Logo Logo
/// 

Red Giant Magic Bullet Ünterstützung für Pianncle Studio



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Pinnacle / Corel-Forum

Frage von Vanillo:


Hi, weiß jemand, was die letzte Version war, mit der Red Giant seine Filmmakers und Motion Graphics Toolkit PlugIns Pinnacle Studio unterstützte? Und bis welche Pinnacle Version?

Soweit ich das weiß, wurde bis Pinnacle Studio 17 unterstützt, ab Version 18 nicht mehr, mit einem Trick konnte mans aber doch nutzen. Wenn ich auf meine Filmaker und Motion Graphics EXE klicke, die als konstenloses PlugIn in meiner Pinnacle Studio Version 16 zur Verfügung stand, dann sehe ich da Version 16.0.0.400 vom 12.09.2012. Gabs da noch spätere Versionen?

---

mal off topic:

Mittlerweile geht mir die Geldnschneiderei und das ganze durcheinander von allen Herstellern wahnsinnig auf die Nerven. So bietet Red Giant mittlerweile ZIG einzelne Renderprogramme an, die man auch alle in einem Komplettpaket mit mittlerweile MAgic Bullet Suite 14 kaufen kann. Jedes einzelne ist aber bis zu unterschiedlichen Versionen mit unterschiedlichen Programmen als PluginPlugin im Glossar erklärt kompatibel. Diese Infos muss man sich mühsam zusammenklicken auf der Compatibility Seite. Anstatt das es übersichtliuch da steht. Was ist daran so schwer? Die Komplettsuite braucht man nicht kaufen außer ALLE Bestandtteile sind kompatibel, denn sonst installiert sie sich nicht. Da arbeitet man jahrelang mit Effekten, und nach dem Update eines Programmes - sei es das Haupt Videoschnttprogramm oder eines der PlugIns - sind die Effekte plötzlich nicht mehr verwendbar. Und für jeden einzelnen Sch.....bezahlt man mittlerweile extra. Das war schon in Pinnacle Stduio nervig, das man erst vieles extra freischalten musste was unterstützte Dateitypen usw. anging, und dann gabs noch Bonus Content der auch wieder extgra bezahlt werden musste, und DANN nochd ie PlgIns anderer Hersteller, die auch Geld haben wollten - nur damit man irgendwann endlich mal einigermaßen vernünftig arbeiten konnte. Und einfachtse Dinge waren trotzdem jahrelang nicht implementiert - so das Rendering auf Maskenebene. Soll ich mir also ab Pianncle Studio 18 ein anderes Programm suchen, Adobe Premiere bspw. , um mit meinen Magic Bullet Effekten weiter arbeiten zu können? Ist ja kein Problem dann auf etliche andere gewohnte Effekte zu verzichten, und sich mal eben in ein anderes Programm völlig neu einzuarbeiten. Und wer garantiert mir, das nicht Red Giant mit der nächsten Version die Unterstützung für Adobe einstellt? Mich nervt das wahnsinnig, das man nie in Ruhe mit einem Prgramm durcharbeiten kann über die Jahre, ständig werden Effekte umgestellt, weggelassen, fallen aus dem Support. Das hat nichts mit Fortschritt zu tun - das ist blinder Aktionismus.

Ich arbeite seit Jahren mit Pinnacle Studio 16, denn das reichte und reicht mir für meine HD Videos vollkommen aus. Inclusive Red Giant, proDad und New Blue Effekten. Wegen 4K Videos, die man mit PS 16 nicht bearbeiten kann, hab ich auf einem Win 10 64 bit System Studio 19, UND noch die alten Red Giant PlugIns - die da mal geladen werden, mal nicht. Aber mit Studion 23 oder 24 geht das nicht mehr. Will ich alte Videos neu bearbeiten mit den alten Effekten - so wie jetzt: Ein altes 4k Video, dass damals auf 720p downsampled wurde, soll jetzt nochmal neu in 4K Qualität genauso mit allen Effekten, also den noch vorhandenen Projekteinstellungen gerendertgerendert im Glossar erklärt werden - das ist aber nicht mehr möglich.Ständig gibt man einen Haufen Geld aus, um trotzdem andauernd vor irgendeine Kompatibilitätsgrenze zu laufen. Ich bin der Meinung, wenn sich Hersteller dazu entschließen zusammen zu arbeiten, dann müssen sie das auch auf Dauer, und nicht für eine Dekade.



Antwort von Jörg:

Wegen 4K Videos, die man mit PS 16 nicht bearbeiten kann,

Was ist der Grund, dass man in 16 keine 4 K clips schneiden kann?
Kann man die Auflösung nicht einstellen, oder werden nur die clips wegen FormatFormat im Glossar erklärt nicht importiert?



Antwort von StanleyK2:


Wegen 4K Videos, die man mit PS 16 nicht bearbeiten kann,

Was ist der Grund, dass man in 16 keine 4 K clips schneiden kann?
Kann man die Auflösung nicht einstellen, oder werden nur die clips wegen FormatFormat im Glossar erklärt nicht importiert?

P16 ist so von 2012, da war 4K für Amateurprogramme noch absolut kein Thema.








Antwort von Jörg:

Deshalb ja meine Frage nach den Problemen.
Premiere CS 6 ist auch von 2012 und ich hätte überhaupt kein Problem damit 4K Material
zu schneiden, wenn ich denn wollte/müsste.
CS6 bietet die Option nutzerdefinierte Projekte zu erstellen, den neuesten 4k codec rechne ich
in einen codec um, den CS6 lesen kann.
Wenn Pinnacle also nutzerdefinierte Projekte zulässt....




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Pinnacle / Corel-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Magic Bullet Looks Vignette ohne Spreadbefehl??
Magic Bullet Suite 13 - schneller und ähnlicher
Final Cut Pro X und Magic Bullet - Farbraumverschiebung?
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects
Updates: Magic Bullet Looks und Colorista sowie Trapcode Particular bekommen neue Funktionen
Großes FX-Paket Red Giant Complete jetzt kostenlos für Schüler und Studenten
Red Giant Universe 3.0 Update mit fünf neuen Plugins für die Typo-Erstellung
Maxon und Red Giant fusionieren
Das Universum wächst weiter - Red Giant Universe 3.1
Update: Red Giant Universe 3.3 bietet ua. erweiterte Ebenenmodi
Aktualisierte Partikel-Effekte: Red Giant Trapcode Suite 14
RED Giant Complete - jetzt alles auch im Abo
Plugin-Update mit neuen Transitions -- Red Giant Universe 2.2
Red Giant Universe 2.0 mit vier neuen VFX-Plugins
Verspäteter Black Friday bei Red Giant: 40% Rabatt auf alles
Typo, Warp und mehr: 5 neue Plugins in Red Giant Universe 3.2 hinzugekommen
Update: Red Giant VFX Suite 1.5 mit neuem Lens Distortion Tool
DaVinici Resolve 17 Studio: Magic Mask
Black Magic Design Decklink Studio 2 Erfahrungen
RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
Insta360 ONE -- kleine 360°-Kamera erstellt ua. Bullet-Time Videos
Mount / Magic Arm für Field Monitor mit NP-F970 Akku
Codec für Premiere auf Windows mit Black Magic Production Cam
Syrp Magic Carpet Pro -- erweiterbarer Slider für Traglasten bis 32Kg
Mehr RAW-Video für DIGIC 5 Kameras - Magic Lantern übertaktet SD-Interface
Neues SLR Magic CINE Prime 25mm F1.4 für (F)E-Mount ab Mai // NAB 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom