Logo Logo
/// 

GH5, Dateibenennung wird nach Formatierung zurückgesetzt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von Gysenberg:


Wie beschrieben: Nachdem ich die Speicherkarten formatiert bzw. die Files gelöscht habe, setzt sich der Dateizähler zurück, so dass das nächste Videofile wieder mit Pana_0001 anfängt.
Will ich erst nach manuellem Reset im Menü, aber nicht automatisch. Habe das ganze Menü durchsucht nach evtl. aktiviertem automatischem Reset, aber nichts gefunden. Was übersehen?

Kennt das jemand? Hat vielleicht sogar eine Lösung?



Antwort von TheGadgetFilms:

Gut dass du das ansprichst.
Hatte letztens ein Projekt bei dem ich zwischendurch auch formatiert habe, das war ziemlich nervig im Dateiordner...



Antwort von Gysenberg:

Scheint also ein Bug zu sein. Nervt sehr.





Antwort von dosaris:

was soll die denn sonst machen?

nach formatierung ist der Chip per Definition leer, auch wenn nach
quick-formatg die alten beschriebenen Sektoren noch irgendwo rumlungern.

Jedenfalls ist das Verzeichnis leer.
Also muss die Cam doch wieder bei NULL anfangen.
Woher sollte die wissen, was der letzte (nicht mehr vorhandene)
Dateiname war?



Antwort von domain:

Ein Bug wird es nicht sein, sondern beabsichtigt beim Neuformatieren. Aber wer macht das schon, wenn es auch mit dem Kopieren und Löschen der Files auf der Speicherkarte getan ist. Ist aber ev. ein Hinweis darauf, dass der Zähler selbst sich auf der Speicherkarte befindet.
Aber in keinem Fall ein Problem. Es gibt ja Batch-File-Renamer, wo man sinnvolle Namen in jedem Folder am PC generieren kann.



Antwort von Jörg:

Seitdem ich mit Karten arbeite, war das nie anders. Bei Bedarf wird renamed.



Antwort von r.p.television:


was soll die denn sonst machen?

nach formatierung ist der Chip per Definition leer, auch wenn nach
quick-formatg die alten beschriebenen Sektoren noch irgendwo rumlungern.

Jedenfalls ist das Verzeichnis leer.
Also muss die Cam doch wieder bei NULL anfangen.
Woher sollte die wissen, was der letzte (nicht mehr vorhandene)
Dateiname war?

Das ist für gewöhnlich so wie Du schreibst.
Wenn der User aber nun beispielsweise von einer Canon DSLR kommt; dort werden Filenummerierungen auch nach dem Formatieren fortgesetzt. Irreführenderweise dann aber so bis 999 voll läuft (oder waren es 9999?) und dann beginnt das Spiel wieder von vorne. Wie beim Tacho. Allerdings ein wenig ärgerlich wenn dies während einer Timelapse passiert weil nun die Batchverarbeitung innerhalb von LR oder einem HDR-Merger nicht mehr ohne ein paar extra Mausklicks von statten geht.



Antwort von Jott:

Das ist verschieden. Manche Kameras starten mit neu formatierter Karte immer wieder bei Null, aber unsere FS7 zum Beispiel merkt sich die Filenummern und zählt seit zwei Jahren brav hoch, es gab nie ein einziges File mit doppelter Nummer. Sehr angenehm. Keine Ahnung, ob man das Verhalten irgendwo einstellen kann.



Antwort von dosaris:


aber unsere FS7 zum Beispiel merkt sich die Filenummern und zählt seit zwei Jahren brav hoch, es gab nie ein einziges File mit doppelter Nummer.

und was macht die, wenn das Chip gegen ein anderes getauscht wurde?
Od wenn abwechselnd leeres und benutzes Chip?



Antwort von Jott:

Egal, zählt hoch. Chronologisch. Nie doppelt oder wieder ab Null. Die Kamera ist fast täglich im Einsatz und kriegt jedesmal frisch formatierte Karten.



Antwort von mash_gh4:

bei der GH4 hat das noch relativ zuverlässig funktioniert und die nummerierung über die formatierung der karten hinaus richtig fortgesetzt. bei der GH5, wo man nun ja auch die folder (realtiv) frei benennen kann scheint es in diesem zusammenhang gegenwärtig ein gleich paar ganz grobe probleme zu geben:

http://www.dvxuser.com/V6/showthread.ph ... g-problems



Antwort von Gysenberg:


Ein Bug wird es nicht sein, sondern beabsichtigt beim Neuformatieren. Aber wer macht das schon, wenn es auch mit dem Kopieren und Löschen der Files auf der Speicherkarte getan ist. Ist aber ev. ein Hinweis darauf, dass der Zähler selbst sich auf der Speicherkarte befindet.
Aber in keinem Fall ein Problem. Es gibt ja Batch-File-Renamer, wo man sinnvolle Namen in jedem Folder am PC generieren kann.

Bei mehrtägigen Projekten werden natürlich die Karten zwischenzeitlich gesichert und für die weitere Arbeit formatiert. Wenn dann in einem Projekt mehrere Files mit gleichem Dateinamen sind, wird es kompliziert. Es macht absolut Sinn, die Dateibenennung erst für ein neues Projekt zurückzusetzen. Fortlaufende Nummerierung, auch nach Formatierung kenne ich auch nicht anders, z.B. C300, FS7 etc.

Batch-File-Renamer sind ein Arbeitsschritt mehr, den man sich gerne spart. In großen Projekten mit vielen hundert Files, wo ständig Files mit gleichem Namen auftauchen, auch kompliziert.

Ich glaube, es ist ein Bug.



Antwort von Gysenberg:


bei der GH4 hat das noch relativ zuverlässig funktioniert und die nummerierung über die formatierung der karten hinaus richtig fortgesetzt. bei der GH5, wo man nun ja auch die folder (realtiv) frei benennen kann scheint es in diesem zusammenhang gegenwärtig ein gleich paar ganz grobe probleme zu geben:

http://www.dvxuser.com/V6/showthread.ph ... g-problems

Ach schau:-) Ist doch immer schön, zu wissen, dass man sich nicht alleine wundert und ärgert:-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wird die GH5 bald vorgestellt?
Formatierung rückgängig machen? Movies wieder zurückholbar?
GH5 Filmbearbeitung Anamorph 4:3 nach 16:9 in Edius
GH5 - Autofocus funtioniert nicht mehr nach Firmware Update 2.1
GH5 nach update von 1.0 zu 2.2 kein mov 4K 10 bit mehr?
SSD Sandisk Extreme wird nach Benutzung in der BMCC nichtmehr erkannt
Aufnahme wird nicht beenden wenn Display zugeklappt wird.
Ledzilla wird verlost
Analoges TV wird eingestellt
dvd wird verzerrt wiedergegeben
Sunbounce Reflektor wird verlost
Sunbounce Reflektor wird verlost
Es wird eng für MFT
Wann wird 16:9 Standard (Breitkoepfe im TV...)
ProRes RAW wird "freigegeben"
Premiere CS6 wird langsam
AC3Filter wird nicht benutzt
Sound wird nicht abgespielt :-(
Sony KV-32 XL 90 - Rauschunterdrueckung wird deaktiviert
CBR wird nicht ausgegeben
Clip wird nicht gerendert.
Welches Notebook wird es denn nu?
Samsung: 15 TB SSD wird ausgeliefert
mpeg ausgabe wird grau
Adobe Story wird eingestellt
GH5

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 22.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*