Logo Logo
/// 

Der Nächste Schritt zu "HER"s Samantha? - Google Duplex



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips-Forum

Frage von Starshine Pictures:


In Spike Jonzes "Her" verliebt sich der sensible Theodore in eine künstliche Intelligenz namens Samantha. Der fantastische Film zeigt eine Zukunft in der die Menschen lieber mit künstlichen Intelligenzen kommunizieren als mit echten Menschen.

https://youtu.be/6Gb2gfXX454

Auf der diesjährigen Google I/O Konferenz hat der Konzern nun den nächsten Entwicklungsschritt seiner Sprachsteuerung vorgestellt. Die Software Google Duplex ist ein Assistent, der im Auftrag des Users selbständig Telefonate durchführt um beispielsweise Frisörtermine zu organisieren oder Restauranttische zu reservieren. Dabei reagiert die Software so human dass es für den "echten" menschlichen Gesprächspartner nicht mehr möglich ist, den Anrufer als Maschine zu identifizieren.

https://youtu.be/D5VN56jQMWM

Den Usecase Termine telefonisch abzumachen finde ich zwar völligen Blödsinn, aber dass Sprachsteuerungen mittlerweile so ausgereift sein können wie hier gezeigt ist schon eine ganz grosse Nummer.

Was sagt ihr dazu? Sind wir Samatha nun um einen grossen Schritt näher gekommen? Macht es euch Angst dass wir bald nicht mehr unterscheiden können ob wir mit einer Maschine oder einem echten Menschen sprechen? Freut ihr euch auf neue Gespräche mit eurem Sprachassistenten?

Grüsse, Stephan



Antwort von Frank B.:

Es kann schon sein, dass ich mich irgendwann mal in eine künstliche Intelligenz verliebe. Aber dazu muss sie so intelligent sein, mir nicht auf den Kranz zu gehen. Das ist vielen Menschen leider nicht gelungen. :)



Antwort von Darth Schneider:

An Frank
Also ich werde mich ganz sicher nicht in eine Maschine verlieben, das wäre mir zu schräg, ich mag echte Menschen, auch wenn sie manchmal nerven, aber ich nerve sicher auch manchmal, so wie alle.
An Starshine
Mit so viel Realismus kommen die Gefahren, einerseits, wie immer halt, zuerst von "bösen " Menschen die solche Inovationen halt dann ausnützen werden um andere zu täuschen.
Irgendwann kann man sich dann mit solchen Technologien einfach als jemand anders ausgeben, und halt so, entweder harmlosen Schabernack treiben, oder ganz schlimme Dinge, wie Kriege auslösen.....
Was ich auch nicht ohne finde, wenn die Maschinen jetzt schon selbständig Telefonate führen können und vom Menschen nicht mehr zu unterscheiden sind, dann hatten Vieleicht die Macher von Terminator und der Verstorbene Astrophysiker Hawkins gar noch recht, der ja mehrmals betont hat, das künstliche Inteligenz unser Untergang sein wird.
Wenn Mensch in Zukunft die Kontrolle über diese ganzen selbstständig denkenden und handelnden Maschinen verliert, und die Quantencomputer dann Vieleicht sogar so inteligent werden das sie merken, das sie den Menschen gar nicht mehr brauchen.....und es der Erde mit ihren endenden Resourcen und ihnen selber, ohne Menschen viel besser ginge.......Dann gute Nacht.
Gruss Boris und einen schönen Sonntag





Antwort von Frank B.:

Ach Boris, all diese Gefahren gibt es doch auch ohne KI. Die M (menschliche) I reicht dafür. Auch Menschen geben sich anders als sie sind und sie sind in der Lage, sich selbst zu vernichten. Vielleicht hilft uns ja gerade KI dabei, das nicht zu tun? Warum sollte man sich nicht in sie verlieben? Intelligenz ist etwas Wunderschönes, wenn sie nicht mit Arroganz verknüpft ist. Vielleicht kann man sie ja auch in die Hülle einer hübschen Roboterin verpacken und für die, die Männer lieben, in die Form eines hübschen Roboters. Für Kinder und alle jung Gebliebenen vielleicht in die Hülle eines Teddys, eines Opas oder einer Oma. Und wir würden uns alle verlieben.

Aber es ist natürlich schon so, dass man auch Menschen lieben kann, trotz ihrer Fehler.
Noch schöner fühlt es sich allerdings an, wenn man selbst trotz aller eigener Fehler geliebt wird.

KI wird am Ende auch nicht fehlerlos sein.

Der Auslöser der Liebe in die KI bzw. überhaupt der I wird also nicht die I an sich sein, sondern die Akzeptanz von gegenseitigen Fehlern und Macken. Darin unterscheiden sich Logik und Liebe, aus denen wir gleichermaßen leben müssen, um nicht umzukommen.



Antwort von Darth Schneider:

An Frank.
Schön geschrieben
Gruss Boris



Antwort von Frank B.:

Danke! ;)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Bau eines HTPC - Schritt für Schritt
KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
Google hebt YouTube Zwangsverknüpfung mit Google+ auf
Wie Google die Videos der Pixel 2 Smartphone-Kamera stabilisiert
DVB-T wie USB-Datenrate anzeigen (DEC2000-t), Perfmon, Halb-/Voll-Duplex?
Fotoserien aus der Hand werden zu einem Bild mit Superresolution -- zB. im Google Pixel 3 // Siggraph 2019
Nächster KI-Schritt animiert Standbilder noch realistischer
Vegas14 - Project gespeichert, geschlossen! "Schritt zurück" wiederherstellen?
ZDF -Schritt ins Licht (gestern) - könnt Ihr da mal drauf schauen?
Drohnen - Die nächste Stufe
Nächste DSLR/CAM mit 50/60 fps
kommt nächste woche die 4k Canon 5D MK IV?
Nächste Photokina doch erst wieder in 2020
Was kündigt RED nächste Woche an? -- "Major Announcement"
Meine Idee für die nächste Drohnen Generation
Intels nächste CPU kommt mit integrierter AMD GPU!
Nächste Adobe CC Version für Apple setzt Mac OS X 10.11 voraus
Das nächste mal wenn dich einer fragt umsonst zu drehen...
Gut gerüstet für das nächste Kamera-Duell - Dual Camera Stra
Die nächste Hardware Generation: Intel Core 9. Generation, Nvidia 1180
Google.Earth.Pro.v4.1.7087
Animationstool - Google Earth Studio
Höhe Null in Google Earth
VR-Editing per kostenloser VR-App: Google Blocks
Google Maps, hab ich da was verpasst?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom