Infoseite // DVD-Lab: DVD mit errors in structure



Frage von D. Gaffrey:


Hi,

ich teste gerade DVD-Lab aber es ist zum Verzweifeln.

Die erzeugte DVD (;zum Glück RW) hat immer Fehler in der Struktur
und kann nicht gelesen werden (;einzig Media Player Classic kann sie
abspielen, aber Pause, Resume, Forwind etc. geht alles nicht).

Die Verknüpfungen sind o.k. Habe nach Anleitung (;automatisiert)
Untermenüs erzeugt. Habe dann am Ende alles rausgeschmissen und
nur noch ein Startbild mit Button mit Link auf Filmanfang gehabt.

Erzeugen der VOBS, brennen, alles geht: aber das Ergebnis ist für den Müll.

Danke für Rat!
Dieter



Space


Antwort von Alan Tiedemann:

D. Gaffrey schrieb:
^^ Ein Realname an dieser Stelle wäre nett. Danke!

> ich teste gerade DVD-Lab aber es ist zum Verzweifeln.
>
> Die erzeugte DVD (;zum Glück RW) hat immer Fehler in der Struktur
> und kann nicht gelesen werden (;einzig Media Player Classic kann sie
> abspielen, aber Pause, Resume, Forwind etc. geht alles nicht).
>
> Die Verknüpfungen sind o.k. Habe nach Anleitung (;automatisiert)
> Untermenüs erzeugt. Habe dann am Ende alles rausgeschmissen und
> nur noch ein Startbild mit Button mit Link auf Filmanfang gehabt.
>
> Erzeugen der VOBS, brennen, alles geht: aber das Ergebnis ist für den Müll.

Probier mal den "alternativen" Muxer. Hat bei mir bisher immer geholfen.

Ansonsten vorher die MPGs mit ProjectX aufbereiten (;splitten). Wenn der
schon Fehler ausspuckt, sind Deine Dateien vielleicht einfach Schrott.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Wolfgang:


"D. Gaffrey" schrieb im Newsbeitrag

> Hi,
>
> ich teste gerade DVD-Lab aber es ist zum Verzweifeln.
>
> Die erzeugte DVD (;zum Glück RW) hat immer Fehler in der Struktur
> und kann nicht gelesen werden (;einzig Media Player Classic kann sie
> abspielen, aber Pause, Resume, Forwind etc. geht alles nicht).
>
> Die Verknüpfungen sind o.k. Habe nach Anleitung (;automatisiert) Untermenüs
> erzeugt. Habe dann am Ende alles rausgeschmissen und
> nur noch ein Startbild mit Button mit Link auf Filmanfang gehabt.
>
> Erzeugen der VOBS, brennen, alles geht: aber das Ergebnis ist für den
> Müll.
>
> Danke für Rat!
> Dieter
>
Hallo
Vielleicht verwendest schlechte Rohlinge??
Bei mir funktioniert DVD-Lab fast ohne Probleme.
Manchmal legt er keine Timeline an.
Dann kann man aber den Film mit "Index" versehen.
Eins von beiden braucht man, wenn man den Film etwas späer loslaufen lassen
will.
Gruß
Wolfgang



Space


Antwort von Michael Spohn:

D. Gaffrey schrieb:

> ich teste gerade DVD-Lab aber es ist zum Verzweifeln.
>
> Erzeugen der VOBS, brennen, alles geht: aber das Ergebnis ist für den
> Müll.

Was sagt (;D)ein Software-DVD-Player zu dem Ergebnis?

Wenn ich mit PowerDVD keine Probleme habe, wird das Ergebnis auch auf
gebrannter DVD gut, es sei denn, der Rohlinge ist sche****.

Was ist mit dem Stream, den DVDlab verarbeitet? Teste den doch mal z.B.
mit PVAstrumento auf vorhandene Fehler...

--
Tschüß
Michael



Space


Antwort von D. Gaffrey:

>
>
> Probier mal den "alternativen" Muxer. Hat bei mir bisher immer geholfen.

Leider nicht.

>
> Ansonsten vorher die MPGs mit ProjectX aufbereiten (;splitten). Wenn der
> schon Fehler ausspuckt, sind Deine Dateien vielleicht einfach Schrott.

Wo find ich den ProjectX?
Wenn ich google komme ich auf zig Seiten, aber die richtige habe ich
nicht finden können.

Danke!

Dieter



Space


Antwort von D. Gaffrey:


> Hallo
> Vielleicht verwendest schlechte Rohlinge??

Glaube ich nicht. Zum Testen habe ich teuere Phillips RW.
Mit einem anderen Film (;mit Magix VdL erzeugt) laufen ohne
jeglich Probleme.

Dieter

> Bei mir funktioniert DVD-Lab fast ohne Probleme.
> Manchmal legt er keine Timeline an.
> Dann kann man aber den Film mit "Index" versehen.
> Eins von beiden braucht man, wenn man den Film etwas späer loslaufen lassen
> will.
> Gruß
> Wolfgang
>

Hmm ... mal weiter schauen



Space


Antwort von D. Gaffrey:

> Was sagt (;D)ein Software-DVD-Player zu dem Ergebnis?
>
> Wenn ich mit PowerDVD keine Probleme habe, wird das Ergebnis auch auf

Kann gar nicht erst öffnen.
Das einzige Prg., das das kann, ist ist der Classic Player - aber
Navigation funkst auch net.

> gebrannter DVD gut, es sei denn, der Rohlinge ist sche****.
>
> Was ist mit dem Stream, den DVDlab verarbeitet? Teste den doch mal z.B.
> mit PVAstrumento auf vorhandene Fehler...
>

Kenn ich nicht, schau ich mir mal an.

Danke!

Dieter



Space


Antwort von Benjamin Spitschan:

D. Gaffrey wrote:
> Wo find ich den ProjectX?

http://sourceforge.net/projects/project-x/

Grüße, Benjamin



Space


Antwort von D. Gaffrey:

>> Wo find ich den ProjectX?
>
>
> http://sourceforge.net/projects/project-x/
>

Hmm, gibt es auch für Leute wie mich irgendwo eine fertige Windows-Version?

Danke!

Dieter



Space



Space


Antwort von Jürgen He:

D. Gaffrey schrieb:

>>> Wo find ich den ProjectX?
>>
>>
>> http://sourceforge.net/projects/project-x/
>>
>
> Hmm, gibt es auch für Leute wie mich irgendwo eine fertige
> Windows-Version?

Wie immer, bei doom9
(;http://www.doom9.org/Soft21/DigiTV/ProjectX 0.81.8 01.zip)

Gruß Jürgen



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Walter Volpattto über Node Structure in Resolve
Adobe führt die neue Funktion "Structure Reference" in Firefly ein
Nicht-DVD-konforme MPEGs mit DVD-lab zusammengesetzt: Bild da, aber kein Ton! Hilfe!
"next track" mit DVD-Lab
DVD Lab Pro
dvd-lab: SceneSelectionMenu
DVD-lab "704->352"-Bug?
dvd-lab: Surround-Verstärker erkennt nicht/erhält keine Audio-MPEG-Daten. Wieso?
In DVD-lab PRO die "alternative Muxing engine" nutzen
DVD Lab Eigenheit (?) und Audio"ripper"
Frage zu DVD-Lab
dvd-lab nimmt mpeg nicht an
Alternative zu DVD-lab
DVD-Lab Geschwindigkeit
CineD Nikon Z9 Lab Test mit N-RAW
Zhiyun Crane 3 LAB Wifi Problem
Zhiyun Crane 3 Lab "Motoren defekt"?
Topaz Lab Video Enhance AI v2.0 ist da




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash