Logo Logo
/// 

FCPX 10.4 und Mac OS High Sierra ??



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von playmen:


Hallo;

Ich wollte mich erkundigen ob ihr schon erfahrungen mit dem neuen OS High Sierra und dem FCPX update zum 10.4 gemacht habt?
Sollte ich noch mit dem Updaten warten oder läuft alles gut zusammen?



Antwort von motiongroup:

Verwendest Du externe Plugins? Wenn nein ohne Troubles, Wenn ja dann die Herstellerseiten beobachten ob diese kompatibel sind..
Hevc Export kannst du dir nur mit der neuersten Hardware erlauben...
Alte Maschinen funktionieren damit nur im 10 BitBit im Glossar erklärt Mode auf Software(CPU) Basis und das ist unzumutbar..

Solltest Du einen Hackintosh verwenden wird Geschichte mit ner NVIDIA GPU zur Lotterie... meine Gtx970 ist beim bruceX5k extrem langsam geworden trotz NV Originaltreiber..



Antwort von R S K:

Vielleicht etwas klarer ausgedrückt und auf den Punkt: ja, kein Thema. Insofern alles andere auch "up-to-date" ist. 😏

Wenn du aber weder VR noch HEVC/H.265 brauchst, dann reicht 10.12.4 (Sierra) ja auch.

- RK





Antwort von playmen:

Danke für die schnellen Antworten. Da ich einige Plugins wie PixelPixel im Glossar erklärt Film usa. benutze Heist es warten und kaffe trinken. Oder so langsam auf einen neueren iMac umsteigen!!



Antwort von R S K:

Da ich einige Plugins wie PixelPixel im Glossar erklärt Film usa. benutze…

Die würde ich persönlich so oder so wie die Pest meiden. Es ist immer nur eine Frage der Zeit bevor sie Ärger machen und die Jungs machen NULL hinsichtlich Support wenn es so ist. Machen nur Kohle am Fließband und die Produkte sind noch nicht einmal sonderlich gut oder originell.

- RK



Antwort von Axel:


Hallo;

Ich wollte mich erkundigen ob ihr schon erfahrungen mit dem neuen OS High Sierra und dem FCPX update zum 10.4 gemacht habt?
Sollte ich noch mit dem Updaten warten oder läuft alles gut zusammen?

Ich habe letzten Donnerstag einen clean install gemacht - aufgerüsteter 2015er iMac 5k ohne Fusion Drive (also APFS). Nur Neat als Plugin. Letzteres rendert sehr deutlich schneller. Ich schneide gerade eine VHS-Kopie einer 1992er Geburtstagsfeier im Auftrag. Neat auf jedem Clip. Natürlich nur SD, trotzdem beeindruckt mich die etwa doppelte Echtzeit. Mit 10.3 auf Sierra (das Projekt wurde vor zwei Wochen begonnen) war das auf jeden Fall langsamer.

In jeder freien Minute spiele ich mit dem Programm rum. Programmintern keine Probleme. Meine eigenen Arbeitsbereiche hatte ich mit Systemvoreinstellungen (Tastatur >Kurzbefehle >App-Kurzbefehle) als Shortcuts angelegt. Das geht irgendwie nicht mehr. Mini-Bug, für den ich Feedback an Apple gesendet habe. Natürlich habe ich keinen Vergleich zu FCP 10.4 auf Sierra, aber mMn lohnt sich das Doppel-Update. Das Farbkorrektur-Thema kann man nur unterschätzen. Diese Werkzeuge sind in Kombination so mächtig, dass ich permanent versucht bin, pieseliges 8-bit Material zu überfordern. Ich habe das Gefühl, jedes Motiv in jedem Bild in Farbton, Sättigung und Helligkeit individuell anpassen zu können und zu sollen, und dabei fliegt mir das Material um die Ohren - Farbabrisse usw. Ich hatte sogar den Verdacht, dass vielleicht nicht sorgfältig in 32-bit Fließkomma berechnet würde. Deswegen habe ich dieselben Clips auch in Resolve bearbeitet, mit demselben Ergebnis.

Fazit: behutsame FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt oder robusteres Material. ProResProRes im Glossar erklärt der Pocket hält gut stand, und C200 (nur als ProResProRes im Glossar erklärt 4444 Version zum Download gefunden) verzeiht fast alle Exzesse. Macht echt Spaß.



Antwort von playmen:

Ich habe leider noch den etwas älteren IMac und daher etwas skeptisch!! 🤔🤔



Antwort von dnalor:

Was Axel schreibt kann ich nur bestätigen. Arbeite momentan auf einem 2010er Mac pro bis mein neuer Rechner kommt, da läuft das auch einwandfrei. Selbst die Plugins (Colorfinale, slicex, neat) machen keine Probleme. Colorfinale kann man sich ja jetzt sowieso schenken.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
FCPX mit High Sierra ??!!
Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra?
Hilfe: Alte Aja Kona LHe auf Mac Pro 5.1 Sierra nutzen
Frage : Mac Book Pro 15 vs. High End Gaming Laptop ( Videoschnitt)
FCPX VHS digitalisieren am Mac
FCPX Projekt in After Effects bearbeiten u. danach wieder zurück zu FCPx
Final cut Pro 7 auf Sierra fehlerhaft
Vorsicht vor Update auf Sierra 10.13.1 wegen DVD SP
A2 und V30 spezifiziert: Lexar High-Performance 633x microSDXC Karte
High 8 Kassetten überspielen - Kamera hat nur A/V und S-Video Ausgang
Rendertests: 8 Core Mac Pro unter Mac OS X 10.11 (El Capitan) u.a.
Neue High-End Lenovo ThinkPad Laptops mit Xenon CPUs und ThunderBolt 3
ARRI SkyPanel Firmware Update bringt Licht-SFX, High Speed und Quellenabgleich // NAB 2017
FCPX 10.0.09 Stabilisieren und beheben
High End Litepanels Gemini 1x1 Soft LED - inkl. LUX, CRI und TLCI Messung // NAB 2019
Messevideo: Atomos Shogun 7 - High-End Display, Zielgruppe, Userfragen und ProRes RAW auf Ninja V // NAB 2019
VR und Musikvideo Produktion mit fcpx
FCPX -> MFX, 4 Spuren - Schnitt und Export?
Konforming 23,98 zu 25p, FCPX und Compressor scheitern
Fcpx und weiter gehts mit Werbung
AEP Dateien Mac und Windows
Film von DV Kamera, Mac und PC
High-end Rotoscoping- und Paint-Tool Silhouette wird Teil von Boris FX + Mocha Pro 2020 Preview // IBC 2019
Neues Update für FCPX und Motion5 nachgeschoben
MTS Dateien auf FCPX Importieren und Bearbeiten
Vergleich zwischen fcp und fcpx als eBook

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen