Logo Logo
/// 

Adam Epstein über das Editing unter Zeitdruck



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Wenn wir gefragt werden, wie lange eigentlich ein Editor für eine fertige Projekt-Minute durchschnittlich braucht, gehen unsere persönliche Erfahrungen extrem weit ausein...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Adam Epstein über das Editing unter Zeitdruck




Antwort von Peppermintpost:

ja, da stimme ich zu. deadlines sind gut. ich hasse nichts mehr als wenn eine deadline 5x verschoben wird. ich arbeite ja total anders ob ich 2 tage zur verfügung habe oder 3 wochen.
gerade in meiner zeit beim fernsehen und beim kino fand ich das immer super, ich habe die erfahrung gemacht das gerade in der werbung eine deadline oft garnichts bedeutet und zieg mal verschoben wird. das nervt total.



Antwort von CameraRick:

ich habe die erfahrung gemacht das gerade in der werbung eine deadline oft garnichts bedeutet und zieg mal verschoben wird. das nervt total.
Die Erfahrung teile ich, aber leider dann oft immer nach vorne, und nicht nacht hinten. Das erbringt natürlich ganz andere Probleme... :)





Antwort von Salcanon:

Genau, deadlines sind wichtig und wenn es dröge wird, legen wir eine flotte Musik drunter. Tagesgeschäft, schon kurz nach dem ansehen vergessen.
Trotzdem mal Äpfel mit Birnen:
Das Kuriosum ist, dass mir nur "memorable Scenes" aus der Zeit lange vor dem digitalen Schnitt in Erinerung geblieben sind, z.B der Schnitt von "Lenny"
die Anfangssequenz von "Apocalypse Now". Aus der digitalen Ära dann eher bewusste Entscheidungen gegen den Schnitt, wie Butch, der geschlagene 2 Minuten Marcellus Wallace lauscht.
Schwer zu belegen, aber der -aus heutiger Sicht- ungeheure handwerkliche Aufwand und der Zwang, eine Montage mehr vorher (assoziativ?) zu durchdenken,
hat im klassischen Filmschnitt möglicherweise "bessere" Entscheidungen in der Montage gebracht als das, was sich heute "wegsieht"
und den Schnitt als Effekt benutzt.
In der Anfangszeit des AVIDs haben manche Produzenten übrigens versucht,
die gleichen Schnittzeiten wie am Steenbeck einzuhalten, mit der Begründung, dass man die Zeit für die Auswahl gleichberechtigter Varianten eines Schnittes nutzen kann.
Was also nun als Unsicherheit ausgelegt werden würde...:(




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Akira Kurosawa über das Filmemachen, das Schreiben und die Motivation
Michael Chapman (Taxi Driver) über das Aussterben des Kameramanns (wie
Ausgewählte Kickstarter-Produkte über Amazon verfügbar
Kalifornien schränkt Drohnenflüge über Privatgrund stark ein
AMD R9 Nano Performance über 7 TFLOPS?
TVcapture direkt am PIII 450 MHz PC oder ber das Netzwerk?
Über die Verwendung von Farbe im Filmbild
Stu Maschwitz über RAW und Log
7 kostenlose Looks berühmter Filme von SmallHD
Adobe: Bildbearbeitung bald auch über Sprachkommandos?
ARRI denkt über Ausbildungs-Kamera nach
Editingnotizen -- Steven Soderbergh über die Schulter geschaut
Über den Schnitt von Star Wars: The Force awakens
Netflix interaktiv: Zuschauer entscheiden über Schicksale der Helden
Kameramänner über ihre liebsten Outside The Box Tools
Tolle Artikelserie über Rauschen, Dynamk und Bittiefe in DSLRs
15 Tips fürs Editing von Scorseses Cutterin
Messevideo: Todd Kopriva (Adobe) über After Effects, GPU-Support, Node
Schlechte Verkaufszahlen - Ist der GoPro Hype über den Berg?
Kostenloser Pixar Kurs über Animation, Storytelling und Color Science
Schneller als CFast 2.0 - SD-Karten mit UHS-III sollen über 600 MB/s s
Canon zeigt 2,5K Broadcast-Sensor mit Global Shutter und über 13 Blend
Adobe Premiere Elements 14 mit 4K-Editing verfügbar
Editing-Workflows für größere Filmprojekte -- wie man den &
GH4 V-Log L Analyse von Adam Wilt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*