Logo Logo
/// 

Absturz bei bestimmten AVIs



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jens Peter Moeller:


Hallo Zusammen,

auf meinem Notebook beobachte ich schon seit längerem ein
ganz komisches Verhalten. Ich bin mir nicht ganz sicher,
ob das hier her gehört, aber da es sicher irgendwas mit
"Video" zu tun hat ...

Also beim Abspielen mancher AVIs (;mit Xvid oder DivXDivX im Glossar erklärt Videospur),
stürzt fast immer der Explorer ab. Es reicht der Doppelklick
auf die Datei. Auch beim Rechtsklick, um "vorsichtig" ein
"Öffnen mit" auszuführen, passiert es.

Das Video wird jedoch geöffnet und spielt auch weiter.
Der Windows-Explorer hingegen, "hat ein Problem ... und muß
beendet werden".

Als Medienplayer verwende ich entweder VLC oder MPC. Es
passiert aber bei beiden. BS ist XP Professional.

Ich habe auf dem Rechner noch eine ganze Reihe von Video-
programmen, also sowas wie AutoGK, DivXDivX im Glossar erklärt (;Converter) und so.
Nero war nie drauf. Ob ich Super mal installiert hatte,
weiß ich jetzt nicht mehr.

Ist da irgendwas intern mit den Videofiltern, Direct Show,
oder wie das alles heißt, verdreht, womit Windows nicht
zurechtkommt?

Kennt jemand dieses Phänomen? Was kann ggf. "reparieren"?

Soll ich vielleicht mal, mit Gspot z.B., bei den betroffenen
AVIs nachschauen? Vielleicht ist nur eine ganz bestimmte
Kombination von Video/Audio-Spur, die diese Probleme macht?

Gruß
JPM




Antwort von Benjamin Spitschan:

Jens Peter Moeller schrieb:
> Also beim Abspielen mancher AVIs (;mit Xvid oder DivXDivX im Glossar erklärt Videospur),
> stürzt fast immer der Explorer ab. Es reicht der Doppelklick
> auf die Datei. Auch beim Rechtsklick, um "vorsichtig" ein
> "Öffnen mit" auszuführen, passiert es.

Hilft ?
Thomas ist der absolute Filter-/Codec-Spezialist.

Grüße, Benjamin




Antwort von Jens Peter Moeller:

Benjamin Spitschan schrieb:
> Jens Peter Moeller schrieb:
>> Also beim Abspielen mancher AVIs (;mit Xvid oder DivXDivX im Glossar erklärt Videospur),
>> stürzt fast immer der Explorer ab. Es reicht der Doppelklick
>> auf die Datei. Auch beim Rechtsklick, um "vorsichtig" ein
>> "Öffnen mit" auszuführen, passiert es.
>
> Hilft ?
> Thomas ist der absolute Filter-/Codec-Spezialist.

Sieht vielversprechend aus. Schau ich mir heute Abend
zu Hause mal ausführlich an. Danke erstmal.

Gruß
JPM






Antwort von Ralf Schmode:

Jens Peter Moeller schrieb:

> auf meinem Notebook beobachte ich schon seit längerem ein
> ganz komisches Verhalten. Ich bin mir nicht ganz sicher,
> ob das hier her gehört, aber da es sicher irgendwas mit
> "Video" zu tun hat ...
>
> Also beim Abspielen mancher AVIs (;mit Xvid oder DivXDivX im Glossar erklärt Videospur),
> stürzt fast immer der Explorer ab. Es reicht der Doppelklick
> auf die Datei. Auch beim Rechtsklick, um "vorsichtig" ein
> "Öffnen mit" auszuführen, passiert es.

Hallo, Jens Peter,

ich hatte ein ähnliches Problem bei Grafikdateien, und bei mir war ein
von einer Software (;in meinem Fall Igrafx) hinzugefügter
Kontextmenüeintrag an den Abstürzen schuld.

Google mal nach "ShellExView", damit kannst Du die fraglichen Einträge
lokalisieren, einzeln deaktivieren und, falls das Problem dann
verschwunden ist, schließlich endgültig löschen.

Gruß aus dem Norden, Ralf




Antwort von Thomas Beyer:

Jens Peter Moeller schrieb:
> Hallo Zusammen,
>
> auf meinem Notebook beobachte ich schon seit längerem ein
> ganz komisches Verhalten. Ich bin mir nicht ganz sicher,
> ob das hier her gehört, aber da es sicher irgendwas mit
> "Video" zu tun hat ...
>
> Also beim Abspielen mancher AVIs (;mit Xvid oder DivXDivX im Glossar erklärt Videospur),
> stürzt fast immer der Explorer ab. Es reicht der Doppelklick
> auf die Datei. Auch beim Rechtsklick, um "vorsichtig" ein
> "Öffnen mit" auszuführen, passiert es.

Sobald das AVIAVI im Glossar erklärt also einen Fokus bekommt (;oder die Exploreransicht auf
"Vorschau" steht, dann global auf alle Dateien des aktuellen Ordners im
View), versucht explorer.exe ein Previewthumbnail zu erzeugen,
vorausgesetzt im System ist ein Decoder registriert, der

a) für sich für diesen videotyp zuständig meldet
b) videoinfo2 als API-Aufruf anbietet.

Dummerweise verlangsamt das das System prägnant, vor allem bei dem
Szenario, in dem sich viele Videodateien in einem Pfad befinden und die
Exploreransicht nicht auf Listen/Symbol/Detail-, sondern auf PreviewPreview im Glossar erklärt
steht.

Bei meinen Tests stürzt dabei bevorzugt xvid.dll ab, solange sie deren
Merit höher gesetzt ist als der eines anderen tauglichen Decoders, bspw.
divxdec.ax. Aber auch der Decoder von DivXDivX im Glossar erklärt ist nicht ganz unkritisch,
sprich stürzt gerne auf hyperthreadingfähigen CPU's (;P4) ab.

> Das Video wird jedoch geöffnet und spielt auch weiter.
> Der Windows-Explorer hingegen, "hat ein Problem ... und muß
> beendet werden".

Ja. Es stürzt der Decoder im Thread von explorer.exe ab und reisst
diesen mit in den Abgrund. Abhilfe (;sinngemäß, ich bin hier gerade unter
Solaris unterwegs und kanns nicht wortgetreu wiedergeben):

In den Ordneransichtsoptionen von XP/Vista die Option anknipsen "jede
Exploreransicht in einem eigenen Task öffnen". Das hilft aber nur
insoweit, das bei einem solchen Absturz nicht gleich auch Startmenü,
Taskleiste etc. mit stoppt.

Die saubere Lösung ist, divxdec.ax un xvid.dll zu deregistrieren und
stattdessen bspw. ffdshow als Decoder zu benutzen.

> Als Medienplayer verwende ich entweder VLC oder MPC. Es
> passiert aber bei beiden. BS ist XP Professional.

Aha, XP Pro. Wenn Du eine punktgenaue Anleitung brauchst, lass es mich
wissen. Dann gehe ich das Obige nochmal genauer beschrieben auf einem
XP-System mit Dir durch.

MfG,
Thomas




Antwort von Jens Peter Moeller:

Thomas Beyer schrieb:
> Jens Peter Moeller schrieb:

>> Also beim Abspielen mancher AVIs (;mit Xvid oder DivXDivX im Glossar erklärt Videospur),
>> stürzt fast immer der Explorer ab. Es reicht der Doppelklick
>> auf die Datei. Auch beim Rechtsklick, um "vorsichtig" ein
>> "Öffnen mit" auszuführen, passiert es.

> Die saubere Lösung ist, divxdec.ax un xvid.dll zu deregistrieren und
> stattdessen bspw. ffdshow als Decoder zu benutzen.

OK, vielen Dank, auch für Dein Angebot. Hatte kein Zweck, auch
nicht mit anderen XviD-Versionen. Also soll heißen, daran lag es
wohl. Hab jetzt ffdshow installiert und das klappt soweit.

Aber was ist nun mit *En*coding? Ich benutze doch häufig
AutoGK zum erstellen von XviDs. Geht das auch mit ffdshow?
Wenn ja, hätte es negative oder positive Auswirkungen
auf die Qualität? Wenn nein, was kann ich dann machen?

Gruß
JPM





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Vorschau ruckelt nur bei bestimmten Clips
Keyframes bei AVIs
AVIs ruckeln bei Wiedergabe
systematischer Absturz bei bestimmter Funktion
Absturz Davinci Resolve bei Clipimport
Resolve Studio 15.3 - Absturz bei Import von 4K CinemaDNG
Womble MPEG Video Wizard DVD - Probleme bei großen selbst zusammengestellten Projekten (Absturz)
Greenscreen / Chroma keying nur auf bestimmten Bereich anwenden
Video DVD: Spezialformat oder UDF mit bestimmten Directories?
Dateipfad ändern und Premiere Pro hängt sich im bestimmten Abschnitt auf
falls mal jemand sein color grading auf einen bestimmten film abstimmen will
Avis schnell zusammensetzen
defekte AVIs reparieren
Umwandeln Serien-DVD in einzelne AVIs?
Bereiche eines AVIs unleserlich machen
Software um interlaced/progressive Avis zu unterscheiden?
Kein Bild beim abspielen von Avis.......
mehrere avis aus von einer DVD
AVIs auf DVD brennen: Gratis-Programme?
Premiere6.5-Absturz
2 AVIs mit AC3-Ton *ohne* Audio-Offset zusammenfügen?
Drohnen-Absturz: Was tun?
NTSC: Schräge Bildfrequenz (was: AVIs auf DVD brennen: Gratis-Programme?)
Suche Videoplayer für AVIs (DivX und DV etc.) der Snapshots kann
Pipette bringt AE CS 5.5 zum Absturz
Peak-Datei erstellen --> Absturz

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen