Logo Logo
/// 

HD vs. 4K bei RX100 IV



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7s I/II/III - Alpha 7 I/II/III - A7R I/II/III - RX10 - RX100-Forum

Frage von xpark:


Bin noch ziemlicher Neuling und habe heute bei meiner RX100 IV mit den Video-Modi einwenig experementiert.

Dabei ist mir aufgefallen, dass 4K Aufnahmen (XAVC-S 4K 25p 60M) im Vergleich zu HD-Qualität (XAVC-S HD 25p 50M) auf einem HD-Monitor deutlich schärfer dargestellt werden (Screenshots siehe Anhang)

Das hat mich doch etwas überrascht. Ich hatte zwar eine gewisse Verbesserung durch das Herunterskalieren erwartet, jedoch nicht so deutlich.

Ist das normal, bzw. woher kommt es, dass im HD-Modus anscheinend gar nicht das volle "HD-Potential" ausgeschöpft wird und es dazu 4K-Einstellung braucht?



Antwort von jenss:

Interessante Frage, würde mich auch interessieren.

Weiterhin wüsste ich auch gerne, ob in HD-Einstellung genauso viele PixelPixel im Glossar erklärt ausgelesen werden wie bei 4k. Gibt es bei HD Lineskipping? Ist also das Rauschen bei 4k-Einstellung geringer und die Dynamik höher?

Und: Seht ihr bei HD zwischen 50M und 16M große Unterschiede? Wenn ja, nur bei schneller Bewegung?
j.



Antwort von -paleface-:

Vermurlich bekommt das 4k mehr Bitrate spendiert.
Dann kommt noch das downscaling.








Antwort von prime:

Liegt einfach an der Art und Weise wie der Sensor ausgelesen und die Daten anschließend prozessiert werden. Die Kamera muß es in Echtzeit (je nach Bildrate 25-50 mal pro Sekunde) und mit anderen Einschränkungen (verwendete Bildprozessor, Hitzeentwicklung, Stromverbrauch) machen. Da werden dann u.U. allerlei Tricks (Pixel binning, line skipping) und schnellere, aber nicht umbedingt bessere (Bilinear vs Bicubic oder Lanczos) Skalierungsalgorithmen verwendet um innerhalb dieser Einschränkungen zu bleiben. Das ist nichts neues und hat auch nichts mit 4K vs HD oder spezifisch mit der RX100 zu tun. Mit diesen Problem kämpfen quasi alle Kameras.



Antwort von cantsin:

Das ist bei praktisch allen Kameras so. In 4K erhält man auch nur in den seltensten Fällen optisches 4K (eigentlich nur dann, wenn der Sensor mind. 5K auflöst und in bestmöglicher Qualität debayert und skaliert). Die Grundregel - zumindest bei Consumer-/Prosumer-Kameras - ist, immer mit höherer Auflösung als der Zielauflösung zu drehen.



Antwort von Jan:

Das war schon früher so, dass 4k-Material an einem FHD Monitor fast immer besser aussieht, als reine FHD-Aufnahmen. Bei FHD-Aufnahme kommt man nicht an die Systemgrenze, einige Firmen schaffen da effektiv nur 70% der möglichen System-Auflösung eines perfekten FHD, die Besten schaffen 90%.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7s I/II/III - Alpha 7 I/II/III - A7R I/II/III - RX10 - RX100-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Unsicherheit bei Sony Cyber-shot DSC-RX100 Modellen (I, II, III, IV oder V)?
Sound / RX100 4 viel Wind
Sony RX100 - 30min Limit?
Welchen Gimbal für Sony RX100 M4 ?
Welchen Gimbal für Sony RX100 M4
Neue Sony RX100 VA (5a) mit bewährtem F1,8 Objektiv
Sony RX100 V - 4K Kompaktkamera mit Extras und Kompromissen
Kleine Sony RX100 V mit neuem 1-Zoll-Sensor
Sony RX100 MK2 Hot Shoe Audio zubehör
Camcorder mit RX100-vergleichbarer Qualität bis ca. 2000,- €
SONY RX100 VII - kleiner Test der Bildqualität
Sony RX100 VII mit Mikrofoneingang und Autofokusverbesserungen vorgestellt
Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
Günstiger RX100-Konkurrent? Panasonic LUMIX DMC-LX15 // Photokina 2016
Sony Alpha 6500 und DSC-RX100 Mk5 vor der Tür...
Unterschiedliche Sättigung bei Firefox und Safari bei Youtube Videos
Probleme mit Ton bei DVR bei gleichbleibender Kamera
Premiere Pro CC- bei "in Sequenz einfügen" entstehen unerklärliche Lücken bei Standbildern
Final Cut Pro bleibt bei der Bereitstellung bei 66% einfach stehen
USB TV Stick: treppenförmige zerfetzte Kanten bei bewegten Bildern bei analog TV
Feuer bei SmallHD führt zu Verzögerungen bei Lieferungen
seitliche Streifen bei 4:3 Programmen bei Plasma Fernseher
HLG beim Fernseher nur bei HD nicht bei 4K?
Ausgabeaufloesung bei bei NeroVision Express
Autofokus-Störgeräusche wie bei DSLR-Fotoapparaten auch bei Vollformat-Camcorder mit DSLR-Objektiv?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom