Logo Logo
/// 

Adobe After Effects CC v.12.1 | Renderzeit ist relativ hoch



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion-Forum

Frage von Skillhunter54:


Hallo,
Vorweg was ich mit After Effects mache.

Mit Adobe After Effects erstelle ich "Audiovisualisierungen" für YouTube.

Für ein Durchschnittliches 3 Minuten Video brauche ich (wenn ich das RendernRendern im Glossar erklärt gestartet habe) um die 57 Minuten.Dann aber ungefähr kurz vor der hälfte tut After Effects sich schwer und ab dort steigt die Renderzeit bis auf 1Std. und 17Minuten an,und bleibt dort auch konstant stehen.(Die Zeit geht wirklich alle 20min. 1 Minute runter)

Also als Beispiel:

Bei start vom Rendern: 1. FrameFrame im Glossar erklärt - 2. FrameFrame im Glossar erklärt - 3 Frame
Jetzt kurz vor der Hälfte angekommen: 1. FrameFrame im Glossar erklärt - - - - - 2. FrameFrame im Glossar erklärt - - - - - 3.Frame

Mein PC - Meine Hardware:

http://i.imgur.com/BzzWWb4.jpg


Meine Rendereinstellungen:

-Auflösung: 1920x1080 Pixel
-Framerate: 60FPS

Meine Komposition die ich RendernRendern im Glossar erklärt möchte:

http://i.imgur.com/u7EgJVH.png

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bei weiteren Fragen meldet euch hier im Thread!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich hoffe das ihr mir bei meinem Problem helfen könnt!

Liebe Grüße Skillhunter54



Antwort von blickfeld:

wird an den effekten liegen. ohne deine comp wird man aber nur raten können.



Antwort von Skillhunter54:

wird an den effekten liegen. ohne deine comp wird man aber nur raten können.

Das sind eig. ganz normale Effekte.Weil bis zu hälfte rendert es ja vernünftig








Antwort von blickfeld:

wird an den effekten liegen. ohne deine comp wird man aber nur raten können.

Das sind eig. ganz normale Effekte.Weil bis zu hälfte rendert es ja vernünftig

das sind partikeleffekte eben nicht. die sind verdammt rechenintensiev. und je nach einstellungen ist die zeit schon ok.



Antwort von Skillhunter54:

wird an den effekten liegen. ohne deine comp wird man aber nur raten können.

Das sind eig. ganz normale Effekte.Weil bis zu hälfte rendert es ja vernünftig

das sind partikeleffekte eben nicht. die sind verdammt rechenintensiev. und je nach einstellungen ist die zeit schon ok.

Hmm,aber es muss ja trotzdem noch Einstellungen geben,wie man den Rendervorgang etwas optimieren kann.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Verflüssigen in After Effects?
After Effects Textelement "überrollen"
After Effects Alternative: Cavalry.app
Face replacement After Effects
Retusche in After Effects_Was funktioniert am besten?
Interessantes Tutorial für After Effects - virtueller Schnee
After Effects Farbe freigestelltes Objekt
Lehrreiche Geschichtsstunde zur Beschleunigung von After Effects
Wie am effektivsten After Effects lernen?
After Effects und SLOG2
Kreativer After Effects Volunteer gesucht :)
Ich möchte After Effects lernen - brauche Orientierung
Kamera für Kinderbeobachtung mit relativ gutem Ton
Adobe After Effects Effekte in fcpx !
Seminar: Grundladen Adobe After Effects
Adobe After Effects 2018 Action Essentials 2
Kurzes Intro in Adobe after effects wie ID software
Adobe After Effects CC 2014 stürzt beim Starten immer ab !
Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
Alternatives Programm zum Bearbeiten von Adobe-After-Effects-Templates?
Renderzeit zu langsam, weil zu viele Spuren?
Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018
Adobe Premiere Pro, After Effects, Audition in neuen Versionen // NAB 2017
Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen