Logo Logo
/// 

Tonproblem bei 4k



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion-Forum

Frage von strzata:


Guten Morgen,
hoffentlich bin ich hier nicht im falschen Forum mit meiner Frage.
Auf einem Rechner habe ich einen Spielfilm in True HD Atmos 7.1 mit einer Gesamtgrösse von rund 18 GB. Mit VLC ruckelt es beim Abspielen enorm. Mit dem MediaPlayer läufts flüssig, aber es fehlt der Ton. Geniessen wollte ich den Film letztendlich jedoch im Wohnzimmer auf dem 65er OLED mit einer Yamaha Soundbar (könne wohl Atmos ausgeben). Hab den Film also auf meinen Festplattenrekorder kopiert. Aber da hab ich auf den TV nun zwar Ton, aber kein Bild. Könnt ihr mir sagen, wie ich ohne allzu grossen Aufwand (finanziell und zeitlich) doch noch zu einem Ergebnis kommen kann?
Danke!
Grüße Norbert



Antwort von dienstag_01:

Ich habe mit dem FormatFormat im Glossar erklärt keine Erfahrung, aber ich würde mal google, welcher Player es unterstützt.



Antwort von MLJ:

@strzata

Welche Version von VLC hast du derzeit auf deinem Computer ? Hast du in den Optionen "Dolby" aktiviert ? Ist die Hardware Beschleunigung in VLC aktiviert ? Hat das Video nur eine Audio Spur oder kannst du eine weitere Auswählen ? Normalerweise sind mehrere Audio Kanäle vorhanden, eine davon sollte VLC problemlos abspielen können.

Ansonsten könnten diese beiden kostenlosen Player eine Lösung für dich sein:

MPE-BE

MPC-HC

Falls du Windows auf deinem PC hast so bietet Microsoft ein Entertainment Pack an (15$) welches die fehlenden Codecs beinhaltet. Warum du kein Bild am TV hast kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht findest du im Handbuch zu dem TV Informationen darüber welche Formate er als Video unterstützt. Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.

Cheers

Mickey








Antwort von strzata:

@ dienstag: FormatFormat im Glossar erklärt ist mkv. Ist das etwas Besonderes?



Antwort von MLJ:

@strzata

MKV ist ein Container wie MOV, MP4, AVIAVI im Glossar erklärt etc. also kein Format. In solchen Containern kann alles mögliche stecken an Codecs. Ich habe eben das in einem anderem Forum gefunden was dir weiter helfen könnte: (In Englisch)

Zitat:
Windows by default only outputs PCM audio. To output anything else it must be bitstreamed to a sound system.

If your PC is plugged into a sound system with support for HD & spatial audio formats like Atmos then you need to configure a media player to pass-through those audio formats instead of decoding them to PCM.

Download MPC-BE
* click video->options
* select audio and under audio renderer select the HDMIHDMI im Glossar erklärt output, probably AMD/Nvidia GPU audio HDMIHDMI im Glossar erklärt output.
* select internal filters->audio decoders->audio decoder configuration
* under pass-through tick the box for the audio formats supported, in your case select only, AC3AC3 im Glossar erklärt, EAC3, TrueHD, DTS, DTS-HD.

Atmos is just metadata on top of DD+ (EAC3) and TrueHD audio.

That's all there should be to it, sometimes Windows can be troublesome with HDMIHDMI im Glossar erklärt audio format detection and in that case there is something you can do in MPC-BE to force output and bypass the check but thats only if it still does not work.
Zitat Ende.

Quelle: AV Forums

Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

Cheers

Mickey



Antwort von Bluboy:

Der Kodi Player machts vermutlich

https://kodi.tv/

4K ULTRA HD Auflösung 3840 x 2160px (H.265)
HDR mit 10 BitBit im Glossar erklärt Farbtiefe
Dolby True HD 5.1 & 7.1 (Surround & Downmix)
Dolby Atmos.
DTS-HD/MA 5.1 & 7.1 (Surround & Downmix)
gängige 3D Formate, wie 3D Bluray ISO,
3D Frame-Packing, 3D MVC sowie SbS und TaB


Nachdem es aber unzähliche toller Filme gibt, würde ich mich nich an einem abrackern.



Antwort von strzata:

Danke Mickey,
da hab ich heute abend ja allerhand auszuprobieren ...
Der Festplattenrecorder ist eine VU+ Ich werd mal probieren den Film auf einen Stick zu ziehen und diesen direkt am TV (LG 65B7) anzustöpseln. Kann eigentlich nur an 4k liegen?
Vielen Dank!



Antwort von prime:

strzata hat geschrieben:
Könnt ihr mir sagen, wie ich ohne allzu grossen Aufwand (finanziell und zeitlich) doch noch zu einem Ergebnis kommen kann?
Einfachste wäre wohl den Autor / Ersteller des Videos zu fragen wie man es denn abspielt.. ;-)
Darf man erfahren wie es erstellt wurde?



Antwort von strzata:

Zum CodecCodec im Glossar erklärt wird mir in VLC folgendes angezeigt:

Stream 0
Codec: MPEG-H Part2/HEVC (H.265) (hevc)
Typ: Video
Videoauflösung: 3840x2160
Pufferabmessungen: 3840x2160
Bildwiederholrate: 23.976024
Decodiertes Format:
Ausrichtung: Oben links
Grundfarben: ITU-R BT.2020
Farbübertragungsfunktion: SMPTE ST2084 (PQ)
Farbraum: ITU-R BT.2020 Bereich
Max. Luminanz: 1000.0000 cd/m²
Min. Luminanz: 0.0001 cd/m²
Grundfarbe R: x=0.6800 y=0.3200
Grundfarbe G: x=0.2650 y=0.6900
Grundfarbe B: x=0.1500 y=0.0600
Weißpunkt: x=0.3127 y=0.3290
MaxCLL: 1000 cd/m²
MaxFALL: 168 cd/m²

Stream 1
Codec: TrueHD Audio (trhd)
Sprache: Deutsch
Typ: Audio
Kanäle: 3F2M2R/LFE
Abtastrate: 48000 Hz
Bits pro Sample: 32

Stream 2
Codec: A52 Audio (aka AC3) (a52 )
Sprache: Deutsch
Beschreibung: Deutsch Dolby Digital 5.1 (UHD Blu-ray)
Typ: Audio
Abtastrate: 48000 Hz

geht bis Stream 14 ...

Mein VLC ist in der Version 3.0.10 Ich habe jetzt nicht nach weiteren Einstellungen gesucht, denn im Keller am Rechner will ich den Film ja nicht ansehen, wenn ich doch im Wohnzimmer eine tolle Anlage habe ;-) Ich denke ich brauche ein Programm, was den Film so umwandeln kann, dass 4k und Atmos erhalten bleibt und das der TV abspielen kann.



Antwort von prime:

Das sagt nix darüber aus wie es erstellt wurde. Wenn du die Datei selber erstellt hast, dann einfach mit kleinerer Auflösung / Bitrate / weniger Tonspuren rausrendern. Wenn du das von jemandem erhalten hast, dann dort nachfragen.



Antwort von Bluboy:

Der MPC-HD X64 Mediaplayer sollte einentloch keine Ürobleme haben mit Bold und Ton

Allgemein
Unique ID : 18046498606809752745441812070855045474 (0xD93A113A1F24076771F4F8865CF7162)
Vollständiger Name : C:\0000\1Test 2018.MULTi.UHD.2160p.BluRay.x265.HDR.Atmos.7.1-\Test 2018.MULTi.UHD.2160p.BluRay.x265.HDR.Atmos.7.1.mkv
Format : Matroska
Format-Version : Version 4
Dateigröße : 6,33 GiB
Dauer : 1 h 52 min
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 8 077 kb/s
Filmname : Test UHD
Kodierungs-Datum : UTC 2018-12-10 21:17:51
Kodierendes Programm : mkvmerge v28.2.0 ('The Awakening') 64-bit
verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.6 + libmatroska v1.4.9
Cover : Yes
Attachments : Default Cover

Video
ID : 1
Format : HEVC
Format/Info : High Efficiency Video Coding
Format-Profil : Main 10@L5.1@High
HDR format : SMPTE ST 2086, HDR10 compatible
Codec-ID : V_MPEGH/ISO/HEVC
Dauer : 1 h 52 min
Bitrate : 3 230 kb/s
Breite : 3 840 Pixel
Höhe : 1 600 Pixel
Bildseitenverhältnis : 2,40:1
Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
Bildwiederholungsrate : 23,976 (24000/1001) FPS
Color space : YUV
Chroma subsampling : 4:2:0
Bit depth : 10 bits
Bits/(Pixel*Frame) : 0.022
Stream-Größe : 2,53 GiB (40%)
verwendete Encoder-Bibliothek : x265 2.9+2-7e978ed93d60: 10bit
Kodierungseinstellungen : cpuid=1111039 / frame-threads=4 / numa-pools=14,14 / wpp / pmode / no-pme / no-psnr / no-ssim / log-level=2 / input-csp=1 / input-res=3840x1600 / interlace=0 / total-frames=161329 / level-idc=51 / high-tier=1 / uhd-bd=0 / ref=1 / no-allow-non-conformance / repeat-headers / annexb / no-aud / no-hrd / info / hash=0 / no-temporal-layers / open-gop / min-keyint=23 / keyint=240 / gop-lookahead=0 / bframes=3 / b-adapt=0 / b-pyramid / bframe-bias=0 / rc-lookahead=5 / lookahead-slices=8 / scenecut=0 / radl=0 / no-intra-refresh / ctu=32 / min-cu-size=16 / no-rect / no-amp / max-tu-size=32 / tu-inter-depth=1 / tu-intra-depth=1 / limit-tu=0 / rdoq-level=0 / dynamic-rd=0.00 / no-ssim-rd / no-signhide / no-tskip / nr-intra=0 / nr-inter=0 / no-constrained-intra / no-strong-intra-smoothing / max-merge=2 / limit-refs=0 / no-limit-modes / me=2 / subme=5 / merange=57 / temporal-mvp / no-weightp / no-weightb / no-analyze-src-pics / deblock=0:0 / no-sao / no-sao-non-deblock / rd=2 / early-skip / rskip / fast-intra / no-tskip-fast / no-cu-lossless / no-b-intra / no-splitrd-skip / rdpenalty=0 / psy-rd=2.00 / psy-rdoq=0.00 / no-rd-refine / no-lossless / cbqpoffs=0 / crqpoffs=0 / rc=crf / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpstep=4 / stats-write=0 / stats-read=0 / vbv-maxrate=160000 / vbv-bufsize=160000 / vbv-init=0.9 / crf-max=0.0 / crf-min=0.0 / ipratio=1.40 / pbratio=1.30 / aq-mode=1 / aq-strength=0.00 / cutree / zone-count=0 / no-strict-cbr / qg-size=32 / no-rc-grain / qpmax=69 / qpmin=0 / no-const-vbv / sar=0 / overscan=0 / videoformat=5 / range=0 / colorprim=9 / transfer=16 / colormatrix=9 / chromaloc=0 / display-window=0 / master-display=G(13250,34500)B(7500,3000)R(34000,16000)WP(15635,16450)L(10000000,50) / max-cll=3903,1076 / min-luma=0 / max-luma=1023 / log2-max-poc-lsb=8 / vui-timing-info / vui-hrd-info / slices=1 / no-opt-qp-pps / no-opt-ref-list-length-pps / no-multi-pass-opt-rps / scenecut-bias=0.05 / no-opt-cu-delta-qp / no-aq-motion / hdr / no-hdr-opt / no-dhdr10-opt / no-idr-recovery-sei / analysis-reuse-level=5 / scale-factor=0 / refine-intra=0 / refine-inter=0 / refine-mv=0 / no-limit-sao / ctu-info=0 / no-lowpass-dct / refine-mv-type=0 / copy-pic=1 / max-ausize-factor=1.0 / no-dynamic-refine / no-single-sei
Sprache : Englisch
Default : Ja
Forced : Nein
Color range : Limited
Color primaries : BT.2020
Transfer characteristics : PQ
Matrix coefficients : BT.2020 non-constant
Mastering display color primaries : Display P3
Mastering display luminance : min: 0.0050 cd/m2, max: 1000 cd/m2
Maximum Content Light Level : 3903 cd/m2
Maximum Frame-Average Light Level : 1076 cd/m2

Audio #1
ID : 2
Format : MLP FBA 16-ch
Format/Info : Meridian LosslessLossless im Glossar erklärt Packing FBA with 16-channel presentation
Commercial name : Dolby TrueHD with Dolby Atmos
Codec-ID : A_TRUEHD
Dauer : 1 h 52 min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 3 212 kb/s
maximale Bitrate : 5 394 kb/s
Kanäle : 8 Kanäle
Channel layout : L R C LFE Ls Rs Lb Rb
Samplingrate : 48,0 kHz
Bildwiederholungsrate : 1 200,000 FPS (40 SPF)
Compression mode : Lossless
Stream-Größe : 2,52 GiB (40%)
Titel : TrueHD Atmos 7.1
Sprache : Englisch
Default : Nein
Forced : Nein
Number of dynamic objects : 11
Bed channel count : 1 Kanal
Bed channel configuration : LFE

Audio #2
ID : 3
Format : DTS
Format/Info : Digital Theater Systems
Codec-ID : A_DTS
Dauer : 1 h 52 min
Bitraten-Modus : konstant
Bitrate : 1 509 kb/s
Kanäle : 6 Kanäle
Channel layout : C L R Ls Rs LFE
Samplingrate : 48,0 kHz
Bildwiederholungsrate : 93,750 FPS (512 SPF)
Bit depth : 24 bits
Compression mode : Lossy
Stream-Größe : 1,18 GiB (19%)
Sprache : Englisch
Default : Ja
Forced : Nein

Text #1
ID : 4
Format : PGS
Muxing-Modus : zlib
Codec-ID : S_HDMV/PGS
Codec-ID/Info : Picture based subtitle format used on BDs/HD-DVDs
Dauer : 15 min 32s
Bitrate : 412 b/s
Count of elements : 4
Stream-Größe : 46,9 KiB (0%)
Titel : French (Forced)
Sprache : Französisch
Default : Ja
Forced : Ja

Text #2
ID : 5
Format : UTF-8
Codec-ID : S_TEXT/UTF8
Codec-ID/Info : UTF-8 Plain Text
Dauer : 15 min 32s
Bitrate : 0 b/s
Count of elements : 2
Stream-Größe : 43,0 Bytes (0%)
Titel : French (Forced)
Sprache : Französisch
Default : Nein
Forced : Ja

Text #3
ID : 6
Format : PGS
Muxing-Modus : zlib
Codec-ID : S_HDMV/PGS
Codec-ID/Info : Picture based subtitle format used on BDs/HD-DVDs
Dauer : 1 h 50 min
Bitrate : 26,1 kb/s
Count of elements : 2394
Stream-Größe : 20,6 MiB (0%)
Titel : French
Sprache : Französisch
Default : Nein
Forced : Nein

Text #4
ID : 7
Format : UTF-8
Codec-ID : S_TEXT/UTF8
Codec-ID/Info : UTF-8 Plain Text
Dauer : 1 h 50 min
Bitrate : 44 b/s
Count of elements : 1197
Stream-Größe : 35,9 KiB (0%)
Titel : French
Sprache : Französisch
Default : Nein
Forced : Nein

Text #5
ID : 8
Format : PGS
Muxing-Modus : zlib
Codec-ID : S_HDMV/PGS
Codec-ID/Info : Picture based subtitle format used on BDs/HD-DVDs
Dauer : 1 h 49 min
Bitrate : 32,6 kb/s
Count of elements : 2702
Stream-Größe : 25,5 MiB (0%)
Titel : English
Sprache : Englisch
Default : Nein
Forced : Nein

Text #6
ID : 9
Format : UTF-8
Codec-ID : S_TEXT/UTF8
Codec-ID/Info : UTF-8 Plain Text
Dauer : 1 h 49 min
Bitrate : 55 b/s
Count of elements : 1351
Stream-Größe : 44,2 KiB (0%)
Titel : English
Sprache : Englisch
Default : Nein
Forced : Nein

Text #7
ID : 10
Format : PGS
Muxing-Modus : zlib
Codec-ID : S_HDMV/PGS
Codec-ID/Info : Picture based subtitle format used on BDs/HD-DVDs
Dauer : 1 h 49 min
Bitrate : 44,8 kb/s
Count of elements : 3661
Stream-Größe : 35,0 MiB (1%)
Titel : English (SDH)
Sprache : Englisch
Default : Nein
Forced : Nein

Text #8
ID : 11
Format : UTF-8
Codec-ID : S_TEXT/UTF8
Codec-ID/Info : UTF-8 Plain Text
Dauer : 1 h 49 min
Bitrate : 71 b/s
Count of elements : 1830
Stream-Größe : 57,5 KiB (0%)
Titel : English (SDH)
Sprache : Englisch
Default : Nein
Forced : Nein

Menü
00:00:00.000 : en:Chapter 01
00:04:43.200 : en:Chapter 02
00:10:58.074 : en:Chapter 03
00:17:34.929 : en:Chapter 04
00:24:05.486 : en:Chapter 05
00:32:18.812 : en:Chapter 06
00:40:07.447 : en:Chapter 07
00:46:51.976 : en:Chapter 08
00:53:26.203 : en:Chapter 09
01:00:57.070 : en:Chapter 10
01:04:01.796 : en:Chapter 11
01:08:36.446 : en:Chapter 12
01:11:12.852 : en:Chapter 13
01:14:15.743 : en:Chapter 14
01:21:18.749 : en:Chapter 15
01:27:15.021 : en:Chapter 16



Antwort von mash_gh4:

ich hab zwar keine ahnung welche formate dein fernseher bzw. mediaplayer tatsächlich untersützt, aber mkv-container sind auf consumer devices nur in den seltensten fällen nutzbar... und das selbe gilt für exotische audio varianten...








Antwort von Bluboy:

Mash_GH4

Bei HEVC und ultra HD Blu Ray ist das anders
Da wird z.B. auch MLP Audio verwendet

Für dem MPC HD Player alles kein Problem
Auch Multimedia Player von Fantec oder HiMedia mit Kodi an Bord spielen das Klaglos ab



Antwort von prime:

Bluboy hat geschrieben:
Bei HEVC und ultra HD Blu Ray ist das anders
Da wird z.B. auch MLP Audio verwendet
Der TO redet von einer mkv, nicht Blu-ray.



Antwort von Bluboy:

Prime

Und was ist auf der Ukltra HD Blu Ray drauf ?



Antwort von prime:

Ich sage nur das der TO eine mkv Datei und nicht eine Blu-ray hat, letztere funktionieren i.d.R. ganz einfach in einen Blu-ray Player ohne sich über Codecs und Formate auseinandersetzen zu müssen (das ist ja der Sinn der Sache).



Antwort von Bluboy:

Drum, heißt es auch Ultra HD Bluray

https://de.wikipedia.org/wiki/Ultra_HD_Blu-ray



Antwort von prime:

Und? Auch davon (UHD Blu-ray) redet der TO aber nicht.



Antwort von Bluboy:

Prime ich glaub Du willst mich verkackeiern
Klar redet der TO nicht darüber, weil er nur den Hauptfiln hat.



Antwort von prime:

Bluboy hat geschrieben:
Klar redet der TO nicht darüber, weil er nur den Hauptfiln hat.
Der TO könnte schnell Klarheit über den Ursprung der Datei schaffen wenn er wollte (da für gewöhnlich 18 GB große Spielfilme nicht vom Himmel fallen). Dann könnte man entweder helfen (legitimer Ursprung, plausible Erklärung) oder den Thread hier zu machen (Blu-Ray Rip runtergeladen und nicht abspielbar etc.).
Bluboy hat geschrieben:
Prime ich glaub Du willst mich verkackeiern
Wer hier wen verkackeiern will kann sich jeder selbst ausmalen.. ich zitiere mal ;-)
Bluboy hat geschrieben:
Vollständiger Name : C:\0000\1Test 2018.MULTi.UHD.2160p.BluRay.x265.HDR.Atmos.7.1-\Test 2018.MULTi.UHD.2160p.BluRay.x265.HDR.Atmos.7.1.mkv




Antwort von Bluboy:

Vorab schauts natürlich so aus
aber gemuxt mit zusätzliochem ATmos wird MKV draus.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Dr. DivX Tonproblem
Tonproblem Premiere
Unterschiedliche Sättigung bei Firefox und Safari bei Youtube Videos
Probleme mit Ton bei DVR bei gleichbleibender Kamera
USB TV Stick: treppenförmige zerfetzte Kanten bei bewegten Bildern bei analog TV
Final Cut Pro bleibt bei der Bereitstellung bei 66% einfach stehen
Premiere Pro CC- bei "in Sequenz einfügen" entstehen unerklärliche Lücken bei Standbildern
seitliche Streifen bei 4:3 Programmen bei Plasma Fernseher
HLG beim Fernseher nur bei HD nicht bei 4K?
Feuer bei SmallHD führt zu Verzögerungen bei Lieferungen
Ausgabeaufloesung bei bei NeroVision Express
Autofokus-Störgeräusche wie bei DSLR-Fotoapparaten auch bei Vollformat-Camcorder mit DSLR-Objektiv?
HD vs. 4K bei RX100 IV
4:3 / 16:9 bei DVD-R
MPEG2 bei 16:9?
Schärfeeinstellung bei 6D
TV-Out bei Laptop
Kopierschutz bei Pinnacle?
Kontrastumfang bei Super8 -> DV
Videoaufnahme bei Bewegung
DV-OUT bei Sony DCR101
Einstellungen bei ProgDVB
Bildstabilisierung bei Sony
Splitgröße bei Moviestar 5
Hilfe bei Urheberrechtsfrage
Urheberrecht bei Videoeinbindung

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom