Logo Logo
///  >

Ratgeber : Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming

von Di, 26.Mai 2020 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Audio-Setup
 Streamschlüssel eintragen



Audio-Setup



Insgesamt stehen 6 Stereo-Audiokanäle beim ATEM Mini Pro zur Verfügung: Vier Kamera-Audikanäle via HDMI-Verbindung sowie 2 zusätzliche via Mini-Klinke am ATEM Mini Pro.

Für sync-kritische Audiosignale, bei denen das Kamerabild mit dem Ton vor Ort übereinstimmen müssen, empfehlen wir die Kameras mit hochwertiger Mikrofonierung zu versehen. Ggf. über Mikros auf Tonstativen, die mit der jeweiligen Kamera verbunden sind. Je nach Setup kann es Sinn machen, eine Kamera vor allem als „Haupt-Tonkamera“ zu platzieren, diese kann dann je nach Konfiguration auf dem Switcher auch den Ton für die Bilder von anderen Kameras liefern.

Die zusätzlichen zwei Audio-Eingänge am ATEM Mini Pro würden wir eher für Live-Einsprecher (Off) nutzen, die nicht zwingend synchron sein müssen.

Die Aussteuerung der Tonkanäle erfolgt im Audio-Raum der ATEM Mini Pro. Hier stehen neben den klassischen Gain-Reglern und Fadern vor allem von Fairlight übernommene hochwertige Audioeffekte zur Verfügung. Unter anderem finden sich hier zusätzlich: PAN L/R, 6-Band-Equalizer, Dynamik inkl. Gate, Expander, Limiter, Kompressor etc..

Das Audiomonitoring erfolgt wie bereits erwähnt über den an dem HDMI-Out angeschlossenen Kontrollmonitor.



Streamschlüssel eintragen



Voraussetzung für das Streaming auf YouTube ist ein YouTube-Acount sowie ein individueller Streamingschlüssel. Den Schlüssel erhält man im YouTubeStudio. Hierfür klickt man auf „Stream erstellen“, vergibt einen Namen für das Stream-Event und bestätigt dann auf „Stream erstellen“. Wir empfehlen hier den Stream zunächst auf „Nicht gelistet“ (default) oder „privat“ zu schalten.

Hiernach gelangt man automatisch zu den Stream-Einstellungen im YouTube Studio und findet auf der linken unteren Seite die Streamschlüssel-Auflistung.

Wer den automatisch von YouTube erzeugten Streamschlüssel nutzen möchte, muss jetzt nur noch auf „kopieren“ klicken und kann den Schlüssel bei der ATEM Software Control eintragen.

Der Streamingchlüssel wird im „Mischer“ Raum auf der rechten Seite der ATEM Software Control unter „Livestream“ im „Schlüssel“-Feld eingetragen. Zuvor muss hier natürlich noch die dazugehörige Streaming-Platform (be uns: „YouTube“) ausgewählt werden.

ATEM Mini Pro mit Rechner verbinden / Kamera(s) mit ATEM Mini Pro verbinden
Streaming Qualität einstellen / Intro, Abspann, Infotafeln


6 Seiten:
Einleitung
Stabile Internetverbindung via Ethernet / Ausreichende Stromversorgung vor Ort / Video- und Audio Monitoring
ATEM Mini Pro mit Rechner verbinden / Kamera(s) mit ATEM Mini Pro verbinden
Audio-Setup / Streamschlüssel eintragen
Streaming Qualität einstellen / Intro, Abspann, Infotafeln
Livestream starten
  

[27 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
DAF    07:30 am 21.8.2020
Kurzer Morgen-Kaffee-Beitrag: Angeblich nein. Die Angaben in der streaming.xml bzgl. Auflösung (1080 <> 720) werden angeblich ignoriert. Ob die für ne zukünftige...weiterlesen
chaosstudio    23:02 am 20.8.2020
... erst mal tausend Dank an Euch, bin noch mal stark am testen. - die Daten können nicht verbraucht sein, ich hab am 15.08. gegen 15 Uhr die Tagesflat dazugebucht (nur weil meine...weiterlesen
DAF    22:11 am 20.8.2020
Sorry, hab gerade nicht soviel Zeit zum Schreiben. In Kürze: Alles läuft 1 STD problemlos, dann fängt der Cache an voll zu werden & über zu laufen. D.h. für mich - nach...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus Do, 14.Oktober 2021
Die aktuelle Blackmagic Studio Camera 4K Plus und der ATEM Mini Pro ISO Mischer (aka Streaming-Box) sind in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden hier die erweiterten Möglichkeiten des funktionsreichen Blackmagic ATEM Streaming-/Mischers sowie die grundsätzlichen Optionen einer Studio Kamera mit Blick auf Live Streaming Anwendungen nach YouTube und Co. Also was macht eigentlich eine Studio Kamera aus?
Test: Die beste Webcam? Teil 2 - DSLMs von Canon, Panasonic und Sigma So, 4.April 2021
DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen...
Test: Die beste Webcam? Teil 1 - Latenzen, Sync und andere Hürden... Fr, 26.März 2021
Wer "nur" live-streamen will, findet heute eine breite Auswahl an Lösungen für die Einbindung professioneller Kameras. Wer jedoch in Zoom, Skype und anderen visuellen Meetups den besten Eindruck hinterlassen will, sollte auf weitere Details achten.
Tips: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller … Do, 11.Februar 2021
Seit einiger Zeit beobachten wir immer wieder sehr lange Encodierzeiten für 4K Videomaterial auf YouTube. Teilweise benötigt YouTube für ein ca. 5-minütiges 4K Video mehr als 24 Stunden, um die 4K-Version zur Verfügung zu stellen. Das ist eindeutig zu viel Zeit – mit diesem Hack lässt sich der YouTube Encodierung Beine machen...
Test: AJA HELO: Professionelles SDI und HDMI Live-Streaming inkl. Remote Webinterface Di, 16.Juni 2020
Test: Video-Konferenzen mit Blackmagic ATEM Mini Pro und (fast) jeder Kamera aufsetzen Mo, 20.April 2020
Grundlagen: Wie funktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup Mi, 28.März 2018
Essays: YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos? Di, 19.September 2017
Tips: Live-Streaming per Google+ Mo, 22.Oktober 2012
Erfahrungsberichte: Der Macintosh im Streaming-Einsatz: Geschichte - Tools - Praxis Do, 14.August 2003
Buchkritiken: Flash MX Video. Der Einstieg. Sa, 7.Dezember 2002
Ratgeber: Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür? Do, 20.Januar 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 24.Januar 2022 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*