Infoseite // auflösung aendern 720 mal 480 kann nicht importieren



Frage von fplatonva:


Guten Tag!

Die Datei so und so konnte nicht importiert werden
Videodateien für dieses Projekt müssen eine Auflösung von 720 *576
oder 704 576

Wenn ich mir die Eigentschaften der zu importierenden Datei anschaue,
steht da 720 mal 480.

Was kann ich jetzt machen? Gibt es eine Möglichkeit die Video-Datei,
die in "AVI" Format vorliegt, zu konvertieren?

Danke



Space


Antwort von Jürgen He:

fplatonva schrieb:
> [...]
> Was kann ich jetzt machen? Gibt es eine Möglichkeit die Video-Datei,
> die in "AVI" Format vorliegt, zu konvertieren?
>

Konvertieren kannst Du immer, wenn Du die geeigneten Decoder und Encoder
hast. Dazu müsstest Du aber wissen, welches Format die Quelle hat (;AVI
ist nur ein Name und sagt nichts über den Inhalt aus) und welches Format
das Ziel haben soll.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Heiko Nocon:

fplatonva wrote:

>Was kann ich jetzt machen? Gibt es eine Möglichkeit die Video-Datei,
>die in "AVI" Format vorliegt, zu konvertieren?

Ja. Viele sogar.



Space


Antwort von fplatonva:


Jürgen He schrieb:

> Konvertieren kannst Du immer, wenn Du die geeigneten Decoder und Encoder
> hast.

Was würdest du als Decoder und Encoder empfehlen und ob man die im
Internet kostenlos herunterladen kann oder man dafür bezahlen müsste.

<<
720 mal 480

< (;AVI
> ist nur ein Name und sagt nichts über den Inhalt aus) und welches Format
> das Ziel haben soll.

720 * 576
oder 704 * 576

> Gruß, Jürgen

auch Grüße



Space


Antwort von Christian Potzinger:

Jürgen He maltreated the Keyboard with following:

> [...] welches Format das Ziel haben soll. [...]

Er sollte erst mal wissen, was er überhaupt will .
Und dann noch, wie man entsprechend arktikuliert.

JM2C
--
ryl: GKar


Space


Antwort von Hans Hüttel:

Das ist wohl mißverstanden worden, aber es ist ja nicht jeder
gleichermaßen ein Meister in diesen Dingen.

720x480 ist NTSC, da wird vermutlich auch die Anzahl der Bilder pro
Sekunde nicht 25 sein, sondern eher 30.

Was hier mit Format gemeint ist, ist der verwendete Codec. Das könnte
man sich mit dem Programm GSpot beispielsweise anzeigen lassen.

VirtualDub wäre eine kostenfreie Möglichkeit, in alle möglichen
Zielformate zu konvertieren.

Schönen Gruß,
Hans Hüttel

fplatonva schrieb:
> Jürgen He schrieb:
>
>
>> Konvertieren kannst Du immer, wenn Du die geeigneten Decoder und Encoder
>> hast.
>
> Was würdest du als Decoder und Encoder empfehlen und ob man die im
> Internet kostenlos herunterladen kann oder man dafür bezahlen müsste.
>
>
> <<>
> 720 mal 480
>
> < (;AVI
>> ist nur ein Name und sagt nichts über den Inhalt aus) und welches Format
>> das Ziel haben soll.
>
> 720 * 576
> oder 704 * 576
>
>
>> Gruß, Jürgen
>
> auch Grüße
>


Space


Antwort von Jürgen He:

fplatonva schrieb:
> Jürgen He schrieb:
<>
> 720 mal 480
>
> < (;AVI
>> ist nur ein Name und sagt nichts über den Inhalt aus) und welches
>> Format das Ziel haben soll.
>
> 720 * 576
> oder 704 * 576

Sorry, das war für Dich vielleicht nicht klar ausgedrückt. Mit Format
meinte ich das Datenformat, welches das AVI beinhaltet und das
Datenformat welches Du erreichen willst. In Frage kämen da beim AVI z.B.
DivX, WMV, MPEG1, MPEG2, DV u.v.a. Als Zielfrormat gibt es ebensoviele
Möglichkeiten. Wenn Du also nicht weist, woraus dein AVI besteht,
versuche es mal mit dem Tool "GSpot" heraus zu finden, oder nenne mal
die Quelle, von der das AVI stammt, bzw. wie es erzeugt worden ist.
Möglicherweise kann man daraus Rückschlüsse ziehen.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Chien-Yu:


Jürgen He schrieb:

> Sorry, das war für Dich vielleicht nicht klar ausgedrückt. Mit Format
> meinte ich das Datenformat, welches das AVI beinhaltet und das
> Datenformat welches Du erreichen willst. In Frage kämen da beim AVI z.B.
> DivX, WMV, MPEG1, MPEG2, DV u.v.a. Als Zielfrormat gibt es ebensoviele
> Möglichkeiten. Wenn Du also nicht weist, woraus dein AVI besteht,
> versuche es mal mit dem Tool "GSpot" heraus zu finden, oder nenne mal
> die Quelle, von der das AVI stammt, bzw. wie es erzeugt worden ist.
> Möglicherweise kann man daraus Rückschlüsse ziehen.

Okay, die Datei heißt: corcodile.avi. die Datei habe ich aus dieser
Seite heruntergeladen:http://www.archive.org/index.php
Ich möchte gerne diese Datei als Asset in Encore DVD importieren und
bekomme die Fehlermeldung:

"Die Datei so und so konnte nicht importiert werden
Videodateien für dieses Projekt müssen eine Auflösung von 720 *576
oder 704 576"

Ich hoffe, das Problem richtig dargestellt zu haben

Danke


> Gruß, Jürgen



Space


Antwort von fplatonva:


Jürgen He schrieb:

> Sorry, das war für Dich vielleicht nicht klar ausgedrückt. Mit Format
> meinte ich das Datenformat, welches das AVI beinhaltet und das
> Datenformat welches Du erreichen willst. In Frage kämen da beim AVI z.B.
> DivX, WMV, MPEG1, MPEG2, DV u.v.a. Als Zielfrormat gibt es ebensoviele
> Möglichkeiten. Wenn Du also nicht weist, woraus dein AVI besteht,
> versuche es mal mit dem Tool "GSpot" heraus zu finden, oder nenne mal
> die Quelle, von der das AVI stammt, bzw. wie es erzeugt worden ist.
> Möglicherweise kann man daraus Rückschlüsse ziehen.
>
> Gruß, Jürgen

Guten Tag Jürgen,

die Datei habe ich aus dieser Seite heruntergeladen:
http://www.archive.org/index.php
und die Datei heißt: crocodil.avi

Die Datei möchte ich gerne in Encore-DVD importieren und dann bekomme
ich die Fehlermeldung:

Die Datei so und so konnte nicht importiert werden
Videodateien für dieses Projekt müssen eine Auflösung von 720 *576
oder 704 576
Wenn ich mir die Eigentschaften der zu importierenden Datei anschaue in
WMP,
steht da 720 mal 480.

Danke für die Antwort



Space



Space


Antwort von Jürgen He:

Chien-Yu schrieb:
> Okay, die Datei heißt: corcodile.avi. die Datei habe ich aus dieser
> Seite heruntergeladen:http://www.archive.org/index.php
> Ich möchte gerne diese Datei als Asset in Encore DVD importieren und
> bekomme die Fehlermeldung:
>
> "Die Datei so und so konnte nicht importiert werden
> Videodateien für dieses Projekt müssen eine Auflösung von 720 *576
> oder 704 576"
>
> Ich hoffe, das Problem richtig dargestellt zu haben

Nicht wirklich, wir wissen noch immer nicht was (;außer dem Bildformat
720x480) in dem AVI steckt. Ich kann "corcodile.avi" auf der von Dir
genannten Seite nicht finden (;habe es auch mit "crocodile.avi"
versucht).

"Hans Hüttel" hat ja schon einen weiteren Hinweis gegeben, es könnte
sich um ein NTSC-Video handeln. Wenn "Encore DVD" das Format NTSC
unterstützt, versuche es mit dieser Einstellung. Geht es dann noch immer
nicht, ist das Video vermutlich nicht DVD-Video kompatibel. Dann wirst
Du zunächst herausfinden müssen, was das AVI genau beinhaltet. Ein Tool
für diesen Zweck habe ich ja schon genannt.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Christian Potzinger:

fplatonva maltreated the Keyboard with following:

> crocodil.avi

4CC = DX50, Version 6.1.1.1031

720*576@29.97

@OP: Ein bisschen Eigeninitiative würde nicht schaden.
--
ryl: GKar


Space


Antwort von Christian Potzinger:

"Ingrid" maltreated the Keyboard with following:

> 720*576@29.97

Freudscher Vertipper ;) Korrektr0*480@29.97
--
ryl: GKar


Space


Antwort von Hans Hüttel:

Guten Tag,

ich habe den Film konvertiert in Pal 720x576 mit 25 Bildern/s. AVI,
Codec DV, Dateigröße 170 MB; auf Wunsch stelle ich ihn auf eine Webseite.

Hans Hüttel

fplatonva schrieb:
> Jürgen He schrieb:
>
>
>> Sorry, das war für Dich vielleicht nicht klar ausgedrückt. Mit Format
>> meinte ich das Datenformat, welches das AVI beinhaltet und das
>> Datenformat welches Du erreichen willst. In Frage kämen da beim AVI z.B.
>> DivX, WMV, MPEG1, MPEG2, DV u.v.a. Als Zielfrormat gibt es ebensoviele
>> Möglichkeiten. Wenn Du also nicht weist, woraus dein AVI besteht,
>> versuche es mal mit dem Tool "GSpot" heraus zu finden, oder nenne mal
>> die Quelle, von der das AVI stammt, bzw. wie es erzeugt worden ist.
>> Möglicherweise kann man daraus Rückschlüsse ziehen.
>>
>> Gruß, Jürgen
>
> Guten Tag Jürgen,
>
> die Datei habe ich aus dieser Seite heruntergeladen:
> http://www.archive.org/index.php
> und die Datei heißt: crocodil.avi
>
> Die Datei möchte ich gerne in Encore-DVD importieren und dann bekomme
> ich die Fehlermeldung:
>
> Die Datei so und so konnte nicht importiert werden
> Videodateien für dieses Projekt müssen eine Auflösung von 720 *576
> oder 704 576
> Wenn ich mir die Eigentschaften der zu importierenden Datei anschaue in
> WMP,
> steht da 720 mal 480.
>
>
> Danke für die Antwort
>


Space


Antwort von fplatonva:


Hans Hüttel schrieb:

> Guten Tag,
>
> ich habe den Film konvertiert in Pal 720x576 mit 25 Bildern/s. AVI,
> Codec DV, Dateigröße 170 MB; auf Wunsch stelle ich ihn auf eine Webse=
ite.
>
> Hans Hüttel

Ja, gerne ich bin sehr dankbar! Ich würde mich interessieren zu
wissen, wie du es gemacht hast.

vielen Dank



Space


Antwort von Hans Hüttel:

Guten Tag,

ich habe die Datei mit Liquid 7 konvertiert. Sie liegt hier:
http://www.ilo.de/~ilo01038/Crocodile.avi

Schönen Gruß,
Hans Hüttel

fplatonva schrieb:
> Hans Hüttel schrieb:
>
>> Guten Tag,
>>
>> ich habe den Film konvertiert in Pal 720x576 mit 25 Bildern/s. AVI,
>> Codec DV, Dateigröße 170 MB; auf Wunsch stelle ich ihn auf eine Webseite.
>>
>> Hans Hüttel
>
> Ja, gerne ich bin sehr dankbar! Ich würde mich interessieren zu
> wissen, wie du es gemacht hast.
>
> vielen Dank
>


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
Ronin SC: kann mal jemand den virtuellen Joystick testen?
Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren
Mit Davinci Resolve bearbeitete BMPCC 6 K- RAW-Clips anschließend zum Edit in Edius 9,5 importieren ?
Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
Audio importieren als Stereo anstatt als Dual Mono
Premiere Pro stürzt beim Importieren ab
Integrierte Untertitel in Premiere importieren
Blackmagic 6K Pro RAW Material in Premiere Pro importieren
Importieren
Importieren bei Studio 24
Externe Sounddatenbank importieren
Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
GC-PX100BE: kann nicht auf SD-Karte aufnehmen
Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
Kann man bestimmte Spielfilme nicht einfach verbieten oder totschlagen?
Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash