Logo Logo
/// 

...durch DVD-Recorder erzeugte Dateien bearbeiten und kopieren möglich???



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Michael Blau:


Guten Morgen,

ich habe eine Frage zu Dateien welche durch einen DVD-Recorder (;Video -
Audiogerät, nicht PC) erzeugt worden sind. Kann man die mit solch einem
Recorder erzeugten Datei auf dem PC bearbeiten, also schneiden, Übergänge
einfügen usw. Wenn ja, mit welchem Programm. Pro erzeugtem Titel auf der DVD
erscheinen 3 Dateien sowie, wenn ich das richtig interpretiere ein
"Dreiersatz" für das Menü. Sie haben die Endungen .bup - .ifo - .vob, wobei
die vob-Datei immer die größte, also somit die "Datendatei" ist. Ist es
möglich solch einen "Dreiersatz" von einer DVD auf eine andere zu kopieren
und sich somit wie bei einer Musik-CD eine eigene "Wunsch-DVD" zu erstellen?
Das Menü kann man dann sicher mit dem Brennprogramm erstellen? Ich habe
nämlich einige Fernsehmitschnitte z.B. von Nachrichtensendungen von denen
ich einige in einer bestimmten Reihenfolge auf einer DVD "sammeln" möchte.

Danke für eure Antworten

Micha Blau





Antwort von Andreas Gebel:

Michael Blau schrieb am Freitag, 3. September 2004 08:11:

> ich habe eine Frage zu Dateien welche durch einen DVD-Recorder (;Video -
> Audiogerät, nicht PC) erzeugt worden sind. Kann man die mit solch einem
> Recorder erzeugten Datei auf dem PC bearbeiten, also schneiden, Übergänge
> einfügen usw. Wenn ja, mit welchem Programm. Pro erzeugtem Titel auf der
> DVD erscheinen 3 Dateien sowie, wenn ich das richtig interpretiere ein
> "Dreiersatz" für das Menü. Sie haben die Endungen .bup - .ifo - .vob,
> wobei die vob-Datei immer die größte, also somit die "Datendatei" ist. Ist
> es möglich solch einen "Dreiersatz" von einer DVD auf eine andere zu
> kopieren und sich somit wie bei einer Musik-CD eine eigene "Wunsch-DVD" zu
> erstellen? Das Menü kann man dann sicher mit dem Brennprogramm erstellen?
> Ich habe nämlich einige Fernsehmitschnitte z.B. von Nachrichtensendungen
> von denen ich einige in einer bestimmten Reihenfolge auf einer DVD
> "sammeln" möchte.

Schneiden und eine Zusammenstellung für eine neue DVD erstellen kannst du
mit TMPGEnc-DVD-Author, brennen auch. Übergänge einfügen kann das Programm
nicht, da müßte schon ein Videobearbeitungsprogramm her, die meisten können
aber sehr schlecht mit MPEG-Video umgehen.

mfG.

Andreas

--
make bzImage, not war. . ,-'""`-.
(;,-.`. ,'(; |`-/|
Andreas Gebel `-.-' )-`(; , o o)
usenet20021@xcapenet.de -bf- `- ` `"'-




Antwort von Heinz Boehringer:

Hallo Michael,

> ich habe eine Frage zu Dateien welche durch einen DVD-Recorder
> (;Video - Audiogerät, nicht PC) erzeugt worden sind. Kann man die
> mit solch einem Recorder erzeugten Datei auf dem PC bearbeiten,
> also schneiden, Übergänge einfügen usw. Wenn ja, mit welchem
> Programm. Pro erzeugtem Titel auf der DVD erscheinen 3 Dateien
> sowie, wenn ich das richtig interpretiere ein "Dreiersatz" für das
> Menü. Sie haben die Endungen .bup - .ifo - .vob, wobei die
> vob-Datei immer die größte, also somit die "Datendatei" ist. Ist es
> möglich solch einen "Dreiersatz" von einer DVD auf eine andere zu
> kopieren und sich somit wie bei einer Musik-CD eine eigene
> "Wunsch-DVD" zu erstellen? Das Menü kann man dann sicher mit dem
> Brennprogramm erstellen? Ich habe nämlich einige Fernsehmitschnitte
> z.B. von Nachrichtensendungen von denen ich einige in einer
> bestimmten Reihenfolge auf einer DVD "sammeln" möchte.
>
das alles ist mit ein Grund, warum ich mir nie einen DVD Rekorder kaufen
wuerde solange ich am Computer die Filme einfacher und besser aufnehmen
und bearbeiten kann.
Zu deinem Problem:
Du kannst mit diversen Tools die du z.B. auf www.doom.net findest aus der DVD wieder
einen .mpg File machen und den mit jedem x-beliebigen Schnittprogramm schneiden.
Wenn du natuerlich Uebergaenge und aehnliche Sachen brauchst, musst du etwas tiefer
in die Tasch greifen und ein entsprechendes Programm kaufen. Ich selbst verwende
Moviestar das bei meiner DVD.Master dabei war und das leider an die Hardware gebunden
ist. Achtung, es gibt auch eine Moviestarversion zum kaufen von Dazzle oder Pinnacle aber diese
taugt nichts, ist zwar der selbe Name, der selbe Hersteller aber ein total anders Programm.
Die alte Version (;4.25) ist meiner Meinung nach eines der besten Mpg Schnittprogramme,
damit schneide ich einen Film mit generieren in 10-20 min. Die ganzen anderen Programme
die z.Zt auf dem Markt sind rendernrendern im Glossar erklärt alle neu und brauchen mindestens 1-2fache Zeit der
Filmlaengeund das ist meiner Meinung nach unakzeptabel.

Gruss
Heinz







Antwort von Jürgen He:

Heinz Boehringer schrieb:

> [...]
> ist. Achtung, es gibt auch eine Moviestarversion zum kaufen von
> Dazzle oder Pinnacle aber diese taugt nichts, ist zwar der selbe
> Name, der selbe Hersteller aber ein total anders Programm. Die alte
> Version (;4.25) ist meiner Meinung nach eines der besten Mpg
> Schnittprogramme,
> damit schneide ich einen Film mit generieren in 10-20 min. Die ganzen
> anderen Programme
> die z.Zt auf dem Markt sind rendernrendern im Glossar erklärt alle neu und brauchen mindestens
> 1-2fache Zeit der Filmlaengeund das ist meiner Meinung nach
> unakzeptabel.
>

Die Programme von www.womble.com schneiden MPEGMPEG im Glossar erklärt bildgenau mit Renderung
nur an den Schnittstellen. Der "MPEG Video Wizard" bitet zusätzlich noch
div. Effekte, Übergänge, TitelgeneratorTitelgenerator im Glossar erklärt etc.

Gruß, Jürgen






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
VOB-Dateien bearbeiten und wieder als DVD speichern
Analoges VHS auf DVD Recorder überspielen und anschliessend im Compi bearbeiten
Selbstauafgenommene DVD (DVD-Recorder) am PC bearbeiten (schneiden, zusammenstellen, Menues)
Notebook --> DVD-Recorder (Aufzeichnung möglich?)
MPEG und AVI Dateien bearbeiten
MTS Dateien auf FCPX Importieren und Bearbeiten
AVI-Dateien kopieren
TV-Sendung auf DVD brennen - steige nicht mehr durch das Formatgewimmel durch
Panasonic GH2 - Dateien kopieren
Filmausschnitte von DVD auf PC kopieren und nachbearbeiten (Tonspur)
bei Color Grading nur einzelne Clips bearbeiten möglich?
VirtualDub mpeg2 Dateien bearbeiten
TV-Aufzeichnung bearbeiten und auf DVD bringen
TMPEGENC viele kleine Dateien bearbeiten
Recorder Aufnahmen direkt am PC bearbeiten / schneiden !?!
Wie Filme bearbeiten und daraus DVD erstellen
Unterscheid Bildqualität Originalbildsignal der STB vs. Wiedergabe durch HD-Recorder?
DVD-Recorder und Harddisk
Kaufberatung: Satellitenreceiver und DVD-Recorder
Freigeschalteter DV-Camcorder und DVD-Recorder DV-Out
DVD kopieren, dabei RC und PAL-M zu PAL ändern
DVD Backups erstellen und BUP Dateien
Installation DVBT-Receiver und DVD-Recorder
Keine Verständigung zwischen TV-Karte und DVD-Recorder
DVD Recorder mit Ethernet und analog/DVB-T
Noch immer: Keine Verständigung zwischen TV-Karte und DVD-Recorder

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen