Logo Logo
/// 

Kalibrieren von Grading Monitoren



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Darthharry:


Hallo,

wir haben einen Gradingraum mit einem Klasse 1 Monitor. Ich habe gehört man sollte diese Monitore nach einiger Zeit nachkalibrieren lassen. Wie macht ihr das ? Geht ihr da selbst ran oder gibt es Dienstleister dafür ?



Antwort von AD Tom:

Schau mal hier: http://spyder.datacolor.com/display-calibration/

Gruß
Thomas.



Antwort von CameraRick:

Wenn ihr damit nicht so die Erfahrung habt, solltet ihr vielleicht wirklich wen kommen lassen.
Jeder Händler, der so Dinger vertreibt, kann euch sicher entweder jemanden dafür empfehlen oder hat sogar selber jemanden da.

Je nachdem, wie so ein Monitor betrieben wird, ist Kalibrieren mit "Hausmitteln" auch gar nicht so einfach. Mit einem Spyder wirst Du wohl, sofern Du das Ding nicht innhalb vom OS direkt betreibst, nicht sehr viel Spaß haben.
Was ist es denn für ein Bildschirm, muss der Hardwarekalibriert werden usw?





Antwort von Goldwingfahrer:

Mit einem Spyder wirst Du wohl, sofern Du das Ding nicht innhalb vom OS direkt betreibst, nicht sehr viel Spaß haben.

In der Beschreibung zu meiner etwas älteren Version Spyder 3 Elite wird explizit erwähnt dass sowohl LCD wie auch CRT Monitore kalibriert werden können.Allerdings musste ich auf Spyder TV zugreifen um den Plasma zu kalibrieren.
Die sogenannte "Spinne" wird zentrisch am Bildschirm angebracht.Hier musste ich den Plasma etwas nach hinten stellen ...USB Kabel mit einer Verlängerung dann am PC anschliessen.
Etwas Geduld und man wird mit einem sauberen Ausgabebild belohnt.

Monitor kalibrieren ist zumeist die falsche Bezeichnung,denn nur ganz wenige sind Hardwarekalibrierbar,richtig heissts "Graka" kalibrieren.
Hat man mehrere PC mit versch.Grakas wie hier an einem KVM,darf man sich freuen denn man darf dies für jeden PC einzeln ausführen.

Ein Beispielbild



Antwort von MK:

Hat man mehrere PC mit versch.Grakas wie hier an einem KVM,darf man sich freuen denn man darf dies für jeden PC einzeln ausführen.

Und bei Dual- oder Quad-View gibt es den Spaß x4 ;)



Antwort von CameraRick:

Mit einem Spyder wirst Du wohl, sofern Du das Ding nicht innhalb vom OS direkt betreibst, nicht sehr viel Spaß haben.

In der Beschreibung zu meiner etwas älteren Version Spyder 3 Elite wird explizit erwähnt dass sowohl LCD wie auch CRT Monitore kalibriert werden können.Allerdings musste ich auf Spyder TV zugreifen um den Plasma zu kalibrieren.
Aber da redest Du an mir vorbei.
Solche Klasse 1 Vorschaumonitore werden eher selten im OS benutzt, sondern über eine Breakoutbox á la Decklink versorgt. Da kommst mit der bunten Spyder-Software halt einfach nicht sehr weit (abgesehen davon, dass diese Stock-Software auch nicht gerade viele Patterns abgleich, aber dafür halt schneller).
Diese Klasse 1 Grading-Monitore sollten eigentlich alle Hardware-kalibrierbar sein, das sind ja selbst die halbgünstigen EIZOs. So oder so kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand in seinem Grading Raum einen Klasse 1 Monitor direkt im OS betreibt, so dass man einen Spyder nutzen kann.



Antwort von Darthharry:

Also diese Tools kenne ich schon. Aber ich dachte die wären nur für Computermonitore, weil sie ein Profil in deinem Betriebssystem anlegen das zu den Messungen passt.

Unser Monitor ist hardwarekalibriert und das wollte ich nachmessen lassen.



Antwort von CameraRick:

Also diese Tools kenne ich schon. Aber ich dachte die wären nur für Computermonitore, weil sie ein Profil in deinem Betriebssystem anlegen das zu den Messungen passt.

Unser Monitor ist hardwarekalibriert und das wollte ich nachmessen lassen.
Im Grunde kannst Du, Kompatibilität voraus gesetzt, die Geräte auch zum Hardwareklaibrieren nutzen - nur eben die Software nicht. Würde aber auch eher einen Bogen um die Spyder machen.

So oder so, ich würde mal den Laden fragen wo ihr das Ding gekauft habt, die werden euch sicher weiter helfen können. "Mal eben" so einen Monitor nachmessen ist so eine Sache :)
Zumal wir nach wie vor nicht wissen, was es für einer ist



Antwort von Darthharry:

Also wir haben diesen Monitor

http://www.bhphotovideo.com/c/product/8 ... it_3G.html

Das ist schon ein guter Klasse1 Monitor der hardwarekalibriert ist. Mein Händler habe ich gefragt, der weiß auch nicht wo ich ihn kalibrieren kann. Ist eigentlich ein Computerhändler der ihn auch zugekauft hat.



Antwort von Goldwingfahrer:

Diese Klasse 1 Grading-Monitore sollten eigentlich alle Hardware-kalibrierbar sein, das sind ja selbst die halbgünstigen EIZOs.

Mein schon etwas älterer EIZO SX2461W ist demzufolge ein Billigteil mit gut 1600 Euro,da ist nichts mit hardwarekalibrierung.

Unser Monitor ist hardwarekalibriert
wie ist die Bezeichnung des Monitors?
danke.



Antwort von CameraRick:

Diese Klasse 1 Grading-Monitore sollten eigentlich alle Hardware-kalibrierbar sein, das sind ja selbst die halbgünstigen EIZOs.

Mein schon etwas älterer EIZO SX2461W ist demzufolge ein Billigteil mit gut 1600 Euro,da ist nichts mit hardwarekalibrierung.

Wieso denn gleich so passiv-aggressive Schlussfolgerungen? Deiner ist halt was älter, da haben die nicht unbedingt solche Features.
Ein CS230 ist zB hardwarekalibrierbar. Kostet dann weniger als die Hälfte von Deinem. Bin jetzt auch nicht sicher ob ich einen solchen EIZO als Klasse 1 Monitor hinstellen würde.

@Darthharry
Wo genau bist denn lokalisiert?
Ich würde sonst mal Händler wie BPM oder Teltec fragen, die machen so etwas für gewöhnlich.



Antwort von Darthharry:

Wir sitzen in Hannover.

Stimmt, ich kann diese Händler fragen, habe ja immerhin auch bei denen schon einiges beschafft ;)

Danke



Antwort von Goldwingfahrer:


Wieso denn gleich so passiv-aggressive Schlussfolgerungen? Deiner ist halt was älter, da haben die nicht unbedingt solche Features.
Ein CS230 ist zB hardwarekalibrierbar. Kostet dann weniger als die Hälfte von Deinem. Bin jetzt auch nicht sicher ob ich einen solchen EIZO als Klasse 1 Monitor hinstellen würde.

Sorry dass es so rüberkam,wollte ich nicht...aber danke für den Hinweis zum
CS230.



Antwort von CameraRick:

Oh, dann habe ich das missverstanden. Sorry, wollte niemanden ans Bein pinkeln!
Der CS230 braucht leider eine zusätzliche Lizenz dafür; ist schon ein wenig albern. Dann läuft das über das OS mit ColorNavigator, wird aber auf dem Monitor gespeichert.
Sprich, ich könnte von einer Decklink aus auf den Monitor gehen und dann die Kalibrierung im Menü auswählen. Ist bei EIZO alles nicht so dolle gelöst, die kalibrieren auch auf recht wenige Patches, erweckt bei mir kein Vertrauen. Ich hab auch so ein Ding neben mir stehen (so einen mit integriertem Colorimeter), so richtig überzeugt bin ich nicht von :/

BPM macht das auf jeden Fall, zumindest in Berlin. Hannover ist ja nicht zuuuu weit vom Rest der Welt weg :o)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Über die Helligkeit von Monitoren
Firmware Updates erweitern 4K HDR Unterstützung von Sony Monitoren // IBC 2017
Grading von Filmen kopieren?
Grading von musik video
Color Grading von Sony FS7 SLog Footage
Wo Broadcast Monitor kalibrieren lassen
externen Monitor für 5D kalibrieren mit i1Display Pro?
Fernseher kalibrieren - mit Spyder? Wie geht das?
Grading-Panel Grading-Knobs??
canon 5D und c100 kalibrieren, für ein möglichst ähnliches Bild
Vegas 12/13/14 mit 3 Monitoren nutzen
Video auf 3 Monitoren FULL SCREEN
Ausspielen verschiedener clips auf mehreren Monitoren
Eizo mit neuen 24" ColorEdge Monitoren: CG247/CX241
Professionelles Color Grading - Referenzmonitor für Color Grading
SmallHD ganz groß mit 17", 24" und 32" 10-Bit HDR Monitoren
Samsung mit neuen Curved- und UltraHD-Monitoren: SE790C, SE590C und UE850
Gladbeck - Look / grading
Imagefilm Grading
Color Grading
"Collor-Grading"
Lidl-Grading
Color Grading Suite
Interessantes Grading-Video
Grading, erster Versuch
4K editing / grading workstation

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom



update am 20.September 2018 - 22:36
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*