Logo Logo
/// 

Film/Schulterkamera mit 15!?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Frage von Magatmediagroup:


Hey, Leute!

Ich benutze seit langem ein JVC Everio GZ-E10, eine kleines Camcorder, was zwar Full-HD ist, jedoch hat sie zu wenig Funktionen. Ein sehr sehr großer Nachteil ist, dass es kein Mikrofoneingang hat, weswegen ich es mit einem externen Stimmgerät aufnehmen muss. Zudem hat es nur Mini-HDMI und AV Aussgang, was auch nicht der beste ist. Auch ist die Kamera zu klein, es sieht sehr Amateurhaft aus. Ich möchte mir nun eine größere Schulterkamera oder eine Filmkamera besorgen. Am preiswertesten ist der Canon XL 1. Sie ist zwar Mini-DV und ca. 10 Jahre alt, aber sie sieht einfach nur geil aus. Ich möchte mir entweder Canon XL 1 kaufen, oder eine ähnlich große Kamera. Sie soll groß sein, damit ich auch ohne Stativ ruckelfrei aufnehmen kann.
Ich bin noch 15, werde 16 und mein Budget ist nicht wirklich groß, höchstens 500-600€, vielleicht 800.

Was empfehlt ihr mir?



Antwort von om:

Soll die Kamera gut aussehen oder der Film?
Und willst du dich wirklich mit DV-Bändern plagen?

Und wenn man aus der Hand ruhig filmen will, geht das auch mit etwas kleineren Kameras ganz gut. Du kannst ein nicht ausgefahrenes Einbeinstativ in die Hosentasche oder an den Gürtel drücken und es geht ganz gut.



Antwort von Funque:

Hi,

Schau doch mal hier: http://business.panasonic.de/profession ... cam/AG-AC8

Die AG-AC8 von Panasonic sieht ganz gut aus, hat kein mini-dv und kommt beim Zuschauer gut an. Wurde schon von einigen Menschen angesprochen von welchem Sender ich denn komme und gerade bei Frauen kann man mit der Kamera gut Eindruck schinden.

Edit: Bei Kleinanzeigen ist gerade eine für 850€ zu haben...
Greetz
Funque





Antwort von Jott:

Du musst noch eine fette billige China-Mattebox davor schnallen, damit kriegst du sie dann wirklich alle.



Antwort von pixelschubser2006:

Macht das mal eine Weile und Euch geht die ganze Anquatscherei auf den Sack. Das ging mir schon als Lokalreporter (nix TV, sondern Zeitung!) auf den Sender. Abseits vom prolligen Auftritt muss man allerdings sagen, dass die Schultercams so schlecht nicht sind. Schade ist, dass es keine Modelle mit vernünftigen Audio-Anschlüssen gibt. Ganz anständig war die Ag-HMC81 von Panasonic, die deutlich brauchbarer war als die aktuelle Pana. Leider alt und nicht mehr weiterentwickelt.
Trotz aller Skepsis sind die AG-AC8 und der entsprechende Wettbewerber von JVC echt nicht schlecht. Die Bildqualität soll lt. Tests für die typischen Einsatzzwecke durchaus richtig gut sein. Und audiotechnisch ist man immer noch besser dran als mit den ersten VDSLR. Der Formfaktor "Schultercam" ist ergonomisch klar die beste Lösung, das ist unbestreitbar. Ein Stativ ist dennoch unverzichtbar.
Wie auch immer... ich finde diese Kameras rein emotional furchtbar, aber nüchtern betrachtet je nach Bedarf durchaus ok.



Antwort von rush:


Wie auch immer... ich finde diese Kameras rein emotional furchtbar, aber nüchtern betrachtet je nach Bedarf durchaus ok.

Besser hätte ich es nicht formulieren können.

das erinnert mich immer an die Mockups in denen Leute eine GH2 in ein altes Betagehäuse verpflanzt haben.

Muss letztlich jeder selbst für wich abwägen... mag sein das andere das dann voll cool finden oder als hip einstufen - bei mir löst es eher dezentes kopfschütteln aus. Miiiinisensorchen im Full size body - meist mit kaum mehr Knöpfen als es die kleinen Bodys haben.

Und nur weil die Kamera größer/schwerer ist wackelst du nicht automatisch weniger... Stativ wird dann umso wichtiger.

Aber jeder muss seine Erfahrungen machen - in dem Alter sowieso :-)

Wenn du Bock drauf hast und es dir wichtig ist - warum nicht..



Antwort von Railmedia:

ich bin immer froh, beim Filmen eben nicht angequatscht zu werden... Das ist aber wohl nur eine Lernkurve von vielen ;-)



Antwort von Funque:

ich bin immer froh, beim Filmen eben nicht angequatscht zu werden... Das ist aber wohl nur eine Lernkurve von vielen ;-)

Dann hast du bestimmt ne Freundin oder magst nicht von Frauen angequatscht werden, denn ne Handynummer ist meistens drin, wenn nicht noch mehr...
Eine dicke Kamera kommt bei Frauen halt gut an

Greetz
Funque



Antwort von klusterdegenerierung:

ich bin immer froh, beim Filmen eben nicht angequatscht zu werden... Das ist aber wohl nur eine Lernkurve von vielen ;-)

Dann hast du bestimmt ne Freundin oder magst nicht von Frauen angequatscht werden, denn ne Handynummer ist meistens drin, wenn nicht noch mehr...
Eine dicke Kamera kommt bei Frauen halt gut an

Greetz
Funque

"wenn nicht noch mehr"
Junge Junge, diese Post sollte in die Slashcamhistorie eingehen!



Antwort von maxx miliano:

Magatmediagroup... AGAC-8..okay.
Du suchst Rat und manch alte Säcke sind halt überfordert, wenn es
in einer anderen Sprache kommt, oder sie verdrängen Schulterkammerjahre, ( Film: " Mädchenjahre eine Schulterkammera-man(n)s oder so" egal.)
Der obige Hobel ist halt vom Sensor weg bis zum Glas alles aus dem Regal des Herstellers, es ist gar net so schlecht, weil ja selbiges anders
gelabelt und verpackt, sich in manchen 900 euro minihosencams wieder
findet, aber wenns luky sind, why not.

Die hat alles waste brauchtst, volltanken, loslegen.
Lernen. Lernkurve, in 2 Jahren gibt sie dir in ebay immer noch
350 Flocken retour und du hast Kohle für die
2017er 4k schöner Sensor wh s-log und 10 bit intern xahvzeta was immer codec, um 599,- dann noch ein zwei Gläser, und du kannst den Saufnasen
die Hose abziehen.
Du hast mit einem alten Vogel fliegen gelernt, nun sitz in einer f35..
Ungefähr..
Wenn es nicht das ist, landest bei dem Butget bei einer G70, das ist eine
Knipse die saugut filmt und für das Geld schon unverschämt ist.
Manch ein Filmemacher hätte damit 2003 noch..das ist eine andere Geschichte.

Rig oder Schulterpositionen, kannst um 45 euro mit feinen Rohren bauen, etwas Gewichte und still ist es. Auch wenn eine gopro oder lx100
druff geschnallt ist und ein ZoomZoom im Glossar erklärt weil leider wieder der Ton.

So... Schau dir einfach von 500-900 die Prospekte durch, focus Ton und
was man so bekommt... sory für schnell schreib, ich sitz in Felsenwand.
Ne, Bergsteigen in Tyrol...und hier mal Teepause... :)



Antwort von Benutzername:

denn ne Handynummer ist meistens drin, wenn nicht noch mehr...
Eine dicke Kamera kommt bei Frauen halt gut an

der "fachausdruck" dafür wäre dann mediengeil. ansonsten tuts auch eine dslr. canon hat da so allerhand anschlüße. ist aber etwas weich das bild.



Antwort von pixelschubser2006:

ich bin immer froh, beim Filmen eben nicht angequatscht zu werden... Das ist aber wohl nur eine Lernkurve von vielen ;-)

Das kann ich SOWAS von unterschreiben! Daumen Hoch!!!



Antwort von pixelschubser2006:

Es ist vielleicht eine Altersfrage, aber es würde mir zu denken geben, nur mit einer Kamera interessant zu sein. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich nur sagen: Die Filmer oder Fotografen, die das ausgenutzt haben und vor allem konnten, waren auch ohne Knipse interessant genug. Entweder durch Äußeres oder Ausstrahlung attraktiv. Wer das ohne Cam nicht auf die Kette bekommt, kriegt es auch mit kaum hin, und die Frauen, die man damit aufreisst, gehörten i.d.R. nicht zu meinem Beuteschema. Nette Zufallsbekanntschaften lasse ich mal aussen vor, auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn ;-)
Es ist aber auch eine Frage des Genres. Als ich noch viel Events geknippst habe, so 200-300 Bilder eines Konzertes oder einer Disco-Veranstaltung, war auch flirten mit dem Motiv angesagt. Man war irgendwie auch Animateur. Aber alles im Rahmen.
Beim Filmen ist das absolut daneben, da muss man sich einfach auf den Job konzentrieren. Und das ist schwierig genug!

ich bin immer froh, beim Filmen eben nicht angequatscht zu werden... Das ist aber wohl nur eine Lernkurve von vielen ;-)

Dann hast du bestimmt ne Freundin oder magst nicht von Frauen angequatscht werden, denn ne Handynummer ist meistens drin, wenn nicht noch mehr...
Eine dicke Kamera kommt bei Frauen halt gut an

Greetz
Funque



Antwort von Jalue:

Ja, ja in der Zeit zwischen den Jahren wird aus Langeweile wohl schon mittags die Kehle geölt und ne Menge 'Kameramannsgarn' gesponnen ;-)
Die Legende von der 'Mädchenfalle Kamera' ist so realitätsnah wie die Mär vom Klempner, der bei jeder zweiten Kundin 'sein Rohr' verlegt.



Antwort von Railmedia:

Anquatschen ist meist Sache der heranwachsenden männlichen Fraktion, die sich dann gerne vor der laufenden Kamera produziert und das megalustig findet.

Das letzte Mal, dass mich ne Frau bei einem laufenden Dreh angesprochen hat, war in Oakland, CA. Da meinte eine Security-Dame, ich sollte da mal weggehen, so von wegen Privatgrund (dabei stand ich auf einem öffentlichen Platz). Ich hab ihr geflüstert, dass sie mit der Ansage warten soll, bis ich fertig bin und hab sie stehen lassen. Die war so baff, dass ich in Ruhe fertig machen konnte und dann kommentarlos zusammengepackt habe. Nein, sie hat mir nicht ihre Telefonnummer geben wollen :-) Obwohl ich ne dicke Kamera am Start hatte <sollichdirmalmeinsachtlerzeigen> LOL



Antwort von Jalue:

"Nein, sie hat mir nicht ihre Telefonnummer geben wollen :-) Obwohl ich ne dicke Kamera am Start hatte."

Also ich kriege bei Drehs ständig kleine 'Zettel' mit Telefonnummern zugesteckt und revanchiere mich entsprechend. Allerdings wollte keine der Damen jemals ein Date, dafür bekomme ich ständig Newsletter von irgendwelchen blöden Verbänden oder Firmen. Als mir schließlich klar wurde, dass das alles ist, was einem mit ner 'dicken Kamera' im Leben so zufliegt, war es für den Berufswechsel leider schon zu spät ;-)



Antwort von pixelschubser2006:

Ja, ja in der Zeit zwischen den Jahren wird aus Langeweile wohl schon mittags die Kehle geölt und ne Menge 'Kameramannsgarn' gesponnen ;-)
Die Legende von der 'Mädchenfalle Kamera' ist so realitätsnah wie die Mär vom Klempner, der bei jeder zweiten Kundin 'sein Rohr' verlegt.

Da dürftest Du unterm Strich wohl recht mit haben. Ich selbst habe in 25 Jahren diverser Pressejobs zwei nette Bekanntschaften gemacht, die ich aber vermutlich mit anderem Job auch gemacht hätte. Also nicht zwangsläufig eine Folge der Kamera im Anschlag.

Was aber in die hunderte / tausende geht: Dummes Anquatschen von meistens männlichem / pubertierendem Volk mit Bier in der Hand. Es vergeht eigentlich kein Tag ohne.

Letzten Sommer bin ich sogar als potentieller Kinderschänder durch eine aufgebrachte Mutter vom Hof gejagt worden. Als ich gerade an einer Landstraße Young- und Oldtimer filmte, die bei herlichem Wetter eine Allee langfuhren. Da fiel mir dann auch nix mehr zu ein...

Alles in allem wäre mir "nicht auffallen" also deutlich lieber!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
4K-Schulterkamera mit austauschbarem Sensor -- Ikegami UHK-430
Schulterkamera vs DSLR
Crashtest: Schulterkamera im Auto
Panasonic HC-MDH3 - FullHD Schulterkamera für 1299 Euro
Oscar 2019: Green Book ist bester Film - ROMA u.a. mit Cinematography und Best Foreign Film Oscar ausgezeichnet
Mit MPC geht nur 1 Film gleichzeitig mit Ton, mit WMP 6.4 oft gar kein Ton
1949 Film promoting use of Technicolor process to industrial film producers
Interessant ! I-Phone Film sorgt beim Sundance Film Festival für Aufregung
Film mit Kinoeffekt
Videotutorial: Pro & Contra Film(hoch)schule: Wie eine Karriere im Film starten?
Unser Film zum 99 Fire Film Award
Filmmaker fuer Film Noir Fashion-Film
Problem mit Video 8 Film
Film erstellen mit Nero 7
Film mit anderer Tonspur abspielen
Film mit/ohne Ton je nach Player
Film mit DivX 5 und Ogg Vorbis 3+ ?
War der Film nicht mit James Garner?
erster film mit 120 bildern pro sekunde
BlueScreen-Effekt wie im Film, mit welchen Tools?
3D Film mit separater linker und rechter Spur
Détour – Un film de Michel Gondry mit iPhone 7 umgesetzt
Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi
Mein erster ausländischer Film mit iPhon und no Budget!-
Mehrere element streams mit DVDLab zu einem Film machen
Film vor Festivaleingabe mit Passwort auf Blog stellen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen