Logo Logo
/// 

Color-Grading-Modernisierung beim SWR



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von ruessel:


Warum kein Resolve? Weil es nix kostet? Zu schlecht für TV?
Der SWR hat im Bereich Color Grading investiert und die dortige Infrastruktur umfassend erneuert und erweitert. Als Generalunternehmer setzte Qvest diese Modernisierung um, installierte zwei Baselight-2-Systeme sowie zwei Blackboard-2-Bedienpanel von Filmlight, Speicherlösungen, Monitore und Netzwerktechnik. Hinsichtlich des Integrationsgrades und der individuellen Anpassung der Räumlichkeiten sowie der Auswahl von Hard- und Software markiert die Umsetzung aus Sicht von Qvest nicht nur in Deutschland neue Maßstäbe im Bereich der Farbkorrektur.
https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... -beim-swr/






Antwort von -paleface-:

ruessel hat geschrieben:
Warum kein Resolve? Weil es nix kostet? Zu schlecht für TV?
Das wird nicht der Grund sein. Vermutlich weil es besser zum Workflow passt oder da halt Artists sind die die Software kennt oder es vielleicht noch nen Wartungsvertrag dazu gibt.



Antwort von Bluboy:

FilmLight Baselight for Avid 5








Antwort von ruessel:


zum Bild


G....l ausschauen tut es....alles in neutralen Grau. Der Tisch sieht allerdings "schäbig" aus. DIY?



Antwort von dienstag_01:

Ich habe eine Zeit lang Filmlight im Avid genutzt, das sieht im Bereich Color deutlich komplexer aus als Resolve.
Die Möglichkeiten, anhand verschiedener Farbmodelle mit ihren unterschiedlichen Stärken arbeiten zu können, macht m.M. nach einen fundamentalen Unterschied.
Da gibt es eben eine Palette mit einem Regler für - nur als Beispiel - Margenta (basierend auf einem 6 oder 8 oder ich weiß nicht mehr wieviel Farben-Modell). Da kann man Margenta effektiv und schnell steuern.
Die einzelnen Paletten sind hier wirklich konzeptionell verschieden. In Resolve dagegen bleibt mir als Erklärung für z.B. den Unterschied von Color Wheels und Color Bars nur der Punkt, dass es mit der Art der Bedienung an einem Pult zusammenhängen könnte, einen anderen Zugriff auf Farben hat man damit nicht wirklich.



Antwort von klusterdegenerierung:

ruessel hat geschrieben:
G....l ausschauen tut es....alles in neutralen Grau. Der Tisch sieht allerdings "schäbig" aus. DIY?
Nicht nur das, da ist es ja wieder im Blumenstrauss, der schöne 80er Jahre Gelbstich im gesamten Bild, würg. :-)



Antwort von Saint.Manuel:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
ruessel hat geschrieben:
G....l ausschauen tut es....alles in neutralen Grau. Der Tisch sieht allerdings "schäbig" aus. DIY?
Nicht nur das, da ist es ja wieder im Blumenstrauss, der schöne 80er Jahre Gelbstich im gesamten Bild, würg. :-)
Das ist der "neutrale" Look und wurde extra so kalibriert ;)



Antwort von cantsin:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
ruessel hat geschrieben:
G....l ausschauen tut es....alles in neutralen Grau. Der Tisch sieht allerdings "schäbig" aus. DIY?
Nicht nur das, da ist es ja wieder im Blumenstrauss, der schöne 80er Jahre Gelbstich im gesamten Bild, würg. :-)
Der muss ja sein für ÖR-Produktionen. Da kann man sich die Screenshots beinahe jedes Fernsehfilms nehmen, hier mal schnell und unsystematisch von der Fernsehfilm-Rezensionssite tittelbach.tv geholt:


zum Bild



zum Bild



zum Bild


Wer weiss, vielleicht wird die neue Baselight-Installation dann extra für den SWR mit Gelbstich-Presets und -Templates ausgestattet...



Antwort von klusterdegenerierung:

Das sieht ja schon wieder eher nach grading aus, ich meine diesen fiesen Gelb Cast, wahrscheinlich weil damals jede 2 Wand beige gestrichen wurde. ;-)
Zb. die ersten Folgen von In aller Freundschaft, da wußte man nie ob die Kittel der Ärzte gelb oder weiß sind.



Antwort von Pianist:

Meiner Meinung nach sitzen die Monitore an diesem Arbeitsplatz zu tief. Die Oberkante ist deutlich unter Augenhöhe, das wird Probleme geben. Ideal ist es meiner Meinung nach, wenn die Oberkante der Monitore ein wenig oberhalb der Augenhöhe ist. Sehr wichtig ist auch die Höhenverstellbarkeit des Tisches, damit man wahlweise auch mal im Stehen arbeiten kann.

Matthias



Antwort von klusterdegenerierung:

Der hat fürs Foto seinen Stuhl an Anschlag gefahren, damit sich sein Kopf nicht mit den Monis schneidet.
Macht man so in der Fotografie. ;-)



Antwort von ruessel:

Grading......


zum Bild









Antwort von klusterdegenerierung:

Die beiden untersten sind die Luts roki22 & roki25. ;-)



Antwort von Blancblue:

Pianist hat geschrieben:
Meiner Meinung nach sitzen die Monitore an diesem Arbeitsplatz zu tief. Die Oberkante ist deutlich unter Augenhöhe, das wird Probleme geben. Ideal ist es meiner Meinung nach, wenn die Oberkante der Monitore ein wenig oberhalb der Augenhöhe ist. Sehr wichtig ist auch die Höhenverstellbarkeit des Tisches, damit man wahlweise auch mal im Stehen arbeiten kann.

Matthias
Die Ergonomen empfehlen aber eigentlich alle, Oberkante unter Augenhöhe. Hier z.B. EIZO: https://www.eizo.de/praxiswissen/arbeit ... eitsplatz/

Tische und Stühle sollten natürlich höhenverstellbar sein.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Davinci Resolve 16 stürzt beim Color Grading/Correction ab
color-grading so hinbekommen?
Color Grading GH5 Cine D
- Der Color Grading Thread -
Help - Color Grading reagiert nicht - Resolve 16
FilmLight: Awards für Color Grading
tutorial video on color grading of super 8
Weiterbildung im Bereich Color Grading gesucht
suche Coloristen / Farbkorrektur/ Color Grading
Davinci Resolve 16 und 17 stürtzt bei color grading ab
Indiefilm Doku / No-Budget / Color Grading & Mastering
bei Color Grading nur einzelne Clips bearbeiten möglich?
Color Grading Problem.. (Mir fällt kein besserer Titel ein)
Anwender-Konzeptstudie Color Grading: Virtueller Prototyp für Adobe Lumetri CC
Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
falls mal jemand sein color grading auf einen bestimmten film abstimmen will
Artefakte beim Grading
Grading oder nicht Grading...
SWR TV 22:10 Support Your Local Sheriff
Filmgeschichte - heute, Do-Abend auf SWR-TV
Buntes Kamera-Sammelsurium in SWR-Doku
Gladbeck - Look / grading
Log grading in Photoshop
Grading von "The King"
Non destructive grading Methoden?
Freeware fürs Grading

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom