Logo Logo
/// 

FotoForm - The World's First Geometric 3D Photo Animator



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Frage von ruessel:


Kennt jemand das Tool? Ist es wirklich so leicht zu benutzen?

https://www.youtube.com/watch?v=chkb0XMpoCA



Antwort von Frank B.:

Ist das ein Standalone-Programm oder ein PluginPlugin im Glossar erklärt für AE?



Antwort von Alf_300:

https://videohive.net/item/fotoform-pro ... r/17850213

FotoForm has been tested in CC14 and CC15 and passed all tests. While CS4, CS5, CS6 and CC12 were planned to be compatible originally, it became clear throughout development that these older versions didn’t quite have was needed to deliver on the full FotoForm experience. Regretfully, we can’t troubleshoot for these older versions of AE and invite you to consider updating. The last few AE updates to CC have made several big performance improvements for 3D work in After Effects, with a new C4D-based 3D renderer coming very soon, so if you’ve doing anything other than 2D work I’d recommend the latest versions.

Main Features:

After Effects CC 2014 and above
4K 3840x2160 project
No Plugins required
Music is not included.





Antwort von ruessel:

Ich habe es mal für 17 Dollar gekauft.... blicke da aber in der Schnelle überhaupt nicht durch, muss mich in Ruhe damit beschäftigen. Das Lernvideo von ihm für FotoForm ist GRAUENHAFT!



Antwort von svens:

Ich denke FotoForm wird eine "billige" Kopie von diesem Plug-In sein:

https://videohive.net/item/photo-motion ... r/13922688

kostet allerdings auch knapp das Vierfache. Ich wollte schon immer mal damit arbeiten, hatte aber leider noch nicht die Zeit dafür. Ein Tutorial zum Vergleich:

https://www.youtube.com/watch?v=uxwyd_5iuNA



Antwort von -paleface-:

Im ersten Shot bei dem Demovideo mit den Hochhäusern dachte ich noch ...cool.
Aber danach wurde es doch etwas trashig.

Ich glaube du bekommst das selbe auch mit Photoshop und After Effects Boradmitteln hin.

Was soll das PluginPlugin im Glossar erklärt denn können was so nicht geht?



Antwort von ruessel:

Was soll das PluginPlugin im Glossar erklärt denn können was so nicht geht?

Schneller sein & einfacher......



Antwort von Frank B.:

Wenns sowas als Standalone gäbe, wäre es vielleicht interessant für mich. Aber mit mit dem Adobe Cloudzeugs fang ich gar nicht erst an. Zu teuer für mich als Hobbyfilmer.



Antwort von Steelfox:

Ich wär auch für Standalone. Hab mit Adobe auch nix am Hut. Vor langer Zeit für einen Hochzeitsfilm hab ich etliche Fotos von den Urahnen des Brautpaares in einzelne Ebenen zerlegt. Hat mich Wochen gekostet. Dabei waren die Hintergründe noch relativ einfach. Wie macht so ein PluginPlugin im Glossar erklärt das, wenn es im Hintergrund z.B. Gebäude sind und verdeckte Fenster oder Türen "ergänzt" werden müssen. Kann mir nicht vorstellen das das funktioniert. Oder wenn es mehrere Ebenen im Bild gibt.



Antwort von ruessel:

Wie macht so ein PluginPlugin im Glossar erklärt das, wenn es im Hintergrund z.B. Gebäude sind und verdeckte Fenster oder Türen "ergänzt" werden müssen. Kann mir nicht vorstellen das das funktioniert. Oder wenn es mehrere Ebenen im Bild gibt.

Das muss alles in Photoshop von Hand erledigt werden, also das Foto in Ebenen zerteilen und mit dem Stempelwerkzeug die Lücken füllen.



Antwort von Drushba:


Wenns sowas als Standalone gäbe, wäre es vielleicht interessant für mich. Aber mit mit dem Adobe Cloudzeugs fang ich gar nicht erst an. Zu teuer für mich als Hobbyfilmer.

Parallax-Effekte lassen sich auch mit Blender realisieren. Einfach die einzelnen Elemente in Photoshop oder Gimp ausschneiden, auf die 3D-Ebene platzieren, fehlender Hintergund zuvor mit Kopierstempel dazudichten, Kamerafahrt und Schärfebenen definieren und fertig. Vorteil Blender: Man kann auch noch präzisere Effekte generieren, wenn Objekte wie Häuser etc. 3D-gemappt werden (Fotos der Hausfassaden auf Würfel "kleben" und Fahrt hindurch definieren) Für Blender gibts eine Menge Tutorials dafür ;-)



Antwort von Steelfox:


Das muss alles in Photoshop von Hand erledigt werden...

Das ist schon klar. Anders habe ich das bis jetzt auch nicht gemacht.
Ich arbeite viel mit Fusion, das ist meine erste Wahl hierfür. Hier kann ich die einzelnen Ebenen direkt importieren und Kamerafahrten animieren. Blender geht natürlich auch, klar.
Meine (eher rethorische) Frage bezog sich auf das PluginPlugin im Glossar erklärt, ob es die Ebene erkennt und automatisch ergänzt. Das macht es aber sicherlich nicht.
DANN wäre es echt genial ;-)



Antwort von Drushba:



Das muss alles in Photoshop von Hand erledigt werden...

Das ist schon klar. Anders habe ich das bis jetzt auch nicht gemacht.
Ich arbeite viel mit Fusion, das ist meine erste Wahl hierfür.

Fusion ist wirklich ziemlich gut, vor allem was 3D Objekte angeht. Da arbeite ich mich auch gerade ein. Für einen Parallax-Effekt wäre dennoch eine Kombi mit Blender interessant, da in Blender aus flachen Fotos leicht auch Reliefs incl. Schattenwürfen herausgearbeitet werden können. Z.B. Bei Hausfassaden die vorstehende Elemente oder daß eine freigestellte Regentonne wirklich eine Form erhält. Wenn man die extrudierten Fassaden dann zur seitlichen Sichtachsenbegrenzung in die Ebene von Fusion stellt, macht das schon einen guten Eindruck.



Antwort von Frank Glencairn:

Das macht Fusion auch



Antwort von ksingle:

https://www.youtube.com/watch?v=rYUqKvK42HA




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
The Old New World (Photo-based animation project)
Kurznews: Canon dominiert Einreichungen beim World Press Photo 2014
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
World's First Hand-Held 8K Ultra High Definition Television Camera
Thema 'Blockbuster': Emmerich-Interview auf 'Spiegel Online'
ClipKanal: NZI 'The Devil's Chair'
"Re-Animator" am 17. Juni auf ARTE
NAB2015: Adobe Character Animator
Adobe Character Animator & Mikrofon
Joe Letteri On The Visual Effects of 'Dawn Of The Planet Of The Apes'
Vorerst kein 'Made in Germany' bei Netflix
Windschutz MZW66: Pro Version oder 'normale'
Psychologie als ,,Grundlage'' für Regie studieren?
Bilder 'smoother' gestalten - Welche stabilisierten Objektive?
Zwei 24'' Monitore gesucht für Video-Fotobearbeitung
Sony A7R als 'Hot Deal' bei Amazon Prime
ClipKanal: 14 Movie Special Effects You Won't Believe Weren't CGI - Cracked
Schock fürs Leben - Horrorfilm statt 'Coco, der neugierige Affe'
'Import Ordner' ist grau (inaktiv)
ClipKanal: Honda 'Inner Beauty': Extended Edit
Neue Drohner im Anflug - meet 'Lily'
FCP X 2 Viedeoclips 'übereinander' legen
Volontäre - die 'neuen Praktikanten'?
The Mindblowing Special Effects Used On 'Carol'
Musikvideo 'What did you expect' - Simon Glöde
Neue Funktionen: Adobe Premiere Pro, After Effects und Character Animator /

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
28. Juni - 7. Juli / München
Filmfest München
19-22. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
16-18. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
12-16. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
alle Termine und Einreichfristen