenthread schafft, hier noch die "Auswirkungen" per Copy und Paste...

Unfortunately, in order to implement the dual monitor feature, Canon made some major changes on the display side (changed some low-level registers) and LiveView implementation (which is now quad-buffered, while on 1.1.3 it's triple-buffered, just like in all other ML-enabled cameras). From ML's point of view, this resulted in the following differences:

- 1.1.3 is slightly faster when recording RAW/MLV (not much, only a few MB/s)
- fast zebras are not working on 1.2.3 or later, but they are OK on 1.1.3
- no full-screen magic zoom on 1.2.3 or later
- no brightness/contrast/saturation adjutments on 1.2.3 or later
- "DIGIC peaking" is a little more limited on 1.2.3 or later (only the basic mode is working, not the ones with fancy backgrounds)
- motion detection in "frame difference" mode does not work on 1.2.3 or later
- I'm not sure if corrupted frames are still an issue (if you experience them, try downgrading to 1.1.3)



Antwort von Benutzername:

Müssen/Sollen wir wirklich bei jeder Magic Lantern Meldung einen Warnhinweis aussprechen?

das müsst ihr mit eurem gewissen vereinbaren.

da kommt jemand angedackelt, neue kamera, keine ahnung von tuten und blasentee. ich würde darauf hinweisen, weil es ja nicht unbekannt ist, dass ML probleme machen kann.



Antwort von josephb:

Wer sich ML zum ersten mal installiert, kommt ohne Anleitung eh nicht bis zu dem Punkt an dem die Cam gebrickt werden kann soweit ich sehe. Und bis er so weit ist, ist er garantiert mehr als einmal auf einen Warnhinweis seitens ML gestoßen.

Instabilität gehört leider hin und wieder dazu, wird aber von den Features zehnfach wieder aufgewogen in meinen Augen. Muss jeder für sich entscheiden.

Mir ist auch noch kein Fall bekannt geworden, bei dem ein Otto-Normal-ML-User seine Cam gebrickt hätte. Falls Du Belege dafür hast, gerne posten, dann revidier ich das.

Es grüßt der Designer des ML-Logos ;)

http://www.josephbuchner.de/portfolio/m ... tern-logo/



Antwort von div4o:

ich bleibe bei 1.2.3. Für Video RAW ist die Version alle mal ausreichend und stabil. Nur bei 2,5K Cinemascope im Crop-Modus wird es kritisch.

Und auf den Dual-Screen Support will ich nicht mehr verzichten :)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Canon möchte Magic Lantern bei 5DMKIII stoppen!
Canon 700D Magic lantern Fr 1.1.3
Magic Lantern - mehr Dynamik als Canon kann?
Canon hat Magic Lantern nicht verdient
Magic Lantern Alpha2 für Canon 7D -- und erste Erfolge bei der EOS M
Magic Lantern läuft auf Canon 7D!
Canon 60D magic lantern- Problem
Canon 550D Probleme durch Magic Lantern
Magic Lantern für Canon EOS650D
Kurznews: Canon kooperiert mit Stella McCartney
Kurznews: Weitere CANON Cashback Aktion bis 31. Januar 2014
Kurznews: Keine Canon 7D Mark II 2013?
Magic Lantern - nochmal bis zu 40 MB/s mehr aus der 5DMk3 gezaubert
Kurznews: Magic Lantern selber kompilieren...
Kurznews: Magic Lantern RAW und Dual Pixel Autofokus auf der EOS 70D
Canon EOS 7D Mark II - Magic Lantern ?
2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern
Die Canon 5D Mark IV und Magic Lantern // Photokina 2016
Magic Lantern bringt Linux auf Canon EOS Cameras
Canon EOS 100D - Bald Magic Lantern mit lossless RAW Aufzeichnung
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
Magic Lantern zaubert kontinuierliche 3K/24p 14Bit RAW aus der Canon 5D Mk3
Mehr RAW-Video für DIGIC 5 Kameras - Magic Lantern übertaktet SD-Interface
Kurznews: Canon 5D Mark III Firmware Update auf 1.3.3
Kurznews: Live-Streaming mit der Canon XF205/XF200 per Firmware-Upgrade
Magic Lantern deinstalliert??

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen