Logo Logo
/// 

Anton Bauer stellt neue DIONIC XT Akkus für V- und Goldmount vor



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Anton Bauer hat soeben den Nachfolger seiner robusten Cine Akku Serie vorgestellt, die jetzt wieder den Namen Dionic tragen wird und sich vor allem durch hohe Ladezyklen ...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Anton Bauer stellt neue DIONIC XT Akkus für V- und Goldmount vor




Antwort von Frank Glencairn:

Es gibt viele Anbieter, die entsprechende Kamera-Akkus teils sogar noch kompakter und günstiger anbieten. Ob diese dann auch noch nach Jahren ihre Spannung halten bzw. entsprechende Betriebsumgebungen zulassen, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Bei 499,- Euro für einen 90er Brick spielt das auch keine Rolle.

Für den selben Betrag kann ich fast fünf(!) 130er vom Chinamann kaufen, hab 5 x mehr Akkus, und eine deutlich höhere Kapazität.
Ich hab hier 5 Jahre alte no-name Akkus, die immer noch genauso klaglos ihren Dienst versehen, wie ihre zigmal so teuren IDX Kollegen.
Nach meiner Erfahrung sind die tatsächlichen Real-World Unterschiede, zwischen den Hochpreisakkus, und der No-Name Ware nur marginal.



Antwort von rob:

Hi Frank,

ich denke es kommt auf das Projekt an. Wenn du nur eine begrenzte Anzahl Akkus mitnehmen kannst und in klimatisch extremen Regionen unterwegs bist, wird Betriebssicherheit wichtiger. Wenn du kein Transportlimit hast, sieht sie Sache anders aus

Was mich viel mehr an den Cine Anton Bauer stört sind die viel zu voluminösen Ladegeräte Stichwort "Bügeleisen" - mal schauen, ob sich da schon was geändert hat - trage das gleich mal in der News nach ...

Update: Bauer erlaubt ausdrücklich auch Ladegeräte von Drittherstellern.

Viele Grüße

Rob





Antwort von Frank Glencairn:

Also ich hab mit meinen China-Akkus bei -14 Grad in Canada gedreht - genau wie in der ägyptischen Wüste bei Backofentemperaturen, ohne irgendwelche Probleme, wie schon gesagt - die tatsächlichen Unterschiede sind nur marginal.

Foto.jpeg



Antwort von Jott:

Der wahre Mann nimmt nur No Name-Ware und qualmt obendrein beim Drehen seine Kamera voll! :-)



Antwort von -paleface-:


Also ich hab mit meinen China-Akkus bei -14 Grad in Canada gedreht - genau wie in der ägyptischen Wüste bei Backofentemperaturen, ohne irgendwelche Probleme, wie schon gesagt - die tatsächlichen Unterschiede sind nur marginal.

Welche nimmst du denn?
Ich hatte erst einen Von Lanparte, der lies sich aber nicht überall laden.

Nun habe ich mehrere Patonas, auch die schmalen, und lade sie auf einem Bebop-Lader. Klappt super.
Nur das Design und der Sticker von denen, ist irgendwie uncool! :-D (Firstworldproblems)



Antwort von Frank Glencairn:

Ich hab ein paar Maxoak, und einige ganz ohne Aufkleber oder mit irgendwelchen chinesischen Schriftzeichen.



Antwort von jjpoelli:

Also ich hab von 2009 bis 2016 mit 2 China-Akkus (134 Wh - AB-Mount) fast täglich gedreht. Einer davon ginge heute noch wenn ich nicht die Kameratechnik ausgemustert hätte. Natürlich hat er nicht mehr die volle Kapazität - vielleicht 60%. Ausfälle oder sonstwas hab' ich nie gehabt.

Aktuell nutzen wir auch No-Names, die mehr Leistung vorhalten als die mitgelieferten Marken-Akkus.

Hier sparen schadet sicher nicht weil viele No-Names auch Zellen von Premiumherstellern verbaut haben.

Grüße

Josef




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Anton Bauer stellt neue DIONIC XT Akkus für V- und Goldmount vor
Hat jemand Erfahrung mit Anton Bauer replacement Akkus
Phylion PK-2000 Akkus so gut wie Anton Bauer oder PAG ?
Anton Bauer Titon: Neue V-und Goldmount Einsteiger Akku Serie // NAB 2019
Anton Bauer bringt neue CINE Kamera-Akku Serie // IBC 2015
IDX stellt koppelbare Powerlink V-Mount Akkus IPL-98 und IPL-150 vor
Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
Sony stellt neue 100 mm F2,8 STF G Master und FE 85 mm F1,8 Objektive vor
Nvidia stellt neue Quadro M4000 und M5000 Grafikkarten mit 8 GB vor
ZEISS stellt Lens Gear Ringe und zwei neue Anamorphoten vor // NAB 2016
ARRI stellt neue Bottom Dovetail Plates und Studio Bridge Plates SBP-1 vor // NAB 2019
Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor
Cartoni stellt neue Master 30 Fluidkopfserie vor
Stellt Blackmagic Design morgen neue Kameras vor?
Panavision stellt neue Millenium DXL 2 Kamera vor
Manfrotto stellt TwistGrip Zubehör für Smartphone-Videografen und -Journalisten vor
SLR Magic stellt lichtstarke und kompakte Cine MicroPrimes für Fuji X-Mount vor
SLR Magic stellt neue kompakte "Micro-Prime" Cine-Objektive vor
Leica stellt wetterfeste Vollformat Q2 mit Summilux 1:1.7/28 ASPH und 4K Video für 4.790 Euro vor
Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
Apple stellt iPhone 8, 8 Plus und X mit 4K 60p H.265 - sowie Face ID für iPhone X vor
Neue Akkus: schneller zu laden und kompakter
Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
LaCie stellt Rugged und d2 mit Thunderbolt und USB-C vor // CES 2017
Nikon entwickelt D6 Flaggschiff DSLR und AF-S Nikkor 120?300 mm 1:2,8 und stellt Z 24mm f1.8S vor
Canon stellt XA30 und XA35 HD Camcorder vor

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen