Logo Logo
/// 

Camcorder Auflösung - MPEG2 Auflösung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Detlev Hoffmann:


Hallo Group,
ich bin kurz davor meine Foto/Video - Ausstattung zu erneuern. Video wird
wohl so im Februar 06 dran sein. Nun liest man ca immer mehr von diesesn
sehr hoch auflösenden Camcordern, braucht man die?
Denn MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt (;DVD) hat eine eine Auflösung von 720*576, das entspricht ja nur
knapp 415000 Bildpunkten. Was ist also der Vorteil, wenn ich z.B. mit 2,5MP
aufnehme?
Alleine schon bei meiner Panasonic mit 800000 PixelPixel im Glossar erklärt fallen ja beim
konvertieren einige weg. Oder werden die Punkte genutzt um das
'übriggebliebene' besser zu berechnen?
Mhh, eigentlich Rätselhaft für mich.

Welcher Camcorder ist eigentlich zu empfehlen? Ich mache also oft
Innenaufnahmen, es sollte also eher ein lichtstarker Camcorder sein.
Fotofunktion ist eher zweitrangig, und wenn dann bitte auf eine
Speicherkarte :-)
Es sollte ein Mini-DV Camcorder werden, wobei darauf zu achten ist, das ein
Kassettenwechsel schnell und auch bei montiertem Camcorder auf Stativ
erfolgen kann. Anschluss für externes Mikro sollte auch vorhanden sein.
Irgendwelche Tipps?

Grüssle,
Detlev





Antwort von Anselm Proschniewski:

Detlev Hoffmann wrote:

> Hallo Group,
> ich bin kurz davor meine Foto/Video - Ausstattung zu erneuern. Video wird
> wohl so im Februar 06 dran sein. Nun liest man ca immer mehr von diesesn
> sehr hoch auflösenden Camcordern, braucht man die?
> Denn MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt (;DVD) hat eine eine Auflösung von 720*576, das entspricht ja=
nur
> knapp 415000 Bildpunkten. Was ist also der Vorteil, wenn ich z.B. mit 2,5=
MP
> aufnehme?
> Alleine schon bei meiner Panasonic mit 800000 PixelPixel im Glossar erklärt fallen ja beim
> konvertieren einige weg. Oder werden die Punkte genutzt um das
> 'übriggebliebene' besser zu berechnen?
> Mhh, eigentlich Rätselhaft für mich.
>
> Welcher Camcorder ist eigentlich zu empfehlen? Ich mache also oft
> Innenaufnahmen, es sollte also eher ein lichtstarker Camcorder sein.
> Fotofunktion ist eher zweitrangig, und wenn dann bitte auf eine
> Speicherkarte :-)
> Es sollte ein Mini-DV Camcorder werden, wobei darauf zu achten ist, das e=
in
> Kassettenwechsel schnell und auch bei montiertem Camcorder auf Stativ
> erfolgen kann. Anschluss für externes Mikro sollte auch vorhanden sein.
> Irgendwelche Tipps?

Seit dem 18. 11. hat niemand geantwortet. Mich interessiert das Thema
auch.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen





Antwort von Norbert Beckmann:


"Anselm Proschniewski" schrieb im
Newsbeitrag
=?iso-8859-1?q?Re:_Camcorder_Aufl=F6sung_-_MPEG2_Aufl=F6sung?=###
Detlev Hoffmann wrote:

> Hallo Group,
> ich bin kurz davor meine Foto/Video - Ausstattung zu erneuern.>
> Welcher Camcorder ist eigentlich zu empfehlen? Ich mache also oft
> Innenaufnahmen, es sollte also eher ein lichtstarker Camcorder sein.

Hallo.
Habe seit 1/2 Jahr die Panasonic NV-GS 400.
Sie ist ziemlich lichtstark. Bei starken Kontrasten macht
sie allerdings etwas schlapp. Für einen Camcorder sind
die Fotos sehr gut. Sie können bis auf DIN A 4
vergrößert werden. Insgesamt ein ordentliches Teil, nur
der Preis dürfte noch etwas sinken.
Noch etwas. Die Filme, die man bei Tageslicht, nicht
unbedingt bei Sonnenschein, dreht (;s.o.) unterscheiden
sicht von der Bildqualität her fast nicht von den Profi -
Bildern.

> Speicherkarte :-)
Kann eingesetzt werden.

> Es sollte ein Mini-DV Camcorder werden, wobei darauf zu achten ist,
das ein
> Kassettenwechsel schnell und auch bei montiertem Camcorder auf
Stativ
> erfolgen kann.

Funktioniert.

Anschluss für externes Mikro sollte auch vorhanden sein

Vorhanden

Gruß
Norbert.












Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Panasonic LUMIX BS1H - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik
Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm..
Panasonic DC-BGH1 - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik
Update 10.4.9, Export Bug nur in 1080 obwohl andere Auflösung
Auflösung - Film - Export
Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
Warum immer 4096?×?2160 als DCI-Auflösung?
Auflösung
Sony DCR-TRV80E Auflösung (Newbie)
Auflösung einstellen bei CCE
auflösung aendern 720 mal 480 kann nicht importieren
Camcorder Auflösung - MPEG2 Auflösung
Composition - Auflösung?
"Webcam" in PAL-auflösung?
Frage zu Auflösung/Skalierung
"WebCam" mit PAL-Auflösung ?
Plasma TV und PAL Auflösung
BMPCC 4K und 6k - Auflösung Objektive
Auflösung PC DVD auf 16:9 Fernseher
Auflösung für Bilder im Web - HDTV?
Problem mit Auflösung gebrannter DVDs
beliebige Auflösung bei Konvertierung mit tmpgenc

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom