Logo Logo
/// 

Alternative zu VirtualDub?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Markus M.:


Hallo nochmals!

Gibt es eine gute Alternative zu VirtualDub, um den PC als digitalen
Videorecorder zu nutzen?
Bei VirtualDub kommt es immer wieder zu "dropped frames" während der
Aufnahme. Ich suche aber eine Lösung die zuverlässlich arbeitet.

Gruß,
Markus





Antwort von Markus Zingg:

>Hallo nochmals!
>
>Gibt es eine gute Alternative zu VirtualDub, um den PC als digitalen
>Videorecorder zu nutzen?
>Bei VirtualDub kommt es immer wieder zu "dropped frames" während der
>Aufnahme. Ich suche aber eine Lösung die zuverlässlich arbeitet.
>
>Gruß,
>Markus

Hallo Markus

Suche mal meine Beiträge über Audio / Video synchronisation damit Du
verstehst warum es bei gewissen Konstelationen zu solchen Drops kommen
muss.

Markus




Antwort von Rene Marth:

Markus M. schrieb:

> Gibt es eine gute Alternative zu VirtualDub, um den PC als digitalen
> Videorecorder zu nutzen?

http://iulabs.com/iuvcr/index.shtml (;25¤)

> Bei VirtualDub kommt es immer wieder zu "dropped frames" während der
> Aufnahme. Ich suche aber eine Lösung die zuverlässlich arbeitet.

Dropped Frames haben meist mit einem Fehler im System zu tun und nicht
mit dem Captureprogramm. Ohne weitere Angeben zu deinem System kann
man aber nur raten, wo das Problem stecken könnte.

Rene

--
Der Klügere gibt nach - Eine traurige Wahrheit:
Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.
Marie von Ebner-Eschenbach









Antwort von Bernd Meyer:


"Markus M." schrieb im Newsbeitrag

> Bei VirtualDub kommt es immer wieder zu "dropped frames" während der
> Aufnahme. Ich suche aber eine Lösung die zuverlässlich arbeitet.

Hallo Markus,

wahrscheilich verwendest Du WDM-Treiber für deine TV-Karte zusammen mit
VirtualDub. VirtualDub ist aber für die Verwendung mit den alten
VfW-Treibern optimiert und der Author hat es bisher noch nicht
hinbekommen, das Programm für die aktuellen WDM-Treiber zu
konfigurieren.

Zur Vermeidung von dropped Frames bleibt Dir nur die Möglichkeit, zu
versuchen, für deine TV-Karte noch die alten VfW-Treiber zu bekommen.
Damit treten so ungefähr 3-4 dropped Frames bei 2 Stunden Spielzeit auf.
Allerdings machen sich die Hersteller oft nicht mehr die Mühe,
VfW-Treiber für die Karten zur Verfügung zu stellen. Für die WinTV Serie
mit dem BT-878 gibt's noch welche (;bei Win XP die VfW-Treiber für Win
2000 verwenden).

Um VirtualDub überhaupt mit den WDM-Treibern zum Laufen zu bekommen,
wird der in Win XP eigebaute Wrapper verwendet, der automatisch
gestartet wird, wenn eine VfW-Komponente wie VirtualDub eingebunden
wird. Der ist aber buggy und läßt auch nur eine maximale Auflösung von
384 x 288 PixelPixel im Glossar erklärt zu. Eine andere Sache sind die dropped Frames (;so ca. 40
bei 2 Stunden). Da die aber nicht zuhauf und nur sporadisch auftreten,
fällt das nicht sehr auf. Aber das mußt Du für dich selbst entscheiden.

Die Möglichkeit, die noch bleibt, ist sich von VirtualDub (;m.E. das
beste Programm was es gibt) zu verabschieden.

Gruß Bernd





Antwort von Rene Marth:

Bernd Meyer schrieb:

>> Bei VirtualDub kommt es immer wieder zu "dropped frames" während der
>> Aufnahme. Ich suche aber eine Lösung die zuverlässlich arbeitet.

> Um VirtualDub überhaupt mit den WDM-Treibern zum Laufen zu bekommen,
> wird der in Win XP eigebaute Wrapper verwendet, der automatisch
> gestartet wird, wenn eine VfW-Komponente wie VirtualDub eingebunden
> wird. Der ist aber buggy und läßt auch nur eine maximale Auflösung von
> 384 x 288 PixelPixel im Glossar erklärt zu.

*wunder* Wie kommt es dann, dass ich mit meiner Uralt WinTV mit BT848
und WDM-Treiber volle PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt capture und sogar bei meiner 10
Jahre alten VHS-Kopien(;!) maximal 10 dropped Frames/h? Irgendetwas ist
da faul an deiner Erklärung...

Rene

--
Die Aufgabe eines Webdesigners ist es nicht, dem Leser Nützliches
zu bieten. Die Aufgabe eines Webdesigners ist es, zu zeigen, wie
toll er webdesignen kann. Diese Meinung könnte man beim Besuchen
der meisten Websites bekommen. Steffi Abel in dciwam




Antwort von Bernd Meyer:


"Rene Marth" schrieb im Newsbeitrag

> Bernd Meyer schrieb:
>
> >> Bei VirtualDub kommt es immer wieder zu "dropped frames" während
der
> >> Aufnahme. Ich suche aber eine Lösung die zuverlässlich arbeitet.
>
> > Um VirtualDub überhaupt mit den WDM-Treibern zum Laufen zu bekommen,
> > wird der in Win XP eigebaute Wrapper verwendet, der automatisch
> > gestartet wird, wenn eine VfW-Komponente wie VirtualDub eingebunden
> > wird. Der ist aber buggy und läßt auch nur eine maximale Auflösung
von
> > 384 x 288 PixelPixel im Glossar erklärt zu.
>
> *wunder* Wie kommt es dann, dass ich mit meiner Uralt WinTV mit BT848
> und WDM-Treiber volle PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt capture und sogar bei meiner 10
> Jahre alten VHS-Kopien(;!) maximal 10 dropped Frames/h? Irgendetwas ist
> da faul an deiner Erklärung...

Hallo Rene,

Dein dargestelltes Ergebnis wundert mich, gelinde gesagt. Ich habe das
sowohl mit der TerraTec Cinergy 400 TV als auch mit meiner ebenfalls
alten WinTV Go mit WDM- als auch VfW-Treibern (;letztere nur bei der
WinTV) ausprobiert. Bei beiden Karten kam ich zu den Ergebnissen, die
ich oben beschrieben habe. Warum das anscheinend bei Dir besser
funkioniert weis ich nicht. Deine Werte konnte ich nur bei Einsatz von
VfW-Treibern bei der WinTV erzielen bzw. was die dropped Frsmes
betrifft, unterbieten. Vielleicht liegt es an deiner
Systemkonfiguration?

Gruß Bernd





Antwort von Jürgen Hallbauer:

Rene
WDM ist das zauberwort. Ab WindowsME wurde WDM
eingeführt von MS aber auch da gibts es auch dropped Frames. Ich würde
eine andere Karte nehmen, obs an den Treibern oder der WinTV liegt
kann ich nicht fixen, aber andere CaptureCapture im Glossar erklärt zeichnen in gleichem PC
PAL ohne dropped Frames auf !?

Jürgen
www.ush.de






Antwort von Rene Marth:

Bernd Meyer schrieb:

>>> Um VirtualDub überhaupt mit den WDM-Treibern zum Laufen zu bekommen,
>>> wird der in Win XP eigebaute Wrapper verwendet, der automatisch
>>> gestartet wird, wenn eine VfW-Komponente wie VirtualDub eingebunden
>>> wird. Der ist aber buggy und läßt auch nur eine maximale Auflösung
>>> von 384 x 288 PixelPixel im Glossar erklärt zu.
>>
>> *wunder* Wie kommt es dann, dass ich mit meiner Uralt WinTV mit BT848
>> und WDM-Treiber volle PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt capture und sogar bei meiner 10
>> Jahre alten VHS-Kopien(;!) maximal 10 dropped Frames/h? Irgendetwas
>> ist da faul an deiner Erklärung...
>
> Dein dargestelltes Ergebnis wundert mich, gelinde gesagt. Ich habe das
> sowohl mit der TerraTec Cinergy 400 TV als auch mit meiner ebenfalls
> alten WinTV Go mit WDM- als auch VfW-Treibern (;letztere nur bei der
> WinTV) ausprobiert. Bei beiden Karten kam ich zu den Ergebnissen, die
> ich oben beschrieben habe. Warum das anscheinend bei Dir besser
> funkioniert weis ich nicht.

http://btwincap.sourceforge.net/ wirkte Wunder ;)[1]

Bei mir (;vielleicht ja bei dir auch?) gab es auch noch das Problem
eines VIA KT133-Chipsatzes, eigentlich ist das die denkbar
schlechteste Ausgangslage, nur einige Bios-Tweaks haben überhaupt ein
capturebares Bild ergeben. Von der Qualität leider nicht mit den neuen
Philipps-Chips vergleichbar - für den Hausgebrauch geht's aber und
dropped Frames treten bei der TV-Aufnahme gar nicht auf.

> Deine Werte konnte ich nur bei Einsatz von
> VfW-Treibern bei der WinTV erzielen bzw. was die dropped Frsmes
> betrifft, unterbieten. Vielleicht liegt es an deiner
> Systemkonfiguration?

Wie geschrieben, VIA und BT vertragen sich nicht, schon gar nicht mit
VHS-Material und seinen Gleichlaufschwankungen. Dass überhaupt was
brauchbares rauskam, hat 'ne ganze Weile tüfteln und Recherche bei
Google gebraucht.

Rene

[1] Die Treiber von http://iulabs.com/drv/index.shtml sind auch nicht
schlecht, je nach System ist der Eine oder der Andere problemloser

--
The PROPER way to handle HTML postings is to cancel the article,
then hire a hitman to kill the poster, his wife and kids,
and fuck his dog and smash his computer into little bits.
Anything more is just extremism. Paul Tomblin in asr




Antwort von Rene Marth:

Jürgen Hallbauer schrieb:
> Rene
> WDM ist das zauberwort. Ab WindowsME wurde WDM
> eingeführt von MS aber auch da gibts es auch dropped Frames. Ich würde
> eine andere Karte nehmen, obs an den Treibern oder der WinTV liegt
> kann ich nicht fixen, aber andere CaptureCapture im Glossar erklärt zeichnen in gleichem PC
> PALPAL im Glossar erklärt ohne dropped Frames auf !?

Jürgen,

Ich habe kein Problem damit, 10dP/h bei mehrfach kopiertem VHS sind
vollkommen normal - besser geht es in der Kombi BT/VIA nicht. Bei
TV-Aufnahmen in vollem PALPAL im Glossar erklärt sind es 0dp/h, da gibt es ja keine
Gleichlaufschwankungen wie beim Videorekorder.

Es ist also zwar durchaus eine Frage des Treibers, aber VfW oder
WDM ist schnuppe.[1]

Rene

[1] Zumindest in meinem System

--
Vielleicht verdirbt Geld wirklich den Charakter.
Auf keinen Fall aber macht Mangel an Geld ihn besser.
John Steinbeck




Antwort von Jürgen Hallbauer:

Ahja dann is ja alles im grünen Bereich...
Jürgen
www.ush.de





Antwort von Markus M.:

Hallo Rene.

> Dropped FramesDropped Frames im Glossar erklärt haben meist mit einem Fehler im System zu tun und nicht
> mit dem Captureprogramm. Ohne weitere Angeben zu deinem System kann
> man aber nur raten, wo das Problem stecken könnte.

Mein System:

Athlon 2600
512 MB RAM
MSI GeForce 4 mit TV-In / TV-Out

Als Capture-Festplatte habe ich eine Windows 2000 Professional Installation
ohne jegliche Servicepacks.
Ich verwende den WDM-Treiber von Nvidia.

Bringt es vielleicht etwas Dienste innerhalb von Win 2000 zu deaktivieren?
Wenn ja, welche? Ich will ja nicht das ganze System lahmlegen.

Gruß,
Markus





Antwort von Jürgen Hallbauer:

> Als Capture-Festplatte habe ich eine Windows 2000 Professional
Installation
> ohne jegliche Servicepacks.
> Ich verwende den WDM-Treiber von Nvidia.
>

Hallo Markus

ich würde in jedem Fall DirectX 8.1 oder großer
einspielen. Dein Rechner ist schnell genug daran kann
es nicht liegen.

Jürgen










Antwort von Rene Marth:

Markus M. schrieb:

>> Dropped FramesDropped Frames im Glossar erklärt haben meist mit einem Fehler im System zu tun und
>> nicht mit dem Captureprogramm. Ohne weitere Angeben zu deinem System
>> kann man aber nur raten, wo das Problem stecken könnte.
>
> Mein System:
>
> Athlon 2600
> 512 MB RAM

Das reicht locker aus, komprimierst du On-The-Fly? Welche Auflösung
benutzt du?

> MSI GeForce 4 mit TV-In / TV-Out

Mit TV-In habe ich keine Erfahrung, bei mir tut eine TV-Karte seinen
Dienst.

> Als Capture-Festplatte habe ich eine Windows 2000 Professional
> Installation ohne jegliche Servicepacks.

Hat das einen Grund? Manchmal lösen sich Probleme durch SPs, immerhin
gibt es ja schon 4 Stück. (;Es reicht, nur SP4 zu installieren die
anderen sind da schon enthalten)

> Ich verwende den WDM-Treiber von Nvidia.

Hoffentlich den Neuesten...

> Bringt es vielleicht etwas Dienste innerhalb von Win 2000 zu
> deaktivieren? Wenn ja, welche? Ich will ja nicht das ganze System
> lahmlegen.

Beobachte die CPU-Last, die sollte beim Capturen nicht hoch liegen -
falls doch, ist etwas im Argen. Der Taskmanager sollte dir Auskunft
geben, welches Programm/Dienst der Schuldige ist. Virenscanner würde
ich immer abschalten. Falls du On-The-Fly einen aufwändige Kompression
(;DivX und Co.) vornimmst, erstmal ausschalten oder einen weniger
rechenaufwändigen Encoder (;HuffYUV, MJPEG) benutzen.
Falls du unkomprimiert aufnimmst, kann die Festplatte der Flaschenhals
sein - sie sollte idealerweise defragmentiert sein, 7200rpm wären
nicht verkehrt, sind aber kein Muss.

HTH
Rene

--
Snowboarder können gar kein JavaScript.
Sie klicken in Dreamweaver 'was zusammen
und glauben, das sei "Programmieren".
Andreas Hollmann in dciwam




Antwort von Jörg Tewes:

Montag, 19.01.04 Bernd Meyer schrub...

Hi!

> "Rene Marth" schrieb im Newsbeitrag

>> *wunder* Wie kommt es dann, dass ich mit meiner Uralt WinTV mit
>> BT848 und WDM-Treiber volle PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt capture und sogar bei
>> meiner 10 Jahre alten VHS-Kopien(;!) maximal 10 dropped Frames/h?
>> Irgendetwas ist da faul an deiner Erklärung...

> Dein dargestelltes Ergebnis wundert mich, gelinde gesagt. Ich habe
> das sowohl mit der TerraTec Cinergy 400 TV als auch mit meiner
> ebenfalls alten WinTV Go mit WDM- als auch VfW-Treibern (;letztere
> nur bei der WinTV) ausprobiert.

Du hast sicherlich die Originaltreiber von Hauppauge verwendet? Das
sind auch die die nur 352x288 können. Mit den BTWincaptreibern hatte
ich nie Probleme weder mit der Auflösung noch mit dropped Frames.

Und Tschüss Jörg

--
"They are not ready. They would not understand."
"Am I ready?"
"No. You do not even understand yourself."
(;Kosh and Sheridan, "Hunter, Prey")





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
VirtualDub
virtualDub frage
Firewire VirtualDub
VirtualDub > Fragen
VirtualDub Plugin
Schneideproblem mit VirtualDub
virtualdub filter frage
Probleme mit VirtualDub
Problem mit virtualDub
VirtualDub-MPEG2 1.6.15 + LAME 3.90.3
Nichmal Frage zu VirtualDub
VirtualDub und Arte
VirtualDub Fader Plug-In
Formateinstellung bei VirtualDub?
Problem mit VirtualDub
Erste Gehversuche mit Virtualdub
Mpeg schneiden mit virtualdub
VirtualDub: DivX + framegenau schneiden
Sound-Problem bei VirtualDub
WMV mit VirtualDub erzeugen
VirtualDub, NanDub und VirtualDubMod
Zeitgesteuertes Capturen mit VirtualDub
VirtualDub: Mehrere Ausschnitte zusammenschneiden
VirtualDub mpeg2 Dateien bearbeiten
virtualdub und AVI capture
AVI Bildseitenverhältnis mit VirtualDub ändern?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom