Logo
/// News

Neuronale Netze verändern Videostil (und die VFX-Zukunft)

[10:11 So,9.Oktober 2016 [e]  von ]    

bildAllen, die bis dato immer noch bezweifeln, dass Neuronale Netze die Videobearbeitung dramatisch beeinflussen werden, sei dieses Video ans Herz gelegt. Zuerst ist das unbearbeitete Input-Video zu sehen, dann EIN Bild (!!), das den gewünschten Style vorgibt. Einzig aus diesem Bild lernt das Netz selbständig die gewünschte Transformation und gibt das Endergebnis wieder als Video aus:





Noch sind derartige Ergebnisse einzig mit extrem langen Renderzeiten auf möglichst potenten GPUs möglich, aber -und das ist das einzige was zählt- sie sind möglich.

Und gerade dieses Video zeigt auch bei genauerer Betrachtung, dass Neuronale Netze mit sehr tiefen Layer-Strukturen eben nicht nur banale 2D-Filter imitieren, sondern tatsächlich ein Modell von Objekten und Raum entwickeln. Man betrachte beispielsweise die Gesichter der Darsteller oder die Texturierung der Bühne.

Anwendungsfälle wird es jedenfalls zahlreiche geben, von der automatischen Maskierung (oder Retuschierung) der Darsteller bis zum kompletten Austausch von allem. Bedrohlich und faszinierend zugleich: Es ist wohl eher nur noch eine Frage von Monaten als von Jahren bis normale Anwender entsprechende Tools in die Hände bekommen werden...

Link mehr Informationen bei www.youtube.com

  
[58 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
domain    21:10 am 20.10.2016
2,91 Quadratzentimeter aus 100m Entfernung? Das mach ich demnächst mal bei guter kontrastreicher Beleuchtung mit dem ultrascharfen Micro-Nikkor 55 mm und 6016 Pixel horizontal...weiterlesen
WoWu    19:44 am 20.10.2016
In 50 m kannst Du auch noch einen Elefanten als Elefant erkennen, ohne das das Gehirn großartig mitspielt. Aber bei einer Winkelminute kann das Gehirn gar nicht mehr mitspielen,...weiterlesen
domain    17:03 am 20.10.2016
Mir scheint, dass du einen besonderen Aspekt der Warhnehmungsphysiologie inkl. der Ergänzungsfähigkeit des Hirns nicht beachtest. Selbst aus 50m Entfernung würde ein...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue All-In-One Workstation Tablets von Wacom - MobileStudio Pro 13 und 16 bildDie meist genutzten Wechselobjektiv Kameras sowie DSLR-Objektiv Kombinationen


verwandte Newsmeldungen:
Spezialeffekte:

ILM-Star Wars Special Effects aus erster Hand. Nur noch ca. 36 Stunden online! 28.Juni 2019
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects 18.Juni 2019
Kameraarbeit, Stunts und Special Effects in Game of Thrones 5.Mai 2019
Verspäteter Black Friday bei Red Giant: 40% Rabatt auf alles 3.Dezember 2018
Kostenlose Soundeffekte und VFX Clips von Premium Beat 28.Oktober 2018
Marvel vs DC oder ist Action in Super Hero Movies langweilig weil VFX/CGI physikalisch falsch animiert? 17.Juni 2018
VFX-Breakdown Black Panther 27.Mai 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Spezialeffekte


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Spezialeffekte:
RAW + VFX Workflow
Kostenlose Soundeffekte und VFX Clips von Premium Beat
Marvel vs DC oder ist Action in Super Hero Movies langweilig weil VFX/CGI physikalisch falsch animiert?
VFX-Breakdown Black Panther
VFX gesucht
Oscar 2018 für SFX an Deutschen Gerd Nefzer
mehr Beiträge zum Thema Spezialeffekte


Archive

2019

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 18.Juli 2019 - 14:06
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*