Aktuelles Platzhalter

DVD-Ausschnitt Nr. 2: Die DV-Kamera

Als zweite von drei Kostproben präsentieren wir hier den Clip „Die DV-Kamera“, zu finden auf der DVD "Digitales Filmen -- Aufnahmetechniken", die unlängst bei Galileo Design erschien.

// 23:13 So, 16. Mai 2004von

Hier folgt die zweite Kostprobe von der DVD "Digitales Filmen -- Aufnahmetechniken". Diesmal geht es um die DV-Kamera:



Bild

Hier werden zur Einführung unterschiedliche Kameratypen vorgestellt und der Unterschied zwischen Ein- und 3-Chip-Kameras erklärt.

QuickTime:

56k

/a> |

DSL

/a>




BEISPIELCLIP: BILDAUSSCHNITTE



Bild

Hier werden die Bausteine des Erzählens vorgestellt:


Unterschiedliche Einstellungsgrößen von Supertotale bis Close-up.

QuickTime:

56k

/a> |

DSL

/a>

(QuickTime-Player herunterladen)





Unlängst erschien bei Galileo Design die erste DVD in der Reihe „Lernen per DVD“. In 32 Clips zeigt hier die slashCAM-Redaktion, wie man DV-Kameras bedient, um möglichst gute Bilder zu bekommen. Dabei haben wir die Theorie möglicht kurz und bündig gehalten, und den Schwerpunkt statt dessen auf die Praxis gelegt. So wird dem ambitionierten DV-Einsteiger in den etwa 100 Minuten Video zum Beispiel gezeigt, wie man in schwierigen Lichtsituationen noch gute Bilder aufnehmen kann, wie man mit Schärfentiefe arbeitet, warum man nicht allzuviel zoomen sollte, was Bildachsen sind, und vieles mehr... Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis findet Ihr unten.



INHALT der DVD:



BildslashCAM Redaktion

Digitales Filmen: Aufnahmetechniken


Lernen per DVD



Galileo Design 2003


ISBN 3-89842-434-0


49,90 Euro




Insgesamt 32 Clips / Camcorder-Glossar im Booklet / Tips im Anschluss an jeden Clip



1. KAMERATECHNIK



Die DV-Kamera


DV-Kameratypen, Unterscheidungskriterien wie Bauweise, Größe, 1- oder 3-Chip, Ausstattung


Das DV-Format


Was ist DV? Einführendes Wissen zu Datenraten, Kompression, etc. / Timecode u.ä.


Schnittstellen


Welche Schnittstellen gibt es und wozu benötigt man sie (Firewire, DV-in, S-Video, Mikro etc.)


4:3 oder 16:9?


Seitenverhältnisse bei DV -- echtes vs „falsches“ 16:9.


Objektive


Anforderungen an Objektive, Vergrößerung, Konverter etc


Audio


Unterschiedliche Möglichkeiten, Ton aufzuzeichnen: eingebaute Kameramikros vs. externe Mikrophone


Sucher


Welchen Anforderungen sollten Sucher oder Display genügen, wann empfiehlt es sich, sie jeweils zu benützen, was gilt es dabei zu beachten


Akkus


Stromverbrauch, Akkuwahl etc.



2. KAMERABEDIENUNG



Belichtung


Probleme beim Benützen der automatischen Belichtung (große hell/dunkel-Kontraste im Bild). Wie wird richtig manuell belichtet auch in Extremsituationen)?, etc.


Blende


Zusammenhang zwischen Blende und Schärfentiefe; Was sind Blendensprünge und wie vermeidet man sie?, etc.


Verschlußzeit


Bewegungsunschärfe und Verschlußzeit; wann sollte mit welcher Verschlußzeit gearbeitet werden?




Fokus


Autofokus: wann kann man ihn benützen, in welchen Situationen ist mit Problemen zu rechnen?, etc.


Zoom


Was gilt es beim Zoomen zu beachten? (Handhabung Zoommotor, Gleichmäßigkeit, sparsam einsetzen etc.) Optischer vs. digitaler Zoom(Bildqualität), etc.


Gain


Bildqualität und Gain (Beispiele)


Steadishot


Wie funktioniert die Bildstabilisierung durch die Steadishot-Funktion (Beispiele)


Weißabgleich


Was ist ein Weissabgleich, wann und wie sollte ein manueller Weißabgleich gemacht werden..



3. KAMERAFÜHRUNG



Stativ


Erklärung Stativkomponenten, Aufbau, Arbeit am Stativ etc.


Schwenks


Wie wird richtig geschwenkt?


Einbein


Vom Aufbau und Nutzen des Einbeinstativs


Freihand


Wie dreht man möglichst stabil aus der Hand, was gibt es zu beachten?


Steadicam


Erläuterung des Steadicam-Prinzips, Montage Kamera, Austarierung



4. BILDGESTALTUNG



Bildausschnitt


Die Bausteine des Erzähens: Unterschiedliche Einstellungsgrößen von Supertotale bis Close-up.


Bildausschnitt (Interview)


Was gibt es hier zu beachten, etwa Sprecherrichtung etc.?


Bildachsen


Der Bildaufbau (Zentralperspektive, Fluchtlinien, Fluchtpunkt etc.)


Bewegung


Unterschiedliche Wege, Bewegung im Bild herzustellen


Erzählung


Wie mit unterschiedlichen Bildausschnitten einen "Ort" oder eine Mini-Geschichte erzählt wird



5. LICHT



DV-Kameras und Licht


Einige Grundlagen zu Kontrast und Farbemperatur u.ä.


4-Punkt Interviewlicht


Ein klassischer Lichaufbau wird vorgestellt



6. TON



Das Ton-1x1


Einige Grundlagen für den besseren Umgang mit Ton


Ton pegeln


Was gibt es bei der Tonaussteuerung zu beachten?


Mikrofontypen


Aufnahmecharakteristiken von unterschiedlichen Mikrofontypen


Ton angeln


Die korrekte Handhabung einer Tonangel


Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash