Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Infoseite // Easy colorcasts entfernen!



Frage von klusterdegenerierung:


Mit diesem Weg kann man gut leichte casts easy weg bekommen.
Hab das bei ein paar clips versucht, man geht nur so weit, das man gerade mit der Pipette ein reines Grau, Weiß oder Schwarz hat und schiebt sich dann die Sättigung auf normal Level zurück.

Klar das funzt nicht über all, aber gerade bei kruden Farbstichen wo man viel dranrum dreht, oder man die anderen Farben so belassen möchte, ist das nicht schlecht.

https://www.youtube.com/watch?v=GiqzRXeOloQ

Space


Antwort von dustdancer:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mit diesem Weg kann man gut leichte casts easy weg bekommen.
Hab das bei ein paar clips versucht, man geht nur so weit, das man gerade mit der Pipette ein reines Grau, Weiß oder Schwarz hat und schiebt sich dann die Sättigung auf normal Level zurück.

Klar das funzt nicht über all, aber gerade bei kruden Farbstichen wo man viel dranrum dreht, oder man die anderen Farben so belassen , ist das nicht schlecht.
Und um sich die restlichen Farben in dem Bild komplett zu verschießen. Vielleicht einfach noch ein wenig mit der Materie Farbkorrektur beschäftigen, bevor man das Forum mit Tutorials überschwemmt, die nicht wirklich Zielführend sind. Impulsivitätskontrolle ist das Stichwort.
Eine Farbkorrektur ist immer Zielführender.
Einfach mal auf die Hautttöne achten,

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

dustdancer hat geschrieben:
Einfach mal auf die Hautttöne achten,
Ja genau, die haben dann wenigstens auch nicht mehr diesen fiesen cast.
Und auch einfach mal verstehen worum es hier eigentlich geht!

Finally, just to repeat this, please note that this technique is NOT in any way an alternative to balancing shots using the wheels or curves. Proper image balancing must ALWAYS been done first before using this technique. Ideally, balancing alone will take care of micro deviations from white/gray; this technique is to be kept in your back pocket for those times when clients are purposely going for a perfectly white, sterile look, and balancing alone isn't getting you all the way there.


Space


Antwort von dustdancer:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Ja genau, die haben dann wenigstens auch nicht mehr diesen fiesen cast.
Und auch einfach mal verstehen worum es hier eigentlich geht!

Finally, just to repeat this, please note that this technique is NOT in any way an alternative to balancing shots using the wheels or curves. Proper image balancing must ALWAYS been done first before using this technique. Ideally, balancing alone will take care of micro deviations from white/gray; this technique is to be kept in your back pocket for those times when clients are purposely going for a perfectly white, sterile look, and balancing alone isn't getting you all the way there.
Im Gegensatz zu Dir verstehe ich als Colorist mein Handwerk mit DaVinci. Und den Tipp, den Du da gerade preist führt zu falschen Farben. Einfach mal mit dem Programm auseinandersetzen, lieber Kluster, dann werden auch Basics und problematische Tipps nicht als Erlösung abgefeiert. In den allermeisten Fällen ist der Tipp ziemlicher Müll, jedenfalls in dem präsentierten Kontext. Es sorgt für mehr Problem mit falschen Farben, als davor.

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

dustdancer hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Ja genau, die haben dann wenigstens auch nicht mehr diesen fiesen cast.
Und auch einfach mal verstehen worum es hier eigentlich geht!

Finally, just to repeat this, please note that this technique is NOT in any way an alternative to balancing shots using the wheels or curves. Proper image balancing must ALWAYS been done first before using this technique. Ideally, balancing alone will take care of micro deviations from white/gray; this technique is to be kept in your back pocket for those times when clients are purposely going for a perfectly white, sterile look, and balancing alone isn't getting you all the way there.
Im Gegensatz zu Dir verstehe ich als Colorist mein Handwerk mit DaVinci. Und den Tipp, den Du da gerade preist führt zu falschen Farben. Einfach mal mit dem Programm auseinandersetzen, lieber Kluster, dann werden auch Basics und problematische Tipps nicht als Erlösung abgefeiert. In den allermeisten Fällen ist der Tipp ziemlicher Müll, jedenfalls in dem präsentierten Kontext. Es sorgt für mehr Problem mit falschen Farben, als davor.
Schade das Du es immer noch nicht als das verstehst, als was es ist, nämlich eine Hilfe für "casts" die trotz richtigem WB bei Mischlicht immer entstehen können.

Schade auch, das Du immer noch nicht verstanden hast, das er selbst sagt, das man dies wenn überhaupt, nach einer colorcorrection bzw korrektem WB nutzen kann.

Das sich hierbei die Farben verändern, ist selbstredend, da ein "overall" Farbstich entfernt wird, der "überall" nicht hin gehört. Wenn sich da die Farben nicht verändern würden, würde dies genauso wie andere Farbkorrekturen nicht funktionieren, aber hey Du bist hier der Profi, dann mach es doch so wie Du es für richtig hälst, ist bestimmt viel besser.

Space


Antwort von Framerate25:

dustdancer hat geschrieben:
Colorist ... Handwerk ... DaVinci
Die drei Begriffe syntaktisch in einen sinnvollen Zusammenhang zu bekommen ist allerdings Kunst! ;)))

Und natürlich war das nur "Spaß". Ich verstehe ja, das es grade im kreativen Bereich immer Meinungsunterschiede gibt, aber muss es echt immer persönlich werden? Gehts nicht wirklich auf der Ebene von Professionalität? (Was wir letzlich sein wollen ;)) )

Warte, zur Ermunterung des aktuellen Forenklimas habe ich was - is grade noch am Rendern. Von 16K auf FHD drücken dauert leider etwas. Und dann erstmal sehen was der böse YT-Codec draus zaubert... ;)

...geht gleich los. ;)

Ps: In der Medizin heißt es - wer heilt hat recht! Warum solls hier anders sein. ;)

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Easy Superzoom Effekt?
DV Minikassetten mit Canopus EZDV Easy auf Festplatte übertragen, wie geht ihr vor?
Unterschied "Womble MPEG Video Wizard" und bhv "Easy Video"?
Unterschied "Womble MPEG Video Wizard" und bhv "Easy *Movie*"?
Sony AX700: Hotshoe-Klappe entfernen?
Kann ich die störenden Mülltonnen aus dem Video entfernen?
Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?
Handy-Video Drehung entfernen
Farbflimmern entfernen mit VDub oder Avisynth?
Muster im Video entfernen
Effekte von mehreren Clips entfernen (Premiere)
Infoblenden im Programmmonitor entfernen
Niederländische ÖR-Kamerateams entfernen Senderlogo
Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
Schrift aus Video entfernen
Beste Methoden/Software um Interlacing und Rauschen in 384x360/384x236-VHS zu entfernen, und die Auflösung zu erhöhen?
In Photoshop 2024 v25 Beta funktioniert das Entfernen-Werkzeug nicht
Videoprojektor-Regenbogenartefakte aus Material entfernen?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash