Logo Logo
/// 

Hilfe bei der Kaufentscheidung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Frage von guerillastromz:


Hallo liebes Slashcam Forum,
wie viele andere Forenmitglieder brauche ich eure Hilfe zur richtigen Kamerawahl.

Ich bin noch nicht sehr lange Mitglied im Forum, verfolge dieses aber schon seit einer Weile. Viele Beiträge, die ich gelesen habe behandeln zwar häufig eine ähnliche Problematik, aber zugeschnitten auf mich waren halt die wenigsten; auch was Kamera-Kaufempfehlungen betrifft, da waren manche Beiträge schon älter, sodass ich mir gut vorstellen kann, dass es zwischenzeitlich bessere Kameras bzw. deren Nachfolger gibt.

Kurz zum Hintergrund:
Wir drehen jetzt schon seit knapp 20 Jahren Filme und Clips (keine Hochzeitsvideos) - natürlich im Amateurbereich. Angefangen mit C-VHS über Hi8Hi8 im Glossar erklärt usw.
Die Filme sind zwar geplant wie richtige Spielfilme, aber ich denke ihr könnt euch alle vorstellen, wie das dann wohl aussieht. Natürlich hat sich jeder von uns im Laufe der Zeit ein gewisses Wissen angeeignet und Erfahrungen gesammelt; man sieht von Projekt zu Projekt viele Verbesserungen; sei es schauspielerisch (räusper), Effekte oder schlichte Kameraeinstellungen...
Jedenfalls steht bei uns der Spaß beim Drehen/Schneiden und dem ganzen Drumherum an oberster Stelle. Wir hatten nie vor, Geld damit zu verdienen oder ähnliches.
Aktuell drehen wir mit einem Digital8 Camcorder von Sony (TRV 460E). Mit dem waren wir bisher immer sehr zufrieden, nur jetzt muss einfach endlich mal in HD gedreht werden, gerade wenn ich mal sehe, was heutzutage mit einer 0-8-15 App auf dem Handy schon möglich ist....

Klar haben wir einiges an Verbesserungspotential, wir hoffen manches davon mit der richtigen Kamera realisieren zu können. Zum Beispiel war der Ton bisher immer ein Defizit!
Da wir alle berufstätig sind und teilweise Familie haben ist natürlich die Zeit ein großes Problem. Daher wollen wir uns auch nicht "unnötig" lange mit aufwendigen Belichtungen und Kameraeinstellungen aufhalten. Nicht, dass wir darauf keinen Wert legen würden, aber alles in einem gesunden Maß.
Ich durfte mal bei einem Projekt der Filmakademie LB beim Dreh zuschauen, um mir evtl. den einen oder anderen Kniff und Tip abzugucken; da sollte eine Billardkugel in die Ecktasche des Tisches fallen. Dafür haben die über 2h gebraucht.
Das hat hinterher natürlich super ausgesehen, aber wir wollen diesbzgl. mal die Kirche im Dorf lassen..

Unser Budget liegt so bei 1500 ~ 2000€. Wir wollen mit einer vernünftigen Steadycam drehen. Schnittprogramm ist u.a. Adobe CS6.
Was wir gerne hätten: ext. Mikrofonanschluss (vorzugsweise XLR), eine Art Slow-Motion Funktion wär ideal, eigentlich sollte die Grundausstattung
schon einiges beinhalten, evtl. auch die Möglichkeit mal ein anderes Objektiv verwenden zu können. Manuelle Einstellungen: Bei dem aktuellen Camcorder kann ich über das Touchdisplay den Punkt im Bild fokussieren, den ich möchte. Nur klappt das in der Praxis oft gar nicht, vor allem in einer Aufnahme, wenn man mal was aus dem Hintergrund holen möchte.
Was diese Punkte betrifft, habe ich mal ein paar Camcorder herausgepickt, die ich interessant finde:

Sony HXR NX30
Sony HXR MC2000E
Canon XF100
Sony AX2000 (evtl. gebraucht)

Bei der MC2000E gibt es ja eine Slow-Motion Funktion; gibt es die bei allen Sony Modellen? Auf den Datenblättern hab ich dazu nix gefunden.
Wie sieht es generell mit 4K aus? Noch zu früh, oder?
Sind Schultercamcorder auch für Steadycams geeignet?...
Camcorder oder DSLR?
Ich selbst hatte noch keine DSLR, daher kenne ich mich damit gar nicht aus. Das einzige was ich vielfach gelesen habe: der Filmlook, den man mit den meisten Camcordern wahrscheinlich niemals hinbekommt, sieht schon richtig fett aus!
Allerdings muss man wohl häufig viel dazukaufen! Budgetproblem?
Lassen sich DSLRs genauso handhaben wie Camcorder? schneller Positionswechsel? Wie dankbar sind DSLRs bzgl. Schwankungen der Lichtverhältnisse, Fokus wenn sich Akteur und Kamera gleichzeitig bewegen?

1000 Fragen ich weiß, aber vielleicht kann mir ja der eine oder andere weiter helfen und mir die Kaufentscheidung erleichtern :-)
Ich freue mich auf Antworten.



Antwort von Chrompower:

Hallo!

Hast du dir schon mal die Panasonic AG AC90 angeschaut?
Die hat bei den Tests sehr gut abgeschnitten, hat XLRXLR im Glossar erklärt Audio Anschluss, sehr gute Bedienbarkeit und kostet um die 1700€.

Bei DSLR's musst du bedenken das die maximale Aufnahmezeit bei ca. 12 Minuten liegt. Wäre das für dich eine Einschränkung?
Außerdem ist der Autofokus meist nicht mit Camcordern vergleichbar.
Das ist bei "professionellen Aufnahmen" vielleicht nicht so entscheidend, wenn ihr aber auch ab und zu mal einfach drauf losfilmen wollt schon.

4K ist sicherlich cool und früher oder später wird 4k der Standard sein, aber momentan ist die Auswahl nicht besonders groß.
Hast du dir vor in den nächsten Jahren einen 4k Fernseher zu holen?
Wenn ja wäre das vielleicht eine Überlegung wert.

Was genau meinst du mit Filmlook? Die Farben?
Dafür brauchst du Premiere Pro - und zwar auch wenn du mit einer DSLR aufnimmst.

Bin gespannt was die Profis zu deinen Fragen sagen :-)

Viele Grüße
Chrompower



Antwort von guerillastromz:

Hi,
ja die hab ih mir auch schon angesehen, was Datenblätter und Berichte betrifft. Klingt ebenfalls interessant; ich bin wahrscheinlich nur etwas Sony-voreingenommen, weil ich bisher nur Sony Kameras hatte.

Das mit den 12 Minuten bei DSLRs hab ich auch schon gelesen, ich kann schlecht abschätzen, ob das ein Problem werden könnte. Was die "Filmerei" betrifft, würde ich glaub locker damit auskommen, aber irgendwann filmt ja jeder mal notgedrungen eine Familienfeier- ich letztes Jahr die Hochzeit meiner Schwester, da haben wir 3 Kameras aufgestellt und die mussten natürlich 60min am Stück laufen....

Mit dem Filmlook meine ich die häufig erwähnte Tiefenschärfe(unschärfe), das sieht schon Klasse aus, wobei ich natürlich nicht weiß inwiefern da noch nachträglich dran geschraubt wurde.

Ich denke schon, dass ich in den nächsten Jahren mal nen 4k TV besitzen werde, nur mir allein bringt das nix :-)
Ja, ich meinte natürlich Adobe Premiere CS6!





Antwort von alibaba:

würd dir ne gh3 oder die fs100 empfehlen




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Entscheidungshilfe Alpha 7SII oder RII
AG AC90, G30, X929 usw... Entscheidungshilfe und Tips bitte
Entscheidungshilfe
Kleine Entscheidungshilfe?
Entscheidungshilfe: Sony CX 320 oder Panasonic HC-V520EG?
Entscheidungshilfe - Panasonic / BMD / Canon
Erster Camcorder // Beratung, Entscheidungshilfe
Entscheidungshilfe 5D
Brauche Entscheidungshilfe
Erfahrungsberichte / Entscheidungshilfe gesucht
Entscheidungshilfe
Kostenlos arbeiten? Eine visuelle Entscheidungshilfe.
Hilfe bei der Verbindung der Sennheiser Funkstrecke 1. und 3. Generationen
Hilfe bei der Einleitung
Hilfe bei der Jobsuche
Hilfe bei der Bildbearbeitung Pinnacle
Hilfe bei der Gimbalwahl - Movi or Ronin?
Hilfe bei der Synchronisation mit Plural eyes
Hilfe bei der Musikauswahl und kostenlose gemafreie Musik
Suche UV Kamera bzw. Hilfe bei der Realisierung von UV Aufnahmen
Bitte um Hilfe bei der Pana. AG-AC 160 und externen Mic "Sony ECM-673&
Kaufentscheidung / GH4 mit Speed Booster v.s. 5D Mark III v.s. Sony A7s
ML-Raw - der Stand der Dinge bei der 5dII ?
Hilfe bei Videosoftware
hilfe bei equipmentsuche
Bitte um Hilfe bei Einstellungsgrößen!

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
9-19. November / Mannheim/Heidelberg
Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg
14-19. November / Kassel
Kasseler Dokumentarfilm- & Videofest
15-19. November / Flensburg
Flensburger Kurzfilmtage
23-26. November / Hannover
up-and-coming
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.November 2017 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*