Logo Logo
/// 

FCP, Motion und Compressor als Universal Binaries



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Apple: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von Axel:


Der Sprung von FCP 10.4 auf 10.5 hätte in der Nomenklatur von Apple normalerweise ein echtes Upgrade bedeutet. Und irgendwie tut es das auch: es ist ein Silly-Con-Upgrade:

zum Bild

Abgesehen vom intelligenten Reframen mittels neural engine gibt es fast nur Bugfixes (aber wichtige).



Antwort von R S K:

Axel hat geschrieben:
Der Sprung von FCP 10.4 auf 10.5 hätte in der Nomenklatur von Apple normalerweise ein echtes Upgrade bedeutet.
Das ist eins der größten, wenn nicht sogar das größte Update was FCP seit der 10.0 erfahren hat, ja. Mit großem Abstand. "Echter" geht nicht. Zu Updates gehören nicht nur endlose neue Feature.

- RK



Antwort von Mediamind:

Habe Big Sur installiert und die Updates für FCPX und Co ebenfalls. Läuft soweit und wie erwartet. Mein Lieblings Plugin Cinema Grade ist jedoch nicht mehr nutzbar. Mal schauen, ob ich eine Reparatur hin bekomme oder ein Update des Plugins erforderlich ist.








Antwort von Jott:

Es gibt Meldungen zu Installationsproblemen (Big Sur) auf älteren MacBooks. Mann weiß natürlich nie, woran das liegt und ob die Problemgeräte im Originalzustand sind - aber dennoch wie immer besser ein paar Wochen warten mit dem Updaten, bis die ersten Bug Fixes da sind.

https://www.macrumors.com/2020/11/15/ma ... book-pros/



Antwort von Frank Glencairn:

Jott hat geschrieben:
Mann weiß natürlich nie, woran das liegt ...
Find ich immer spannend, da es ja immer heißt, da Apple Hard/und Software in ganz engen Grenzen selbst kontrolliert kann sowas eigentlich nicht passieren - absurderweise passiert es dann nicht nur auf verschiedenen Modellen, was ja noch einigermaßen nachvollziehbar wäre, sondern auf dem selben Modell, aber halt nur bei manchen, und nicht bei allen.



Antwort von Jott:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Find ich immer spannend, da es ja immer heißt, da Apple Hard/und Software in ganz engen Grenzen selbst kontrolliert kann sowas eigentlich nicht passieren
Es gibt ja doch so einige Besitzer gerade älterer Apple-Rechner, die gerne drin rumfummeln. Da ist dann nichts mehr mit kontrollierter Hardware. Aber natürlich kann Apple auch den Installer versiebt haben. Und wir wissen nicht, wie viele "viele" sind. Zehn? Zwanzig? Fünfzig? Von Hunderttausenden? Niemand, der Macs beruflich nutzt, bügelt an Tag 1 ein neues Betriebssystem drüber. Gibt ja keinen Grund dazu. Machen Windows-Leute ja auch nicht, die warten zuweilen Jahre.



Antwort von Frank Glencairn:

Jott hat geschrieben:
Es gibt ja doch so einige Besitzer gerade älterer Apple-Rechner, die gerne drin rumfummeln.
Das wäre natürlich ne Erklärung. Im aktuellen Fall scheint allerdings ein HDMI Modul zu zicken, aber wer weiß - schau mer mal.
Jott hat geschrieben:
Machen Windows-Leute ja auch nicht, die warten zuweilen Jahre.
Ja ich bin so einer - ein Update kommt mir nur auf die Kiste, wenn es mir auch tatsächlich was bringt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Apple: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Renderfehler FCP & Compressor (Framefehler)
OT: Motion JPEG verlustfrei rotieren / MJPEG compressor
Motion JPEG verlustfrei rotieren / MJPEG compressor
Alight Motion - Motion Design und Compositing für Android
Konforming 23,98 zu 25p, FCPX und Compressor scheitern
Retro in HD - YouTube und Universal remastern Musikvideo-Klassiker
Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron
FCP: Lohnt iMac i9 im Vergleich zum i5 von 2017? (und: Raden 570 vs vega 48?)
EVR Tool liest Kamera EXIF-Metadaten in Resolve, Premiere und FCP ein
DASH-Kompatibilität mit Compressor?
Suche Universal-Fernbedienung
OT Suche Universal-Fernbedienung
Über das preisgekrönte Editing von Parasite -- Live-Rohschnitt am Set, versteckte VFX-Schnitte... und FCP 7
CinemaDNG und FCPX/Motion?
Export von Videos für YouTube via Compressor
OT: Richtigstellung Hier:Suche Universal-Fernbedienung
Neue universal Akkuplate von Tilta
Suche Universal Diffusor für Rundleuchte?
Typhoon PVR Universal: alternative Software?
Effekt-Kette: Compressor =>Sprache oder Musik => Limiter
Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
Vergleich: MacBook Pro M1 Pro vs M1 Max im Performance-Test mit Resolve, Premiere und FCP
OT: Umgang mit ausländischen Freunden Hier: Suche Universal-Fernbedienung
Avatar 2 - freitauchende Stars und Motion Capturing unter Wasser
Alternative zur SmallRig Universal Halterung für externe SSD 2343

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom