Logo Logo
/// 

Beamer Empfehlung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Werner Meyer:


Hallo,
ich möchte mir evtl. einen Beamer anschaffen.

Der Beamer soll wie folgt genutzt werden:
1.) Fernsehen - ca. 80% (;Schüssel vorhanden)
2.) Präsentationen - ca. 20% - Auflösung von mind. 1024*768

bisher habe ich den Beamer Iiyama LPS130 im Auge

Daten:
Geräteart : LCD Projektor
Technologie : 3 x 0.7'' Polysilizium-LCD
Auflösung : 1280 x 1024
Darstellbare Farben : 16.7 Mio.
Helligkeit : 1300 ANSI Lumen
Kontrast : 350:1
Video Normen : PAL SECAM NTSC
Horizontalfrequenz : 15 - 80 kHz
Vertikalfrequenz : 43 - 85 Hz
Projektionsabstand : 1.33 - 6.67 m
Lichtquelle Verbr. : 150 W
Betriebsdauer : 2000 Stunden
S-Video In : Ja
Video-In : Ja
Video DVI : DVI-D
Computer-In : 1 x D-Sub 15 Pin VGA
Kopfhörer : Ja
Lautsprecher : 2 Watt Mono
Geräuschentwicklung : 35 dBA
Abmessungen BxHxT : 233 x 93 x 297 mm
Gewicht : 3.1 kg
Prüfzeichen : UL CE TÜV GS FCC Class B
Service : 36 Monate Pick-Up
***************************

nun meine Fragen:
1.) ist dieser Beamer empfehleneswert?
Preis: 1200 Euro
oder gibt es bessere?
2.) worauf muss geachtet werden?
3.) wie sieht es mit Unterhaltskosten aus?
(;Lampe,..)

DANKE IM VORAUS !





Antwort von Lutz Bojasch:

Hergen Lehmann wrote:

> Zum zweiten ist ein Kontrast von nur 350:1 für heutige Verhältnisse
> ziemlich schlecht.

Nicht nur ziemlich schlecht, ich würde es unbrauchbar nennen.
Verwaschene Farben, grau statt schwarz usw.

> - Helligkeit: fürs Heimkino nicht wesentlich über 1000Ansi-Lumen, für
> Präsentation möglichst viel, 1200-1500 sind ein brauchbarer
> Kompromiss.

Gut wenn man durch einen Regler die "Balance" zwischen Helligkeit und
Kontrast einstellen kann (;Cine-Regler) Damit kann man das Bild sehr gut
an die Lichtverhältnisse anpassen und kann sowohl im Dunkel ohne
Blendung wie auch in hellen Räumen gute Qualität erreichen.

Gruß Lutz




Antwort von Werner Meyer:

Danke!
Kannst Du eine Empfehlung abgeben?
Es gibt soo viele Beamer...










Antwort von Lutz Bojasch:

Werner Meyer wrote:

> Danke!
> Kannst Du eine Empfehlung abgeben?
> Es gibt soo viele Beamer...
>

Hallo
Verrate mal Deine Preisvorstellung, es gibt soo viele Beamer.
Beste Qualität und Haltbarkeit: Röhrengeräte. Nachteil: sehr teuer(;!),
relativ dunkel, nur für feste Montage

Sehr gute Qualität: DLP-Beamer. Vorteile gegenüber LCD: Lange
Haltbarkeit, Farbtreue. TIPP: Möglichst Geräte mit mehr als 4
Farbsektoren auf den Farbsektorscheiben wählen, der "Regenbogeneffekt
ist schon bei 7 Segment-geräten kaum wahrnehmbar und stört auch
empfindliche Leute nicht mehr.

Mässige bis gute Qualität: LCD-Beamer. Vorteil: Gibts schon billig.
Nachteil: Durch die hohen UV-Anteile im Lampenlicht werden die einzelnen
Farb-Displays zerstört. Erst heute erklärte mir jemand bei einem
Fachhändler, daß man im Vergleich zu Neugeräten einen beginnenden
Gelbstich (;blaues Display stirbt als erstes) schon nach 200 Stunden
sieht. Viele bemerken es nicht weil diese Veränderung schleichend ist.
Die Lebensdauer eines LCD ist, unabhängig von der Lampe, auf etwa 6000
Stunden begrenzt. Spätestens dann wäre eine Reparatir so teuer, daß ein
Neugerät billiger wäre

Gruß Lutz




Antwort von Werner Meyer:

Hallo,
mein Händler hat folgende Beamer im Angebot:
-NEC LT180 -> 1219 Euro
-NEC VT570 -> 1334 Euro
-Canon LV-5210 -> 1350 Euro
-Canon LV-5220 -> 1450 Euro
-Canon LV-X4 -> 1500 Euro
-NEC VT670 -> 1798 Euro
-Canon LV-7225 -> 2160 Euro

ist da was vernünftiges bei?
eigentlich wollte ich so um die 1300 Euro ausgeben..
wenn das aber nichts vernünftiges ist muss ich mir noch mal Gedanken drüber
machen












Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Beamer
suche Beamer
Beamer am Reciever
beamer-Entfernung
LCD Beamer
Beamer-Raum Planung
Diashow mit Beamer?
PC an Beamer und AVI
Suche geeigneten Beamer
Probleme mit Beamer
Beamer im Smartphone... Blackview Max 1
beamer: birne oder diode?
Adapter für Infocus Beamer X2
beamer mit 10m Kabel
Studio: Greenscreen oder Beamer?
Videoausgabe auf Beamer über S-VHS
Beamer für Präsentation und Video
Canon EOS 80D mit Beamer verbinden
Hilfe: Mein Beamer invertiert die Farben!
Person mit Beamer "beleuchten" wie im Beispiel
Aufnehmen des Beamer Signal bei Präsentationen?
Probleme mit Beamer an DVI-Ausgang (+HDMI)
iMac Th3 an Beamer & Verstärker (5.1) verbinden?
Projektionskamera - oder das Objekt auf den Beamer
Beamer für SD Karte oder USB Stick zum Abspielen?
Plasma TV (Pioneer 127 CM, Xp), vs. Heimkino, samt Beamer und Leinwand

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom